Rost im Kofferraum, v.a. in Reserveradmulde (update: bilder)

Diskutiere Rost im Kofferraum, v.a. in Reserveradmulde (update: bilder) im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Forum Gestern habe ich mit recht grossem Schrecken festgestellt, dass der Kofferraum meines c180 (1993) recht fest von Rost befallen ist....

  1. ter11

    ter11

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 W202 1993 4Gang-Autom. ca. 210t km
    Hallo Forum

    Gestern habe ich mit recht grossem Schrecken festgestellt, dass der Kofferraum meines c180 (1993) recht fest von Rost befallen ist. Rostig sind die lange Fuge vor dem Reserverad (in Fahrtrichtung) sowie die ungefähr ebensolange Fuge dahinter gegen die Stossstange. Am stärksten befallen ist die Reserveradmulde selbst, d.h. der Boden der Reserveradmulde. Dort gibt es ca. 5 münz- bis banknotengrosse Rostfelder. Es macht auf mich den Eindruck als komme der Rost von unten bzw. aussen, da man im Reserveradmuldenboden teilweise Blasen im Lack sehen kann, wo der Rost wohl noch nicht an die Oberfläche gekommen ist.

    Ich frage mich daher, von was dieser Rost kommen kann. Einen besonders feuchten Kofferraum hatte ich eigentlich nie. Ist das ein übliches Problem des w202?

    Die Forensuche hat nur wenige Hinweise geliefert: nur einen, wo der Rost auf eine vom breiten Reserverad verdeckte Abfliessöffnung der Reserveradmulde zurückzuführen war.

    Wie gesagt - in meinem Fall scheint der Rost aber von unten bzw. aussen zu kommen.

    Ich habe die Stellen nun (von innen) mit Fertan behandelt; zudem werde ich die Reserveradmulde einmal von unten begutachten lassen.


    UPDATE: hier nun 2 bilder - es sind die braunen flecken, diese sehen allerdings etwas schlimmer aus, da gestern fertan draufgetan wurde und jetzt einwirkt.

    [​IMG][​IMG]

    [​IMG][​IMG]


    Grüsse euch - michi
     
  2. ter11

    ter11

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 W202 1993 4Gang-Autom. ca. 210t km
    Ach ja - vom Vorbesitzer habe ich nun vernommen, dass er einmal Probleme hatte mit eindringendem Wasser irgendwo im Bereich des Kofferraumes, aber nich in den Kofferraum selbst, sondern in einen anderen Hohlraum im Bodenbereich des Wagens in der Umgebung des Kofferraums. Er meine, er habe einmal irgendwo einen Gummi-Stopfen rausgezogen und es sein viel Wasser rausgeflossen. Leider konnte er sich nicht mehr erinnern, wo oder was genau es war. Ich habe mich auch schonmal selbst unter den Wagen gelegt, konnta ber nix finden.

    Kommt jemandem dazu was in den Sinn...Hohlräume die sich mit wasser füllen können welches dann den Kofferraum von unten her "anrosten"... Evtl hat es ja was mit dem Wasserablauf vom Schiebedach zutun (hier wäre ich froh um Details).


    Danke für's Brainstorming :D


    michi
     
  3. #3 Bravehart, 27.09.2008
    Bravehart

    Bravehart

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    Audi A4 Avant 3.0 TDI S-Line (8K/B8)
    Kennzeichen:
    b o r
    nw
    * * * * *
    Infos würden mich zu dem Thema auch interessieren, da es bei meinem an den Schweissnäthen in der Reserveradmulde ebenfalls ganz leich zu blühen anfängt.

    Auch muss es irgendwo leicht feucht sein, denn meine Heckscheibe ist oft beschlagen, aber der sichtbare/fühlbare feuchte Stellen finde ich net. Und bevor jetzt jemand darauf kommt, dass bei gewissen Witterungen die Scheibe auch mal beschlagen kann, ja das ist mir klar ;). Aber bei Sonne nach nem Regen, oder Autowachen während der Sonne, ist es meist die Heckscheibe die langsam von unten nach oben beschlägt...
    Und im Winter, auch mal von innen extrem feucht sein kann, das ist dann net mehr nur beschlagen.


    cu Brave
     
  4. #4 DaNGs-220, 27.09.2008
    DaNGs-220

    DaNGs-220

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK230 Kompressor (Mopf)
    is das rost?? für mich siehts aus wie irgend n klebriger dreck.. mach das ma richtig sauber und schau dann mal.. kannn aber auch an den pics liegen das das so aussieht
     
  5. origiN

    origiN

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    (S202) C 200 T (BJ ´97)
    Das sieht für mich aber auch verdammt nach irgendwas anderem aus als Rost...
     
  6. #6 berlin72538, 28.09.2008
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    Eindringendes Wasser kommt meisst von undichten Lampen und Kofferraumdichtungen.
     
  7. ter11

    ter11

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 W202 1993 4Gang-Autom. ca. 210t km
    Siehe ersten Beitrag: Rostetellen sind auf bildern schon mit fertan behandelt!
     
  8. #8 Samson01, 29.09.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Aha,
    einfach drüber pinseln nützt ja auch sehr viel.
    Man könnte ja auch auf die Idee kommen, den Rost bis aufs blanke Blech zu entfernen und erst dann mit Fertan zu behandeln.
     
  9. #9 Wurzel1966, 29.09.2008
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Ich würde mal den NETTEN Vorbesitzer fragen,WO er den Heckschaden hat reparieren lassen!Normalerweise sind an den blau markierten Bereichen Karosserie Dichtmasse verstrichen,so wie in dem rot markiertem Bereich.Hast Du ein Schiebedach?Wenn ja,ist dein hinterer Ablauf verstopft.Man erkennt unter der linken Abdeckung schon Rostspuren,die von oben kommen.Wenn kein Schiebedach vorhanden ist,ist vermutlich der Kleber der Heckscheibe rissig ( Heckscheibe ist wie die Frontscheibe eingeklebt.)

    [​IMG]

    Aber mal ne andere Frage,warum hast Du dir solch eine Bastelbude zugelegt?!Nach deinen anderen Thread's zu urteilen,gibt's kaum eine Stelle die nicht Reparatur Bedürftig ist!?Du steckst am ende mehr Geld in die Kiste,als sie noch wert ist.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  10. ter11

    ter11

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 W202 1993 4Gang-Autom. ca. 210t km
    auto wurde von einem familienmitglied übernommen: quasi zu nullkosten. daher kann ich damit leben, dass es ein paar probleme hat.

    fertan: kann auch auf rost aufgetragen werden; nicht notwendigerweise nur auf blankes metal. ich habe schon öfters mit fertan gearbeitet (natürlich hätte man es in diesem fall besser machen können: aber meine ressourcen hierfür sind derzeit leider sehr limitiert).

    schiebedach: das interessiert mich sehr: ja, der wagen hat ein (schlecht gewartetes) schiebedach. wo genau geht gehen die wasserabläufe des schiebedaches durch und wie kann ich diese kontrollieren/instand setzen?

    danke&gruss
     
  11. #11 Wurzel1966, 30.09.2008
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    http://www.detali.ru/cat/oem_mb2.as...417717.418&CT=F&cat=44V&SID=78&SGR=045&SGN=01

    Pos.107 im zweiten Bild,ist der Ablauf.Der Ablauf geht durch dir C-Säule und kommt vor dem Hinterrad (Unterboden) raus.Den Ablauf erkennt man an der großen Gummitülle.Am besten von unten einen längeren Draht vorsichtig in den Ablauf einführen (eventuell langt es schon einen Schraubenzieher in den Ablauf zu schieben).Auf keinen Fall versuchen den Draht oder andere Dinge von oben einzuführen!Die Abläufe bestehen aus Kunststoffschläuchen die dann gerne abrutschen.Man kann relativ einfach überprüfen ob die Abläufe zu sind,einfach etwas Wasser vorsichtig in den Schiebedach Bereich geben,daß müßte dann vor dem Hinterrad rauslaufen.Wenn nicht sind die Abläufe zu.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  12. ter11

    ter11

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 W202 1993 4Gang-Autom. ca. 210t km
    danke...dann werd ich mal stochern. um den wassertest zu machen: muss das schiebedach ein stück geöffnet sein, oder genüst es auf das geschlossene dach zu giessen? wo geht das wasser hin bei rohrverstopfung?
    ... wieviele dieser abläufe gibt es? auf dem bild ist nur einer sichtbar...

    gruss, michi

    ps1: generell: wie kommt man an die mechanik des schiebedaches ran um es einzustellen/zu säubern oder einen neuen himmel einzuspannen?
    ps2: gibt es noch weitere abläufe dieser art, welche gerne zusetzen?
     
  13. #13 DaNGs-220, 30.09.2008
    DaNGs-220

    DaNGs-220

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK230 Kompressor (Mopf)
    das schiebedach sollte schon zu sein^^ wenns auf ist läuft dir das wasser wohl ins auto ;) wenns verstopft ist wirds erst oben drin stehen und dann irgendwann richtung kofferraum wandern was man hier so hört..
     
  14. #14 Wurzel1966, 30.09.2008
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Rund um die Schiebedachöffnung verläuft ein Rahmen in dem sich Regenwasser/Waschwasser sammelt und dann durch die Abläufe der A & C-Säule abläuft.Unter dem Fzg. siehst Du hinter dem Vorderrad & vor dem Hinterrad jeweils diese größeren Gummitüllen,daß sind die Wasserabläufe.Das Schiebedach sollte schon geöffnet sein um VORSICHTIG etwas Wasser neben die Schiebedachöffnung zu geben (kein Wasserschlauch oder ähnliches Verwenden,da sonst der Rahmen voll/überläuft).

    Der Schiebedachhimmel ist im vorderen Bereich eingeklipst und im hinteren Bereich eingeschoben.

    http://www.detali.ru/cat/oem_mb2.as...417717.418&CT=F&cat=44V&SID=78&SGR=075&SGN=02

    Schiebedach zur hälfte öffnen,dann den vorderen Bereich ausklipsen.Dann kannst Du denn Schiebedachhimmel nach vorne herausziehen und kommst an die Mechanik dran.Um die Gleitschienen zu säubern/fetten brauchst Du nicht das Schiebedach zu zerlegen.Schiebedach komplett öffnen dann siehst Du verchromte Schienen die verschraubt sind,diese abschrauben dann kommst Du an die Gleitschienen.

    Hier findest Du Explosionszeichnungen http://www.detali.ru/cat/oem_mb0.asp?TP=1 und hier Fotos mit Einbauort http://www.classic-roadster.de/cgi-bin/showitemlocation.cgi?TYPE=W202&SORT=DESCRIPTION&START

    Gruß Ingwer :wink:
     
  15. ter11

    ter11

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 W202 1993 4Gang-Autom. ca. 210t km
    danke ingwer - sehr profunde tips!

    dann gibt es also 4 abflüsse: 2xA und 2xC.

    Ich habe mit dem Schiebedach (abgesehen von dem "Abwasserproblem) noch 2 weitere Probleme:

    1. Hab ich einen Riss im Schiebedachhimmel. Kann man da bei MB einen auf diesen Karton aufgezogenen Ersatzhimel kaufen und einbauen/einklipsen wie oben beschrieben (oder billiger: den Karton rausholen, selbst neu bespannen und einclipsen?)
    ....Neuer SD-Kompletthimmel (nur Schiebedach!) kostet bei MB ca. 400 €: besser selbst neu bespannen. hab ich gemacht und sehr zufrieden.

    2. Der Schiebedachhimmel hangt von innen schief. Die hintere rechte Ecke hängt runter (von oben ist alles ok) und das Schiebedach lässt sich nur schieben, aber nicht kippen (es macht nur einen kleinen Tick richtung kippen, aber nur innen, dann ist schluss). (..mehr zu meinem SD-problem: Schiebedachmechanik...)

    ...wäre super, falls du mir dazu was sagen könntest!

    michi123
     
  16. #16 Albrecht5080, 01.10.2008
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Rolf, Du kannst "Fertan" auch direkt auf Rost pinseln, nur loser Rost, Schmutz etc. muss entfernt werden. ;)
    Besser ist es -und so mache ich es auch- wenn der Rost natürlich vorher entfernt wird.
    Ich habe immer den Dremel genommen und bis aufs nackte Blech blank geschliffen. :tup


    @ Wurzel:
    Schau mal das Baujahr und die km an, das geht auch an dem robusten W202 nicht spurlos vorbei. Da machst Du keinen Neuwagen mehr draus. :(
    Meiner hat auch schon über 12 Jahre auf dem Buckel, da geht auch mal was kaputt.
    Auf andere Automarken aus den 90ern kriegst Du schon keinen TÜV mehr, was die Rostproblematik angeht. ("Blitz"..... ;) )


    @ Michael
    Wenn Du Feuchtigkeit im Kofferraum hast, UNBEDINGT rausfinden wo die herkommt!
    Ursachen können sein:
    -Schiebedach (wie schon erwähnt)
    -Rückleuchten
    -Kofferraumdichtung
    -Rückleuchten
    -Heckscheibendichtung
    Mit Fertan gehst Du schonmal den richtigen Weg. :tup

    Ich mache mein Auto jedes Jahr winterfest, u.a. die Abläufe kontrollieren (unter den Türen, Motorraum), Türgummis einfetten, Lichttest, waschen & einwachsen, Scheiben versiegeln, Türscharniere & Wischer-Hubmechanik einfetten...
    Ebenfalls habe ich einen Bitumen-Unterbodenschutz machen lassen, Morgen gönne ich ihm wieder einen neuen für die nächsten paar Jahre. :)

    Mit Rost hatte ich bisher nur wenig Probleme, war nur leicht unter den Türgummis - da kannst Du auch gleich mal schauen.


    Gruß Holger
    :driver
     
  17. #17 Wurzel1966, 01.10.2008
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Der Dachhimmel ist ein Teil das eingeclipst ist,am besten holst Du dir einen neuen (gebrauchten) beim Kfz-Verwerter.Wenn Du dir die arbeit antun willst,denn dafür mußt Du vorher alle Säulenverkleidungen entfernen.

    Klick mal hier http://stores.ebay.de/stores/shopstores?MfcISAPICommand=&fp=&ht=&query=mercedes&rd=on das sind zu 95% Kfz-Verwerter.

    Wenn bei dir der Dachhimmel hinten runterhängt und dein Schiebedach nicht richtig funktioniert,haben sich mit sicherheit die Seilzüge für die Dachmechanik verheddert,da das Führungsrohr dafür durch die rechte C-Säule verläuft.Kommt bei einem schlecht gewartetem Schiebedach öfters vor (normalerweise brennt dann der Schiebedachmotor durch). Verlauf der Seilzüge http://www.detali.ru/cat/oem_mb2.as...417717.418&CT=F&cat=44V&SID=78&SGR=090&SGN=03

    Gruß Ingwer :wink:

    @Holger

    Das mal etwas kaputt geht ist normal! ;) Es wundert mich nur immer wieder,wie manche Leute mit ihrem teuer Erworbenem Eigentum umgehen...! :rolleyes: Ich habe schon Taxen gesehen mit mehr als 500.000 Km und man hat diesen Fzg. die Kilometerleistung nicht angesehen.Und deren Besitzer haben sich wirklich nicht überschlagen wegen Fzg. Pflege oder Reparaturen,die haben nur daran gedacht,was das Fzg. mal gekostet hat und das sie mehr davon haben wenn sie ihr Fzg. pflegen und keine Reparaturen unnötig anstehen lassen (dadurch geht meist mehr kaputt und wird im endeffekt teurer als der Ursprüngliche Schaden). Ich abe auch schon Fzg. gesehen,die von ihren Besitzern innerhalb kürzester Zeit Zusammen geritten wurden.Und diese Leute haben dann am lautesten Gejammert.

    Mir tut immer der arme Tropf leid,der dann solch eine geschundene Kiste bekommt!!!Da er ein Fass ohne Boden bekommen hat. :sauer:

    Gruß Ingwer :wink:
     
  18. ter11

    ter11

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 W202 1993 4Gang-Autom. ca. 210t km
    @ingwer: mein dachhimmel ist nur im bereich des schiebedachts kaputt und muss getauscht werden. der rest des himmels ist ok und soll nicht getauscht werden. so wie du unten schreibst, tönt es nach einem wechsel des kompletten himmels im innenraum. es ist auch nur der himmel im bereich des schiebedachs, so er an der hinteren innenkante schräg steht.

    @Albrecht5080:
    - die rückleuchten sind dicht; dort absolut keine wasserspuren
    - kofferraumdichtung sieht gut aus
    - die türen sind an den unterkanten punktuel von rost betroffen - aber noch nicht schlimm. dem wird sich die werkstatt in den kommenden wochen annehmen.
    zudem:
    -wenn ich schon mit dem draht unter dem auto liege: wo sonst (motorraum?) soll ich die wasserabflüsse noch kontrollieren?



    in der regel kommt auch kein wasser in den kofferraum. ich gehe schwer von dem SD als problemquelle aus, da daran wie gesagt seit jahren nichts gemacht wurde. habe den wassertest gemacht und konnte nicht wirklich feststellen, dass das wasser unten irgendwo rausgekommen ist: also mal unter den wagen legen und mit dem draht stochern gehen. kann bitte jemand bestätigen, dass es total 4 abflüsse gibt - DANKE

    zustand wagen: der wagen wurde 1995 (als als 2jähriger) von meiner mutter gekauft und seit dann täglich für ca. 25km autobahn benutzt. die wartung war bis ca. 120t km vorschriftsgem. bei MB gemacht worden. die letzten ca. 5 jahre dann freie werkstatt und eigentlich nur noch die üblichen wartungsarbeiten wie bremsbeläge, motoröl, div. filter, kerzen. sachen wie das SD wurden dann wohl nicht mehr berücksichtigt.
     
  19. ter11

    ter11

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 W202 1993 4Gang-Autom. ca. 210t km
    Hallo alle

    Leider ist der thread hier in den letzten Tagen etwas eingeschlafen. Deshalb hier rasch ein paar Zwischenbemerkungen:

    -Ich werde am kommenden Wochenende die (hoffentlich) 4 Abläufe des Schiebedachs von unter dem Wagen aus mit einem mitteldicken Draht versuchen durchgängig zu machen. Testen mittels etwas Wasser in den Schiebedachrahmen giessen.

    -wo gibts sonst noch solche abläufe, damit ich die auch gleich mitprüfen kann?

    -Falls ich die Abläufe vom Schiebedach durchgängig kriege, werde ich etwas fertan/wasser-gemisch dort durchlaufen lassen, damit sich schon gebildeter rost nicht zu übel weiterentwickelt; gute idee?

    -kann mir jemand noch genau sagen, wie aufwändig es ist, den himmel des schiebedachs zu wechseln (nur den teil, der das bewegliche schiebedach von innen abdeckt). ich hoffe hierfür muss nicht der komplette innenraum-himmel raus.


    danke

    ter11
     
  20. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.812
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hilft aber nur, wenn die Abläufe aus Metall sind. Ich gehe aber mal davon aus, das die Abläufe eher aus Kunststoff oder Gummi sind. Daher würde ich beim stochern mir Draht etwas vorsichtig sein, nicht das du mehr schadest als du gutmachst.
     
Thema: Rost im Kofferraum, v.a. in Reserveradmulde (update: bilder)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 rost reserveradmulde

    ,
  2. w124 stopfen im Kofferraumboden

    ,
  3. regenwasser läuft in den kofferraum mn w202

    ,
  4. Rost Kofferraum slk r107 ,
  5. Kofferraum entrosten,
  6. w202 rost im kofferraum,
  7. ersaztteinummer gummitülle kofferraum mercedes,
  8. mercedes w211 reserveradmulde feucht,
  9. feuchtigkeit unter reserverad r 107,
  10. Kofferraum w202 entrosten,
  11. w202 kofferraum entrosten,
  12. kofferraumboden mercedes durchgerostet,
  13. rost radmulde s210,
  14. SLK wasserablauf Stopfen. im Fußboden. .,
  15. rost reserveradmulde,
  16. mercedes sl gummitüllen kofferraum,
  17. w124 rost in reserveradmulde
Die Seite wird geladen...

Rost im Kofferraum, v.a. in Reserveradmulde (update: bilder) - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Wie Kann ich den Kofferraum meines Mercedes 200 Kompressor 2002 öffnen - kann von innen nicht an die Notverrieglung kommen ?
  2. Rückruf: Software-Update GLE 350d

    Rückruf: Software-Update GLE 350d: Liebe Kollegen, wichtige Frage, die mir sehr am Herzen liegt: wir haben einen fast neuen GLE 350d 4Matic, gerade mal 45.000km gefahren und voll...
  3. W211 Kofferraum Beleuchtung geht nicht

    W211 Kofferraum Beleuchtung geht nicht: Hallo Vlt kann mir ja jmd weiterhelfen. Ich hab mir einen w211 e240 bj 2002 limo gekauft. Heut ist mir aufgefallen das kein Licht im Kofferraum...
  4. Software Update c350cdi

    Software Update c350cdi: Hallo guten Morgen Fahre einen c350cdi BJ 2013 Habe jetzt von Mercedes ein Schreiben für ein Software Update für Diesel erhalten. Ist noch...
  5. GLK 220 CDI Software Update für Dieselmotor

    GLK 220 CDI Software Update für Dieselmotor: Hallo zusammen, Ende März 2019 habe ich ein Schreiben von Mercedes bekommen für eine Freiwillige Kundendienstmaßnahme Software Update für Ihren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden