Produktlebenszyklus

Diskutiere Produktlebenszyklus im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Ich muss eine Arbeit über den Produktlebenszyklus schreiben. Leider finde ich im Internet nicht die Informationen, die ich haben sollte....

  1. #1 Explorer, 11.10.2005
    Explorer

    Explorer

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich muss eine Arbeit über den Produktlebenszyklus schreiben.
    Leider finde ich im Internet nicht die Informationen, die ich haben sollte.
    Hat jemand Informationen dazu oder weiss, wo ich sie herbekomme?
    Warum ist bei Mercedes der Produktlebenszyklus gerade 7 Jahre?

    Danke

    VG Explorer
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das ist sicherlich nicht in ein paar Sätzen zu beantworten und den "richtigen" Produktlebenszyklus gibt es wohl nicht (da viele Faktoren auf Annahmen z.B. Marktstudien beruhen)
    Ich würde an deiner Stelle erst mal Faktoren zusammenstellen die einen Produktlebenszyklus beeinflussen und dann beschreiben in welcher Weise sie diesen beeinflussen. Dazu gehören sicherlich die Faktoren die den Zyklus verkürzen: z.B. aktuelles Design, technisch aktuell zu sein oder auch Prestigegründe des Kunden zeigen zu können, dass man ein neues Auto (Produkt) besitzt. Auf der anderen Seite muss immer eine gewisse Stückzahl verkauft werden um das ganze wirtschaftlich zu machen. Zu der Wirtschaftlichkeit gehören Entwicklungskosten, Personalkosten (z.B. Schulungskosten für das neue Produkt) und auch Kosten für Produktionsanlagen. Weiterhin wird vor jedem Wechsel des Produktzyklus das alte Produkt für Kunden meist unattraktiver wodurch es nur noch mit Abschlägen zu verkaufen ist. Aber auch für den Kunden ist in Bezug auf den Gebrauchtwarenpreis ein langer Produktzyklus vorteilhaft.
    Über allem muss auf jeden Fall die Wirtschaftlichkeit stehen mit den zwei abwägenden Faktoren ob es wirtschaftlich günstiger ist einen neuen Produktzyklus zu beginnen (mit entsprechnenden Kosten) und hoffentlich höheren verkaufbaren Stückzahlen oder man besser Kosten spart und dafür ein paar weniger Teile verkauft.

    gruss
     
  3. #3 Mark-RE2, 11.10.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Durfte ich auch schon drüber schreiben:

    Produktlebenszyklus – Wikipedia

    Ach ja, der Produktlebenszyklus war früher bei MB übrigends deutlich länger...

    mfg, Mark
     
  4. #4 elkhunter, 11.10.2005
    elkhunter

    elkhunter

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes G Cabrio
    hallo

    für was musst du deine Arbeit denn schreiben? zu diesem Thema könnte manch einer eine Diplomarfbeit schreiben.

    Zum Produktlebenszyklus gehört nicht nur die Zeit wo das Produkt auf dem Markt ist.

    Ich könnte dir meine Unterlagen aus der Produktionswirtschaft raussuchen das ist aber sehr theoretisch.

    MfG Thomas
     
  5. #5 Explorer, 12.10.2005
    Explorer

    Explorer

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi thomas

    vielen dank für deine antwort
    ich muss meine da darüber schreiben. allerdings habe ich bisher noch nicht viel darüber im internet gefunden ausser der standardbeschreibung. viel wichtiger wäre mir faktoren zu finden die den plz beeinflussen( nicht nur in der auomobilindustrie)

    wenn es dir nicht zu viel umstände machst und du deine unterlagen in dateiform hast kannst du sie mir gerne schicken.

    mfg benny
     
  6. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Sorry, aber ich glaube nicht dass es der Sinn einer Arbeit ist, eine andere zu kopieren... :( :tdw
     
  7. #7 Explorer, 12.10.2005
    Explorer

    Explorer

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    es geht nicht darum etwas zu kopieren, sondern ob jemand bücher unterlagen usw dazu hat.
     
  8. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, der Produktlebenszyklus war früher bei MB übrigends deutlich länger...

    Unstetiger, aber nicht länger - sieh dir mal ganz in Ruhe die Lebenszeiten aller Nachkriegsmodelle an - von 4-26 Jahren alles dabei - aber erst mit Einführung des W220 hat man sich fast völlig (Ausnahme z.B. SL) auf 7 Jahre festgelegt.
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Und selbst bei den 7 Jahren kann man nicht ganz klassisch von Produktlebenszyklus sprechen, da doch grade in den ersten Jahren technische Verbesserungen vorgenommen werden, zum Teil neue Motoren dazukommen bzw. andere ersetzen und nicht zuletzt nach 3-4 Jahren meist eine Modellpflege kommt.

    gruss
     
  10. #10 avantgarde, 12.10.2005
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    ok, also nicht nur für die Automobilbrache:

    na gut: hier einige Statements:

    - jedes Produkt unterliegt dem LZ (auch Coca Cola oder der FC Bayern München)
    - Es kommt immer drauf an, welchen zeitlichen Rahmen man für eine Bemessung des LZ annimmmt (bei cola sollte man nicht unter 100 Jahre nehmen, bei Eissorten eher 5 - 10 jahre, bei Pokemon und Co kann man getrost 1 - 2 Jahre nehmen) Harry Potter dürfte nicht über 15 Jahre kommen.
    - Ein LZ kann manipuliert werden durch entsprechende Diversifikationsmaßnahmen wie die Produktverwässerung oder Produkterweiterung (andere Untermarken [siehe Fanta], andere Verpackungen, anderes Design insgesamt, andere Preispolitik, anderes Marktsegment,...)
    - LZs werden beeinflußt durch politische und wirtschaftliche Faktoren - sie unterliegen daher den Marktgesetzen
    - LZs haben nur bedingt etwas mit der Konjunktur zu tun, es gibt Konjunkturabhängige und Unabhängige Produkte (sollte klar sein welche das sind).

    Das dürfte ersteinmal reichen.

    Ava

    @ Jupp
    jeses Produkt, egal wie lange es am Markt ist, unterliegt dem LZ. Egal ob 7 Jahre oder 7 Minuten. Unsere Seminare haben einen Zyklus von 1 Jahr, bevor sie deversifiziret wieder an den markt gehen.

    Windows XP hat einen Lebenszyklus von 3 - 10 Jahren, Microsoft hat eher einen von 2.000 Jahren - wenn man das mal schätzen sollte.
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Vollkommen richtig. Ich wollte ja nur die Frage in den Raum stellen, ob der LZ bei Mercedes wirklich 7 Jahre beträgt. Ein paar Klarglasscheinwerfer machen vielleicht noch keinen neuen LZ aus. Ein anderer Motor vielleicht schon?

    gruss
     
  12. #12 elkhunter, 12.10.2005
    elkhunter

    elkhunter

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes G Cabrio
    Hi

    was studierst du denn, das du dieses Thema als DA hast, eigentlich müsstest du doch in dem zurückliegenden Studium alle Kriterien kennen gelernt haben.

    Marketing, Produktionswirtschaft und Theorie der Märkte.

    Gruß Thomas
     
  13. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Nicht nur bei MB...

    Eine große Ausnahme ist zur Zeit der Twingo. Wird schon seit 12 Jahren gebaut und ist immer noch erfolgreich.

    Anderes Bsp.:

    Golf 1: 9 Jahre

    Golf 2: 8 Jahre

    Golf 3: 7 Jahre

    Golf 4: 6 Jahre

    Golf 5: ?
     
  14. #14 elkhunter, 12.10.2005
    elkhunter

    elkhunter

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes G Cabrio
    Hi
    zum Produktlebenszyklus gehört wesentlich mehr als die Verweildauer des produktes auf dem Markt

    er beginnt bereits bei der Idee, geht weiter mit Planung und Entwicklung dann über die Produktion bis zum Markteintritt, dann der Markt und die Elimination.

    am Beispiel S-Klasse W140, bei dieser Begann die Entwicklung bereits Ende der 70jahre, da war der W126 ganz frisch, oder die A-Klasse, erste Studien F100 gab es bereits 1991.

    Die Frage ist auch ist jede neue S-Klasse ein neues Produkt, oder ist das Produkt die Modellreihe S-klasse als Segment der angebotenen Fahrzeuge von Mercedes auf dem Markt und die Fahrzeuge nur Modifikationen?Wie seiht es mit Modellpflegen aus?

    Anderes Beispiel: A-Klasse, dieser Produktlebenszyklus hätte im September 1997apprupt enden können, wenn 1. der Imageschaden zu groß gewesen wäre oder 2. die Kosten für neue Entwicklung und Umbau zu groß geworden wären. Zum Gück gab es ESP und die Modellreihe, also das Produkt A-Klasse blieb am Markt, der Zyklus lief weiter und das produkt bewährte sich und brachte Geld ein, so konnte die A-Klasse verbessert werden und läuft nun bereits in 2.Serie als A.169

    Du hast ne Menge Fragen und Arbeit vor dir.

    Viel Erfolg

    Thomas
     
  15. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Schon klar, habe auch BWL studiert....aber zur Vereinfachung reicht es erstmal, sind ja hier nicht für wissenschaftliche Studien unterwegs.
     
  16. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Der Produktlebenszyklus wird im PKW Bereich immer auf eine Modellreihe (z.B. W202) inkl. aller Modellpflegemaßnahmen und sonstigen Änderungen (z.B. neue Motorengeneration) betrachtet.
     
  17. #17 avantgarde, 13.10.2005
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    so ist es, ein Facelift ist in jedem Fall eine Diversifizierung des Produktes, nicht eine Neuschaffung.

    Das wäre so als würde der Mensch eine neue Niere bekommen, dafür erhält er ja kein komplett neues Leben.

    Ava


    P.S. Für einige beginnt der LZ mit der Wortschöpfung (E Klasse, Happy Hippo, Banjo,...) bei anderen mit der Formvollendung (Karosserie, Design,...)

    Wieder andere betrachten den LZ erst mit dem Verkaufsstart, was ich persönlich auch für richtig erachte. Ist eben vergleichbar mit dem Menschen. Und lt. Gesetz beginnt das Leben mit der Geburt und endet mit dem Tod - so auch die Rechtsfähigkeit.
     
Thema: Produktlebenszyklus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. produktlebenszyklus auto

    ,
  2. Automobil produktlebenszyklus

    ,
  3. produktlebenszyklus daimler

    ,
  4. lebenszyklausanalyse adblue,
  5. mercedes benz produktlebenszyklus,
  6. produktlebenszyklus beispiel auto,
  7. produktlebenszyclus mercedes,
  8. sl produktlebenszyklus,
  9. produktlebenszyklus verkürzung golf 2016,
  10. produktlebenszyklus motor,
  11. produktlebenszyklus mercedes benz,
  12. produktlebenszyklus der autos
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden