R?dergewicht Alufelgen vs. R?dergewicht mit Stahlfelgen

Diskutiere R?dergewicht Alufelgen vs. R?dergewicht mit Stahlfelgen im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi!! Weiß jemand zufällig, wie sich das Gewicht bei 17 Zoll Felgen (z.B. 8x17 mit 225/45) Reifen im Verhältnis zu der Serienbereifung (z.B. bei...

  1. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Hi!!

    Weiß jemand zufällig, wie sich das Gewicht bei 17 Zoll Felgen (z.B. 8x17 mit 225/45) Reifen

    im Verhältnis zu der Serienbereifung (z.B. bei w202 195/65 R15) verhält?

    Das Gewicht der Räder ist ja ziemlich entscheidend für die Fahrleistungen, deshalb auch die Frage.

    Natürlich meine ich hierfür normale Alufelgen und keinen extra Leichtbau.
     
  2. #2 Hubernatz, 12.05.2005
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Kommt sehr auf die Felge an. Eine Alu-gullideckel-Felge ist schwerer als eine mit 5 filigranen Speichen...
     
  3. Magic

    Magic Guest

    Hallo Sam,

    ich meine, dass das Gewicht der Räder jenes ist, das am meisten vernachlässigt werden kann.
    Viel entscheidender für die Fahrleistungen ist der Rollwiderstand und der ist naturgemäß bei breiteren Reifen größer.

    Gruß, Jürgen
     
  4. #4 Hubernatz, 12.05.2005
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    irrtum. Das Gewicht der Räder spielt gerade beim Fahrkomfort eine sehr grosse Rolle. Das Ganze nennt sich ungefederte Masse. Und die gilt es im Fahrzeugbau möglichst gering zu halten. Wird eben erreicht durch Alufelgen und Leichtbaufahrwerke.
     
  5. #5 Stephan w202, 12.05.2005
    Stephan w202

    Stephan w202

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ja
    Ich denke, Sam meint mit "Fahrleistungen" eher Messwerte wie Beschleunigung bzw. Höchstgeschwindigkeit.

    Neben den bekannten Faktoren, wie Reifenbreite, Abrollumfang und Gummimischung (Härte [daraus resultiert dann die Reibung]) kommt es da eben auch auf das Gewicht der Felge mit Reifen an.
    Sagen wir es mal so, dem Auto fällt es sehr viel schwerer, zusätzliche 5kg an den Rädern in eine Drehbewegung zu setzen, als zusätzliche 5kg im Kofferraum oder auf dem Fahrrersitz zu beschleunigen...
    Ob das bei einem C180 eine Rollle spielt lasse ich jetzt mal dahingestellt. Ich denke, bei dem Fahrzeuggewicht und der max. Leistung ist das Gewicht der Reifen/Felgen ein Größe, die durchaus vernachlässigt werden kann.

    Stephan :wink:
     
  6. #6 Hubernatz, 12.05.2005
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    So ist es. Den Unterschied zwischen 16 und 18 Zoll hab ich auch mit 200 Ps gemerkt. Höchstgeschwindigkeit ging aber bis dahin deutlich zäher.

    Gerade beim Beschleunigen spielt das Gewicht der Felgen eine grössere Rolle als man denkt.
     
  7. #7 Stephan w202, 12.05.2005
    Stephan w202

    Stephan w202

    Dabei seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ja
    @ Hubernatz: Nur so aus Interesse, wie groß war der Unterschied in der Breite der Reifen? Beides Alu-Felgen mit Sommerreifen?

    Stephan :wink:
     
  8. Magic

    Magic Guest

    Hallo,

    @Hubernatz - die Geschichte mit den ungefederten Massen ist mir durchaus bekannt, wird aber immer wieder gerne (insbes. von den Herstellern) ad absurdum geführt.

    Ich habe momentan keine Daten zur Hand, möchte aber fast meine Oma verwetten, dass das im Ausgangsposting erwähnte 195/65 R15 -Serienrad leichter ist, als das 8x17 225/45 Alurad. Du hast ja selber gepostet, dass es u.a. auf die Art der Alufelge ankommt.

    Das Verkaufsargument der leichteren Räder und damit geringeren ungefederten Massen wird doch in den allermeisten Fällen durch eine weitaus größere Rad-/Reifenkombination zunichte gemacht.

    Der von Dir festgestellte Unterschied zwischen 16 und 18 Zoll ist im wesentlichen dadurch zu erklären, dass das 18 Zoll-Rad ja auch einen möglicherweise größeren Abrollumfang hat und -genügend Leistung und Drehmoment vorausgesetzt- bis zu einer gewissen Grenze macht sich das eben bemerkbar.

    Gruß, Jürgen
     
  9. #9 Sagrosept, 12.05.2005
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Der Abrollumfang ist annähernd immer der gleiche, denn sonst müsstest du eine Tachoanpassung machen. Je größer die Felge, desto "niederquerschnittiger" der Reifen.

    Die Leichtmetallräder werden auch nur aus dem Grunde aus Alu gebaut, da Alu eben leichter ist. Eine 18" Alu-Felge ist nun mal leichter als eine gleich große Stahlfelge. Das Blech müsste wesentlich dicker sein, um die Fahrkräfte (ohne dass sich das Blech verzieht) an die Reifen zu übertragen. Ganz zu schweigen von den Kräften, die bei einer Kurvenfahrt einwirken. Solch eine 18" Stahlfelge wäre dann also wesentlich schwerer als eine gleich große Alu-Felge.

    Bei 15" oder 16" sieht das anders aus, da sind die Stahlfelgen in Vorteil.
     
  10. Magic

    Magic Guest

    Hallo Sagrosept,

    ups - ich habe in meinem letzten Posting das "möglicherweise" vergessen und nach-editiert.

    Du schreibst richtig, dass bei Rädern gleicher Größe die Stahlfelge schwerer ist, aber in diesem Posting (wie auch von mir erwähnt) geht es um verschieden große Räder.

    Eine ganz nette Seite zur Umfangsberechnung ist z.B. hier:

    Willkommen bei Autotreffen.at

    Gruß, Jürgen
     
  11. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Ah, wie ich sehe, gibt es etwas verschiedene Meinungen dazu.

    Mir würde wirklich mal das Radgewicht (also Felge mit Reifen) von 17 Zoll Alus zu den 15 Zoll Stahl interessieren.

    Natürlich kommt noch die Größe Rollwiderstand, aber der kann bei einem modernen Breitreifen deutlich kleiner sein, wie bei einem älteren schmalen Winterreifen.

    Gerade beim Beschleunigen ist imho das Radgewicht schon entscheidend, und große (auch Alu-) Felgen sind imho schwerer wie kleinere Stahlfelgen, aber vielleicht täuscht das auch.
     
  12. #12 Hubernatz, 13.05.2005
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Da hilft nur -> wiegen.

    Wobei das Stahlrad in 15 vermutlich leichter ist als die deutlich breitere 17er Alu.
     
  13. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    Also das würd ich nicht unterschreiben!

    die Stahlfelge braucht nicht dicker sein, im Gegenteil, sie kann sogar dünner sein, aber das spezifische Gewicht von Stahl ist nunmal höher als das von Alu.
    (Wenn du 2 gleich große Stücke Alu und Stahl wiegst ist das Stahlstück schwerer)
     
  14. #14 Sagrosept, 13.05.2005
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Menno! Mich würde auch das Gewicht eines Apfels mit 10cm Durchmesser im Vergleich zu einer Birne mit 15cm Durchmesser interessieren. Klar ist dann die Birne schwerer, da sie größer ist. Genau aus dem Grund gibt es halt keine 17, 18 oder 19" Stahlfelgen (zumindest im PKW-Bereich)

    Die 17"-Felge ist natürlich schwerer, da die eben größer ist und auch der Reifen mehr Gummi hat, also auch schwerer ist.

    Ich glaube aber nicht, dass der Gewichtsunterschied so viel beim Beschleunigen ausmacht. Mein Wagen ist (sagen wir mal) 1400kg schwer und der Motor hat ein Drehmoment (glaube ich) von 230Nm. Bei den 1400kg machen die (sagen wir mal) 5kg pro Rad nicht so viel aus, dass man beim Beschleunigen was merkt, auch wenn der Motor die schwereren Räder erstmal ins drehen bringen muss. Die "Hauptbremse" ist und bleibt IMHO das Fahrzeuggewicht. Die schlechtere Beschleunigung rührt dann von den breiteren Reifen und deren Rollwiderstand her. (wie gesagt, meine Meinung, nachgerechnet habe ich es nicht, dafür sind 18 Jahre" Physik-Pause" zu lang...)
     
Thema: R?dergewicht Alufelgen vs. R?dergewicht mit Stahlfelgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 amg felgen Gewicht

    ,
  2. gewicht amg 21 alufelgen

    ,
  3. gewicht alufelgen

    ,
  4. amg felgen gewicht,
  5. 18 zoll alufelgen gewicht,
  6. alufelgen gewicht,
  7. gewicht autoreifen mit felge 165/70,
  8. gewicht winterreifen mit felge mercedes,
  9. gewicht alufelgen 17 zoll,
  10. felge amg 19 gewicht,
  11. gewicht felge Mercedes,
  12. mercedes suw amg felgen gewicht,
  13. gewicht amg felgen w204,
  14. gewicht 21 zoll mercedes benz alu reiufen,
  15. was ist der vorteil zwischen einer alufelge oder stahlfelge,
  16. gewicht felge alu 17 zoll,
  17. was wiegt mehr Mercedes 16 Stahlfelge oder 17 Alufelge,
  18. mercedes alufelgen gewicht,
  19. w211 16 zoll felgen gewicht,
  20. w204 gewicht 17 zoll felge,
  21. Vergleich gewicht Stahl Alu felge,
  22. mercedes w204 18zoll amg felgen gewicht,
  23. StahlFelge 14 zoll Gewicht
Die Seite wird geladen...

R?dergewicht Alufelgen vs. R?dergewicht mit Stahlfelgen - Ähnliche Themen

  1. OM606 vs OM613 vs OM648

    OM606 vs OM613 vs OM648: Hello everyone, My name is Ewoud. I am from the Netherlands and I registered my account today. I have got a beautiful idea for my next car. I am...
  2. SLK R 170 200 Kompressor Bj.2011

    SLK R 170 200 Kompressor Bj.2011: Hallo zusammen, erst mal Hallo von einem Neueinsteiger. Ich habe folgendes Problem, beim beschleunigen plötzlich Leistungsverlust und...
  3. ALUs oder Stahlfelgen?

    ALUs oder Stahlfelgen?: Hallo zusammen, ich brauch neue Winterreifen da bei meinem c200k leider Wanli Winterreifen dabei waren :D Diese sind gerade auf nem Satz älterer...
  4. Biete AMG 7-Doppelspeichen Alufelge 8,5J R19 ET48 silber

    AMG 7-Doppelspeichen Alufelge 8,5J R19 ET48 silber: [ATTACH] Biete: Die Original AMG 7-Doppelspeichen Alufelge 19 Zoll in der Farbe Silber für Ihre Mercedes-Benz E-Klasse Limousine W212 & T-Modell...
  5. R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer

    R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer: Hallo Zusammen, ich bin neu in diesem Forum und fahre eine R Klasse (320cdi, BJ 2007, 400k Km) mit Standheizung (von Werk). Anfang des Jahres...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden