Rangieren

Diskutiere Rangieren im GLA (X156) Forum im Bereich A- und B-Klasse; WOW!, schon 13 Themen unter Subforum "GLA". macht mir ja richtig Mut. Mhh, ja. ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. also hier hatte ich ja...

  1. #1 GLA180, 07.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2017
    GLA180

    GLA180

    Dabei seit:
    04.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    WOW!,
    schon 13 Themen unter Subforum "GLA". macht mir ja richtig Mut.

    Mhh, ja.
    ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

    also hier hatte ich ja schon gepostet - nur übersehen, daß es sich nur um eine Galerie handelt. Ich dachte, das sei ein Forum für Neuvorstellungen allgemein. :)
    156 - mein GLA 180

    Fahren tut er sich ja gut. (Schaltwagen)
    1) Ich weiß nur noch nicht, bei welchen Drehzahlen ich rauf/runter schalten soll (in der Anleitung von meinem alten c180 / w202 war wenigstens abgedruckt, ab welcher Geschwindigkeit ich hoch schalten soll).
    Ist das richtig, daß ich dem GLA mindestens 1500 U/m lassen sollte? der alte w202 brauchte im neuen Gang mindestens 2000 U/m, damit der nicht rumpelte.
    Hab festgestellt, daß er manchmal auch bei 1000U/m gut fährt. (ist das gut? für den Motor?)
    im Papier/Online-Handbuch steht leider auch nichts dazu.

    Was mir dann etwas mehr Probleme bereitet ist das Rangieren/Einparken.
    Da der Erstbesitzer leiderleider auf eine Rückfahrkamera verzichtet( 630€ ?!) hat (boar, die neuenab November bekommen sogar 360°RundumCam!) ist das Rückwärtsfahren und Einparken etwas Glücksache.
    Dazu kommen die breite C-Säule und die blickdichten Kopfstützen.
    Wenn einer auf dem Parkplatz mit 40 km/h so hinter meinen Wagen huscht, seh ich den fast zu spät - so schnell kann man gar nicht in Rück- und 2 Seitenspiegel, sowie durch die Scheiben gucken. Somit wird das Einparken nur über die Außenspiegel zum Wagnis.
    Auch auf dem EDEKA-Parkplatz ist das Rückwärtsraussetzen tricky, weil ich nicht genau abschätzen kann, wie weit die andern Autos/Personen hinter der Scheibe weg sind - und daß ich nicht vorne re/links wo touchiere.
    Immerhin hat er diese fiep-fiep-fiepende Knight-Rider Parkhilfe. Aber so richtig erkennen, wie weit man bis zur Mauer zurück kann, kann man nicht.
    Auch wenn ich den nach vorne in die Garage [230m breit? normal] setze, kann man wegen der gewölbten Motorhaube nur abschätzen, wie weit man li+re vom Innenrand oder Ende der Garage entfernt ist.
    Mir bleibt da nur tapfer das Dauer-Fiiiiieeepen auszuhalten und Pi mal Daumen reinzufahren ... Die Parkhilfe-Balken kann ich mental irgendwie nur schlecht in den realen Abstand umprojizieren.
    Wie macht Ihr da denn?
    Wie kann man sowas lernen? [Hab den Führerschein nun fast 30 Jahre und hab sämtliche in der Hinsicht übersichtlichere Fahrzeuge gefahren, z.B: der BMW 318 oder 518 - da konnte man hinten die Kofferraumklappe sehen - und wußte da haste dann noch 20 cm]

    Könnte man irgendwie ne Kamera nachrüsten?
    nur - die bringt mir nix, wenn ich nach vorne in ne Garage/Parklücke fahre - und li/re nirgends anstoßen möchte.

    2) dann ist da noch ... das Waschen ...
    Ich hatte früher den c180 mit nem dicken Metallic-Lack. Da war das fast egal, womit man da drüber ging. Wasser, Schwamm und gut war. Hin-und-wieder Lackwachsen, mit Tuch abwischen, fertig.
    Der GLA hat nen dünnen Bunt-Lack (glänzend Schwarz).
    Hab mal geguckt - es gibt da ja bei real oder Kaufland ne Menge von nigrin und sonax - Schampookonzentrat (nigrin 5,85-€, Sonax 6,99-€), zudem auch Schwarzwachslack von Sonax (19,95-€).

    Hab bereits mir son gelben 4€ nigrin Schwamm [Brikett-Größe] gekauft (hoffe, der ist weich genug),
    8€ EchtLedertucht und nigrin Schampookonzentrat (Orangenduft) [soll den Lack/Schutz nicht angreifen].
    Nur hab ich keinen Plan, wie man richtig Autos mit diesem schwazen, dünnen GlanzLack behandelt.
    Klingt doof, ist aber so. (Auto gewaschen hab ich früher auch - s.o.; "irgendwie" - das hat ja für den alten w202 auch gereicht - aber das genau ist das Problem... ich will's ja jetzt für den x156 bestmöglich machen)
    Wie mach ich das richtig? (Waschen, Abledern) - OK, genug mit Wasser abspülen.
    Wie, womit und wie oft wachse/poliere ich den?
    Bisher hab ich nur immer Regen "dran"gelassen. (kam ja genug von oben ...)
    Und auf den Fensterschreiben (Front) ist kurz nach dem Wischen mit den Wischern für ca. 3 Sekunden überall so ein verteilter Rest - wie 2000 Eisblumen - über die ganze Scheibe!, der die Sicht für nen Moment verschlechtert. löst sich aber dann 97% auf. Lediglich bei starker Sonne im Gegenlicht sieht man da, wo die "Eisblumen"-Wasserflecken sind noch winzige Kringel.
    Wie bekommt man sowas weg? Mit Sidolin mag ich da nicht drangehen, da das auch bei normalen Fenstern irgendeinen komischen Film hinterläßt.

    In der Anleitung steht glaub ich auch, man solle keine Microfasertücher verwenden. Aber bei real/Kaufland liegen genau solche neben dem Autoschampoo zum Kauf?! oder hab ich da was falsch verstanden?

    3) Dann ist noch das Abbremsen vor Ampeln (50-70 m davor) - bisher hab ich immer die Gänge weiter runtergeschaltet (4.→3., 3.→2.).
    Soll man das nicht mehr?
    ich meine, ich hätte in der Papieranleigung gelesen, daß da stand, man solle nur abbremsen, aber nicht mehr runterschalten?!

    Danke!
     
  2. GLA180

    GLA180

    Dabei seit:
    04.08.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    achso, nochwas:
    4) Komfortfahrwerk - steht in der Ausstattungsbeschreibung
    Allerdings, wenn ich so durch die Stadt fahre (ich wohne in "West"deutschland :P) - werd ich ganz schön hart schon über die kleinsten Vertiefungen geschüttelt.
    Was genau hab ich mir denn unter Komfort-Fahrwerk bei einem GLA vorzustellen?

    Danke!
     
  3. dejoh

    dejoh

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    C 200 CDI - W204
    Zum Thema fehlende Rückfahrkamera:

    Mobiltronic * KFZ - Elektronik nach Maß

    Die rüsten dir so etwas zu akzeptablen Preisen seriennah nach. Sieht aus und funktioniert wie original.
     
  4. #4 conny-r, 08.10.2017
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.228
    Zustimmungen:
    787
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Steht in der Betriebsanleitung

    Mercedes-Benz B-Klasse Fahrwerk
     
  5. #5 Mario1990, 12.01.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.02.2018
    Mario1990

    Mario1990

    Dabei seit:
    08.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    3. Abbremsen vor Ampeln, oder Bremsen in aehnlichen Situaitonen.

    Generell ist es besser nur zu Bremsen, ohne runterzuschalten. In meiesten Faellen jedenfalls.

    Stell dir vor, du faehrst jeden Tag durch zig Ampeln, und bei jedem Bremsen schaltest du die Gaenge runter. Was fuer eine Belastung fuer die Kupplung das sein kann, ist echt krass. Bremsen mit runterschalten, mache ich nur, in einer Extremlage. Wenn ploetzlich jemand vor mir bremst und es sicher ist die Geschwiendigkeit mit dem runterschalten zu verringern, damit sich die Last auf Kupplung und Bremsscheiben verteilt, aber in erster Linie auch wegen der Stabilitaet beim Bremsen. Aber auch, um vor einer Kurve das Tempo zu verringern, ist mit dem Runterschalten sicherer.

    Ansonsten bremse ich immer ohne runterschalten, vor einer Ampel.

    Denn: es ist billiger die Bremsscheiben nach dem verbrauchen zu wechseln, und nicht die komplette Kupplung.

    Hoffe das hilft dir.


    LG
     
  6. #6 conny-r, 12.01.2018
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.228
    Zustimmungen:
    787
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Statt Zigaretten... Zigarren:D
     
Thema:

Rangieren

Die Seite wird geladen...

Rangieren - Ähnliche Themen

  1. lautes Knacken beim Rangieren GLS 350d

    lautes Knacken beim Rangieren GLS 350d: ich fahre seit etwa 4 Wochen einen GLS 350d 4 matic, junger Stern, ca. 22.000 km, 8 Monate alt. Mir ist beim Fahren, also beim Anhalten,...
  2. Geräusche (knacken) VA beim rangieren,rückwärtsfahren und vollem Lenkeinschlag

    Geräusche (knacken) VA beim rangieren,rückwärtsfahren und vollem Lenkeinschlag: Da mein Stern diese Woche nach einem Assyst B1 verlangte erwähnte ich bei meinem Freundlichen das mir beim rangieren und auch wenn ich rückwärts...
  3. Umrüstung auf Xenon und ein Klacken beim rangieren

    Umrüstung auf Xenon und ein Klacken beim rangieren: Hallo nochmal, seit einiger Zei spiele ich mit dem Gedanken meine Scheinwerfer auf Xenon umzurüsten. Da ich es aber richtig machen möchte und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden