203 Regensensor Code 345 Nachrüsten - S/W 203 vor Mopf

Diskutiere Regensensor Code 345 Nachrüsten - S/W 203 vor Mopf im Ein- und Ausbauanleitungen Forum im Bereich Do-It-Yourself Bereich; Hallo zusammen, hier mal eine kleine Anleitung zur Nachrüstung eines Regensensors im S/W 203 Vorraussetzung für eine Nachrüstung ist auf jedem...

  1. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.896
    Zustimmungen:
    3.170
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo zusammen,

    hier mal eine kleine Anleitung zur Nachrüstung eines Regensensors im S/W 203

    Vorraussetzung für eine Nachrüstung ist auf jedem Fall das Vorhandensein einer Windschutzscheibe, die für einen Regensensor vorbereitet ist.

    In meinem Fall ist es so, das ich nach dem letzten Steinschlagschaden bei Mercedes eine Windschutzscheibe einbauen lassen, die für den Betrieb eines Regensensor vorbereitet ist. Jedoch gibt es für Fahrzeugbesitzer die eine Avantgarde Ausstattung ( Wärmedämmendes Glas Blau ) habe einen kleinen Wermutstropfen, denn es gibt für die Linie Avantgarde keine Blaue Windschutzscheibe mit Bandfilter. Deshalb hat mein Fahrzeug nun zwar einen Regensensor, aber keinen Bandfilter mehr.

    Dann ging es erst einmal an die Beschaffung der benötigten Teile, die da sind ein Regensensor und ein Anschlusskabel, mit dem der Regensensor an die Dachbedieneinheit angeschlossen wird.

    Mercedes Teilenummern.:

    Regensensor .: A210 820 5710

    Anschlusskabel .: A203 540 9006

    [​IMG]

    Den Regensensor habe ich bei eblöööd für 19,99 € inkl. Versandkosten ersteigert, und das Kabel habe ich bei Mercedes für 11,08 € gekauft.

    Nach dem alle Teile zusammen waren, ging es ans Werk.

    Dachbedieneinheit ausbauen.:

    1. Glas der Innenbeleuchtung aushebeln.

    [​IMG]

    2. Dachbedieneinheit durch entriegeln der Vierregelungshebel ausbauen.

    [​IMG]

    Innenspiegel ausbauen.:

    1. Den Spiegel mit einem beherzten Ruck nach unten abziehen.
    2. Wenn vorhanden das Kabel an der Dachbedieneinheit ausstecken und den Spiegel bei Seite legen.

    Dann sieht das so aus.

    [​IMG]

    Abdeckung des Regensensor/ & Lichtsensor entfernen.:

    Die Schwarze Abdeckung einfach nach unten abziehen, denn diese ist nur aufgesteckt.

    Darunter sieht es dann so aus, und ihr seht die Linse und den Halter des Regensensor, so wie den Lichtsensor.

    [​IMG]

    Regensensor einbauen.:

    1. Die Haltelaschen des Regensensor offnen ( Siehe Bild vom Regensensor ) und dann den Sensor in die auf der Windschutzscheibe vorhandene Halterung einklipsen. Nun die Haltelaschen wieder einrasten, so das der Regensensor fest Verankert ist.

    2. Das Kabel von der Dachbedieneinheit her durch den vorhandenen Spalt zwischen Karosserie und Himmel fädeln, und in den Regensensor einstecken.

    [​IMG]

    3. Abdeckung des Regensensor & Lichtsensor wieder aufstecken.

    Arbeiten abschließen.:

    1. Den Spiegel wieder einbauen, dazu die Haltenasen des Spiegel mit einer Zange zusammendrücken, und die Feder in den dann vorhandenen Spalt einrasten. Jetzt lässt sich der Spiegel wieder leicht eindrücken, denn durch das eindrücken in die Halterung wird die Feder zurückgedrückt, und die Halteriegel rasten in die Spiegelhalterung fest ein.

    [​IMG]

    2. Das Kabel des Ablenkbaren Spiegel ( wenn vorhanden ) wieder einstecken.
    3. Das Kabel des Regensensor einstecken.

    [​IMG]

    4. Dachbedieneinheit wieder einbauen.
    5. Lampenabdeckung wieder einsetzen.

    Nun sind alle Arbeiten abgeschlossen, und der Regensensor muss nun noch bei Mercedes per Star Diagnose einprogrammiert werden.

    Der gesamte Einbau hat ca. 30 Minuten gedauert.

    Ich hoffe mal, das diese kleine Anleitung für jeden Verständlich ist. Wenn noch Fragen sein sollten, dann her damit, ich versuche diese dann zu beantworten.
     
    hansbert, teddy7500, jff2k und 3 anderen gefällt das.
  2. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Perfekte Beschreibung Theodor!!! So muß das sein :tup :tup
    Danke :prost

    Willy
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.896
    Zustimmungen:
    3.170
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Guten Morgen Willy,

    Danke für das Lob. :tup

    Ich habe aber auch zu Danken, für das Suchen der Teilenummer des Anschlusskabel, denn damit war der Teileonkel von denen fast überfordert. :D

    Und Heute morgen habe ich schon die Rechnung vom Freischalten im Briefkasten. Gekostet hat der Spaß 4 AW für den Kurztest macht mit Steuern 32,13 €.

    Somit hat der ganze Spaß 63,20 € gekostet. :prost
     
  4. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Bei diesem Kurs ist das Nachrüsten schon ein Muß :D
     
    Stern_im_Wind gefällt das.
  5. Bastor

    Bastor

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    mit 4 rädern
    Schöne Anleitung.


    Aber kurze Frage: Ist ein anderer Kombischalter am Lenkrad nötig? (Zwecks "Auto"-Stellung?)
     
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.896
    Zustimmungen:
    3.170
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Nein, der bleibt so erhalten, wie er ist da die Stellung 1 des Schalters für den Scheibenwischer jetzt nicht mehr --Intervall-- , sondern --Regensensor-- ist.
     
  7. #7 Stern_im_Wind, 12.05.2012
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    nöööö, hab den schon ab Werk drinne :P
     
  8. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.896
    Zustimmungen:
    3.170
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Kosten Code 345 ab Werk war 2002 die Sagen und Schreibe Summe von 95,-- € :D
     
Thema: Regensensor Code 345 Nachrüsten - S/W 203 vor Mopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w 203 regensensor nachrüsten

    ,
  2. mercedes code 345

    ,
  3. regensensor w203 mopf

Die Seite wird geladen...

Regensensor Code 345 Nachrüsten - S/W 203 vor Mopf - Ähnliche Themen

  1. W205 fuel and air metering obd code u0126 hinweis oder defekt

    W205 fuel and air metering obd code u0126 hinweis oder defekt: Hallo zusammen habe seit kurzem ein w205 c 250 habe ein obd2 adapter von Telekom Der zeigt mir die meldung am motor symbol code u0126 mit der...
  2. Spiegelglas S203 MOPF tauschen

    Spiegelglas S203 MOPF tauschen: Hallo zusammen, ich möchte gern mein linkes Spiegelglas ersetzten, da die Spiegelheizung nicht mehr funktioniert. Habe sowohl die Suchfunktion...
  3. Laderaumabdeckung S 211 ohne Funktion

    Laderaumabdeckung S 211 ohne Funktion: Bei meinem S 211 Bj 2009 war die Laderaumabdeckung ohne Funktion (Gebrauchtwagen 78.000km). Ich habe das hinbekommen. 1. linke und rechte...
  4. DAB für mein Comand Online nachrüsten

    DAB für mein Comand Online nachrüsten: Guten Tag! Ich würde gerne DAB Radio nachrüsten. Jedoch bekomme ich immer wieder wiedersprüchliche Angaben im Netz. Einmal die Nachrüstung für...
  5. 169 W 169 - Batterie entlädt sich dauernd

    W 169 - Batterie entlädt sich dauernd: Habe folgendes Problem. Batterie wird mit Ladegerät voll aufgeladen. Steht der Wagen ein bis zwei Tage ist die Batterie leer. Mit Fremdstarten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden