Projekt: Eigenbau Alarmanlage

Diskutiere Projekt: Eigenbau Alarmanlage im Do-It-Yourself Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Vorwort: Mein C250TD hat zwar die IR-Fernbedienung mit den LEDs in Spiegel und Türgriff, aber leider keine Alarmanlage. Nachrüstanlagen haben...

  1. Blobo

    Blobo Guest

    Vorwort:
    Mein C250TD hat zwar die IR-Fernbedienung mit den LEDs in Spiegel und Türgriff, aber leider keine Alarmanlage.
    Nachrüstanlagen haben meistens einen separaten Sender und sind somit nicht sehr elegant, die original MB Anlage lässt sich kaum nachrüsten, weil dafür auch Steuergeräte getauscht werden und die Kosten astronomisch sind.
    Also: Warum nicht selber bauen? Das hab ich jetzt getan.

    Features:
    - Schärfen/Entschärfen über vorhandene IR-Zentralverriegelung
    - Quittungston über separate Hupe (abschaltbar)
    - Quittung über Blinker
    - bei scharfer Anlage blinkt alle 5s die rote LED in der Tür
    - Alarm ausgelöst: Blinker blinken im 0.5s Intervall, separate Hupe ertönt im 0.5s Intervall
    - Alarmdauer: max. 30 Sekunden (laut Gesetz)
    - Alarmschleifen: vordere Türkontakte, hintere Türkontakte, Kofferraumkontakt, optional Motorhaubenkontakt - Ultraschall etc. wären evtl. ein zukünftiges Projekt

    Technische Details:
    Die Grundsteuerung übernimmt ein Atmel AVR Microcontroller, Hupe und Blinker werden direkt über Leistungs-MOSFETs angesteuert. Schärfen/Entschärfen erfolgt durch Überwachung der roten/grünen LED.

    Status:
    Ich hab die letzte Woche damit verbracht, die Schaltung zu entwickeln, hab gestern ne erste Prototypen-Leiterplatte geätzt. Heute hab ich bestückt und komplett durchgemessen: soweit funktioniert alles wie vorgesehen. Lediglich die Microcontroller-Firmware muss noch an ein paar Punkten angepasst werden, dann sollte das Teil bis zum Wochenende einbaubereit sein.

    Kosten: Etwa 10-15 EUR an Bauteilen plus evtl. Leiterplatte plus Gehäuse und natürlich viele viele Stunden an Arbeit und etliche Pfund Gehirnschmalz.


    Und hier gibts Fotos:
    [​IMG]
    SCHALTPLANDESIGN


    [​IMG]
    BOARD LAYOUT


    [​IMG]
    DIE GEÄTZTEN LEITERPLATTEN


    [​IMG]
    BESTÜCKEN


    [​IMG]
    PRÜFEN


    [​IMG]
    Ah ja, mein PowerOnReset-Glied funzt ja schon mal.

    Tom
     
  2. #2 Atze C280, 10.04.2003
    Atze C280

    Atze C280

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W202 C280 SPORT DTM EDITION W168 A140 Classic W163 ML350 Inspiration
    Da bin ich ja mal gespannt ;)

    Wann gehst du in Serie :D

    P:S: Das mit dem Federspanner geht klar. Werkstatt sowieso ;)
    Also wenn du auch noch was machen willst, können wir am Samstag einen Termin ausmachen :]
     
  3. Blobo

    Blobo Guest

    Hast Du mit Mario schon was ausgemacht? Weil eigentlich wollte der am Samstag zu mir kommen zwecks Beleuchtung umbauen.
    Mir hats den halben Seitenschweller abgefetzt, ist aber schon wieder dran (bös aufgegangen und einige Klammern abgerissen) und ansonsten werd ich wohl am Samstag meine Alarmanlage einbauen. Mit Stoßdämpfern und Federn hab ich keine Probleme, das passt dann schon.

    Tom
     
  4. #4 spookie, 10.04.2003
    spookie

    spookie Guest

    Boah ey, Blobo, hammergeil was Du da entwickelt hast, meinen tiefsten Respekt 8o
     
  5. #5 jokromer, 11.04.2003
    jokromer

    jokromer Guest

    Wahnsinn, ich würde mir soetwas niemals zutrauen. Dann wünsche ich noch viel Glück und Erfolg
     
  6. Blobo

    Blobo Guest

    UPDATE:
    Heute hab ich den Microcontroller fertigprogrammiert und mit dem Einbau begonnen. Das Teil ist drin, der Quittungston und die LED in der Tür funktionieren auch schon.

    Was noch fehlt, ist die Blinkeransteuerung und die Alarmschleifen (Türkontakte etc.) - das hab ich heute nicht mehr geschafft. Außerdem muss ich erst mal suchen, wo ich am besten an die Blinker rangeh, ich hoffe mal ich finde da was in den Kabelkanälen, das wär am günstigsten...

    Tom
     
  7. Simon

    Simon

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    CLK 350 Coupe ehemals W202-C280
    Wegen der Blinkerkabel:
    schau mal unter der Verkleidung unter dem Lenkrad, da müssten 2 weiße Kabel direkt nebeneinander verlaufen - Blinker links und Blinker rechts.
     
  8. Blobo

    Blobo Guest

    Ja, da hab ich heute schonmal gemessen - sieht so aus als ob ich da direkt am Steckverbinder Kombischalter rankomme. Ich dachte nur, die wären schwarz/weiß gewesen, da kann ich mich jetzt aber auch täuschen. Ich mess morgen auf alle Fälle vorher nochmal.

    Sag mal, weisst Du zufällig auch wo ich die Türkontaktschalter finde? Angeblich an der B-Säule rechts, schwarz/grau glaub ich für vorne und schwarz/pink(?) für hinten. Ich mess eh nochmal nach, wär aber gut, nen Anhaltspunkt zu haben. Kofferraumschalter ist eh klar.

    Trotzdem hab ich's heut durch Kombiinstrument Aus-/und Einbau irgendwie geschafft, das meine Airbag-Leuchte nicht mehr ausgeht. Frag mich nicht wie... Oh, ich hab da ne Idee. Vorher Türkontaktschalter=KI Beleuchtung etc. an. Dann aber erst das KI angesteckt... hmm... war wohl nicht so der Hit. Hätte wohl noch ein bisschen warten sollen. Naja, macht ja nix.
    Muss ich halt mal rücksetzen lassen.

    Aber son funzt das Dingens top, bin selber ganz überrascht.
    Das Blip-Blip beim Zusperren kommt schon cool ;)

    Tom
     
  9. Simon

    Simon

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    CLK 350 Coupe ehemals W202-C280
    Hi Tom,

    die Kabelfarbe für die Blinker war bei mir mit schwarz-weiss und schwarz-grün angegeben, hab´s aber an den o.g. weissen Kabeln abgegriffen, funzt genau so.

    Die Türkontaktschalter sitzen in der B- bzw C-Säule. Die Leitungen findest du 1. in der B- und C-Säule und 2. in den Kabelkanälen unter den Einstiegsleisten.
    Kabelfarbe Türkontakt: braun-weiss
    Kabelfarbe Kofferraumkontakt: braun-weiss (verläuft auf der Beifahrerseite nach vorne).

    Falls du noch was brauchst melde dich einfach.

    Gruss
    Simon
     
  10. Red C

    Red C

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180 Classic
    Hi Blobo,

    wie weit bist du denn schon mit deiner SMCA (Self-Made-Car-Alarm) :D
     
  11. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Am Samstag nacht war sie noch in seiner Tasche eingebaut soweit ich das gesehen hab :rolleyes: :D
     
  12. Blobo

    Blobo Guest

    Nein nein, die ist schon seit etlichen Wochen in Betrieb - bisher ohne jegliche Probleme.

    Das in meiner Tasche war Atze's Version, ohne Alarmanlage - nur das Blip-Blip und die Blinkeransteuerung beim Auf- und Zusperren.

    Aber wie gesagt funzt das Teil bei mir seit einigen Wochen zu vollster Zufriedenheit und genau nach meinen Vorstellungen.

    Tom
     
  13. #13 Mr. Bean, 06.05.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Hi Blobo,

    sieht super aus :tup :tup .

    Welches Programm hast du benutzt? Kannst du mir den Schaltplan mailen? Das Layout für die Platine kann ich mir ja auch selbst erstellen.

    Würdest du mir gegebenenfalls den Controller programmieren?
     
  14. Red C

    Red C

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C180 Classic
    Hi Tom

    kann man die Alarmanlage auch in Auftrag geben, bzw. bestellen? :) Gegen Entlohnung versteht sich :]
     
  15. ratte

    ratte

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w2xx
    @blobo: Super Sache. Da sieht man mal wieder was die Industrie an uns verdient.

    Hast du dir schonmal überlegt damit in Kleinserie zu gehen? Ich ejdenfalls geb mein Geld lieber jemanden wie dir als es einem Alarmanlagenhersteller in den Rachen zu werfen.

    mfg ratte
     
  16. Blobo

    Blobo Guest

    Hallo miteinander!

    Danke erstmal für die freundlichen Kommentare. Das mit Kleinserie ist so eine Sache:
    Ich ätze die Leiterplatten per Hand, bestücke per Hand etc. - da gehen schon ein paar Stunden pro Einheit drauf. Wenn ich dann noch eine Alarmsirene und Kabel etc. dazurechne, lande ich alleine mit den Bauteilkosten schon annähernd bei 30 EUR für eine komplett funktionsfähige Anlage. Nicht gerechnet die paar Stunden, die ich zur Fertigung brauche.

    Das andere große Problem sind Prüfungen/Vorschriften und Garantie/Gewährleistung. Wenn ich mir das Ding selber baue und es irgendwann mal abrauchen sollte (was ich nicht glauben kann), bin ich selber Schuld. Aber lass da mal irgendwas sein. Noch dazu gibt es bei Elektronik eh schon genügend Vorschriften, die einzuhalten sind, im KFZ-Bereich sind das dann noch eine ganze Menge mehr.

    Das Problem bei einer Kleinserie ist also, dass man finanziell trotzdem nie mit Massenware konkurrieren kann. Kleinserien gehen nur im High-End bzw. Luxus-Bereich/Fertigung nach Kundenwunsch, wo man wirklich höhere Endpreise erzielen kann.

    Für ne Kleinserie könnte ich die Leiterplatten herstellen lassen, kommen zwar dann immer noch auf rund 15 EUR, aber im Vergleich zu den Ätzarbeiten und teils miserablen Ergebnissen durchaus OK. Nur addiert sich das halt alles: 15 EUR Leiterplatte + ca. 20 EUR Bauteile + 10 EUR Alarmsirene = 45 EUR plus Arbeitszeit zum Bestücken/Montage.
    Damit sich das so halbwegs rentiert, würde ich also bei rund 100 EUR landen, und dann sind da evtl. nötige Prüfungen etc. noch gar nicht mit eingerechnet.

    Interessenten gibt es zwar viele, aber werden die wenigsten wohl bereit sein, auch entsprechend zu zahlen.

    @Mr. Bean:
    Ich hab Eagle für das Layout benutzt, den Schaltplan kannst Du gerne haben. Bis auf den Microcontroller sind aber nicht viel Bauteile drauf, eine ULN2003 Darlingtonstufe zum Ansteuern der Leistungsmosfets, die drei Mosfets selbst, ein kleiner PNP-Transistor für die LED in der Tür, ein LM7805 Spannungsregler und ne Handvoll passive Bauteile, das war's dann schon.
    Einen Microcontroller kann ich Dir grundsätzlich schon programmieren, kein Problem. Nur sollte Deine Schaltung dann so aussehen wie meine, so dass ich am Programmcode nicht mehr als ein paar Zeilen ändern muss, sonst wird das sehr schnell sehr aufwendig.

    Tom
     
  17. #17 Martin R, 14.05.2003
    Martin R

    Martin R

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0

    Was sind denn "passive Bauteile"???
     
  18. Blobo

    Blobo Guest

    Widerstände und Kondensatoren...

    Tom
     
  19. markus

    markus

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S210 E320 Mopf Avantgarde
    Verbrauch:
    Kannst Du da nicht so ne Art Bausatz draus machen, erspart zumindest dann Dir das zusammenbauen? :tup
     
Thema:

Projekt: Eigenbau Alarmanlage

Die Seite wird geladen...

Projekt: Eigenbau Alarmanlage - Ähnliche Themen

  1. Canbus Alarmanlage einbauen W203

    Canbus Alarmanlage einbauen W203: Hallo miteinander :wink:, Ich möchte mir eine Canbus Alarmanlage von alarmprofi einbauen (links erst ab 10 Beiträgen möglich -.-) zu finden bei...
  2. 129 Alarmanlage R129 /300 aus 1993

    Alarmanlage R129 /300 aus 1993: Einen guten Tag,- Ich bin nun auch stolzer Besitzer einer spinnenden Alarmanlage und bitte nach meinen erfolglosen Versuchen das Ding abzustellen...
  3. ML 350 Alarmanlage

    ML 350 Alarmanlage: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und auch erst seit kurzem Besitzerin eines ML 350 (geerbt von meinem Vater - kann ihn also nicht mehr um...
  4. Das Problem Tachomanipulation - Endkundenbefragung für ein Präventivsystem (Uni-Projekt)

    Das Problem Tachomanipulation - Endkundenbefragung für ein Präventivsystem (Uni-Projekt): Das Problem Tachomanipulation - Endkundenbefragung für ein Präventivsystem Tachomanipulation gibt es in erheblichen Ausmaß. Opfer sind in erster...
  5. Ist ZEN 04 Telefunken Gaesec Car Alarm 2001 nur Alarmanlage oder auch Wegfahrsperre? (mit Foto)

    Ist ZEN 04 Telefunken Gaesec Car Alarm 2001 nur Alarmanlage oder auch Wegfahrsperre? (mit Foto): Hi, mein W124 startet nicht, und die Werkstatt hat das im Bild gezeigte Steuergerät im Verdacht. Es sei eine Wegfahrsperre. Meine Recherchen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden