208 Riemenscheibe (Schwingungstilger) W208 wechseln, hat jemand Erfahrung?

Diskutiere Riemenscheibe (Schwingungstilger) W208 wechseln, hat jemand Erfahrung? im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo liebe Benz-Fans[img] Die Riemenscheibe (Schwingungstilger) bei meinem CLK-320-Cabrio eiert ein wenig.[img] Hab gehört dass das der richtige...

  1. #1 Andreas124, 19.04.2012
    Andreas124

    Andreas124

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK-320-Cabrio (W208)
    Hallo liebe Benz-Fans[​IMG]

    Die Riemenscheibe (Schwingungstilger) bei meinem CLK-320-Cabrio eiert ein wenig.[​IMG] Hab gehört dass das der richtige Zeitpunkt wäre sie zu wechseln? [​IMG] Hat da jemand Erfahrung damit? Mach viele Sachen selber, doch diese Scheibe habe ich noch bei keinem meiner bisherigen Benz wechseln müssen. Man kommt ja auch nicht wirklich gut ran. Ist es überhaupt notwendig? Was kann passieren? Danke schonmal für Eure Antworten.

    Tschau Andreas[​IMG]
     
  2. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Da kommt man doch super ran. Ist in 30-60min erledigt (mit Simmerring), je nach Erfahrungen und Kenntnisstand.

    Und ja, wenn sie eiert wirds Zeit. Unbedingt.
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.850
    Zustimmungen:
    3.161
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Ist das wirklich so einfach erledigt? Die Riemenscheibe muss doch vor dem Lösen der zentralen Schraube arretiert werden. DA sitzen doch bestimmt mehr als 200NM dahinter...
     
  4. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Naja, was heißt arretiert?

    Das Werkzeug greift in die Löcher der Riemenscheibe, wird mit einem passenden Rohr verlängert.

    Anschließend wird die Nuss passend verlängert und mit einem passenden Hebelarm versetzt, und abgehts.
    Dann runter mit der Scheibe, WeDi neu machen (mit Spez. Werkzeug!), und die neue Scheibe drauf. Dann ein bestimmtes Drehmoment (weiß ich aus dem Kopf nicht) und 90°. Die 90° habens richtig in sich.


    ACHTUNG: Es darf nicht mit dem Anlasserzahnkranzarretierwerkzeug gearbeitet werden!!!!
    Wenn ihr mal eine getauscht habt, könnt ihr euch vorstellen wieso :D
     
  5. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.089
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Das war ja genau das, was Tewego meinte. Das ist doch für den Laien in der heimischen Werkstatt ohne das entsprechende (teils sehr spezielle) Werkzeug nicht zu machen...
     
    Tewego gefällt das.
  6. #6 Andreas124, 20.04.2012
    Andreas124

    Andreas124

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK-320-Cabrio (W208)
    Hi Leute[​IMG]

    Doch bitteschön nicht solche Antworten dass das so superschnell und einfach geht.[​IMG] Ich mach die meisten Sachen an meinen Fahrzeugen selbst, doch an diese Scheibe ist weder einfach ran zukommen noch sind diese 200-300 nm so einfach zu lösen, wohlgemerkt ohne Spezialwerkzeug. Deshalb die Frage!!![​IMG] Also in einer Werkstatt von MB is das sicher kein Problem, das war mir vorher klar,[​IMG] nur kostet sowas läppige 435€, und das muß nich sein, denke ich. Diese Riemenscheibe kostet 69€ und sollte für den üblichen Schrauber zu wechseln sein.[​IMG] Deshalb nochmal an !normaaaale! Schrauber, wie is das Ding mit !normaaaalem! Werkzeug, sprich Nuss und Schlagschrauber, oder nur Nuss zu lösen. Vorallem wie blockiert man diese Scheibe um diese Kraft aufzuwenden? Ohne etwas am Motor zu beschädigen???[​IMG]

    Danke schonmal im Vorraus für Eure Antworten. Tschau Andreas[​IMG]
     
  7. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Hallo,


    für den normalen Schrauber: Es funktioniert schlecht/gar nicht. Und es wäre wesentlich umständlicher.
    Mit nem normalen Schlagschrauber geht die übrigens nicht auf. Da muss schon was richtig starkes her. Und dann muss alles ab, was davor sitzt. Und dann ist sie draußen, die neue aber nicht drinnen.

    435€ sind viel zu teuer. 130€ Arbeitslohn für RS ausbauen.
    Dann noch den WeDi 3AW, sind grob 160€ Lohn + 10€ der WeDi,
    Einfach die nächste MB Werkstatt aufsuchen.
    Die Scheibe kostet für die Sauger um die 70-80€, wie soll der Preis da zustande kommen?

    Achso, 200-300NM...

    Das "Anlegemoment" ist 200NM :D
    Dann gibts nochmal 90°. :D
     
  8. #8 Andreas124, 24.04.2012
    Andreas124

    Andreas124

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK-320-Cabrio (W208)
    Hallo[​IMG]

    Wie der Preis zustande kommt frag ich mich auch.[​IMG] Jedenfalls wurde der mir in einer MB-Werkstatt genannt.Sogar nach längerem Rechnen. Die Geschichte: Hatte den Wagen zum Gebrauchtwagencheck und Klima prüfen, weil diese sich nicht mehr wärend der Fahrt zuschalten lies. Wurden paar Fehler im Fehlerspeicher gelöscht und siehe da, sie läuft wieder nach Wunsch. Preis der Angelegenheit 98€![​IMG] Bei diesem Check wurde festgestellt das ein Spurstangenkopf links außen ausgeschlagen ist und diese Riemenscheibe gewechselt gehört, da sie ein wenig eiert. Hab mir da mal Spaßhalber ein Angebot für den Wechsel des Kopfes, wohlgemerkt nur die linke Seite, vorschlag Werkstatt, (normal wechselt man beide) und für den Wechsel der Riemenscheibe machen lassen. Gesamtpreis 635€! Kann nicht mal sagen ob da schon die Steuer mit dabei war.[​IMG] Die Köpfe hab ich jetzt schon auf beiden Seiten gewechselt, Materialpreis 26€, Markenköpfe kein Schrott! Die Scheibe (Schwingungstilger)hab ich auch neu bestellt, 69€. Also wie dieser Preis zustande kommt frage ich mich wirklich.[​IMG] Ich werde jetzt mal versuchen, diese Scheibe bei einer freien Werkstatt wechseln zu lassen, und zwar die, die ich bestellt habe. Mal sehen was da für Kommentare kommen......Klar, das Ding selber zu tauschen is sicher nicht einfach, mit dem normalen Werkzeug . Bin zwar ganz gut ausgestattet, doch ich denke man sollte das dann doch lieber mal anderen überlassen. Sollte ja auch nichts beschädigt werden. Bis bald und danke für die Antwort.[​IMG]

    Tschau Anderl [​IMG]
     
  9. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Hallo,

    evtl. kannst du auch einfach mal zu einer anderen NL fahren.

    Wichtig ist halt, dass du, wenn die Freie Werkstatt es erledigt, dazusagst, dass NICHT mit der Anlasserzahnkralle gearbeitet wird.
     
  10. #10 TtMgUnN, 20.12.2014
    TtMgUnN

    TtMgUnN

    Dabei seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124; W210; R170
    Wollte mal nachfrage ob das geklappt hat. Ist ja schon etwas her...

    Muss das teil bei mir auch wechseln. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem passenden Gegenhalter. Gibt es Empfehlungen? Woher bekomme ich den originalen? Oder geht auch einer aus dem Zubehör.

    Danke für eure Hilfe
     
Thema: Riemenscheibe (Schwingungstilger) W208 wechseln, hat jemand Erfahrung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes clk 320 kurbelwellen riemenscheibe wechseln

    ,
  2. simmerring undicht clk w208

    ,
  3. riemenspanner mb 320 clk 208

    ,
  4. keilriemen wechseln clk w208 320 wis,
  5. riemenscheibe wie schnell wechseln,
  6. w208 spannungsdämpfer wechseln,
  7. riemscheibe lösen 208 clk,
  8. clk 208 schwingungsdämpfer riemen,
  9. mercedes w 208 320 riemscheibe wechseln,
  10. clk 200 c208 keilriemen schwingungsdämpfer ausbauen,
  11. Simmerring mercedes c208 wechseln,
  12. w208 rippenriemen,
  13. clk 320 riemenscheibe,
  14. w208 riemenscheibe,
  15. riemenscheibe lösen m112,
  16. riemenscheibe w 208,
  17. clk 208 320 riemenscheibe tauschen,
  18. clk 320 w208 keilriemen wechseln,
  19. wann muss man bei clk w208 keilrippenriemen tauschen,
  20. clk 320 kurbelwellenriemenrad,
  21. clk320 kurbelwellenriemenrad,
  22. mercedes clk 320 w209 riemenscheibe,
  23. w208 keilriemen länge,
  24. mercedes clk 320 riemenscheibe wechseln ,
  25. mb208 d rippenriemen wechseln
Die Seite wird geladen...

Riemenscheibe (Schwingungstilger) W208 wechseln, hat jemand Erfahrung? - Ähnliche Themen

  1. Motor OM601 Glühkerzen Wechseln

    Motor OM601 Glühkerzen Wechseln: Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde gerne bei meinem 508D die Glühkerzen wechseln. Hat jmd einige nützliche Tipps... bzw. das schon mal...
  2. Servoöl der Lenkung wechseln / c215 w220

    Servoöl der Lenkung wechseln / c215 w220: Ich habe soeben das Servoöl der Lenkung an meinem C215 CL500 MoPf; EZ 04/2004 gewechselt. Falls jemand das selbe vorhat, kann mein...
  3. Zündkerzen wechseln beim C43 Amg

    Zündkerzen wechseln beim C43 Amg: Gibt es ein Servive Dokument oder eine Anleitung wo beschrieben steht wie ich beim C43 die Zündkerzen gewechselt werden?
  4. Defekten Zündschalter W123 240D wechseln

    Defekten Zündschalter W123 240D wechseln: Hallo, ich muß den zündschalter bei meinen 240D erneuern,da er manchmal nicht anspringt. Hat schon mal jemand diesen Schalter,der hinter dem...
  5. Suche Suche Riemenscheibe und Anbauteile 209D unrüstung auf Servo

    Suche Riemenscheibe und Anbauteile 209D unrüstung auf Servo: Hallo SUCHE die Motor Riemenscheibe mir Schrauben für 209D OM 617 Antreib von Lima und Servo. und Servo Riemen neu oder als Muster. Wenn dieses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden