Reifenhersteller lt. Fahrzeugbrief beachten?!?

Diskutiere Reifenhersteller lt. Fahrzeugbrief beachten?!? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, in meinem alten deutschen Fahrzeugbrief wurden die Reifenhersteller Goodyear, Micheilin und Continental vorgegeben. In den neuen EU-Brief...

  1. vbgd

    vbgd

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in meinem alten deutschen Fahrzeugbrief wurden die Reifenhersteller Goodyear, Micheilin und Continental vorgegeben. In den neuen EU-Brief konnte das nicht übernommen werden, weil es die EDV wohl nicht zulässt. Dementsprechend steht jetzt nur noch einfach eine eingetragene Reifengröße im Fahrzeugschein. Keiner Herstellerbindung mehr.

    Der Sachbearbeiter beim Straßenverkehrsamt meinte, er wäre sich jetzt nicht sicher, ob man jetzt einfach nur noch die Größe und die Belastungszahl, in meinem Fall 91, beachten muss.

    Wie ist es denn nun genau? Ich habe keine Lust, mal im Winter in einen Unfall verwicklelt zu werden und hinterher zu hören: "Bridgestone durften Sie gar nicht fahren!"

    Des Weiteren ist mein Fahrzeug mit 208 km/h eingetragen. Kann ich da auch Reifen aufziehen, die nur bis 190 gehen? Im Winter und sobald es feucht wird, fahre ich sowieso nicht schneller als 150 km/h.

    Ich frage das alles, weil ich dann theoretisch 70% der Anschaffungskosten für neue Reifen sparen könnte, wenn ich Runderneuerte mit Markenprofil aufziehen würde.
     
  2. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Eine derartige Vorgabe verstößt gegen den freien Wettbewerb, daher Null und nichtig.

    Tja nun, was erwartet man sich von so einem Mann.

    Winterreifen mit Aufkleber im Sichtbereich des Fahrers.
    Sommerreifen - wenn ich den entsprechenden Thread richtig in Erinnerung habe - nein!

    Oh Gott!
     
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.810
    Zustimmungen:
    2.236
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Die Herstellerbindung gilt schon seit ein paar Jahren nicht mehr, egal ob es noch drinsteht oder nicht. Sie ist nur noch als Empfehlung anzusehen. Du kannst also jeden Hersteller fahren, den du lustig bist.
    Zu den Winterreifen: Darfst du jedoch muss dann ein Aufkleber im Sichtfeld des Fahrers angebracht sein. Und natürlich solltest du dann tatsächlich auch nicht schneller fahren.

    gruss
     
  4. vbgd

    vbgd

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Thx a lot! ;)
     
Thema: Reifenhersteller lt. Fahrzeugbrief beachten?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Reifenmarke im fahrzeugbrief

    ,
  2. Auto Vbgd

Die Seite wird geladen...

Reifenhersteller lt. Fahrzeugbrief beachten?!? - Ähnliche Themen

  1. Reifenhersteller auf Alufelge

    Reifenhersteller auf Alufelge: ich möchte gern zur optischen verschönerung gebrauchte alus kaufen. größe und ET passen laut brief, nur was mich wundert, dass es scheinbar nur...
  2. Wasst da für ein Reifenhersteller?

    Wasst da für ein Reifenhersteller?: Hallo , ich hätte da einmal eine Frage: Mir ist aufgefallen,dass es Reifen der Marke "Triangle" gibt,die sehr günstig sind. Welcher...
  3. Fahrzeugbrief Angaben???

    Fahrzeugbrief Angaben???: In meinem Fahrzeugbrief (eines w124 230TE) steht unter den Bemerkungen Ziffer 33 etwas womit ich nichts anfangen kann: "ZIFF.9:FZ.IST EIN...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden