Radschrauben abgerissen!!!

Diskutiere Radschrauben abgerissen!!! im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Zusammen! Ich habe hier mal ein Problem der ganz besonderen Art: Im Mai 2005 wurde bei meinem C 180 in der Werkstatt das "Führungsgelenk...

  1. #1 flieger99, 07.11.2006
    flieger99

    flieger99

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich habe hier mal ein Problem der ganz besonderen Art:
    Im Mai 2005 wurde bei meinem C 180 in der Werkstatt das "Führungsgelenk vom Querlenker hinten links außen" erneuert. Ca. 2 Monate später bemerkte ich durch Zufall, daß an dem selben Rad 2 Radschrauben regelrecht abgerissen waren. Ein Scheißgefühl kann ich nur sagen. Zu dem Zeitpunkt hatte ich Alus aus dem Zubehörhandel mit den entsprechenden Schrauben montiert. Ich bin dann in die Werkstatt und hab denen das gezeigt. Die meinten nur, das wäre ein Materialfehler von den Schrauben (weil ja nicht original Mecedes). Ich hab dann alle Schrauben erneuert (allerdings wieder vom Zubehör). Dann habe ich irgendwann umgerüstet auf Winterreifen und im Frühjar 06 wieder auf die Alus mit den Sommerreifen. Alles prima. Bis ich letzte Woche wieder die Winterreifen draufgemacht habe und feststellen mußte, dass genau an dem selben Rad (nämlich wieder hinten links) wieder 2 Radschrauben abgerissen waren. Schöne Scheiße!!! Bei Mercedes haben sie dann gesagt, das könnte nur an der Nabe liegen. (Die auszutauschen ist allerdings nicht ganz billig oder?) Ich war dann noch in ner anderen Werkstatt wo sie sich das Ganze dann auch mal angesehen haben, aber da konnte auch an der Nabe nix festgestellt werden. Jetzt bin ich mit meinem Latein ganz schön am Ende. Hat vielleicht jemand ne Idee woran das liegen könnte. Das Ganze ist ja saugefährlich. Bin für jeden Tipp dankbar.

    Viele Grüße
    fllieger99
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.505
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wurden die Radschrauben mit einem Drehmomentschlüssel korrekt abgezogen?
    Wenn an der Nabe etwas defekt ist, dann das Gewinde... aber dass deshalb eine Radschraube abreissen soll ist mir neu.
    Dann müsste ja irgendetwas einen Schlag oder ähnliches haben.
    Die richtigen Radbolzen sind es aber...oder?
    Mach doch mal ein Bild davon.
     
  3. #3 flieger99, 07.11.2006
    flieger99

    flieger99

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo C240T,
    gute Sache mit dem Bild, werde das so bald wie möglich mal machen.

    Wie die in der Werkstatt die Räder montieren weiß ich natürlich nicht (noboday is perfekt), aber seit mir die Dinger das erste Mal abgerissen sind bin ich übergenau. Ich ziehe die Schrauben mit 110 Nm an, und nach 100 km wird ebenso nachgezogen. Dabei kontrolliere ich eher einmal zuviel als zu wenig. Die Gewinde in der Nabe sehen auch ok. aus.

    Grüße
    flieger99
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.505
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und Dein Drehmomentschlüssel ist in Ordnung?
    110Nm ist gefühlsmäßig nicht wirklich viel.
    Wenn die Schraube einen Materialfehler hat, dann sieht man das auch an der Bruchstelle. Zumal 110Nm für eine 12er Schraube ja kein Thema sein darf.
    Was soll den die Nabe haben, wenn die Gewinde in Ordnung sind???
    Dann dürfte die BRemsschribe ja auch nicht sauber rundlaufen, wenn da etwas verzogen ist.
    Wäre es möglich, dass Deine Zubehörfelgen verzogen sind ?( oder auch einfach der Lochkreis nicht richtig stimmt?
     
  5. #5 Andi-w210/E320, 07.11.2006
    Andi-w210/E320

    Andi-w210/E320

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W211 - E500
    das alurad aus dem zubehör hat doch bestimmt ein zentrierring ?

    fehlt es zufällig hinten links ?

    sollte es fehlen , hat das rad ein wenig spiel und kann unter umständen die schrauben so sehr belasten das sie abreissen ....

    andi
     
  6. #6 the.only.one, 07.11.2006
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Warum gehst du damit immer zu Mercedes. Geh doch mal zu deinem Händler wenn es schon zweimal passiert ist und du immer mit Drehmoment angezogen hast.
     
  7. #7 Gumballrace, 07.11.2006
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    Unsinn !

    Das Rad wird durch die Schrauben zentriert der Zentrierring ist eine Montage/Ausrichthilfe. Hatte ein Rad auf der Achse auch nur im geringsten Spiel, dann gäb es eine Unwucht die sofort spürbar wäre. Auch bei geringen Geschwindigkeiten.

    @Flieger: Du lernst es nicht oder ? 2x Schrott aus dem Zubehör gekauft und 2x abgerissen und die Werkstatt macht dich auf mögliche Materialfehler aufmerksam.

    Du fragst jetzt ernsthaft was Du machen sollst ?
     
  8. #8 teddy7500, 07.11.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Versuch es doch mit Orig. Teilen. Dann können sie auch nicht mehr sagen, das es ein Materialfehler ist.
     
  9. #9 Rafael [DO], 07.11.2006
    Rafael [DO]

    Rafael [DO]

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Original Radschraube kostet ca. 1,50 EUR!!!!!! :motz:
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.505
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Originalteile bei Zubehörfelgen???
    Das kann ins Auge gehen
    Meine Intra im Winter haben weder eine ident. Länge, noch einen ident. Kugeldurchmesser mit einer Originalschraube. Also wenn, dann vorher vergleichen!
    Ich glaube nicht so ganz dran, dass es an den Schrauben liegt... es kann doch nicht nur MB Schrauben produzieren.,..zumal die doch selbst zukaufen.
     
  11. #11 flieger99, 07.11.2006
    flieger99

    flieger99

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke eigentlich auch nicht, dass es an den Schrauben liegt. Denn wie ist es dann zu erklären, dass die Schrauben beide Male am selben Rad abgerissen sind. Einmal Materialfehler laß ich mir ja gefallen aber nicht zweimal. (und es waren mit Sicherheit unterschiedliche Chargen). Und wieso halten dann die Schrauben an den anderen Rädern nur nicht hinten links???
    Die Alus habe ich auch mal getauscht und es war trotzdem nur hinten links. Also würde ich die Felge auch mal ausschließen.
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.505
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Bremsscheibe nicht plan, Schmutz dazwischen, Felge krumm...?
    Mach doch mal Bilder von allem...
     
  13. #13 teddy7500, 07.11.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Hast Recht. Hab ich überlesen. :wink:
     
  14. #14 Schubbie, 08.11.2006
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Hi,
    schon mal geguckt, ob sich die Bremsen nicht mehr richtig von Trommel oder Scheibe lösen? Dabei kann so ein Rad heiss werden und wenn es so ein Billigbolzen ist, reichen ihm die Temeperaturschwankungen vielleicht schon. Gucke mal, ob die Felge an dem Rad nach einer paar Kilometer langen fahrt heisser ist, als die andere der gleichen Achse, dabei möglichst wenig Bremsen, um nicht unnötig Wärme zu erzeugen.
    Das mit den Zentrierringen würde ich nicht vernachlässigen und überprüfen, denn wenn es nur eine Zentrierhilfe wäre, wäre es im Teilegutachten nicht vorgeschrieben, passende zu verbauen und die Felgenhersteller würden einfach einen grossen Mittenlochdurchmesser machen und die Felgen würden auf mehreren Fahrzeugen passen und sich auch bei Verwendung von Adapterplatten, nicht die Arbeit machen, einen stabilen "Kragen" an die Felge zu machen, der über die Adapterplatte greift.
    MfG
    Andreas
     
  15. #15 nicod78, 09.11.2006
    nicod78

    nicod78

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    also das mit dem Zentrierring (nur als Montagehilfe) ist Unsinn
    wozu braucht man denn dann noch bei Zubehörfelgen überhaupt passende Zentrierringe
    genau, weil das Rad genau da zentriert ist - und daher heißt es ja auch ZENTRIERRINGE
    und die Schrauben allein nicht die Kraftübertragung aushalten
    genau darum sind die meisten Distanzscheiben ohne zusätzliche Zentrierung auch erst gar nicht zugelassen
    (über 5mm Distanzscheibendicke)

    Hinweis: Einfach mal eine Felge draufhalten (ohne Schrauben) wieso hält die von allein ???
    ach stimmt wegen dem Zentrierring :D

    Back to Topic:
    An meinem damaligen BMW sind mir auch mal die Radschrauben abgerissen
    (weil ich Zubehörfelgen drauf hatte - von ATU)
    mich hatte dieser kleine Zwischenfall leider eine Radnabe gekostet (bei BMW mit Einbau knapp 500 DM bezahlt)
    hab danach die Schaftlänge der Schrauben gemessen und orginale in dieser Länge verbaut
    dann war Ruhe

    MfG Nico
     
  16. #16 flieger99, 09.11.2006
    flieger99

    flieger99

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich habe mir das nochmal angeschaut und ein Bild von der Nabe gemacht. Kann da jetzt eigentlich nix feststellen.

    Die (überstehende) Länge der Schrauben für die Stahlfelgen unterscheidet sich nur um 1 mm von der Länge der Schrauben für die Alufelgen. Sollte dann wohl ok sein.

    Außerdem habe ich mal an alle Felgen und an die Nabe ein Haarlineal drangelegt. Da ist auch nix verzogen oder krumm.

    Die Sache mit dem Zentrierring verstehe ich nicht ganz. Der ist doch nur eine Montagehilfe und hat mit der Stabilität nicht wirklich was zu tun, oder? Wahrscheinlich lassen sich dann Mercedes-Felgen eben besser montieren und die aus dem Zubehör nicht, weil sie ja für verschiedene Fahrzeuge passen müssen?

    Wahrscheinlich müßte man wirklich mal Scheibe/Nabe abbauen und reinschauen...
     

    Anhänge:

  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.505
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Mach mal bitte größere Bilder. Die sind ja Handyformat ;)
    Einmal kräftig Nabe entrosten und etwas Korrosionsschutz dürfte auch nicht schaden ;) Ist aber hier denke ich nicht das Problem.

    Insbesondere würde mich eine schöne Großaufnahme beider Seiten der Schraubenbruchstelle interessieren. Dann kann man recht schnell sagen,ob es ein Materialfehler war.
    Bist Du Dir sicher, dass Du die richtigen Radschrauben hast?
    Das sind ja Kegelbundschrauben, das habe ich auch bei Zubehörfelgen für MB noch nie gesehen. Die haben eigentlich immer Kugelbundschrauben bei MB.
     
  18. Hunter

    Hunter

    Dabei seit:
    07.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wie C240T schon sagte, die Bruchflächen in GROSS wären wichtig. Daraus kann man dann interessantes in Sachen Bruchverlauf ablesen. So wie es aussieht, ist der Bruch recht bündig mit der Nabe gestartet.
    War immer die gleiche Felge auf der Nabe montiert?


    Zentrierringe sind Montagehilfen. Die Aussagen von Nicod78 sind schlicht und ergreifend falsch. Die Felgen halten durch Flächenpressung an der Nabe, so dass die Schrauben ausschließlich auf Zug beansprucht werden. Querkräfte sind der Tod solcher Schrauben. Die Zentrierung der Felgen wird durch den Kegel bzw. Kugelkopf bei der Montage erreicht.
    Distanzscheiben ohne Zentrierung werden ebenfalls vom TÜV abgenommen, oft genug selber gemacht.
     
  19. #19 flieger99, 09.11.2006
    flieger99

    flieger99

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe die Felgen zwischendurch auch mal getauscht, aber daran lags nicht.
    Merkwürdigerweise sind die Schrauben IM Gewinde abgerissen. Der Rest steckte ja noch drin.

    Wie bekommt man hier denn große Bilder hochgeladen? Beim Anhängen krieg ich immer ne Meldung "keine Dateien größer 20 KB". Zippen bringts auch nicht
     
  20. #20 Gumballrace, 09.11.2006
    Gumballrace

    Gumballrace

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ...seit Mai 2008 nicht mehr im Forum aktiv.
    Hallo Nico, denk mal logisch................ein aufgesteckter Plastikring von 3 mm Stärke und aus solch weichem Mateiarl, das Du es mit zwei Fingern verbiegen kannst hält Deine Felge auf der Achse während der Fahrt fest.... :rolleyes:, die Schrauben sind demzufolge nur Zierde und die Erde eine Scheibe....

    Nein, die Zentrierung erfolt, wie bereits geschrieben, durch den Kopf der Schrauben. Daher ist es u.A. sehr wichtig die richtigen Köpfe (Kugel/Kegel) bei der Montage zu verwenden.
     
Thema: Radschrauben abgerissen!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Rad schraube der Kopf verbiegt sich

    ,
  2. radschraube beim alufelge abgerissen

    ,
  3. radmuttern abreißen

    ,
  4. mercedes abgerissene radbolzen,
  5. mercedes a klasse radschraube abgerissen,
  6. radbolzen abgerissen mercedes w124,
  7. mercedes 202 querlenker gefährlich,
  8. mercedes radschrauben hinten ,
  9. radschraube w211 abgerissen
Die Seite wird geladen...

Radschrauben abgerissen!!! - Ähnliche Themen

  1. Neue Felgen / welche Radschrauben?

    Neue Felgen / welche Radschrauben?: Hallo, Beabsichtige mir neue Felgen zu kaufen. Nun meine Frage wie bekomme ich raus welche Radschrauben ich dafür benötige. Vielleicht kann mir...
  2. Schrauben Stabi abgerissen

    Schrauben Stabi abgerissen: Moin bei meinem Sportcoupe sind zwei Schrauben vom Stabi abgerissen. Hat jemand einen Tipp wie ich die Reste heraus bekomme?
  3. Neue Radschraube hat etwas kleineren Kugelbund-Durchmesser

    Neue Radschraube hat etwas kleineren Kugelbund-Durchmesser: Hallo an Alle... Ich hatte die Frage schon innerhalb meines letzten Threads gestellt, aber da ging es eigentlich um ein anderes Thema. Daher...
  4. Radschrauben

    Radschrauben: Moin Moin Bräuchte mal einen Rat. Hab mir die B66474205 A2214012002 Felgen vom w221 geholt. Et43 mit 10er Distanzen pro Rad. Nun weiß ich nicht...
  5. W203 Tomason TN6 Felgen, welche Radschrauben?

    W203 Tomason TN6 Felgen, welche Radschrauben?: Hallo Community, habe mich eben erst hier angemeldet und habe auch direkt die erste Frage an euch und hoffe mir kann schnell geholfen werden :)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden