Pulsweitenmodulation

Diskutiere Pulsweitenmodulation im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Ich habe mal folgende Frage: Ich möchte mir Tagfahrlicht einbauen. Aber nicht diese Zusätzlichen von Hella oder so, sonder ich will das wie bei...

  1. Pinsel

    Pinsel Guest

    Ich habe mal folgende Frage:
    Ich möchte mir Tagfahrlicht einbauen. Aber nicht diese Zusätzlichen von Hella oder so, sonder ich will das wie bei den Amis mit dem Fernlicht machen, bzw. hab ich schon gemacht.
    Bis jetzt habe ich Hochleistungswiderstände verwendet. Die verbraten aber viel Energie und werden sehr heiß (ca. 300°C). 8o
    Sehr gefährlich... :]

    Jetzt möchte ich mir die Pulsweitenmodulation zu nutze machen. D.h., ich möchte über ein Steuergerät die Glühlampen (H1) so schnell ein- und ausschalten, dass sie keine Chance haben, ihre volle Helligkeit zu erreichen. Weiß jemand, wie ich mir so ein Gerät zusammenbauen kann, bzw. eins kaufen kann?

    Ach ja, bei Conrad usw. hab ich nix gefunden.

    :wink: Pinsel
     
  2. #2 Cartman, 21.10.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    steuer doche infach beide in reihe an dann haben die birnen nunoch 6V das stück... das ständige an udn ausschalten würde dir die birne nicht lange mitmachen
     
  3. Pinsel

    Pinsel Guest

    Das wäre ein bisschen zu umständlich. Ich müßte ja jedesmal, wenn ich das Licht anhabe und glichzeitig Lichthupe geben will, von einer Reihen- in eine Parallelschaltung umschalten. ?(
    Ich hab auch irgendwo gelesen, dass die Amis das mit 7V ansteuern. Da fehlt mir dann ein Volt. Dann ist's nicht hell genug. :(

    Das schadet den Lampen nichts. Sie blinken ja nicht.
    Dadurch, dass es einen Moment dauert, bis der Glühfaden richtig glüht, kann man den Strom vorher abschalten und die Glühlampe erreicht nicht seine volle Helligkeit. Bevor sie aus geht, wird sie dann wieder eingeschlatet. Das ganze passiert dann ein paar mal pro Sekunde. :]
     
  4. #4 Schrauber-Jack, 22.10.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Schalte doch einfach ein normales licht an, bevor du illegale schraubersachen in deine vehikel baust.

    sicherlich könnte man was realisieren, aber das wird auf jedenfall aufwendig, wenn du es nicht selber basteln kannst.

    ein timer IC 555 und ein leistungstransistor und ein bisserl zeugs drumrum würden da schon reichen, aber die frage ist, ob das sein muss.

    mit dem 555 kannst dir ein puls/pausenverhältniss zusammen mixen, das du brauchst......
     
  5. #5 Robiwan, 22.10.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Ja, der gute alte 555 Timerbaustein... Ich komm wahrscheinlich in die Halbleiter-Hölle bei der Anzahl an Bauteilen die ich verheizt hab :))
     
  6. #6 Hubernatz, 22.10.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Die Schalterei wird vermutlich in kürzester Zeit dir Birnen verheizen.

    Von Conrad gibt es AFAIK ein Relais zum Schalten des Tagfahrlichtes. Könnte man auch mit einem normalen Relais und Steuerstrom (z.B. vom Zigarettenanzünder, der nur mit Zündung geht) mit den Hauptscheinwerfern wesentlich einfacher selber machen als mit irgendwelchen Elektronik-Bauteilen.
     
  7. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    hmm ? 14,4V 1/2 wären 7,2V.
     
  8. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    wäre doch auch das gleiche problem wenn du vom Dimmbetrieb umschaltest auf Fernlicht. ... klar fehlt dann die dimmSHOWfunktion ;)
     
  9. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
  10. #10 Schrauber-Jack, 22.10.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Mensch, hier sind ja begnadete elektronikbastler unter uns.....
     
  11. #11 Cartman, 22.10.2003
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    wo liegt den das problem zwischen parallel und reihe umzuschalten?
     
  12. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    keiner nur gibt es dann die möglichkeite der SHOWdimmung nicht ;)
     
  13. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    -> drüber gegrübelt ... ein kleines problem gibts doch ... reihenschaltung musst du an der masse der beleuchtungsanlage rumfummeln ...
     
Thema:

Pulsweitenmodulation

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden