Rechtschutz Versicherung k?ndigen?

Diskutiere Rechtschutz Versicherung k?ndigen? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hi, habe eine Rechtschutzversicherung die bis 2009 ? läuft. Wohl wieder damals das kleingedruckte nicht gelesen.... Nun bekam ich heute ein...

  1. #1 elTorito, 08.05.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hi,

    habe eine Rechtschutzversicherung die bis 2009 ? läuft. Wohl wieder damals das kleingedruckte nicht gelesen.... Nun bekam ich heute ein schreiben das der Betrag sich erhöht (wg. §10 ARB , Überprüfung von unabhängigen Treuhändler usw...)

    Ist das ein ausserordentlicher Kündigungsgrund? Die Beitragserhöhung?

    Wenn ich mein Versicherungsfutzi frage (auf dem ich eh grad nicht gut zu sprechen bin) erzaehlt der mir ja eh nur wieder irgendein Müll.

    Danke.
     
  2. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    stimmt. Außerordentlicher Kündigungsgrund.

    Ansonsten: hast Du nicht etwas, weswegen Du unbedingt das ein oder andere Anwaltsgespräch brauchst?

    Dann bist Du ganz schnell da raus ... ;)
     
  3. W201er

    W201er

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S 203
    Kennzeichen:
    v e r
    ni
    Ich habe gerade mal meine Frau (gelernte Versicherungskauffrau) gefragt und sie sagt ja, das ist ein Grund zur Kündigung.
     
  4. #4 hoppinsponge, 08.05.2006
    hoppinsponge

    hoppinsponge

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    was eggett wohl sagen will:

    a: Beitragserhöhung berechtigt zur außerordentlichen Kündigung

    b: bei jedem "Schadensfall" (also nachdem der abgewickelt wurde) besteht ebenfalls ein außerordentliches Kündigungsrechnung

    Kleiner Tip inzwischen meinerseits: für Versicherungen die ich nicht häufiger brauche (Also alles ausser Auto) schließe ich inzwischen bei Direktversicherern ab.

    Ich hab nunmal leider die Erfahrung gemacht, daß Versicherungsvertreter sehr oft sehr viel reden. Und Direktversicherer sind so wesentlich billiger, daß dieses Gelaber auf die Dauer echt teuer ist. Und was die Schadensregulierung angeht, sind die genauso gut wie die "normalen" Versicherungen - wenn nicht sogar schneller und etwas kulanter!

    Und Preislich:

    meine HP kostete bei einer großen Versicherung im "Junge Leute-Tarif" 78€, bei dem Direktversicherer bezahle ich dafür nur ca. 1/3!!
    Und Schäden hatte ich bei denen schon, das war in 10 Tagen komplett erledigt.... Die "großen" machen das nicht (wesentlich) besser....

    Nur meine Meinung :-D
     
  5. #5 elTorito, 08.05.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Kann mir jemand helfen beim Kündigungsschreiben? :rolleyes:

    Da gibt es doch bestimmt was Standardmässiges. Oder so. Mit Verweis auf "ausserordentlichen kündigungsgrund" oder so?

    Danke euch :prost :prost :prost :prost
     
  6. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    Hallo,

    kein Thema. Wenn Du möchtest, dann Scan doch mal die letzte Rechnung ein und schick Sie mir per PN kurz rüber. Mach ich dann morgen fertig und Du bekommst eine Worddatei. :wink:


    Gruß
    a81


    edit on:

    Allerdings ist das mit den oben genannten Beitragserhöhungen nicht ganz so einfach. Es kommt auch auf das Abschlussdatum drauf an. Schick mir deshalb bitte kurz das ursprungsdatum mit. Ich gehe davon aus, dass Du die Versicherung im Mai/2004 verlängert/abgeschlossen hast ??

    Weitere neutrale Infos zu Kündigungsfristen hier
     
  7. #7 Hubernatz, 09.05.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Da die der Versicherungsbeitrag erhöht wurde, steht mir ein aussergwöhnliches Kündigungsrechts zu. Dieses nehme ich wahr und kündige hiermit mit sofortiger Wirkung meine Rechtschutzversicherung mit der Versicherungsnummer XXXXXXXXXXX.


    Mit freundlichen Grüssen
    el Torito


    ;)
     
  8. #8 clkcabrioman, 09.05.2006
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Um es noch übersichtlicher zu machen:
    Die Versicherungsschein-Nr. fett gedruckt in den Betreff und als Überschrift "K ü n d i g u n g" . :] ;)
     
  9. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Werden die nicht akzeptieren, ein "Auto kündigt eine Versicherung"

    Einschreiben ist empfehlenswert.

    Meine Rechtsschutzversicherung hatte auch eine Mindestlaufzeit von fünf Jahren und eine Ruhezeit von drei Monaten (ARAG).
     
  10. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Aber vorsicht!

    Zumindest bei Autoversicherungen ist es so, dass bei Kündigung durch den Versicherungsnehmer der Versicherung der Beitrag für das restliche Versicherungsjahr zusteht ... :rolleyes:

    @ hoppinsponge

    Von nichts kommt nichts. Klar, die Direktversicherer haben keine Vertreter vor Ort, aber die Leistungen sind dementsprechend auch geringer.

    Besonders beim Auto wird sowas deutlich (auch wenn Du jetzt das Auto nicht beim Direktversicherer versicherst). Rabattretter, erweitete Wildschadenregulierung, Verzicht auf Einrede bei grober Fahrlässigkeit usw.

    Das bekommt man zumeist nicht. Teure Hotlines tun ein übriges. Man muss echt aufpassen, wo man abschließt.

    Und Direktversicherer sind schnell dabei, einen rauszuwerfen, wenn der erste Schadenfall eintritt. Gerade bei einer Rechtschutz kann das übel ausgehen, weil man beim Abschluß bei einer neuen Gesellschaft angeben muss, ob man gefeuert wurde oder selbst gekündigt hat ...
     
  11. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    @Peter

    Du hast Post (Mail). Deine PN-Box ist voll :D

    Gruß
    a81
     
  12. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    falls du aus dem vertrag gar nicht rauskommst, einfach den beitrag nicht mehr bezahlen. dann wirst sicherlich ganz bald bei denen rausfliegen :-)
     
  13. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    Ich wil Dir ja nicht zu nahe treten, aber das war jetzt: Der Tipp des Tages :tdw
    Wenn´s dumm läuft braucht er danach auch keinen neuen Vertrag mehr beim Handyprovider (oder sonstwo) zu beantragen, da er einen wunderschönen Schufaeintrag wegen Nichterfüllung eines Vertrages hat. Er wundert sich dann u.U. nur, warum seine Hausbank ihm plötzlich den Dispo reduziert oder kündigt.

    Gruß
    a81
     
  14. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Dann kannst Du Dich gleich selbst in Dein "Schuldnerforum" eintragen...siehe Deine Signatur! :rolleyes:
     
  15. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    224
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Genau das selbe habe ich auch gedacht...
     
  16. #16 avantgarde, 09.05.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    also Peter,

    das wäre eine Mail an mich gewesen, dann hätte ich das direkt für Dich geschrieben.

    Allerdings bin ich mir nicht sicher ob eine Erhöhung ein klarer fristloser Kündigungsgrund ist, solltest Du noch mal nachlesen.

    Im übrigen gehört die Rechtschutzversicherung zu den überflüssigen der Zunft. Frage Dich wann Du die zuletzt benötigt hast und welche Selbstbeteiligung du dabei hattest, nicht selten kommt man dann drauf, das man mal wieder zu viel bezahlt für einen geringen Schutz...

    EIne Versicherung lohnt sich nur dann für den Versicherer, wenn er dabei mehr Geld verdient als zahlt... das ist leider so.

    Ava
     
  17. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Dann kauf Du Dir mal einen W203 wie ich und kloppe Dich mit DC und Lueg mehr als ein Jahr lang bis hin zur Klage um die Rücknahme des Wagens.

    Wenn Du dann bei der Aufrechnung die Kostennote des Anwaltes und des Gerichts aufgrund des hohen Streitwertes siehst, wird Dir klar, dass eine Rechtschutz angebrachter ist, als man glaubt, wenn es vor Gericht schiefgeht ...

    Und ich froh war, sie zu haben.
     
  18. #18 elTorito, 10.05.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hi, kam irgendwie nichts an?
    Hab nichts gefunden in der Post :)

    @Ava. immer dann wenn du keine Vers hast brauchst du eine ;)
    Aber Verkehrsrechtschutz hab ich schon lang nicht mehr gebraucht, "meine wilden" Jahre sind scheinbar vorbei :wink: Mittlerweile stehe ich zu meinen "Verkehrssünden" und streite es nicht mehr vor Gericht ab ;)

    Versicherung nehme ich generell ohne SB
     
  19. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    Hallo,

    hab´s dann grad nochmal abgeschickt. :] (per Mail).

    Gruß
     
  20. #20 avantgarde, 10.05.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ eggett

    wenn Du einen Prozess gegen Daimler gewonnen hast, trägt der Verlierer eh die KOsten des Verfahrens - also auch Daimler.

    Ich sag mal ein Beispiel aus der Praxis:
    Frau sagt, sie hat eine Rechtschutzsversicherung. Sie zahlt für die Vers. 150 € im Jahr mit 150 € Selbstbeteiligung.

    Ich frage, wann sie die gebraucht hat - sie meint, jetzt erst, sie streitet gegen eine andere Versicherung, weil die Ihre kaputte Windschutzscheibe nicht bezahlen will. Aha sage ich, das ist ja ein Teilkasko Schaden - Sie nickt.

    Ergebnis: Sie zahlt 150 € für die RSV, zusätzlich 150 € Selbstbeteiligung, und zusätzlich 150 € anteilig Selbstbeteiligung für den Teilkaskoschaden.

    Sie zahlt also 450 €, um eine Scheibe ersetzt zu bekommen, die einen Wert inkl. Einbau von 400 € hat.

    Versicherungen machen nur sinn, wenn die Versicherung daran verdient, sonst würden die das doch nicht machen. Das ist fakt.

    Ava
     
Thema:

Rechtschutz Versicherung k?ndigen?

Die Seite wird geladen...

Rechtschutz Versicherung k?ndigen? - Ähnliche Themen

  1. CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht

    CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht: YannikE[IMG] Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert...
  2. K&N Luftfilter, Motor gut geschützt?

    K&N Luftfilter, Motor gut geschützt?: Hallo zusammen, Ich hätte gerne eure Meinung zu K&N Luftfilter gehört. Es geht mir um die Tauschfilter, also um jene die in den Original...
  3. Auflastung Anhängelast W 211 (211 K)

    Auflastung Anhängelast W 211 (211 K): Kann mir jemand helfen? Nach unzähligen Telefonaten, Warteschleifen, Weiterleitungen und viel investierter Zeit (und Geduld) bin ich immer noch...
  4. Der M 102 mit K-Jetronic im W 123, der womöglich effizienteste Motor seiner Zeit

    Der M 102 mit K-Jetronic im W 123, der womöglich effizienteste Motor seiner Zeit: 4-Zylinder, 95.5 x 80.25 mm, 2.299 cm³, Zweiventiler, Saugrohreinspritzung Bosch K-Jetronik, 136 PS bei 5,100/min, 205 Nm bei 3.600/min Er war...
  5. E 200 K EZ 1/05 Radiotausch

    E 200 K EZ 1/05 Radiotausch: Guten Tag, bin neu hier, es ist so das ich gerne mein Radio tauschen würde, ich aber nicht weis was ich dazu abgesehen vom Radio alles benötige....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden