Rost am T?rschweller

Diskutiere Rost am T?rschweller im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hat jemand von Euch schon mal Rost am Türschweller gehabt? Bei einem ML, der noch nicht einmal ein Jahr alt ist? Meine Frau meinte vor einigen...

  1. #1 MBFahrer, 15.09.2004
    MBFahrer

    MBFahrer

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand von Euch schon mal Rost am Türschweller gehabt? Bei einem ML, der noch nicht einmal ein Jahr alt ist?

    Meine Frau meinte vor einigen Minuten beim Aussteigen: 'Du, der rostet hier unten schon'. Ziemlich rechthaberisch mit den Worten 'Ach quatsch, kann nicht sein, ist'n Benz, das ist nur Dreck' versuchte ich dann kläglich diesen zu entfernen, ABER ich stellte mit ENTSETZTEN 8o fest, dass sie recht hat. Unten am Türschweller habe ich plötzlich relativ grosse Rostpickel :sauer:

    Hinzu habe ich heute abend einen Steinschlag in der Frontscheibe bemerkt...
     
  2. hogr

    hogr

    Dabei seit:
    09.10.2003
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLS 63, C350, CLK 230
    Hallo MBFahrer,

    du scheint's ja echt einen Glücksgriff mit deinem ML gemacht zu haben. Das ist ja nicht die erste Macke bei, wenn ich da nichts verwechsel...

    Da muß ich doch gleich mal heute abend bei unserem ML nachschauen. Der ist jetzt knapp 2 Jahre und steht meißt in der Garage. Jedenfalls seit wir ihn haben.

    Das mit dem Steinschlag hab ich schon hinter mir. Das waren 650.-€ 8o, zum Glück nur 150.-€ SB.

    Viele Grüße
     
  3. #3 Ghostrider, 15.09.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.482
    Zustimmungen:
    314
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ohne hier den Teufel an die Wand zu malen :

    Im letzten Jahr habe ich ja die Rost- und Rückgabearie mit meinem 210er in der entsprechenden NL durchgezogen. Zu mir gesellte sich noch ein Mitglied aus einem anderen Forum mit dem gleichen Problem.

    Wir kamen schnell ins Gespräch. Der hatte seinen damaligen ML zurück gegeben, weil das Fahrzeug nach zwei Jahren am Unterboden (am Leiterrahmen ?) starken Rost zeigte.

    Wie bei mir hatte die NL auch an dem ML nur gepfuscht. Anders kann man es einfach nicht erklären. Der Rost wurde nur oberflächlich entfernt, beim ausbessern und übermalen wurden Unterbodenverkleidungen nicht abgebaut sondern einfach mit "übergejaucht".

    Lange Rede, kurzer Sinn : Nach zweimaliger Nachbesserung wurde ein Rückkauf vereinbart, um das Fahrzeug aus der Schusslinie zu nehmen und ein "Spezialpreis" für den "neuen" E-270 CDI T-Modell vereinbart.

    Nach fast drei Jahren begann dann die Arie bei dem auch.
    Der war am kotzen, daß kann sich ja wohl jeder vorstellen ...
     
  4. #4 MBFahrer, 15.09.2004
    MBFahrer

    MBFahrer

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Klingt ja alles nicht sehr berauschend. Mal sehen, was die NL sagt. Ich habe mich zwar schon mit so einigen Fehlern und Macken abgefunden, aber Rost am Auto nach 9 Monaten geht definitiv zu weit.
     
  5. #5 Ghostrider, 15.09.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.482
    Zustimmungen:
    314
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Besichtige auf jeden Fall das Fahrzeug im Beisein des KD-Leiters auch von unten. Kann nicht schaden ...
     
  6. #6 MBFahrer, 15.09.2004
    MBFahrer

    MBFahrer

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Da hast Du wohl recht, nachher war ansonsten 'alles in Ordnung' und die Prozedur geht wieder von vorne los.

    Ist schon etwas blöde, denn ich wollte den 270er eigentlich behalten. Den 270er hätte meine Frau dann komplett übernommen, sobald ich den ML55 auf dem Hof stehen habe. Aber schauen wir mal, was jetzt daraus wird. Über nacht hat sich meine Wut auch schon wieder etwas normalisiert, so dass ein 'konstruktives Gespräch' in der NL nichts mehr im Wege steht.

    Ich war gestern abend vieleicht geladen, dann kann ich Euch sagen...
     
  7. #7 Guybrush, 15.09.2004
    Guybrush

    Guybrush

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Auto
    Hi.

    Geh zu deiner Niederlassung. Ber der E-Klasse W210 ist das ein alter Hut.
    Da rosten alle Türkanten. Mercedes hat das Problem aber erkannt, und regelt das auf Garantie/Kulanz.

    Hatte das vor einem Jahr an einer 2000er E-Klasse, ein Kollege hatte Rost an einem 98er.

    Ich denke mal, dann dürfte das bei deinem Jeep auch kein Problem sein.

    Wasch das Auto, dass das ordentlich und gepflegt aussieht. Die machen bei der Niederlassung Fotos und schicken die nach DC. Die gucken die durch und geben dann meistens ihr OK zum Ausbessern.
     
  8. papom

    papom

    Dabei seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M-Klasse
    Also, über Rost am Türscheller habe ich noch nicht gehört.
    Rost am Unterboden/Rahmen scheint aber schon fast normal zu sein. Das liegt wohl daran, daß in Tuscaloosa die Rahmen erst mal draußen gelagert werden, bevor sie verbaut werden.
    Über Rost am gesamten Unterboden, von Reaktionen der M-Fahrer und der Vertretungen habe ich auch gelesen beim ML-Club-Deutschland - MLCD Der M-Klasse -Club!
    Einige DC-Vertretungen treiben wohl richtig Aufwand um Zufriedenheit zu erreichen. Es wird aber auch Zeit!
     
  9. #9 mr200de, 17.09.2004
    mr200de

    mr200de

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ist vielleicht ein bissel Off-Topic, aber weiß einer genaueres über die Jurassic Park M-Klasse?
    Motorisierung, Getriebe (ist ja im Film nen Handschalter)...

    Gruß
     
  10. papom

    papom

    Dabei seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M-Klasse
    Es scheint wohl ein Umbau/eine Aufrüstung der ersten verfügbaren M-Klassen zu sein, da der Film noch vor Markteinführung des MLs gedreht wurde.
    Es kann ein 230er oder maximal ein 320er gewesen sein. Den 320er soll es auf Wunsch auch mal kurz mit Schaltgetriebe gegeben haben.
    Auf ML-Club-Deutschland - MLCD Der M-Klasse -Club! dem ML-Club-Deutschland, gibt es alle veröffentllichten Bilder, und einen kleinen US-Werbefilm dazu.
     
  11. #11 mr200de, 04.11.2004
    mr200de

    mr200de

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort, auf der Seite bin ich mal gelandet, daher hab ich die Frage mal gestellt, von der Motorisierung war nichts zu erfahren.

    Ich fand das nur so lustig, weil im Film ja der ML mit seiner Handschaltung das Low Range reinhaut und dann einen grossen Trailer am Haken hat...

    Wenn sie das mit nem ML230 probiert haben, ist der ML dem Trailer in den Abgrund gefolgt, der 230er zieht doch nichts vom Teller...

    Wenn ich mich recht erinnere, ist das bei MIB2 genauso, da wurde doch gesagt, das der Filmwagen ein E500 sei. Hat der nicht nen mächtigen Ölkühler vorne, der von aussen sichtbar ist?? Ausserdem waren da keine 2 Rohre an dem Auto, wird wohl auch ein E320 gewesen sein mit eingespieltem V8-Sound...

    Gruß
    Philipp
     
Thema:

Rost am T?rschweller

Die Seite wird geladen...

Rost am T?rschweller - Ähnliche Themen

  1. Biete Heckklappe w211 T-Modell

    Heckklappe w211 T-Modell: Hallo, hab an meinem w211 T-Modell die Heckklappe wegen Rost getauscht und nun habe ich die alte Heckklappe rumstehen. Ist bis auf den Rostbefall...
  2. W204 C180 T

    W204 C180 T: Fahre einen W204 C180 T mit Serienfelgen, meines Wissens alle 4 Räder 7.5x17 ET47 Nun suche ich nach einem zweiten Satz Felgen und frage mich ob...
  3. 211 280 T 4Matic

    280 T 4Matic: Hallo zusammen, wie angekündigt möchte ich kurz meinen neuen Wagen vorstellen, eins vorweg, in Ermangelung an Zeit und passendem Wetter wird es...
  4. Automatik-Schaltfehler (Ruckeln) C180 T-Modell W205 Bj. 2015

    Automatik-Schaltfehler (Ruckeln) C180 T-Modell W205 Bj. 2015: Hallo zusammen, die Automatik meines Wage „verschaltete“ sich regelmäßig, insbesondere beim starken oder Vollgasgeben. Das heißt: gibt man...
  5. LWR Xenon C200 Kompressor T Modell Bj 2003

    LWR Xenon C200 Kompressor T Modell Bj 2003: Moin, und jetzt dass nächste Problem. Nachdem ich eine Scheinwerferlampe auf der Beifahrerseite erfolgreich gewechselt habe, funktioniert die LWR...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden