Reserveradhalter-Umrüst LPG

Diskutiere Reserveradhalter-Umrüst LPG im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, habe einen ML 350 (01/2003) und möcht diesen mit LPG ausrüsten, dazu soll der LPG-Tank unterflur, anstelle des Reseverades. Kann ich ne...

  1. #1 weihe73, 02.10.2007
    weihe73

    weihe73

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML350
    Hallo,

    habe einen ML 350 (01/2003) und möcht diesen mit LPG ausrüsten, dazu soll der LPG-Tank unterflur, anstelle des Reseverades.
    Kann ich ne gebrauchte Reserveradhalterung anschrauben und eingetragen bekommen, oder soll ich mir nen Kompressor mit Reifenmittel zulegen?
    Von dem Kostenvergleich Reserveradhalter/Reifenmittel+Kompresssor wollen wir mal absehen.

    Vielen Dank für Eure Meinungen!

    weihe73
     
  2. #2 spookie, 02.10.2007
    spookie

    spookie Guest

    Bei einem Wagen dieser Grösse und Kampfklasse wäre mir ein Tirefit zu unsicher. Da ersetzt nichts ein richtiges Reserverad - ist meine persönliche Meinung.
    Alternativ kann das Reserverad auch ans Heck gehängt werden, alt-Geländewagen-typisch, das Ding hat aber den grossen Nachteil: zur Seite wegklappen und erst dann kann die Heckklappe geöffnet werden. Wird sehr eng in Parkhäusern, etc.
     
  3. Neo69

    Neo69

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Die frage ist ja ob es sich überhaupt lohnt das reserve Rad für einen
    "kleinen" gastank zu Opfern!?!?!
     
  4. #4 Herbert, 03.10.2007
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ML500/BMW540/C4-91/Vito 122
    Hallo!

    Ich fahre seit einem Jahr (25000km) mit so einem kleinen Unterflurtank und Tirefit statt Notrad unterwegs.

    Nach etwa 250km ist jeweils tanken angesagt. Also nichts für Eilige, die lange Strecken zurücklegen. Bei mir sind nur die Urlaubsstrecken lang, da stört mich die Tankpause alle zwei Stunden nicht so und Gastankstellen gibt es inzwischen genug (etwa 3000).

    Was mir das Pannenspray im Falle eines Falles nutzt, das warte ich als ADAC-Mitglied mal ganz gelassen ab.

    Gruß, Herbert
     
  5. #5 weihe73, 03.10.2007
    weihe73

    weihe73

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML350

    Neo69
    Die frage ist ja ob es sich überhaupt lohnt das reserve Rad für einen
    "kleinen" gastank zu Opfern!?!?!


    Der Tank soll nicht sooo klein werden, ca 80-120 Liter Unterflur!
    Den Kofferraum darf ich nicht antasten (meine liebe Frau.... :D)

    Gruß, weihe73
     
  6. Neo69

    Neo69

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich ja mal gespannt wo du den 80-120 liter tank unten drunter
    hin zaubern willst!! :rolleyes:
     
  7. eifgen

    eifgen

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein ML bekommt nächste Woche eine Autogas-Anlage. Also bei mir passt ein 69l-Unterflurtank (55l real, da 20% Sicherheitspuffer vorgeschrieben) drunter. Wer mehr drunter packt, der ist über der "Luft"-Linie zwischen Achse und Stoßstangenträger und könnte Mecker beim TÜV bekommen. :motz:

    Die 55 lpg-Liter sollten reichen für 250 KM vollgas oder 450 KM Bummelfahrt (10-15% Mehrverbrauch) und der Benzintank ist ja auch noch da... :driver

    Diese Edelstahl-Reserverad-Außenhalterung sieht super aus. Leider unpracktisch (Klappmechanik funzt nicht mit Hänger dran...) und frisst zusätzlich zur Gasanlage noch mehr Gewicht von der Max.Zuladung. :tdw

    In 20 Jahre und 500.000 KM hatte ich eine Reifenpanne und da war dann wegen Nichtprüfung auch gleichzeitig der Reservereifen platt.
    Also ich bekomme Reifenmittel und sonst hilft er ADAC... :prost

    Viele Grüsse
    eifgen
     
  8. Neo69

    Neo69

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Diese "kleinen" unterflut Tanks sind nur ne alternative wenn nur kurzstrecke gefahren wird!!!
    Für alles ander völlig sinnfrei!!!
     
  9. #9 weihe73, 06.10.2007
    weihe73

    weihe73

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML350
    @ Neo69
    Wieso sinnfrei und nur Kurzstrecke?
    250 km Spassgas oder 450 km Bummel sind auch was.
    Frage ist wohl eher, wann sich diese Investition amortisiert hat.

    Die Edelstahl-Reserverad-Außenhalterung werd ich wohl vergessen und wie "eifgen" und "Herbert" auf Reifenmittel und Pannendienst setzen

    Vielen Dank an alle für Eure Hilfe

    Gruß weihe73
     
  10. Neo69

    Neo69

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    @weihe73

    Erstma sind 250km nicht eine wirklich befriedigende Reichweite!!!
    Und diese 450km mit 55Liter Tank gehört wohl eher ins Reich
    der Sagen!!!! Ich glaub kaum das ein 2,5 Tonnen schwerer
    6 Zylinder mit 3,5 Liter Hubraum mit 8,0 Liter Gas auf 100km
    zu betreiben ist!!!!!!! =)
    Aber naja jeder hat so seine Träume :wink: :wink: :wink:
     
  11. eifgen

    eifgen

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @neo69
    2,3 tonnen leer (inkl. 75kg Fahrer) + 3,7l Hubraum um genau zu sein. :wink:

    450km mit 55l macht 12,222l auf 100 KM so nach Adam Riese...
    Viel Landstrasse + ein wenig Stadtverkehr = 11 Liter Super/100 km :tup
    Die 250km sind im Äquivalent 22l Verbrauch = ich schafe im Hängerbetrieg nur 20l Super und dann komme ich mit Originaltank auch nur ca. 350 km weit = 100Km Kurzstrecke mehr 8o
    So jetzt packe Deine Albträume mal ein und lass uns den Spaß an der Gasanlage... :driver

    @weihe73
    20.000 km/p.a. = ca. 3000l super (1,38€) bzw. 3300l Gas(0,63€)
    = 4140 € für Super zu 2079 € für Gas
    = Ersparnis/Jahr (bei reinem Gas-Betrieb) 2061 €
    = 2.500 € Einbaukosten Gasanlage
    = ist nach ca. 15 Monaten drin bei 20.000 km im Jahr
    = Da der Wagen die ersten KM nach Start meist auf Benzin läuft sag 16 Monate
    = Fährst Du unter 20.000 oder verkaufst den Wagen in 2/3 Jahren - lass es!!! :tdw
    = bei mehr-KM und/oder längerer Nutzung und vor allen Dingen Tankstelle in der Nähe - mach es!!! :tup
     
  12. #12 weihe73, 06.10.2007
    weihe73

    weihe73

    Dabei seit:
    02.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML350
    @ eifgen
    pro Jahr wird der M in der Familie rund 20tkm bewegt,
    verkauft wird der so schnell nicht, eine Gastankstelle ist 3 km weit weg von mir und 5 km vom Hauptreiseziel, sonst habe ich ja zusätzlich immer noch Super im Tank :D
    =>lasse andere Ihre Träume und werd mir auch eine Gasanlage einbauen lassen.

    Vielen Dank und Gruß
    weihe73
     
  13. Neo69

    Neo69

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Och nu seid doch nich so schnell beleidigt!! =)
    Habe selber ne Gasanlage in meinem ML!!!
    Aber halt mit 120 liter tank!!!
    Kann es jedem nur empfehlen!!! :]

    Lediglich dein Verbrauch ist mir Unheimlich ;)
     
  14. eifgen

    eifgen

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    120l = 150l-Brutto - Das hört sich nach einer 3-Zentner-Bombe im Kofferaum an. 8o
    Das hat einen WAF von 0 - sprich is' eher für Singels geeignet (WAF = Wife's acceptance factor) :D
    Kinderwagen UND Wocheneinkauf zusammen is nich - meine 7 Sitze auch nicht = das Statement meiner Familie dazu: :motz:

    OK, OK - aber ich muß abbitte tun - jetzt verstehe ich das auch mit der Kurzstrecke... :wink:
    ...Da muß man ja mangels Kofferaum 3x zum Supermarkt fahren - das gibt natürlich viel viel mehr Kilometer... :driver
     
  15. Neo69

    Neo69

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Naja ixh weiß nich wie bei dir der Kofferaum aussieht!?!?!
    Wenn du nen sieben sitzer hast hat es sich eh mit einem
    Tank da erkledigt wenn du alle Sitze belegt hast!
    Aber Längs eingebaut verbleiben mir immer noch 2/3 de Kofferraums!!!!
    Da sind selbst Urlaubsfahrten mit kompletten Gepäck kein Thema!!

    Aber is ja Ok dann für dich son unterflur Tank!!!
    Bei ner sieben Köpfigen familie wie bei dir biste ja dann eh
    immer mit nem Anhänger unterwegs!!! Wie du oben ja schon
    geschrieben hast! :wink:
     
Thema: Reserveradhalter-Umrüst LPG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s211 gastank reserverad

    ,
  2. reserverad halter vito heckklappe

    ,
  3. Halter Nortrad Gasumbau Kofferraum

    ,
  4. ml heckklappen reserverad
Die Seite wird geladen...

Reserveradhalter-Umrüst LPG - Ähnliche Themen

  1. W220: CD Wechsler umrüsten auf USB/DVD

    W220: CD Wechsler umrüsten auf USB/DVD: Hallo, haben seit kurzem einen S500 W220 Bj 1999 . Mit 6 -Fach CD Wechsler und vonr das Comand gibt es einen Umbau Satz oder ähnliches welches im...
  2. W 212 dab Umrüstung auf dab+ ntg4 fragen

    W 212 dab Umrüstung auf dab+ ntg4 fragen: Hallo,leider finde ich nichts mehr in der suche dazu. Ich habe mir den dab Tuner A 218820130 besorgt und wollte das schon verbaute dab umrüsten....
  3. Becker Mexico mit Bose Verstärker auf neues Radio umrüsten

    Becker Mexico mit Bose Verstärker auf neues Radio umrüsten: Hallo Leute Ein Bekannter von mir hat einen W140 mit Bose System und nem Becker Mexico 2000. Nun möchte er gerne ein Radio mit normalem DIN...
  4. Umrüstung Bi Xenon auf Halogen

    Umrüstung Bi Xenon auf Halogen: Hallo zusammen, ich heiße Norbert und bin neu hier im Forum. Unseren C220 CDI T-Modell (203208, 110kW, Bj. 05/2006) haben wir seit ca. einem Monat...
  5. Mercedes Vito W639 umrüsten auf Audio 15

    Mercedes Vito W639 umrüsten auf Audio 15: Hallo Forum, Ich möchte gerne in meinem Vito w639 ein Audio 15 einbauen. Ist das möglich? Auf was ist zu achten?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden