Ruckeln im Stand bei Stellung D (Automatik)

Diskutiere Ruckeln im Stand bei Stellung D (Automatik) im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Seit kurzem stelle ich bei meinem CDI folgendes Problem fest: Wenn ich an der Ampel stehe und dabei die Bremse drücke, Automatik in Stellung D,...

  1. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Seit kurzem stelle ich bei meinem CDI folgendes Problem fest:
    Wenn ich an der Ampel stehe und dabei die Bremse drücke, Automatik in Stellung D, dann ruckelt der Wagen, bzw. vibriert.

    Weiss vieleicht jemand was das sein könnte?

    P.S.: Der Wagen hat erst 8000 km runter!
     
  2. #2 elTorito, 10.12.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Könnte der Leerlauf zu niedrig eingestellt sein. Habe bei meinen als der ca 8000 runter auch den Leerlauf nachstellen lassen müssen.
    Bzw. ist ja Automatik, hehe , der hat Leerlauf ja bei N oder P :)

    Das bei D nen Gang drin ist ist die aber bewusst ;) es wird ja Kraft übertragen die du mit dem betätigen der Bremse aufhaelst.
     
  3. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hallo,
    hört sich nach verschlissenen Getriebe- und evtl. Motorlagern an.
    Verschwindet die Vibration wenn du auf N umschaltest?
    Gruß
    Rodion
     
  4. edgar1

    edgar1

    Dabei seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Zion,
    wenn Du es erst "seit kurzem" feststellst, gehe ich mal davon aus, dass es bei Außentemperaturen < 7°C war. Ich stelle das Ruckeln bei mir auch fest und ich bilde mir ein, dass es aufhört, wenn man den elektrischen Zuheizer abstellt (geht über das Menü im KI: Zuheizer aus, wenn EC gedrückt). Probier das mal aus, wenn es dann besser wird mit dem Ruckeln ist evtl. der elektrische Zuheizer defekt.
    Gruß,
    Edgar
     
  5. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T

    Ja, die Vibration verschwindet wenn man auf N schaltet.
     
  6. #6 elTorito, 10.12.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hmm. jetzt wo du es sagst wenn ich an der Ampel stehe und Kupplung gedrückt habe ist auch eine gewisse Vibration da, wenn ich dann den Gang rausnehme laeuft der Wagen ruhiger.
     
  7. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    edgar1
    Hab den el. Zuheizer im KI mal abgeschalten. Bilde mir ein dass es jetzt weniger ruckelt, bin mir aber nicht sicher.

    Allerdings wieso sollte der Wagen wegen des el. Zuheizers ruckeln? Ist doch kein Zusammenhang. Denn wenn ich auf N schalte ist das ruckeln weg.

    Das ist mir schon klar, aber vorher hab ich´s ja genauso gemacht und da hats nicht geruckelt!?
     
  8. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hi,

    der elektrische Zuheizer zieht ne Menge Strom, von daher könnte es auch deswegen ruckeln. Spürst du z.B. auch wenn du die Heckscheibenheizung einschaltest...

    Komisch komisch. Bei nur 8000Km darf die Motor/ Getribeaufhängung ja nicht verschlissen sein. Lass doch mal den Leerlauf anheben, sollte denke ich reichen.

    Gruß Rodion
     
  9. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Sorry wenn ich nochmal dumm frag:
    1. aber in welchem Zusammenhang steht der benötigte Strom dann mit dem Ruckeln?
    2. und wieso ruckelts dann nicht wenn ich die Automatik auf N stelle?
     
  10. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hi,

    1: Lichtmaschine leistet mehr Widerstand, weil mehr Strom benötigt wird
    2: Ölpumpe des Automatikgetriebes wird in N nicht angetrieben, also ebenfalls weniger Widerstand für den motor

    Gruß Rodion
     
  11. #11 Steinbock, 13.12.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Erkennst du was an deiner Drehzahlanzeige ?? Fängt diese ein wenig an sich zu bewegen wenn du auf der Bremse stehst und in "D" den Wählhebel lässt ?

    Ansonsten schau mal hier !

    Mfg Tobi
     
  12. #12 Papi_Hein, 13.12.2004
    Papi_Hein

    Papi_Hein

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag als erstes mal hallo an alle.
    Lese jetzt schon einige Zeit still mit.....
    Jetzt mußte ich mich aber anmelden, da ich hier doch auch mal was beitragen kann.
    Meine 220CDI hate das gleiche Problem.
    Das abschalten des Zuheizers (elektronischer) brachte nichts,
    da das Problem erst auftrat als das Fz schon etwas
    warm war. ICh stellte den Fehler das erste mal an einer Ampel nach
    ca 25 km Autobahnfahrt fest.

    Es war ein Injektor kaputt.
    Wurde aber auf Kulanz erledigt :D

    mfg
    Papi
     
  13. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    @Steinbock
    Also die Drehzahlanzeige bleibt konstant dabei.

    @Papi_Hein
    Wie haben die das in der Werkstatt festgestellt, am Diagnosegerät?
    Hab nähmlich gehört das ein defekter Injektor am Diagnosegerät manchmal nicht festgestellt werden kann.
     
  14. #14 Papi_Hein, 13.12.2004
    Papi_Hein

    Papi_Hein

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann es nicht genau sagen, aber es wurde ein Test
    mit Schauglässern gemacht da wird die Rücklaufmenge
    im Leerlauf geprüft und an die Diagnose
    wurde das Fz auch angehängt.
    Der Fehler konnte aber erst lokallisiert werden als das Fz
    warm war. Im Kaltlauf hatte es auch keinen fehler.
    Wichtig ist meiner Meinung nach, das du den fehler auch vorführen kannst. Weil ein fehler der nicht da ist auch nicht
    gefunden werden kann.

    Gruß Papi
     
  15. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Hab in nem anderem Forum gelesen das es an dem Typ Zuheizer liegen kann. Sprich es gibt da einen anderen neueren Zuheizer bei dem das Ruckeln nicht mehr auftritt.
    Weiss da jemand was?
     
  16. #16 Steinbock, 18.12.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Mein Opa hatte das selbe Problem und es wurde ein Bauteil getauscht einzigstes was er hatte waren dann noch leichte schwankungen der Drehzahl. Benutz mal die Suche, der Beitrag wurde damals glaube ich von mir verfasst, einfach nach meinem Namen suchen, ist aber schon ein knappes Jahr her. Dort kannst du dann genau nachlesen was defekt war !
     
  17. #17 Dark_TempIar, 19.12.2004
    Dark_TempIar

    Dark_TempIar

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Ab Feb/2015: s205
    Unser ML CDI hatte dieses ruckeln und zuckeln im Stand auch.
    Es trat nicht immer auf,scheinbar unvorhersehbar.

    Ursache war das ein Zylinder teilweise nicht mehr lief - bei einem V-Motor löst das natürlich ein ungleichgewicht aus -> ruckeln.

    Also,falls du keine Lösung findest - das mal in der NL als Vermutung angeben.
     
  18. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    @steinbock
    Hab heut festgestellt dass die Leerlaufdrehzahl dabei doch schwankt, so ca. 100 Umdrehungen.
     
  19. #19 Steinbock, 20.12.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Dann ist das der gleiche Fehler wo bei meinem Opa seinem C 220 CDI auch auftrat. Benutz mal die suche funktion, wie oben schon beschrieben.

    Schau mal hier was ich gefunden habe !!!
     
  20. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    @steinbock
    Danke, werd mal zu meiner NL fahren. Mal sehen was die herausfinden.
     
Thema: Ruckeln im Stand bei Stellung D (Automatik)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automatik ruckelt im stand

    ,
  2. automatikgetriebe ruckelt im stand

    ,
  3. mercedes automatik ruckelt im stand

    ,
  4. auto ruckelt im stand,
  5. w212 ruckelt im stand,
  6. auto ruckelt im stand automatik,
  7. mercedes w203 automatikgetriebe ruckt im stand,
  8. w210 ruckelt im stand ,
  9. stellung d ruckt 3 2 1 und r nicht,
  10. bmw x6 4.0 diesel ruckelt manchmal an der Ampel ,
  11. automatikgetriebe ruckelt beim stehen,
  12. automatik ruckelt beim stehen,
  13. Das Automatikgetriebe ruckelt im Stand im „D“ und im Fahrbetrieb bei wenig Motorlast,
  14. w211 ruckelt im leerlauf,
  15. wenn ich auf dei bremse trete wackelt der motor beim w202,
  16. w211 motor ruckelt,
  17. automatikgetriebe ruckelt im d,
  18. ruckeln bei Automatik,
  19. auzomatik auto ruckelt im standgas,
  20. auto vibriert im Leerlauf automatik,
  21. w211 ruckelt ,
  22. automatik stottert,
  23. bmw automatikgetriebe ruckelt im stand,
  24. e46 automatik ruckelt im stand,
  25. automatikgetriebe ruckt im Leerlauf
Die Seite wird geladen...

Ruckeln im Stand bei Stellung D (Automatik) - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop

    Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop: Hallo, bin neu hier im Forum und konnte zu meiner Problematik leider hier nichts finden. Habe folgendes Problem mit meinem V-Klasse, wenn ich an...
  2. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  3. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  4. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  5. C350 Bj. 12 - Ausbrennen und ruckeln mit Drehzahlschwankung

    C350 Bj. 12 - Ausbrennen und ruckeln mit Drehzahlschwankung: Hallo zusammen ich fahre nun bald 2Jahre diesen Merc. C-350 Kombi 306Ps Bj. 12 mit aktuell 68tKm. Was sich bis heute nicht geändert hat ist das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden