Probleme nach Lichtmaschinen Austausch

Diskutiere Probleme nach Lichtmaschinen Austausch im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, ich fahre, zur Zeit zwangsweise nicht , einen ML320 Bj. 98 mit Gasanlage Km-Stand 378.000 am Freitag sprang die Kiste nicht mehr an. ADAC...

  1. H-2502

    H-2502

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ml320 W163
    Hallo,
    ich fahre, zur Zeit zwangsweise nicht , einen ML320 Bj. 98 mit Gasanlage Km-Stand 378.000


    am Freitag sprang die Kiste nicht mehr an. ADAC gekommen dann sprang er wieder an. Aus gemacht. Sprang wieder nicht an.
    Nach einigen Minuten sprang er wieder an. Diagnose vom ADAC ler . Die Lichtmaschine hat sich verabschiedet.
    Ich bin dann zum Schrauber meines Vertrauens, im Schlepptau der ADAC ler, für den Fall das Probleme auftreten sollten.
    Und genau so ist es gekommen. Nach und nach hat der Wagen sämtliche Verbraucher abgeschaltet. Bis der Motor zwar
    noch lief, aber der Wagen nicht beschleunigt werden konnte. Die Batterie war komplett am Ende.
    Der ADAC ler hat mir dann eine kleine Batterie
    auf den Beifahrersitz gestellt und überbrückt. So konnte ich wenigstens bis zur Werkstatt fahren.
    Am Wochenende dann eine gebrauchte Lima gekauft.
    Mein Schrauber die heute eingebaut und nu kommt das Problem.
    Gestartet --> die Freude war groß
    Zündung aus gemacht --> die Freude war weg, weil noch die Anzeigenleuchten leuchteten.
    Ich selber habe leider 0-Ahnung von KFZ-Elektrik. Deshalb entschuldigt bitte, wenn ich etwas wirr schreibe.
    Die Sicherung 26 hat Einfluß auf das Relais 12. Wenn mein Schrauber Masse auf die Sicherung 26 gibt, gehen
    die Anzeigen aus.
    Also theoretisch wäre alles i.O. wenn er eine Masseverbindung auf die Sicherung 26 gibt.
    Ein weiteres Problem ist die Gasanlage, die überhaupt nicht anspringt bzw. die Kontrolleuchte
    von der Gasanlage leuchtet nicht. Die beiden Sicherungen von der Gasanlage hat er überprüft, die sind i.O.
    Hangt das Zündungsproblem und die Gasanlage eventuell zusammen ?
    Mein Schrauber ist gelernter KFZ-Elektriker, weiß aber nicht so richtig weiter, zumal er sich in puncto

    Gasanlagen nicht auskennt.
    Bevor ich gleich ins Bett gehe, werde ich 3 "Vater unser" beten, damit mir hier aus dem Forum
    jemand einen Tip geben kann, den ich an meinen Schrauber weiterleiten werden.


    Im voraus schon mal ganz vielen lieben Dank.
    Gruß
    Ralf




     
  2. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Ich gehe mal von aus das der Elektriker die Massekabel zum Motor und der Karosserie geprüft hat.
    Wurde der Spannungsverteiler hinter der Batterie geprüft? Der ist erst zugänglich wenn die Batterie draussen ist.

    Was soll Masse an F26 das ist laut Schaltplan die Sicherung der Zündspulen, diese Leitung führt laut Schaltplan
    zu dem grünen Stecker hinten in der Sicherungseinheit. K12 ist das Hauptrelais des Stromkreis 15.
    Das K12 dient eigentlich der Entlastung des Zündschloß-Kontaktsatzes und wird nach einschalten der Zündung vom AAM angesteuert.

    Wurde das Auto zufällig fremd gestartet, also Starthilfe von einem anderen Auto gegeben?
     
  3. H-2502

    H-2502

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ml320 W163
    Moin Balmer,

    daß der von mir sehr geschätze "ML-Guru", mir helfen möchte, freut mich sehr.

    Dadurch sehe ich ja direkt wieder etwas Licht am Ende des Tunnels.

    Dafür schon mal danke.

    Meines wissens ist der Dicke immer von alleine angesprungen. Wenn auch auf dem letzten Drücker

    und lt. Aussage von meinem Schrauber am Samstag morgen mit nur 9V.

    Lediglich wie im Eingangspost geschrieben, wurde während der Hinfahrt zum Schrauber, die Batterie des ADAC ler zusätzlich angehangen,

    während der Motor lief.

    Gruß

    Ralf, der gerne Ostern wieder in seinem Dicken sitzen würde.
     
  4. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.144
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    @ H-2502

    Auch wenn du in der voreingestellten Größe schreibst wird dir hier geholfen. ;)

    Auf einem Handy ist die Schrift einfach zu groß. :rolleyes:
     
  5. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Wenn F12 hängt oder nach Zündung aus noch angesteuert wird müsste dies nach dem o. g. abgeklärt werden.
    D. h. was liegt nach Zündung aus an Pin 1 des Relais noch an?
     
  6. H-2502

    H-2502

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ml320 W163
    Hallo,

    die grobe Ursache ist schon mal gefunden.
    Die Gasanlage ( Prins ) hat bei der ganzen Aktion wohl Schaden genommen und dieses
    elektrische Chaos ausgelöst.
    Nachdem mein Schrauber die Gasanlage gestern abgeklemmt hat, läuft der Dicke wieder.
    Jetzt muß ich halt schauen, das ich in meiner Ecke ( Neuss/Düsseldorf) einen fähigen
    Gasanlagenfachmann finde, der die Gasanlage überprüft. Hoffentlich kein elektrischer Totalschaden.
    Gruß
    Ralf
     
  7. H-2502

    H-2502

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ml320 W163
    Hallo in die Runde,

    nach dem ich nun bereits drei mal bei einem sog. Gasexperten war, und der mit seinem Latein am Ende zu sein scheint, starte ich einen neuen Versuch und bitte um Hilfe.
    Das Problem ist nach wie vor die Gasanlage.
    Seine erste Prognose, dass das Steuergerät hops wäre, hat sich als falsch heraus gestellt.
    Ich hatte zuerst ein gebrauchtes aus der Bucht besorgt, das zeigte die gleichen Fehler wie mein ursprüngliches. Seine Vermutung. Das wäre auch hops.
    Ich das Teil zurück geschickt ( Erstattung des Kaufpreises zum Glück problemlos über die Bühne gegangen ) und ein neues Steuergerät gekauft.
    Angeschlossen -- gleiche Sympthome. Also mein ursprüngliches Steuergerät ist wohl doch nicht fratze.
    Das Kuriosum ist folgendes. Sobald der Stecker auf das Steuergerät gesteckt ist, hat das Kabel, dass für die Abnahme vom Drehzahlsignal zuständig ist, Spannung (12V)
    Wohl bemerkt, die Zündung ist aus.
    Der gute Mann steht vor dem Motor, schüttelt den Kopf und sagt immer wieder, das kann gar nicht sein dass da Spannung ankommt. Wo kommt die Spannung her?
    Ich kann ihm leider keine Antwort geben. Hat einer von euch ein Geistesblitz.

    Hallo sehr geschätzter Balmer,
    welchen Hintergedanken hattest du, als du seinerzeit fragtes:" Wurde das Aute zufällig fremd gestartet, also Starthilfe von einem anderen Auto gegeben ?"
    Hast du eventuell den Numerusknacktus schon geahnt ?

    Der Dicke hat bis jetzt ca. 379.000 und ich möchte gerne die halbe Million voll machen. Aber ohne Gasanlage ist mir das zu teuer.
    Eure Hilfe ist also für den Dicken existenziell. :driver Retten Ihn bitte und helft mir. :]
     
  8. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Welches Kabel für das Drehzahlsignal meinst du?

    Mit dem Fremdstart ist der W163 wohl etwas zickig, weshalb seit 08/2000 in der Bedienungsanleitung steht dass bei Startschwierigkeiten keine Starthilfe
    in Anspruch genommen werden soll, sondern die Batterie geladen oder ausgetauscht werden soll. Durch Fremdstart kann es laut einer SI zu
    Steuergerätedefekten an AAM und MSG kommen.

    Ich kenne die Beschaltung deiner Gasanlage nicht und weiß auch nicht wie sie mit dem MSG sowie der restlichen Elektronik des Fahrzeuges verknüpft ist.

    Klemm die Gasanlage ab und lass bei MB das Motorsteuergerät auslesen, wenn da nichts brauchbares drin steht dann alle Fehlerspeicher löschen und nach
    Probefahrt neu auslesen.
     
Thema:

Probleme nach Lichtmaschinen Austausch

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Lichtmaschinen Austausch - Ähnliche Themen

  1. Vito 638 Probleme Klima Heizung Drezahlmesser

    Vito 638 Probleme Klima Heizung Drezahlmesser: Hallo, Habe Vito 110 d 98 PS EZ 1996. Habe folgenden Ausfall gleichzeitig : Klimakompressor springt nicht mehr an Heizung heizt immer volle...
  2. W164 Sound Probleme-Sporadischer Ton Ausfall

    W164 Sound Probleme-Sporadischer Ton Ausfall: Moin Moin ! Ich bin vor kurzem stolzer Besitzer einer m Klasse, welche ich von meinem Großvater übernommen habe. Es handelt sich um ein US-Modell....
  3. S203 (VorMoPf) Elektronik-Probleme

    S203 (VorMoPf) Elektronik-Probleme: Hallo liebe Community, ich fahre einen S203 Bj. 2003 (VorMoPf) C220 CDI in der Avantgard-Ausstattung. Vor ein paar Tagen war der Wagen in der...
  4. OM 642 - Probleme mit Notlauf

    OM 642 - Probleme mit Notlauf: Hallo Leute, ich brauche dringend Hilfe. Fahre einen OM 642 mit 235 PS. Seit einiger Zeit geht dieser immer wieder in den Notlauf (ohne dass die...
  5. APS 50 Bluetooth iPhone Probleme

    APS 50 Bluetooth iPhone Probleme: Hallo zusammen, Ich habe mir einen SLK R171 (BJ 2006) mit APS 50 gekauft. Wenn ich mich richtig informiert habe, ist die Bluetooth Einstellung,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden