CLK Probleme mit der Feststellbremse

Diskutiere Probleme mit der Feststellbremse im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi, eine Frage. Wie bekomme ich diese elende Bremsscheibe an der Hinterachse ab. Habe von Sommer auf Winterreifen gewechselt. Da meine Werkstatt...

  1. #1 daytona, 14.11.2004
    daytona

    daytona

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi, eine Frage.
    Wie bekomme ich diese elende Bremsscheibe an der Hinterachse ab.
    Habe von Sommer auf Winterreifen gewechselt.
    Da meine Werkstatt mir zu lange Radschrauben ins Auto gelegt hat, habe ich mir nun die Feststellbremse verdreht.
    Reifen ist runter, Bremsbacke ist ab, Inbusschraube ist herausgedreht.
    Muß die Mutter die das Radlager hält auch ab, und was dann?
     
  2. #2 BlueMax1, 14.11.2004
    BlueMax1

    BlueMax1 Guest

    Lass das lieber einen machen der sich damit auskennt..
    Sonst gefährdest du dich und was viel schlimmer ist, noch andere Verkehrsteilnehmer.

    Wenn keine Erfahrung da ist, dann bring das Auto in die Werkstatt wo man dir die zu langen Radbolzen gegeben hat. Sollen die den Fehler beheben den sie zu verantworten haben.

    MFG

    BlueMax
     
  3. #3 Steinbock, 14.11.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Du kannst die Festelbremse auch ohne abmontiren der Räder nachstellen. Einfach mit einem Schraubendreher.
     
  4. #4 BlueMax1, 14.11.2004
    BlueMax1

    BlueMax1 Guest

    Ich denke mal das die Haltestifte ausgehakt oder abgebrochen sind.
    Wenn er schon mit dem Fahrzeug gefahren ist.
     
  5. #5 daytona, 14.11.2004
    daytona

    daytona

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Naja, eigentlich wechsle ich die Beläge samt Scheiben schon seit 20 Jahren selber. Ist ja auch vorne kein Problem.
    Hinten habe ich sie immer wechseln lassen.
    Nur jetzt will ich mir erst mal anschauen was überhaupt hinten passiert ist, damit ich meinem Mechaniker schon die Ersatzteile besorgen kann.
    Ansonsten schaut der morgen Abend nach, und ich kann erst übermorgen alles holen. Wen ich aber dann schon die Ersatzteile zur Hand habe sollte der Wagen Morgen wieder Fit sein.
    Nun zur Werkstatt. Die ist 25km von mir entfernt. So weit möchte ich mit dem gequietsche nicht unbedingt fahren. Es könnte ja auch noch mehr kaputt gehen.
     
  6. #6 BlueMax1, 15.11.2004
    BlueMax1

    BlueMax1 Guest

    Okay, das klingt schon besser..

    Also hinten die Bremsbeläge in den Bremszangen zurückdrücken.
    Dann müssen die Bremszangen komplett demontiert werden, sind 2 Schrauben hinten dran. 16 oder 17 mm Schlüsselweite.
    Dann die Befestigungsschraube aus der Bremsscheibe herausdrehen und probieren ob die Scheibe runter geht. Wenn nicht muss innen der Versteller zurückgedreht werden.

    Taschenlampe oder ähnliches dafür nehmen, sonst sieht man den Versteller nicht.

    Natürlich die Handbremse nicht betätigen.

    Viel Erfolg.

    BlueMax
     
  7. #7 daytona, 15.11.2004
    daytona

    daytona

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    OK, die 2 Schrauben haben 16er Schlüsselweite.(hat ja nicht jeder, na ja...bin Schlosser)
    Bremsbacken waren auch schon runter.
    Da der freundliche MB Händler meinte, das die Zentralmutter auch gelöst werden muß wollte ich nur eine kurze Info.
    Das mit der Einstellung der Handbremse habe ich jedoch noch nicht probiert. Werde dann gleich Morgen testen ob ich die Scheibe runter bekomme.
    vielen Dank für die Antworten.
     
  8. #8 BlueMax1, 16.11.2004
    BlueMax1

    BlueMax1 Guest

    Hallo, also die Zentralmutter muß nicht gelöst werden.
    Die hat nichts damit zu tun.
     
  9. #9 daytona, 16.11.2004
    daytona

    daytona

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ja danke, das ist doch mal eine Aussage.
    vielen Dank, Helmut
     
  10. #10 daytona, 18.11.2004
    daytona

    daytona

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich bins schon wieder.


    Ich habe nun bei meinem CLK die Bremsen auseinander und gesehen, dass nur die Federn gerissen waren.

    Beim Zusammenbau habe ich aber leider festgestellt, dass sich die Bremse auf der Beifahrerseite zu weit verstellt hat.

    Da ich dies nicht über die Schraube in der Scheibe eingestellt bekomme, muss noch irgendwo ein Raster sein, der von der Fußbremse angesteuert wird.

    Weißt eventuell einer wo dieser sitzt?

    Ich kann nur sehen, das die Bremsleitung in der Karosserie verschwindet, weiß aber nicht, von wo ich an den “Raster“ komm.



    Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.
     
  11. #11 Steinbock, 20.11.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Falls du die Einstellung der Bremse meinst, die sitzt in einem schrauben loch wo du deine Felgen festschraubst. Es muß ein kleines Zahnrad sein, daß du mit einem Schraubenzeiher drehen kannst. Somit stellt man die stärke der Bremse ein.
     
Thema: Probleme mit der Feststellbremse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clk feststellbremse nachstellen

    ,
  2. mercedes w209 handbremse einstellen

    ,
  3. feststellbremse mercedes clk 209 raste nicht

    ,
  4. clk handbremse nachstellen,
  5. w211 feststellbremse nachstellen www.mercedes-forum.com,
  6. fussbremse w209,
  7. festellbremse mercedes c208 clk,
  8. w208 feststellbremse nachstellen,
  9. handbremse nachstellen clk w208,
  10. clk 209 handbremse nachstellen,
  11. CLK w208 Handbremse geht nicht,
  12. clk w208 feststellbremse einstellen,
  13. c209 handbremsseile,
  14. c209 handbremse,
  15. w208 bremsscheibe Hinterachse hängt fest,
  16. clk handbremse,
  17. feststellbremse clk w209,
  18. nachstellung hanbremse mercedes clk c208,
  19. clk c208 feststellbremse manchmal fest,
  20. clk 200 feststellbremse problem,
  21. clk feststellbremse defekt,
  22. clk w208 feststellbreme schwergängig,
  23. mercedes probleme feststellbremse,
  24. bremsbacken clk,
  25. probleme mit der feststell bremse bei mercedes
Die Seite wird geladen...

Probleme mit der Feststellbremse - Ähnliche Themen

  1. C215 Probleme mit der Parksperre

    Probleme mit der Parksperre: Hallo aus München, ich habe leider ein Problem mit meinem Automatikgetriebe (5-Gang) bzw. mit der Schalteinheit. Hin und wieder kommt es leider...
  2. S203 C220CDI 11/2006 646.963 Kurbelwellensonsor Probleme

    S203 C220CDI 11/2006 646.963 Kurbelwellensonsor Probleme: Hallo an alle Mercedes Forumler, wende mich mit diesem ersten Beitrag an Euch und hoffe das Schwarmwissen hilft mir und meinem Vater dessen...
  3. c220 Diesel Kaltstart Probleme

    c220 Diesel Kaltstart Probleme: immer ab etwa 10 Grad macht das gute Stück Probleme. Mir ist aufgefallen dass die vorgluhlampe egal ob 30 Grad aussentemperatur oder 2 Grad immer...
  4. Probleme mit Elektrik / ABS / ESP

    Probleme mit Elektrik / ABS / ESP: Hallo Zusammen, kurz zu meiner Kiste: TModell, E200 Kompresssor, 163 PS,. BJ 2001, MOPF Seit ich die Kiste habe, gibt es in der kalten...
  5. Immer wieder Probleme mit kaputten Glühkerzen.

    Immer wieder Probleme mit kaputten Glühkerzen.: Hallo, bin neu hier und erhoffe mir einen Rat. Ich fahre den viano w639 3.0cdi V6. Habe mir von Mercedes und Stahlgruber die Glühkerzen bestätigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden