Reifengr??e? Wer kann Empfehlungen aussprechen?

Diskutiere Reifengr??e? Wer kann Empfehlungen aussprechen? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, ich will mir ein paar Alus mit neuen Sommerreifen kaufen. Habe mir im Katalog auch schon welche ausgeguckt. Die gibt es für den w202,...

  1. waldi

    waldi

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 Mercedes Benz 200 Kompressor
    Hallo,

    ich will mir ein paar Alus mit neuen Sommerreifen kaufen. Habe mir im Katalog auch schon welche ausgeguckt. Die gibt es für den w202, Bj. 99, Esprit, Smaragdschwarzmetallic, in 7J x 16 ET 37 für einen 205/55 R 16 - Reifen und in 8J x 16 ET 36 für einen 255/50 R16 - Reifen.

    Ich weiß jetzt nicht welche ich nehmen soll. Eingetragen bei mir ist max. 205/55R16 auf einer 7Jx16ET37-Felge (aber was nicht ist kann ja noch eingetragen werden... :D ).

    Welche der 2 Reifen- bzw. Felgengrößen könnt Ihr mir empfehlen?
    Möchte nicht, dass mein MB plötzlich jeder Spurrille auf der Fahrbahn hinterherläuft...
    Und trägt der TÜV die 8J x 16 ET 36 mit einem 255/50 R16 - Reifen ohne Probleme ein?

    Danke schonmal für Eure Tipps!!!

    Gruß,
    Waldi
     
  2. Blobo

    Blobo Guest

    Ähm... erstmal rein grundsätzlich haben die 255er den falschen Querschnitt, die haben ja einen völlig anderen Abrollumfang als die 205er und somit stimmen Tacho etc. nicht mehr - also die 255/50 bekommst Du bestimmt nicht eingetragen.

    Bist Du sicher, dass das 255 sind und nicht 225??? Denn 255er auf ne 8 Zoll Felge ist schon mal krass und noch dazu bringst Du 255er beim W202 vorne sicher nicht unter.


    Insgesamt sind 16 Zöller auf nem W202 auch etwas mickrig - ich denke, 17 Zöller sollten es schon sein.
    Für eine gute Optik (und noch halbwegs Fahrkomfort) ideal denke ich sind 17 Zöller, vorne 225er auf 7.5" Felge und hinten 245er auf 8.5 Zoll - das sollte auch ohne Probleme passen.

    Ich hab rundum 225/45-17 auf 7.5 Zoll ET 37 - dafür muss je nach Felgentyp vorne schon gebördelt werden (so z.B. bei mir). Hinten hast Du locker Platz aber das Problem, dass die 225er auf 7.5 Zoll viel zu weit in den Radkästen stehen - das sieht optisch so aus, als ob Du vorne ne viel breitere Spur hast als hinten.
    Ich hab abgeholfen, indem ich hinten 2x20 mm Distanzscheiben fahre, dann sieht es vorne und hinten in etwa gleich aus. Die feinere Variante wäre aber eben, wie oben schon erwähnt, vorne 225er auf 7.5" und hinten 245er auf 8.5" zu fahren.

    Oder 215er sind vorne auch möglich etc.

    Vielleicht solltest Du auch noch die Reifenpreise im Auge behalten, je niedriger der Querschnitt bzw. je breiter, desto teurer. 18 Zöller kosten natürlich deutlich mehr als 17 Zöller.
    Aber selbst bei der von mir gefahrenen Größe bist Du bei brauchbaren Markenreifen schon mit etwa 200 EUR pro Stück dabei... :-(


    Und wegen der Eintragung:
    Wenn Du Felgen kaufst und diese eintragen lassen willst, brauchst Du unbedingt eine ABE speziell für den W202 - ansonsten hast Du schlechte Karten. Sonst wird nämlich eine Einzelabnahme fällig und die geht so richtig ins Geld.

    Außer es handelt sich um original Mercedes Felgen, die nur noch nicht im Fahrzeugschein eingetragen sind - für die gibt es nämlich keine gesonderte ABE, da sie ja vom Fahrzeughersteller selbst stammen. Da hat der TÜV-Prüfer aber normalerweise sein schlaues Büchlein mit zulässigen Rad-/Reifenkombinationen und kann das dann auch eintragen. War bei mir der Fall mit den 225/45-17 auf 7.5x17 ET 37.

    Tom
     
  3. Blobo

    Blobo Guest

    Nachtrag zum Thema Spurrillen:
    Mit 225ern merkst Du Spurrillen auch schon recht deutlich und wenn mal das Wasser auf der Straße steht, hast Du auch nen ganz anderen Auftrieb als jetzt mit 205ern...

    Kommt halt wirklich drauf an, ob es Dir auf Optik, Straßenlage oder Fahrkomfort ankommt. Alles miteinander läßt sich nur schwer verbinden...

    Tom
     
  4. waldi

    waldi

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 Mercedes Benz 200 Kompressor
    moin blobo,

    jaja du hast ja recht... ;) ;) ;)
    hab mich verschrieben...
    meine nicht 255/50R16 sonder 225/50R16

    danke für deine ausführliche antwort.

    gruß,
    waldi
     
  5. fatih

    fatih

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    An Blobo:

    Welche Felgen/Reifen ist wirklich am empfehlendsten für
    Optik + Fahrkomfort???
    Ich habe leider noch :-( 15 Zöller mit Radkappen drauf (195/60/15) aber will spätestens im Sommer neue Felgen/Reifen kaufen... :-)
     
  6. Blobo

    Blobo Guest

    @fatih:

    17 Zöller dürften ein gutes Mittelmass sein -
    18er haben wirlich einen verdammt geringen Querschnitt, da ist wirklich kaum mehr Gummi rum und insofern absorbiert der Reifen selbst auch nicht mehr viel Energie.

    16er hingegen wirken schon wieder zu klein, der Optik wegen.

    Ich fahre rundum 225/45-17 und bin wirklich zufrieden damit - der Komfort ist echt OK und die Straßelage wirklich gut. Bei meinen 195er Winterreifen (15 Zoll) ist der Komfort auch nicht besser, das Fahrgefühl nur um einiges schwammiger und ungenauer.
    Wobei ich bei einem Neukauf hinten 245er draufziehen würde, der Optik wegen. An meinen 225ern habe ich wie erwähnt 2x20 mm Distanzscheiben montiert, weil die Hinterachse sonst weitaus schmaler als die Vorderachse wirkt.

    Muss mal schauen, ob ich irgendwo ein vorher-nachher-Foto rumliegen hab...

    Tom
     
  7. Blobo

    Blobo Guest

    Also, hier mal Fotos, was die Distanzscheiben gebracht haben. Bei 245ern hinten sollte das Ergebnis in etwa aussehen wie 225er mit Distanzscheiben, das heisst Du kannst Dir die Distanzscheiben sparen.


    225er ohne Distanzscheiben:
    [​IMG]



    225er mit Distanzscheiben:
    [​IMG]
     
  8. waldi

    waldi

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 Mercedes Benz 200 Kompressor
    Hi Blobo,

    und ist der Wagen mit 225/45R17 auch noch Spurtreu oder läuft der jeder Spurrille in der Fahrbahn hinterher?
    Kannst Du mit den 45ern noch problemlos "Bürgersteige klettern" oder ist dann gleich Reifen bzw. Felge hinüber?

    Gruß,
    Waldi
     
  9. Blobo

    Blobo Guest

    Spurrillen merkt man schon etwas deutlicher - aber sooo schlimm ist es nicht. Bürgersteige kannst Du aber vergessen - am besten über nen abgesenkten Randstein (Einfahrt) rauf und bei der nächsten Einfahrt wieder runter ;)
    Runtergefahren bin ich schon mal über nen Bürgersteig, aber halt unter entsprechendem Winkel. Rauf möchte ich nie im Leben probieren - da bringst Du wirklich schnell Kratzer rein.
    Da spielt aber nicht unbedingt die Reifengröße eine Rolle - mit Alufelgen sollte man das allgemein lieber sein lassen - vor allem mit teuren Alufelgen :(

    Tom
     
  10. Petter

    Petter

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    DA ich mich momentan auch mit dem Kauf von Sommerreifen und Felgen beschäftige will ich nun auch hier noch meinen Senf dazugeben, aber ich denke dadurch lebt ja ein Forum

    Also die 195/65 auf 15 Zoll ( Serienbereifung ) damit kann ich leben, aber der Wagen schiebt schon mal über die Vorderreifen leicht oder geht hintenn auch mal nach aussen wenn man eine Autobahnausfahrt mal etwas hektisch ninnt ( ESP bewahre mich... )
    die 205/55 auf 16 Zoll sind auch nicht viel besser, kosten allerdings auch nicht wesentlich mehr, und wenn dann ist nur die Felge teurer, ideal finde ich ( ich spreche hier vom 203) 225/50 auf 16 Zoll da die einen guten Kompromiss darstellen und auch bezahlbar sind , die 245/40 auf 17 Zoll sind mir schon zu knackig und man merkt einfach das der Fahrkomfort deutlich darunter leidet, ich hab die Dinger bei DC Probegefahren, außerdem ist der Preis um 50-80% höher und wenn man mal schräg an nen Randstein brettetert kann sein das die Felge im A...h ist.
    Also für mich wirds wahrscheinleich auf die 225/50 auf 7x16 hinauslaufen.
    PS. hat jemand ein paar Links wo man günstige Kombinationen ordern kann bisher habe ich in der Größe noch nichts unter 280 Euro mit Felge gefunden.
     
  11. #11 kruemelmonster1, 02.12.2002
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW E39 528i
    Also ich würd auch für die 225/45-17er plädieren... - sind ein ziemlich guter Kompromiss zwischen Komfort und Straßenlage bzw. Optik.

    Ein Freund hat sich die auf seinen W202 220CDI letzes Jahr im Sommer draufschrauben lassen und ist seit dem runherum zufrieden mit den Teilen (er hatte vorher 205er auf 16"ern drauf, aber das sah ziemlich "ömmelig" aus ;) ).

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  12. Frank2

    Frank2

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde 18" empfehlen.

    Ich selber habe vorne 8,5x18" mit 225/40/ZR18 und hinten 8,5x18" mit 255/35/ZR18.
    Sieht optisch sehr gut aus, allerdings merkt man jede Spurrille.
     
  13. #13 Hubernatz, 14.12.2002
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Die 225/50 16 sind bei halbswegs Sportlichkeit noch sehr komfortbetont, deshalb auch lange Zeit als Serienbereifung verwendet.

    Ich würde dir auch wie etliche meiner Vorredner mind. zu 17 Zoll raten. Bei Grössen ab 225ern rate ich zu einer Mischbereifung, wirkt sich ungemein auf die Stabilität und Spurtreue aus.
     
  14. #14 C220-Casio, 15.12.2002
    C220-Casio

    C220-Casio

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    1
    Hab mir 225/45 ZR16 zugelegt!!!!!!! 8o
    Im Prinzip sollten sich doch 225/45 R17 und die 225/45 R16 nichts nehemn oder???
    Die 16" sind halt vom Radius doch nur bischen kleiner.
    Fahre nun schon seid Jahren auf meinen Serien 205/65 R15 rum und eigenlich hab ich schon schiss mit den neuer Felge+ Bereifung zu fahren. ?(
    Mich nennt man nicht umsonst Bordsteinkiller. :wand
    Mit meinen 205er Ballon Reifen bin ich über jeden Stock und jeden Stein gefahren, als ob ich ne M-Klasse untern Arsch hält :D :D
    aber nun sind die Zeiten wohl entgültig vorbei *heul*.
    Zum Fahrverhalten kann ich noch nichts sagen, da ich die Reifen erst heute bekommen habe.
    Hier mal ein kleiner Thread in dem ich ne kleine Umfrage gestartet hatte :
    Car Valuation, Used Car Prices and Motorbike Prices - Glass’s

    Gruss Casio
     
Thema:

Reifengr??e? Wer kann Empfehlungen aussprechen?

Die Seite wird geladen...

Reifengr??e? Wer kann Empfehlungen aussprechen? - Ähnliche Themen

  1. Was f?r Reifengr??e und Breite an A 170 Avantgard ( W169 )?

    Was f?r Reifengr??e und Breite an A 170 Avantgard ( W169 )?: Hallo miteinander. Habe einen A 170 5-türer Avantgard ( W169 ). Mich würde interessieren was ich den für möglichkeiten, was Alufelgen betrifft,...
  2. W210 Welche Reifengr??en sind zugelassen?

    Welche Reifengr??en sind zugelassen?: Hallo, in meinem Kfz-Brief steht als genehmigte Reifengrößen für den W 210 E 220 CDI T, Bj. 01: 205/65R15 94H und 215/55R16 93H Jetzt lese ich...
  3. Fragen zum C220CDI wegen Felgen, Reifengr??en und Tieferlegung von H&R

    Fragen zum C220CDI wegen Felgen, Reifengr??en und Tieferlegung von H&R: Hallo zusammen, nach jahrelanger BMW-Treue habe ich das Lager gewechselt. Nun habe ich einen C-220 CDI, Bj. 2001 (Limo). :tup Nun meine Fragen...
  4. Reifengr??e s124 auf 205/55R16

    Reifengr??e s124 auf 205/55R16: Hallo, ich habe hier noch neue 205/55 R16 rumliegen. Im Fahrzeugschein stehen ja nur 205/60 R15. Laut Reifenvergleichsliste ist der Unterschied...
  5. CLK welche felgengr??e und reifengr?sse ist optimal

    welche felgengr??e und reifengr?sse ist optimal: Hallo,habe mir einen clk 208 (230 Kompressor) zugelegt. Er Hat 16 Zoll Felgen mit vorn 205er hinten 225er Reifen drauf. Ich würde gerne neue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden