Quietschende Vorderbremsen

Diskutiere Quietschende Vorderbremsen im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hi zusammen, an was könnte es liegen, wenn die vorderen Bremsen quietschen? Eine kleine liste was ich schon alles probiert bzw. gemacht habe:...

  1. #1 Mcloude, 24.09.2004
    Mcloude

    Mcloude

    Dabei seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    an was könnte es liegen, wenn die vorderen Bremsen quietschen?

    Eine kleine liste was ich schon alles probiert bzw. gemacht habe:

    - neue Bremsscheiben
    - neue Bremsbeläge
    - Kannten der beläge abgeschliefen
    - die Kupferpaste wurde nicht vergessen
    - den ganzen bremssattel gesäubert

    An was könnte das noch liegen?! :wand

    Gruß
     
  2. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Liegt das nicht, am Abrieb der Bremsbeläge selbst? Wenn ja vlt mal ein anderes kompatibles Fabrikat ausprobieren, das eine andere "Gummimischung" hat. Ansonsten? 8o sorry, weiß ich nicht
     
  3. C180

    C180

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 Mopf Bj99
    Sind die Bremsen richtig eingefahren ?
    Bremsenfett ausprobiert ?
     
  4. #4 SilenceX, 24.09.2004
    SilenceX

    SilenceX

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir quietschts auch immer ein Weilchen bis die neuen Bremsbelege "eingeschliffen" sind. Die erste Woche Vollbremsungen vermeiden. Danach war bei mir eigentlich immer Ruhe.

    Wenn du's natürlich drauf anlegst und langsam fährst und vorsichtig anbremst wirst du jede Bremse irgendwie zum quietschen überreden können.

    Sonst fällt mir dazu nix ein.
     
  5. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Hatte mal das Problem mit meinem schönen Toyota Corolla GT Coupé jg 1980.

    Da bin ich mal in der Nacht auf eine deutsche Autobahn gegangen und hab (kein Verkehr wohlgemerkt) aus 198 KmH eine Vollbremsung volzogen. Danach war Ruhe!

    Und ja! Der war etwas getunt! :driver
     
  6. #6 spookie, 24.09.2004
    spookie

    spookie Guest

    Hab dasselbe Problem
    Mit neuen Belägen von Pajid (wollte genau deswegen eine Alternative testen zu den originalen) war ein halbes Jahr Ruhe, nun quietscht es sogar wieder beim Fahren ohne Bremsen.

    Irgendjemand meinte mal, die Bremse hat sich verzogen dass die Backen/Beläge/wie auch immer der Name ist sich nicht mehr richtig zurückziehen und deswegen dauerquietschen.
     
  7. #7 Frank79, 24.09.2004
    Frank79

    Frank79

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Lösung ist ganz easy, ich hatte das selbe Problem, habe alles, wirklich alles versucht das quitschen zu beseitigen. Meine Bremsen am C 280 haben auch während der fahrt, auch wenn man nicht bremste gequitscht. Falls es auch nicht daran liegt das die Bremssättel schwergängig sind, hast Du zu 100% keine Original Mercedes Teile in der Bremse verbaut.
    Ich habe komplett neue Scheiben und Beläge von Mercedes eingebaut und dann war sofort Ruhe!

    Probiers aus!

    Ich weiß auch nicht was es für einen Grund gibt, keine Original Teile zu verwenden? Die Originalen Beläge kosten: 64,50 Euro (vorn) und 27,50 Euro (hinten). Die Scheiben kosten 37,50 Euro (vorn) und 37,50 (hinten).

    Gruß Frank
     
  8. #8 spookie, 24.09.2004
    spookie

    spookie Guest

    Die Scheiben sind original, die Beläge vor diesen (wo ebenso quietschten und weswegen ich eine andere Marke ausprobierte) waren genauso mies wie die jetzigen. Preislich gibts sich nicht viel, war halt ein bisschen Rabatt drin über nen holländische Mercedeshändler, aber egal.

    Fakt ist: das Quietschen nervt :rolleyes:
     
  9. #9 Gumballrace, 24.09.2004
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.

    ...genau das ist das Problem: PAGJID

    Hatte ich auch beim Audi Cabrio, nie wieder Pagjid, hab ich bestimmt 5 mal ein und ausgebaut und immer wieder quitsch, quitsch......., habe dann andere Beläge verwendet und die Welt war wieder in Ordnung.

    :wink:
     
  10. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Mein Garagist hat da ein Spray der heisst "Anti Quitsch"! Ich glaub das hilft auch einwenig.
     
  11. #11 spookie, 24.09.2004
    spookie

    spookie Guest

    Alternative (ausser Original)? Schätze so im Frühjahr sind meine Beläge wieder fällig und diesmal auch die Scheiben
     
  12. #12 Typhoon-Man, 24.09.2004
    Typhoon-Man

    Typhoon-Man

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hatte das selbe Problem,aber vorne und hinten,mit ATE Bremsbelägen,habe anstatt der Kupferpaste ein spezialspray aufgetragen,jetzt habe ich ruhe.
     

    Anhänge:

  13. #13 Mcloude, 25.09.2004
    Mcloude

    Mcloude

    Dabei seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir die Scheiben und Beläge aus der Niederlassung gehohlt. Ich denk kaum das die Zubehör verchecken =). Aber das mit den spezial Montage Spray ist vielleicht einen versuch wert!

    Ich muss aber auch zugeben, daß ich fast nie auf der Autobahn fahre, und die Bremsen somit auch nie voll belastet habe. Die Scheiben und Beläge sind jetzt schon seit 4 Monaten darauf. Selbst die in der NL haben keinen Tip mehr :(
     
  14. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Apropos Montagespray:

    Vielmals schmieren die Mechs bei der Montage die Bremsen nicht richtig (nein, nicht die Sättel und Scheiben). So kann es sein, dass die Bremsen nicht sehr gut reagieren oder nicht richtig in die Ruhelage zurückkehren. Das kann man nachträglich nicht mehr gut nachschmieren! Das sollte während der instalation geschehen sein!

    Und, ja.... Autobahn!

    Siehe oben!
     
  15. #15 CrazyKay, 10.10.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Ich greife das Thema einfach mal auf, obwohl der Wagen ein CLK ist aber die Technik stammt ja vom W202 =)

    Ich hatte meinen Wagen letzte Woche Freitag beim Händler zum großen Service und da wurden auch die hinteren Bremsbeläge gewechselt. Seit dem quietschen die Bremsen kurz bevor ich zum stehen komme bzw. bei langsamer Fahrt bremse :wand Das geht mir dezent auf die Nerven :motz: und ich will auch nicht das sich irgendwelche Hampelmänner drüber lustig machen. Kann ich das irgendwie vom Händler (auf dessen Kosten natürlich) beheben lassen oder muss ich damit leben? Ich meine es quietscht ja erst seit dem er Hand angelegt hat.

    Ciao
    Chris :wink:
     
  16. #16 Frank79, 10.10.2004
    Frank79

    Frank79

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    geh zu dem Händler hin, schilder das Problem und dann sollen die Mechaniker das, am besten in Deinem beisein!, beheben.
    Sollte eigentlich nicht zu schwer sein. Aber da war wohl ein Azubi am Werk, oder einer der sich keine allzu große Mühe machen wollte :wand
    Wahrscheinlich sind die Bremssättel nicht ordentlich gesäubert worden...
    Nur Beläge oder auch Scheiben? Vielleicht sollten die die Beläge auch mal ankanten wenn die alten Scheiben drauf bleiben?!

    Berichte mal vom Ergebnis!

    Gruß Frank

    P.S. Wieviel KM sind die neuen Beläge denn jetzt drin? Hast Du die auch erstmal "eingebremst"? Wenn die schon mehrere Hundert KM drin sind, kannst Du auch mal aus höheren Geschwindigkeiten stark abbremsen...kann auch schonmal helfen.
     
  17. #17 CrazyKay, 10.10.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Es wurden hinten nur die Bremsklötze gewechselt. In der Zwischenzeit bin ich auch schon ein paar km gefahren ca. 200 ?( bin mir nicht ganz sicher. Gemacht wurde es auf alle Fälle nicht vom Azubi, denn ich habe mit dem Herrn noch kurz gesprochen. Schien eher der Meister gewesen zu sein. Dann werde ich noch bis Dienstag warten, denn da soll sich mal einer den Unterboden angucken ob der Rost normal ist.

    Ciao
    Chris :wink:
     
  18. #18 mr engine, 11.10.2004
    mr engine

    mr engine

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W202 230 K T-Modell
    hatte auch das problem.

    also ich habe silberspray (den namen kenn ich leoder nicht) das angeblich gegen quitschenist auf die rückseite der bremsbeläge gesprüht und dann war das problem beseitigt.
    ich habe auch gehört, das man(n) die bremsbeläge vor der montage anfasen sollte um dem quitschen vorzubeugen.
    kannst ja mal ausprobieren.

    gruß :wink:
     
  19. #19 SilenceX, 11.10.2004
    SilenceX

    SilenceX

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Wie willst sie sie montieren ohne sie anzufassen? *g*

    Ich hab so ein Graphitfett. Aber das hat hat mein Paps von einem Bekannten bei MB bekommen. Mittlerweile nutzen die was anderes - aber es funktioniert.
     
  20. #20 CrazyKay, 11.10.2004
    CrazyKay

    CrazyKay

    Dabei seit:
    22.09.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    1
    Damit wird wohl das selbe gemeint sein wie "Glühlampen soll man auch nicht mit den Fingern anfassen" Es sollte wohl "nicht mit den fettigen Fingern auf den Reibbelag der Bremsklötze fassen" heißen ;)

    Naja, morgen bin ich beim freundlichen, dann werde ich das mal anmerken, wie ein paar andere Dinge. Mal sehen was bei rauskommt.

    Ciao
    Chris :wink:
     
Thema: Quietschende Vorderbremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W202 bremse quietscht beim Fahren

    ,
  2. w202 bremse quietscht

    ,
  3. w202 bremse quitschtr

    ,
  4. Benz A bremsen quietschen,
  5. c280 bremsen quietscht,
  6. w202 bremsen quietschen,
  7. mercedes bremsen quietschen bei fahrt,
  8. w202 bremsen quitschen laut,
  9. mercedes w202 bremsen quietschen,
  10. mercedes s205 bremsen quitchen,
  11. quietschen der bremsen beseitigen,
  12. w202 bremsbelag anfasen,
  13. mercedes w202 bremse quietscht immer wieder
Die Seite wird geladen...

Quietschende Vorderbremsen - Ähnliche Themen

  1. R171 Quietschendes Geräusch aus dem Motorraum

    Quietschendes Geräusch aus dem Motorraum: Hallo! Ich habe ein quietschendes Geräusch im Motorraum und wollte mal fragen, ob jemand erkennen kann woran das liegt. Ich war letztes Jahr bei...
  2. Quietschendes Fahrwerk?

    Quietschendes Fahrwerk?: Hi Leute, mir fiel heute morgen als ich langsam über den Schotterparkplatz bei der Arbeit gerollt bin etwas auf: Von vorne Beifahrerseite ist...
  3. quietschendes Geräusch der Lüftung

    quietschendes Geräusch der Lüftung: Hallo zusammen, neulich ist mir aufgefallen, dass meine Lüftung bei Stufe 2 und 3 komische quietschgeräusche von sich gibt. Hat jemand ähnliches...
  4. Reifen umgesteckt - Vorderbremse rechts "hupt" beim Einlenken

    Reifen umgesteckt - Vorderbremse rechts "hupt" beim Einlenken: Hey! Ich mal wieder. Meine Reifen wurden umgesteckt, vorher war alles bestens. Wenn ich jetzt auf den Garagenhof fahre und nach links einlenke,...
  5. Quietschende Stoßdämpfer???

    Quietschende Stoßdämpfer???: Hallo zusammen, habe folgendes Problem bei meinem W203 Baujahr 2001, ca. 70.000 km gelaufen, Inspektion B vor 6 Monaten gemacht: Nach einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden