Querlenker oder Fahrwerk besch?digt?

Diskutiere Querlenker oder Fahrwerk besch?digt? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; ersteinmal ein Hallo an alle hier! und nun zu meinem ersten posting! - ich hab jetzt seit kurzem auch nen Elch, einen 160er BJ 98. Ich hab jetzt...

  1. BifBof

    BifBof Guest

    ersteinmal ein Hallo an alle hier!
    und nun zu meinem ersten posting! - ich hab jetzt seit kurzem auch nen Elch, einen 160er BJ 98.
    Ich hab jetzt in letzter Zeit immer öfter beobachtet dass wenn ich über ein Gullideckel, Schlagloch fahre, dass vorne (ich vermute mal links, kann aber auch nur daher kommen weil ich ja als Fahrer links sitze!?) irgendetwas aufeinander schlägt, es hört sich an wie wenn zwei Metallstangen aufeinander kommen.
    Ich hab schon die Querlenker oder ähnliches vermutet, hab aber nichts gefunden, die Reifen haben kein spiel und auch sonst merkt man beim fahren nichts von kaputten Stossdämpfern oder ähnliches.
    Es sei noch gesagt dass ich ein Sportfahrwerk habe, war von Anfang an im Wagen drin, also das, welches MB von sich aus einbaut -( ist das dann von AMG?)
    Hab Ihr sowas auch schonmal gehabt? - vielleicht kennt ja einer von Euch das Problem?

    greetings Chris
     
  2. #2 Hubernatz, 22.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ausgeschlagene Gummis.

    Frag mal beim Händler nach, ob die auch Gummis aus dem "Schlecht-Wege-Paket" haben, kosten ein bissl mehr sind aber wesentlich haltbarer.
     
  3. BifBof

    BifBof Guest

    hmm, das könnte es echt sein! - aber nach 40tkm? - was kostet sowas ungefähr? - wie gesagt, ich hab ein Sportfahrwerk, ich denk mal da is das ganze dann nochmal ein wenig teurer als beim normalen Elchfahrwerk? - also bei meinem Fiat Punto hatte ich das auch mal, aber nach 100tkm!!! - ich denk mal sowas geht wohl kaum auf kulanz!? - is das normal das die Teiler schon bei so wenig km fertig sind?

    Gruß Chris
     
  4. #4 Hubernatz, 22.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Kann sein. Sportfahrwerke sind härter und belasten dann natürlich mehr. Drum Schlecht-Wege-Paket, falls MB sowas anbietet.
     
  5. Doc

    Doc

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schlecht-Wege-Paket... selten so nen Blödsinn gehört!
    Die Stabis werden's sein, die machen öfters mal Geräusche und halten (leider) auch nicht so lange!
    Gibt dann bei Defekten so ein metallisches "Klong", als ob 2 Metallteile aufeinanderschlagen!
    Aber das hat bestimmt weder was mit einem Sportfahrwerk noch mit Gummis (die der Elch eh nicht hat) noch mit einem Schlecht-Wege-Paket zu tun!

    Also wirklich...
     
  6. BifBof

    BifBof Guest

    sorry wenn ich jetzt so doof frag, aber was bitteschön sind "stabis"?? - das musste mit jetzt mal genauer erklären!

    gruß Chris
     
  7. #7 Hubernatz, 23.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Äh, mein lieber Doc. Das ist kein Blödsinn. Besteht aus verstärkten Stabis, Querlenkern und den dazugehörigen Gummis. Wird in Länderversionen verbaut, die nicht so tolle Strassen befahren wie wir. Indien, China, Afrika etc. Wird gelegentlich auch "Österreich-Paket" genannt.

    Und nachdem sogar Toyota sowas hat, denke ich, wird MB da wohl nicht aussen vor bleiben.

    Die von BiBof beschriebenen Symptome hatte eines meiner Vorgängerfahrzeuge auch schon. Vorzugweise beim Fahren über Kopfsteinpflaster. Waren dann ausgeschlagene Querlenkergummis.
     
  8. #8 Mr. Bean, 23.03.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
  9. #9 Hubernatz, 23.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
  10. #10 kricknhaza, 23.03.2003
    kricknhaza

    kricknhaza

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C250 Saug-DIESEL
    Das "Österreich-Paket" is aber nur ein Ausstattungspaket. Oder irre ich mich da?

    MfG
    kricknhaza
     
  11. #11 Hubernatz, 23.03.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ich kenne das Ösi-Paket mit diversen Sonderausstattungen im Paketangebot. Eine davon sind die anderen Lager und Gummis. Ob MB das genauso handhabt?
     
  12. Brutus

    Brutus Guest

    Spurstangen / Stabis, werden bei dem Kilometerstand in der Vertragswerkstatt auf Kulanz getauscht, 50% des Arbeitslohnes muss man selber zahlen, Material gibt es kostenlos.

    Ist ein bekanntes, altes Problem der A-Klasse.
     
  13. BifBof

    BifBof Guest

    Hi, also ich hatte meinen Elch jetzt gestern im autohaus, die haben mir das ganze dann auf Kulanz getauscht, ich hab da nicht einen Pfenig liegen lassen müssen! (Bewertung: Sehr gut - freundlich und informativ! - das bin ich von Fiat nicht gewohnt ;) )
    Jetzt aber mal ne Frage: halten die mir jetzt wieder nur 40tkm oder sind die neuen stabies jetzt stabiler? - was habt Ihr für Erfahrungen gemacht!?
    Liebe Grüsse Christoph
     
  14. #14 alexw79, 14.04.2003
    alexw79

    alexw79 Guest

    Hallo erstmal, bin neu hier!
    Ich hatte einen Purzel aus der ersten Generation. Dort hatte ich auch so einige seltsame geräusche, wie Metall das aufeinander schlägt. Nachdem ich in der Werkstatt das Problem erklärt habe, wurde das Auto von einem Werkstatt-Meister gefahren. Dieser hat zum einen gemerkt das die Radlager hinten gebrochen waren nach nur 40 Tkm, dies war der erste Punkt. Als nächstes wurde noch festgestellt das dies nicht alles war, in der Beifahrertür hatte sich die Verschraubung vom Schloß gelöst und hat von innen aneinandre geschlagen, war nicht gerade angenehm. X( Alles in allem, mich hat der ganze Spaß nix gekostet. Obendrein habe ich ein sehr gutes Angebot für einen Neuwagen bekommen welchen ich seit einem Jahr schon fahre und das ohne Probleme! :)
     
Thema:

Querlenker oder Fahrwerk besch?digt?

Die Seite wird geladen...

Querlenker oder Fahrwerk besch?digt? - Ähnliche Themen

  1. w204 Stoßdämpfer v/h & Querlenker hinten Drehmoment

    w204 Stoßdämpfer v/h & Querlenker hinten Drehmoment: hallo zusammen ich mal wieder. kann mir jemand bitte die Drehmomente fur die komplette Stoßdämpfer vorne und hinten sowie für die hinteren...
  2. w204 Drehmoment Querlenker & Spurstange vorne

    w204 Drehmoment Querlenker & Spurstange vorne: hallo ich benötige angaben, mit welchen Drehmoment ich die vorderen Querlenker sowie die Spurstange anziehen muss. habe nur im w203 forum etwas...
  3. W 210 220 CDI Limo , Räder kommen am Querlenker

    W 210 220 CDI Limo , Räder kommen am Querlenker: hallo Leute an unseren W210 220 CDI Limo aus 2001 , schleifen die Räder nach Austausch der Querlenker am Querlenker ☹️soll es sein das die teile...
  4. Knarzendes Geräusch am Fahrwerk (Querlenker defekt) ?

    Knarzendes Geräusch am Fahrwerk (Querlenker defekt) ?: Guten Abend, Seit einiger Zeit habe ich beim überfahren von größeren Bodenwellen ein quietschendes/knarzendes Geräusch wahrgenommen. Nach einer...
  5. Erster Defekt - Fahrwerk - Original oder Meyle Querlenker?

    Erster Defekt - Fahrwerk - Original oder Meyle Querlenker?: Hallo zusammen, ich dachte schon, dass mein W203 MOPF unkaputtbar ist, weil in den bisherigen 6 Jahren keine außergewöhnlichen Reparaturen oder...