Probleme mit Laden der Batterie

Diskutiere Probleme mit Laden der Batterie im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, Zunächst möchte ich mich vorstellen. Ich bin der Andreas aus dem Münsterland, 52 Jahre alt und seit letzem Jahr Besitzer eines C63...

  1. #1 Gast87084, 09.01.2021
    Gast87084

    Gast87084 Guest

    Hallo zusammen,
    Zunächst möchte ich mich vorstellen.
    Ich bin der Andreas aus dem Münsterland, 52 Jahre alt und seit letzem Jahr Besitzer eines C63 AMG.
    Da ich ihn momentan für längere Zeit in der Garage stehen lasse, wollte ich die Starterbatterie mit einem ctek 5.0 Ladegerät aufladen. Leider klappt das nicht so richtig. Erst habe ich es vorne probiert über die Kontakte die man zum überbrücken nutzt. Dann habe ich es direkt hinten an der Batterie im Kofferraum versucht. Aber egal was ich mache, das Ladegerät geht nicht in die Erhaltungsladung über. Es lädt immer voll auch nach ein paar Tagen. Woran kann das liegen. Kennt jemand das Problem?
    Gruß Andreas
     
  2. #2 gentlelike0675, 10.01.2021
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    290
    Auto:
    V250
    Also, ein Ladeerhaltungsgerät solltest optimal am Fremdstartstützpunkt (+ unter roten Abdeckung/Schieber und - als Massestehbolzen) anschließen. Wieviel Ladeleistung hat dein Ladegerät maximal ??? Und reden wird über Baureihe 205 ?
     
  3. #3 jpebert, 10.01.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    5.0 lässt auf ein kleines Gerät schließen. 5A Ladestrom max.

    Naja, zwei Möglichkeiten: Entweder Batterie hinüber oder Ladegerät defekt bzw. die Lämpchen zeigen irgendetwas an. Mittlerweile ist bei neueren prozessorgesteuerten Ladegeräten die Aufladung in bis zu 9 Stufen unterteilt, was mich etwas nach dem Sinn und der Richtigkeit der Anzeige rätseln lässt. Aber naja, wenn Du ein anderes, althergebrachtes Ladegerät mit analoger Stromanzeige hast, dann schaue doch einfach mal ab der Ladestrom Null ist oder sich nach einer Weile Null annähert. Multimeter geht auch. Außerdem, es gibt brauchbare Batterietester ab 60€ bzw. bringst die Batterie in die Werkstatt. Die haben sicherlich etwas vernünftiges, um den Innenwiderstand der Batterie zu messen.

    p.s. Bei Batterietester kaufen PN an mich. Möchte keine Werbung machen.
     
  4. #4 Grauzone, 10.01.2021
    Grauzone

    Grauzone

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    128
    Auto:
    Chrysler Crossfire SRT-6 (AMG) und anderes
    denke auch, das der Akku Fehler hat. (sind eben nur auf 2 -4 Jahre Mindesthaltbarkeit produziert worden)
    habe auch das Ctek 5.0, würde mal das Ladegerät an ein anderes Fahrzeug anschliessen und vergleichen.
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.739
    Zustimmungen:
    3.396
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Ist das nicht auch das gewollte Ziel?

    Batterie wird Voll geladen, und nach einiger Zeit verliert die Batterie halt etwas Leistung, und dann lädt das Gerät die Batterie wieder Voll.

    Was ist daran Falsch?
     
  6. #6 jpebert, 10.01.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, hängt von der Höhe des Stromflusses und dem Erreichen einer bestimmten Voltzahl ab. Und was so Testentladungen bzw. der Innenwiderstand bei Zwischenmessungen sagen. Je nach Ladegerät geht es dann von der normalen Ladung in eine Entladung / Ladung über. Heißt Erhaltungsladung. Wenn der Zustand aber nie erreicht wird, weil nie eine bestimmte Voltzahl erreicht wird ... Moderne Geräte geben dann einen Fehler aus, heißt Batterie tauschen, ältere Modelle laden dann einfach bis Ultimo weiter.
     
  7. #7 Gast87084, 10.01.2021
    Gast87084

    Gast87084 Guest

    Hi, das Ladegerät ist neu und mein Wagen von 2019, deswegen bin ich ja etwas genervt.
    Mein Ladegerät ist das ctek 5.0. Es lädt die ganze Zeit bei Stufe 3. Zwischendurch geht es mal zu Stufe 4 und springt dann wieder in 3 zurück. Es erreicht nicht die Erhaltungsladung. Habe es vorne an den Kontakten versucht und jetzt hinten direkt an der Batterie. Leider kein Erfolg.

    Gruß Andreas
     
  8. #8 grey-racer, 10.01.2021
    grey-racer

    grey-racer

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Ex: W203 320AMG Styling; Ex: S203 220CDI Sportpaket; Ex: S211 270CDI, Ex: S211 220CDI DPF Avantgarde,Ex:S211 280CDI DPF Avantgarde Ex: S212 E250 CDI ´´Fast VOLLASSI´´ Avantgarde, Ex: S212 E250 CDI Mopf, Now: S212 E350 CDI Mopf
    Da ist definitiv etwas ´´faul´´.
    Stufe 4 ist normalerweise schnell erreicht - kann dort aber einige Stunden verweilen, bis es schließlich irgendwann zur Erhaltungsladung übergeht.
    Schließt Du den Wagen beim laden ab? - Sonst gehen manche Steuergeräte nicht ´´schlafen´´.
    Ansonsten mal die BA vom CTEK lesen, da steht, m.M.n. welcher Fehler vorliegt, wenn es auf 3 oder 5 zurückspringt.
    Versuchs mal mit dem RECOND Programm.
     
  9. #9 jpebert, 10.01.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich weiß leider nicht, wie das CTEK arbeitet. Da gibt es bessere Geräte für sehr viel weniger Geld. Wie dem auch sei, bei einer relativ neuen Batterie sind Defekte nicht ausgeschlossen, insbesondere dann, wenn man die nicht auf einem möglichst hohen Ladelevel hält (Kurzstrecke, ...) Damit macht man Säurebatterien innerhalb kürzester kaputt. Was dann meistens erst bei niedrigeren Temperaturen auffällt.

    Wenn Du die Batterie nicht selbst testen kannst oder möchtest, dann lass' diese in einer Werkstatt testen. Dann hast Du Klarheit.
     
    conny-r gefällt das.
  10. #10 Gast87084, 10.01.2021
    Gast87084

    Gast87084 Guest

    Hi, ja ich bin mit Mercedes auch schon in Kontakt. Kommt mir auch nicht richtig vor. Ich schließe beim Laden komplett ab. Aber irgendwas arbeitet im Fahrzeug noch. Es klackert hin und wieder. Ich weiß nicht genau woher das kommt. Ob es das Steuergerät ist oder ein Relais. Keine Ahnung
     
  11. #11 Bytemaster, 10.01.2021
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    716
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Hast Du irgendwelches Zubehör nachgerüstet? Zusatzinstrumente, Dashcam, Handyladegeräte usw.??
     
  12. #12 Gast87084, 10.01.2021
    Gast87084

    Gast87084 Guest

    Hi Bytemaster, nein nichts dergleichen.

    Und der BA finde ich keinen Punkt der mein Problem erläutert. Also das Gerät bei Stufe 3 stehen bleibt
     
  13. #13 Gast87084, 17.01.2021
    Gast87084

    Gast87084 Guest

    Guten Tag,

    in meinem anderen Thread habe ich ja über die Probleme mit der Aufladung meiner Batterie geschrieben.
    Die bestehen weiterhin und ich möchte mal fragen, ob man die Batterie auch selbst ohne Probleme
    wechseln kann oder lieber zur Werkstatt sollte.

    Viele Grüße Andreas
     
  14. #14 conny-r, 17.01.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.112
    Zustimmungen:
    1.130
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Für was die Neue Baustelle ?
     
  15. #15 Gast87084, 18.01.2021
    Gast87084

    Gast87084 Guest

    Hi, in der Hoffnung das mir jemand helfen kann. Den anderen Thread scheint ja keinen mehr zu interessieren.
    Ok kann sein das ich jetzt einen riesen Fehler gemacht habe was das Verhalten in einem Forum angeht.
     
  16. #16 Malouki, 18.01.2021
    Malouki

    Malouki

    Dabei seit:
    10.03.2019
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    SLK55 AMG (R172) CarbonLOOK Edition - Polarweiß; C43T AMG (S205-MOPF) - Obsidianschwarz mit Carbon Exterior
    Ja, du kannst sie einfach tauschen. Es muß nichts angelernt werden, wie bei manchen Wettbewerbern ;) .
     
  17. #17 Gast87084, 18.01.2021
    Gast87084

    Gast87084 Guest

    Hi Malouki,

    danke für Deine Hilfe. ;-)
     
    Malouki gefällt das.
  18. #18 BenzW211, 18.01.2021
    BenzW211

    BenzW211

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Benz E-Klasse
    Das geht eigentlich ganz ohne Probleme. Habe des öfteren bei meinem W211 selber gewchselt. :)
     
  19. #19 jpebert, 18.01.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Weiß jetzt nicht, ob es ein Mopf oder vorMopf ist. Beim vorMopf gibt es eine Anlernroutine. Bitte googlen. Eine Jedermanns-Sache. Batterie einfach tauschen, das ist im Normalfall problemfrei und auch für jedermann gut zu bewerkstelligen.
     
  20. #20 Gast87084, 18.01.2021
    Gast87084

    Gast87084 Guest

    Meiner ist von 2019. Würde es dann einfach mal probieren, da ich ihn im Moment zu keiner Werkstatt
    fahren kann.
     
Thema:

Probleme mit Laden der Batterie

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Laden der Batterie - Ähnliche Themen

  1. Probleme im ACS System

    Probleme im ACS System: Hallo liebe Mitglieder im Forum, mein ML 350 aus 11.2011, hat ein Problem, das Fahrzeug ist mit Luftfederung und dem Active Curve System ACS...
  2. Start/Stop Probleme A200 W176

    Start/Stop Probleme A200 W176: Hallo zusammen, Mein Auto war vor kurzem in der Mercedes Werkstatt da der Fehler Lenkunterstützung ausgefallen kam. Mercedes hat das Steuergerät...
  3. Probleme mit dem Audio 20 - keine Medien lesbar

    Probleme mit dem Audio 20 - keine Medien lesbar: Hallo zusammen, ich benötige einmal euer Expertenwissen. Seit kurzer Zeit fahre ich einen V250 und habe (von Anfang an) ein Problem mit dem Audio...
  4. Probleme des W164

    Probleme des W164: Hallo zusammen, erstmal ein Kompliment, tolles Forum! Ich interessiere mich für die ML Klasse W164, Bj 2006 - 2011. Die Autos, für die ich mich...
  5. 169 Probleme bei Innenspiegel w169

    Probleme bei Innenspiegel w169: Hallo, bin neu im Forum und brauche eure Hilfe, habe gestern den Innenspiegel von meinem A150 ab gemacht und kriege es nicht wieder dran. Bin für...