Rückruf Abgasprobleme Diesel

Diskutiere Rückruf Abgasprobleme Diesel im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, wer hat schon einen Termin bekommen? Betroffen: Zum einen den OM 642, zum anderen den Vierzylinder OM 651, der ab 2008 in...

  1. #1 dunkelbier, 20.07.2017
    dunkelbier

    dunkelbier

    Dabei seit:
    18.06.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 cdi BJ.2013
    Verbrauch:
    Hallo, wer hat schon einen Termin bekommen?


    Betroffen: Zum einen den OM 642, zum anderen den Vierzylinder OM 651, der ab 2008 in Mercedes-Modellen eingebaut und mit 1,8 oder 2,1 Liter Hubraum ausgeliefert wurde.
     
  2. #2 benzi_love, 20.07.2017
    benzi_love

    benzi_love

    Dabei seit:
    13.02.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich habe einen C220 BJ2012 mit OM651.
    Mich würde mal interessieren was da gemacht wird.
    Wird da nur eine Schummelsoftware durch eine neuere Version ersetzt oder wird da auch wirklich Hardware verbaut ?

    Welche Auswirkungen hat das dann auf das Fahrverhalten (Verbrauch, Leistung, ...) ?

    Muss ich dann auch noch AdBlue tanken ?


    viele Grüße
     
  3. #3 dunkelbier, 20.07.2017
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    1.999
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich würde mal behaupten, da ist noch kein einziger Termin verschickt. Wer weiß, ob die Software überhaupt schon fertig ist? Für mich ist noch nicht einmal klar, ob das ein echter Rückruf wird oder nur eine Serviceaktion auf freiwilliger Basis.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.355
    Zustimmungen:
    3.320
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Du hast den hoch-seriósen und gehaltvollen Bericht, der oben verlinkt ist, nicht gelesen...

    Ausser "hätte, sollte, vielleicht, und blabla" ist doch nix handfestes bekannt...ganz im Gegensatz zu VW.
    Laut dieser seriösen Quelle ists freiwillig.
    Scharf auf dieses update wäre ich ganz sicher nicht.
    Im übrigen zeigen genug aktualisierte VW im feld jetzt schon, dass solche hauruckaktionen Mist sind.
     
    CLC 350 gefällt das.
  6. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    203
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    wenn ich schon softwareproblem höre. was soll denn an der neuen software so toll anders sein ? die Schummelabschaltung wird entfernt ? und dann ? und wenns das denn war warum der ganze Zinnober vorher ? hier wird doch von einer Tasche in die andere gelogen..........mit wissen und Billigung der Regierung......wegen der bevorstehenden Wahlen. Nach den Wahlen liebe Dieselfreunde ...da könnt ihr die Ohren anlegen.
     
  7. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    1.999
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das AGR bzw. das AdBlue (sofern vorhanden) arbeiten eben auch in niedrigeren Temperaturbereichen.
    Konsequenz wird vor allem sein, dass die ganze Geschichte ggf. schneller versifft.

    Das wird so sein, nur würde ich mir deinen leicht schadenfrohen Unterton ersparen. Denn anschließend wird das Pendel wie immer in die andere Richtung umschlagen, wenn erkannt wird, dass das böse CO2 ja auf einmal wieder rauf geht und dann können sich die Freunde von trinkfreudigen Benzinern die Ohren anlegen ;).
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  8. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    203
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    nein Jupp.........hier war und ist keine Schadenfreude im Spiel. Vielleicht sind wir (ich) die letzte Generation die Verbrennungsmotoren fahren können (dürfen). Danach kommt was anderes............das ist der Punkt.
    um den drücken sich die politischen Akteure rum. Wo soll denn der viele Strom für die Elektromobilität herkommen? und die Entsorgung der alten Akkus etc etc etc.und die Wasserstoffzellen und und und..........derweil mach mal paar Plaketten grün rot blau ...ganz nach belieben und wers nicht schafft? naja da schau ma mal nicht so genau hin.
    schau mer mal wo die Regierenden nach der Wahl hinschauen wollen. Derweil vergnüg ich mich mit meinen Fossilen Autos und nach mir die Sintflut...........................
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    1.999
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich finde was anderes übrigens überhaupt nicht schlimm.
    Ich finde nur die Verboterites schlimm, denn die bedeutet nur eines, man verbietet das Bessere, um das Schlechtere zu begünstigen.
    Denn immer wenn was Neues besser ist, braucht man das Alte nicht zu verbieten, denn dann setzt sich das Neue ganz von allein durch.
    Verbote braucht es nur, um schlechte Qualität besser zu stellen.
     
    stud_rer_nat und CLC 350 gefällt das.
  10. #10 dunkelbier, 28.07.2017
    dunkelbier

    dunkelbier

    Dabei seit:
    18.06.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 cdi BJ.2013
    Verbrauch:
    ... also ich bekomme so ohne weiteres kein Update.
    Der Freundliche meint, ich muss auf das Schreiben vom Kraftfahrbundesamt warten..................und dann wohl einen Termin machen ! ?
    Irgendwie können die mit dem Thema noch nicht umgehen

    PS: mercedes me Aktivierung hat auch 30 minuten gedauert "das sieht ja alles so anders aus" (aber kostenlos)
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    1.999
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Was erwartest du denn?

    Nur weil unsere Journalie groß titelt, bedeutet das noch lange nicht, dass tatsächlich auch etwas passiert bzw. schon fertig ist.
     
  12. #12 stud_rer_nat, 28.07.2017
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.264
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Jungs (und Mädels), ich muss auch hier wieder das Gleiche sagen... Solange Ihr genau die Politiker immer wieder wählt, die Euch gnadenlos das Geld aus der Tasche ziehen, Euch vor der Wahl ins Gesicht lügen, Euch jetzt Eure, im Vergleich zu früher, extrem sauberen Autos abspenstig und kaputt reden und machen wollen, genau solange dürft Ihr auch nicht rumjammern. Sucht Euch eine Alternative, die es zum Glück mittlerweile gibt, und die diesem ganzen Wählerbetrug, Bürger-für-dumm-verkaufen und -ausbeuten ein Ende setzt.
    Ansonsten stellt Euch schon mal darauf ein in ein paar Jahren wieder zwangsweise "autonom" im ÖPNV fahren zu müssen... 8)

    Ansonsten verweise ich noch gerne auf dieses Thema: Dieselfahrverbote, oder wie man die Bürger für dumm verkauft...
     
  13. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.374
    Zustimmungen:
    904
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Zum Glück gibts noch die "Alternative für Dilettanten".
     
  14. #14 stud_rer_nat, 28.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2017
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.264
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Wow, hast Du nichts mehr anderes auf Lager? In welchem rot-grünen Stuhlkreis seid Ihr denn auf den Wahnsinns-Gag gekommen. Wieviele Tage habt Ihr darüber gebrütet? Ihr seid ja richtige Höllenhunde...! =)
    Dilettantismus kann ich vor allem bei der deutschen Einheitspartei CDUCSUSPDGrüneLinke erkennen. Dummerweise "führen" die das Land... ins Chaos.
    Schlechter machen kann man es nicht. Wir sind außenpolitisch nahezu isoliert (alle nur noch böse... ;( ), der Terror, Kriminalität und Gewalt wurden in großem Maßstab importiert, unsere Sozialkassen werden geplündert und jetzt versucht man im Ökowahn auch noch unsere Wirtschaft platt zu machen. Wenn diese Bagage ein Jahr in den Urlaub fliegen würde, ginge es deutschland danach sicher nicht schlechter...
     
  15. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    1.999
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    In dem Fall sehe ich es etwas anders.

    Die deutsche Politik ist alles andere als erfreut über die vollkommen unrealistischen EU-Grenzwerte. Selbst das Grün-regierte BW mit Kretschmann sieht das nicht so, wie es Brüssel per Verordnung will. Einfach weil es nicht geht. Überspitzt gesagt wird es nur gehen, wenn man die Menschen in der Stadt verbietet ... aber ist das wirklich die Lösung?

    Das ist ein Fall, der auch bei mir enormen EU-Frust auslöst, auch wenn er mich nicht wirklich treffen wird.
     
  16. #16 stud_rer_nat, 28.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2017
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.264
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Jupp, mal ehrlich. Was soll dabei rauskommen, wenn ein Italiener unser Geld verwaltet und ausgibt (nichts gegen Italiener, aber Draghi wird nichts tun, was seinem Land schadet, eher das Gegenteil; und das Finanz- und Währungsgebahren zu Lire-Zeiten werden die meisten auch noch kennen...) und wenn EU-Kommissare Grenzwerte festlegen können, die die deutsche Automobilindustrie und Ihre Stärke, den Diesel, ins Mark treffen?
    Die EU als Wirtschaftsunion, wie zu EWG-Zeiten, gerne. Aber nicht als politische Gängel- Umverteilungs- und Zentralstaatsunion...

    Wenn der Brexit ein Erfolg wird, hat dieser Verein ein richtiges Problem... Deshalb versucht man ja auch - ähnlich einem fiesen Telekomanbieter - die Briten möglichst schlecht aus der "Abofalle" herauskommen zu lassen. Wer solche "Freunde" hat, braucht keine Feinde...
     
  17. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    1.999
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Sorry, aber an der Stelle ist mir deine Kritik einfach zu undifferenziert und pures Gebashe.

    Da verwurstest du Themen und bringst Probleme und Ursachen nicht sauber zu einander.
     
  18. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.355
    Zustimmungen:
    3.320
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Jupp gefällt das.
  19. #19 stud_rer_nat, 30.07.2017
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    1.264
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Für mich stellt sich generell die Frage wie lange sich die Automobilindustrie von der Politik und immer utopischeren EU-Grenzwerten noch am Nasenring durch die Manege ziehen lassen will...
    Glaubt Ihr ernsthaft das hört bei der aktuellen Politik irgendwann auf? Wenn es NOx nicht mehr ist, wird ein anderes böses Gas zum Sündenbock. Fahren wir alle elektrisch gehts dort los mit der Beschränkung des Energieverbrauchs. Heute zählt ja selbst ein 700 PS-Tesla als ökologisches Feigenblatt.
    Solange die Bürger nicht endlich Schluß machen mit dieser abstrusen politischen Gängelei, solange nimmt das nie ein Ende!
     
  20. #20 andy-ibo, 30.07.2017
    andy-ibo

    andy-ibo

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 180 Coupé (204)
    Was erwartest Du ? Die Politik hat irgendwann mal Werte gewünscht, die Autoindustrie hat geliefert. Schon da hätte man klären sollen, wann und wie das möglich ist. Das heutige Begehren nach besseren Werten basiert doch auf früheren möglichen Werten. Die Autoindustrie hätte im Gegenzug aber wissen sollen und können, wo mal Schluß ist.
    Die ganze Diskussion ist müssig. Was bringen bessere Abgaswerte, wenn die Städteplaner ihre Innenstädte weiter optimieren, sprich maximieren ? Eine Umweltzone in der City bedeutet, daß da schon lange was schief gelaufen ist. Und das war nicht die Autoindustrie.
     
Thema: Rückruf Abgasprobleme Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 rückruf

    ,
  2. w204 220 cdi software update

    ,
  3. rückrufaktion mercedes c-klasse w204

    ,
  4. software update om651,
  5. om 651 software update,
  6. software update mercedes c 220,
  7. softwareupdate om651 erfahrungen,
  8. w204 softwareupdate esp ,
  9. mercedes w204 diesel software update,
  10. Abgasproblem V-Klasse,
  11. c220 rückruf,
  12. om651 software update w204,
  13. umweltverschmutzung Mercedes Benz. CDI 200.,
  14. mercedes diesel abgasupdate erfahrungen,
  15. abgas update c220d s205 geplant,
  16. mercedes-benz diesel software update danach probleme,
  17. mercedes E 220 cdi bj. 2013 rueckruf,
  18. mercedes benz abgas update probleme,
  19. mercedes benz software update diesel forum,
  20. biturbo diesel w204 cdi220,
  21. mercedes rückruf abgas,
  22. rückruf mercedes diesel w 204,
  23. dieaesskandal s204,
  24. viano adblue update rückruf,
  25. mercedes 220tdi w204 betroffen diesel
Die Seite wird geladen...

Rückruf Abgasprobleme Diesel - Ähnliche Themen

  1. ,,Diesel-Skandal“ Mercedes Rückruf, Klage?

    ,,Diesel-Skandal“ Mercedes Rückruf, Klage?: Hallo zusammen, Gestern bekam ich Post vom Kraftfahrt-Bundesamt mit den Hinweis das wohl mit meiner Software des Mercedes etwas nicht stimme. Im...
  2. A180 Diesel, BJ 2018 Probleme? - Kaufberatung

    A180 Diesel, BJ 2018 Probleme? - Kaufberatung: Hallo, vorweg: bitte haut mich nicht, aber einen Thread zu dem Thema gibt's sicher, finde ihn nur einfach nicht. :-( ich überlege mir, auf Grund...
  3. Abgas Rückführung am E 250 Diesel stillegen

    Abgas Rückführung am E 250 Diesel stillegen: Hallo Habe seit kurzem einen S 124 E 250 TD ( 10/ 1993, Mopf 2)). Aufgrund der AGR soll sich da auf Dauer die Ansaugseite mit Russ zusetzen. Wie...
  4. Diesel W211- Baujahr: 2003 Zuheizer Problem

    Diesel W211- Baujahr: 2003 Zuheizer Problem: Hallo, ich bin neu hier und habe seit einer kurzen Zeit einen W211 mit Diesel-Motor. Das Problem: Wenn die Nächte kalt waren, qualmt es beim...
  5. Feedback zu evtl. Fahrzeugtausch gewünscht - Diesel (C-Klasse) zu Benziner (A-Klasse)

    Feedback zu evtl. Fahrzeugtausch gewünscht - Diesel (C-Klasse) zu Benziner (A-Klasse): Hallo zusammen, ich möchte euch mit diesem Thread um Feedback bitten, was ihr von einem evtl. Vorhaben haltet. Und zwar überlege ich zur Zeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden