Ruckeln beim Schalten vom 1. in den 2. Gang Automatik

Diskutiere Ruckeln beim Schalten vom 1. in den 2. Gang Automatik im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute, ich habe das Problem, dass die Automatik vom 1. in den 2. Gang ganz schön ruckelt, wenn ich auf S fahre. Bei Stellung W ist es...

  1. #1 Fujitsublau, 24.09.2010
    Fujitsublau

    Fujitsublau

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180, 2L,95Kw, W203 Autom., Bj.05.2002
    Hallo Leute, ich habe das Problem, dass die Automatik vom 1. in den 2. Gang ganz schön ruckelt, wenn ich auf S fahre. Bei Stellung W ist es besser.
    Der Wagen hat jetzt knapp 38.000 Km weg und es ist ein 2L, 129 PS.

    Was könnte es sein?

    Bitte um Hilfe!

    Carsten
     
  2. #2 Hans_xxx, 01.10.2010
    Hans_xxx

    Hans_xxx

    Dabei seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Hatte das Problem auch bzw. aehnlich aber bereits beim Anfahren.
    Man tauschte Luftmassenmesser, Kraftstoffpumpe und stellte verminderten Oelstand fest.

    mfg
    Hans
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Getriebeölweechsel durchführen und die Kiste mal ordentlich bewegen, damit sich die Ablagerungen aus den Lamellen lösen.
    40tkm in dem Alter ist ja gar nix.
    Kann auch an der MOtorsteuerung liegen, ist aber eher unwahrscheinlich bei der Laufleistung.
     
  4. #4 he2lmuth, 02.10.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Kein Wunder:

    In W fährt er ja auch im 2ten Gang an! :wink:
     
  5. #5 Fujitsublau, 06.10.2010
    Fujitsublau

    Fujitsublau

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180, 2L,95Kw, W203 Autom., Bj.05.2002
    Habe heute den Getriebeölwechsel machen lassen mit neuem Filter. Besserung ist aber noch nicht zu merken. Wenn ich im Stand von S auf W oder auch von W auf S stelle merkt man den Wechsel auch extrem, als ob der Wagen ein wenig nach vorne fährt. Kurzes Anruckeln. Der Motor macht auch ein leichtes Surgeräusch, wenn man kurz das Gas betätigt. Ca. 1-2 sec.. Hört sich fast an, als ob der Motor die Kette spannen muss. Der Meister beim freundlichen meinte nur, dass es vielleicht die elektronische Nockenwellenverstellung sein könnte.

    Verzweifel schon fast an diesem Auto.
     
  6. #6 he2lmuth, 07.10.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Wie und wo hast Du wechseln lassen? Tim Eckart Methode?
    Der Wechsel vo W auf S oder umgekehrt im Stand muss fast unmerklich erfolgen.
    Der Nockenwellenversteller kann m.M. damit nichts zu tun haben, bin mir dabei aber nicht ganz sicher...
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der Wechsel von W auf S sollte absolut unmerklich erfolgen. Der betätigt ja nichts mechnisches, sondern ändert nur die Steuerungskennlinien des Getriebes.
    Wurde das Getriebe gespült, oder nur kleiner Wechsel?
    Das "genagel" ist der Nockenwellenversteller beim M111 Evo bei ca. 2500 U/min. SOllte einem MB Meister aber bekannt sein.
     
  8. #8 Fujitsublau, 09.10.2010
    Fujitsublau

    Fujitsublau

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180, 2L,95Kw, W203 Autom., Bj.05.2002
    Habe das Getriebeöl in einer freien Werkstatt wechseln lassen. Sie meinten ich soll erstmal die weite Strecke (ca. 1500 km) in den Urlaub fahren und dann wird er sich das Öl noch einmal ansehen. Leider hat er das Getriebe nicht nach der Tim Eckert Methode gespühlt. Wenn ich anhalte z. B. an einer Ampel, dann ruckt das Getriebe noch ein wenig nach. Meine Freundin hat schon etwas Angst bekommen, als sie an die Ampel kam, die Bremse getreten hat und der Wagen noch kurz nachgeruckt hat. Was kann das bloß sein? Wenn man von S auf W oder auch umgekehrt stellt, dann ruckt er einmal. Man hat das Gefühl, als ob er kurz nach vorne möchte dann!
     
  9. Tomy

    Tomy

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    270 CDI C-Klasse T
    Moin Carsten

    Ich hatte letztes Jahr ein änliches Problem.
    Mein Tipp: fahre blos nicht damit in Urlaub bei mir ging das dann ganz schnell Motorkontrolle ging an und dann war schicht im Schacht. Kollegen angerufen und sofort nach MB geschleppt. Fehler lag in der Steuerplatte im Getriebe. Neue Steuerplatte und das Getriebe komplett gespült neues Öl fertig.Die Reparatur hat ca.380€ gekostet. Wenn das Getriebe hops geht bis Du mit ca. 7000€ dabei. Vertragswerstätten sind manchmal teuer, aber bei so einem Fehler bezahle ich gern.Dewegen fahre lieber nach MB und lasse
    das Getriebe nochmal auslesen mein Kollege hat mir bestätigt, wenn ein Fehler in der Steuerplatte vorliegt kann mann das feststellen.
    Bei meinem W203 der schon über 230000km gelaufen hat tausche ich das Getriebeöl jedes Jahr.Seit der Reparatur läuft das Getriebe ohne Probleme.

    Wenn Du eine gute Werkstatt in Deiner nähe hast, dann bleib dabei wenn sie das Getriebe prüfen.Ich würde Wetten das die Steuerplatte einen Fehler hat. Wenn das Getriebe gespült wird wird normalerweise der Filter und die Steuerplatte extern gereinigt um sicher zu sein das keine Teilchen in der Steuerplatte hängen bleiben.

    Gruß Tomy :driver


    Kopf nur nicht hängen lassen alles wird gut.
     
  10. balero

    balero

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 K Bj. 1998
    Guten Morgen zusammen,
    fahr nicht auf W = Winter sondern auf S = Standard.

    Zu Deinem "Problem":

    Du machst Dir zu viele Sorgen. Das ist völlig normal, nur hast Du Dein Problem "komisch" ausgedrückt.

    Es gibt auch dazu verschiedene Themen. Meiner hat das, und es gibt 5x (!!!) dieser Getriebe in meinem familiären Umfeld - und JEDER hat das - JEDER.

    Ich versuche es einfach zu erklären:

    Man rollt auf eine rote Ampel zu und bremst. Und je nachdem, WIE behutsam / stark / schwach man bremst, spürt man deutlich, dass das Automatikgetriebe so bei ich glaube 25 km/h oder so (erkennbar an einem Ruck) bremst, meine das ist das runterschalten vom 2. in den 1. Gang.

    Dosieieren kann man das, indem man die Bremse (leicht) löst.

    Nochmal: Mach Dir keine Sorgen. Ich hab mich anfangs auch verrückt gemacht, bis ich auch verschiedene andere Wagen gefahren bin.

    Und es gibt auch dazu viele, viele Themen. Brauchst nur die richtigen Suchbegriffe :D

    lg
     
  11. #11 Fujitsublau, 09.10.2010
    Fujitsublau

    Fujitsublau

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180, 2L,95Kw, W203 Autom., Bj.05.2002
    Hi, wie sah dein Problem denn genau aus? Hattest du auch dieses harte ruckeln vom 1 in den 2 Gang?
     
  12. Tomy

    Tomy

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    270 CDI C-Klasse T
    Das hatte ich einigemale und dann wurde es schlimmer bis ich garnicht mehr hoch o. runter schalten konnte. Dann ging die Motorkontrolle an und dann war mit Fahren
    sabat. Es ist natürlich Möglich das es bei gewissen Modelen dieses Ruckel normal ist ( Hallo gehts noch !!!!!! ) Ein Automaticgetriebe muß sauber und leicht schalten
    egal ob in W o. S wenn da was ruckelt dann ist etwas nicht I.o.

    Mfg Tomy :driver
     
  13. #13 he2lmuth, 10.10.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Der TE sollte den Getriebeölstand bei Mercedes Benz überprüfen lassen.
    So lange er das nicht tut ist das alles Makulatur.
    Der Ölstand muss auf 200 mL genau und unter bestimmten BEDINGUNGEN stimmen.

    Ich habe fertig!
     
  14. #14 Fujitsublau, 11.10.2010
    Fujitsublau

    Fujitsublau

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180, 2L,95Kw, W203 Autom., Bj.05.2002
    war heute noch einmal bei einem anderen MB Händler und dieser meinte, da ich ja eine Menge Lamellenabrieb im Getriebeöl hatte, dass die Kuplung ruscht zwischen 1 und 2 Gang und das ich wohl ein Austaschgetriebe benötigen würde. Ist auch ne runde gefahren. So ein Mist! Kennt jemand eine gute Adresse, wo man günstig Getriebe bekommen kann in der Nähe von Dortmund? Habe gehört, dass einige schon überholte Getriebe für € 1.800 mit 1 Jahr Gewährleistung anbieten sollen.
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Woher will denn der das wissen? hat der das ÖL abgelassen oder nur am Röhrchen geschnuppert?
    Welches ÖL wurde denn von der freien Werkstatt eingefüllt? Naur gewechselt oder auch gespült?
    Bei 40tkm in einem kleinen Benziner ist das Getriebeöl optisch neuwertig. Ist doch kein Diesel...insofern wage ich die letzte Aussage doch eher zu bezweifeln.
     
  16. #16 Fujitsublau, 12.10.2010
    Fujitsublau

    Fujitsublau

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180, 2L,95Kw, W203 Autom., Bj.05.2002
    welches Öl die Werkstatt benutz hat weiss ich leider nicht, aber die Werkstatt hatte mir erzählt, dass ne Menge Lamellenabrieb im Öl war. Der Meister von Mercedes kannte den Vorbesitzer ganz gut. Ein 85 Jähriger Opa, der den Wagen leider immer manuell geschaltet hat und wie. Dadurch soll jetzt der ganze Abrieb der Lamellen kommen. Werde jetzt den Wagen erstmal nur auf W fahren. Der Meister meinte, wenn es der Wandler wäre, dann hätte ich in jedem Gang die Schwierigkeiten.
     
  17. #17 he2lmuth, 12.10.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Ob der Ölstand stimmt, wissen wir noch immer nicht :wand :wink:
     
  18. #18 Fujitsublau, 14.10.2010
    Fujitsublau

    Fujitsublau

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180, 2L,95Kw, W203 Autom., Bj.05.2002
    Wie kann ich den Ölstand denn messen?
     
  19. #19 netwolff, 14.10.2010
    netwolff

    netwolff Guest

  20. #20 he2lmuth, 14.10.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Du kannst den Ölstand nicht messen, wie es geht schrieb ich.
    Ich habe fertig :tdw :wink:
     
Thema: Ruckeln beim Schalten vom 1. in den 2. Gang Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automatik ruckelt beim schalten

    ,
  2. automatikgetriebe ruckelt beim schalten

    ,
  3. w210 zweiter gang ruckelt

    ,
  4. automatikgetriebe schlägt beim schalten,
  5. w210 ruckt beim schalten,
  6. automatikgetriebe ruckelt 2. gang mercedes,
  7. getriebe 1 und 2 gang ruckelt automatik,
  8. mercedes automatikgetriebe ruckt beim schalten,
  9. benz gang 1-2 ruckel,
  10. eqg getriebe ruckt im 1. gang,
  11. mercedes w203 automatik ruckelt beim anfahren,
  12. automatikgetriebe ruckt,
  13. automatikgetriebe ruckelt im ersten gang,
  14. mercedes w204 beim Schalten nach unten 2.Gang leichtes ruckeln z wie zu wenig Diesel,
  15. w203 Automatik getriebe ruckelt beim schalten,
  16. automatik getriebe ruckt im ersten gang,
  17. A klasse Getriebe 1 gang schlägt,
  18. automatikgetriebe ruckelt mercedes,
  19. w203 ruckelt 2.gang schalter,
  20. auto automatik huckelt beim schalten,
  21. mercedes w203 automatik schaltet mit ruckelt,
  22. w203 automatik Getriebe ruck,
  23. w211 220 CDI Automatik ruckt beim Schalten,
  24. mercedes automatik ruckt beim schalten,
  25. automatik beim schalten ruckelt
Die Seite wird geladen...

Ruckeln beim Schalten vom 1. in den 2. Gang Automatik - Ähnliche Themen

  1. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  2. W251 mahlende Geräusche beim Linksabbiegen

    W251 mahlende Geräusche beim Linksabbiegen: Hi, holt schonmal die Glaskugeln raus :) R320 CDI 4Matic mit airmatic aus Anfang 2007 mit knapp 230.000 km. folgende Symptome: beim...
  3. Sprinter 7G tronic manuell schalten?

    Sprinter 7G tronic manuell schalten?: Hallo, fahre ein Wohnmobil auf Sprinter 519 mit 7 Gang Automatik von2017. Der Wagen ist relativ schwer, was dazu führt, das der bei jedem Gas...
  4. w212 - Vibrationen im 7. Gang

    w212 - Vibrationen im 7. Gang: Hallo zusammen, mein Bekannter (im Netz nicht sehr aktiv) hat neben einem Problem mit seiner Airmatic (sep. Fred) festgestellt, dass er im 7. Gang...
  5. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden