Rückruf Abgasprobleme Diesel

Diskutiere Rückruf Abgasprobleme Diesel im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; ... die betroffenen Diesel irgendwann zu alt (dann lohnt es einfach nicht mehr). Das wird das Problem sein. Wenn die Politik nicht in den...

  1. Dr.HDi

    Dr.HDi

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C 180 T CDI BE Automatik
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    g i
    he
    Das wird das Problem sein. Wenn die Politik nicht in den nächsten 12 Monaten die gesetzlichen Rahmenbedingungen schafft - Stichwort "blaue Plakette", wird einigen Besitzern von EU5-Dieseln nichts anders übrig bleiben, als ein neueres Auto zu kaufen oder den ÖPNV umzusteigen.

    VG Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Rückruf Abgasprobleme Diesel. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    1.862
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Wo soll da das "Problem" sein?
    Wenn es nur wenige trifft, werden sich die Gebrauchtwagenpreise nicht groß verändern und dann kommt man als Betroffener doch mit , wenn überhaupt, geringem finanziellen Schaden aus der Nummer raus.
     
  4. #43 cbletzer, 12.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2018
    cbletzer

    cbletzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 250d / R170 200 K
    Hallo zusammen!
    Ich lasse das Thema mal aufgrund der seit gestern bekannte Rückruf Aktion neu aufleben.
    Es ist mir, wie meinem Vorredner auch, unbegreiflich wie lange die Automobil Industrie sich noch ausnehmen und an der Nase herum führen lassen will.
    Jetzt sollen Vito und GLC 220d und C220d zurück gerufen werden... für mich als Leihen stellen sich da mehrere Fragen die mir dich Fachleute hier vielleicht beantworten können

    1. Warum nur C und GLC 220 d und nicht auch GLC 250d C250d S250d oder E 220d? Vielleicht fehlt mir da das technische Verständnis.
    2. Bei allen bisher bekannten Abgas "Skandalen" hieß es immer nur lapidar: "Fahrzeige haben zu hohen NoX Ausstoß", "Diesel schmutziger als angegeben" usw... Aber wie die Werte sein sollen und wie sie sind - also die Differenz -, davon redet man nicht in den Medien.... komisch.... Vielleicht ist die Differenz zu verschwindend gering, dass sich die Politik noch unglaubwürdiger und lächerlicher machen würde?

    Edit:
    Ich frage mich wann es der Politik mal klar wird, dass man durch ständiges herabsetzen der Grenzwerte nicht unbedingt die technische Entwicklung beschleunigt...
    VW hat es ja eindeutig gezeigt, es werden Abgaswerte verlangt die nun mal noch nicht einhaltbar sind. Und das sicherlich nicht nur aus Jux und Tollerei. Deswegen musste VW sich ja auch anderweitig behelfen diese Werte auf dem Papier zu erreichen oder eben, wenn die Werte nicht eingehalten werden können - Plump ausgedrückt - das Auto bauen sein zu lassen.
     
  5. #44 thomasoeli, 12.06.2018
    thomasoeli

    thomasoeli

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    W204 C220 CDI BE Avantgarde EZ 05/2013
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    Ich fände viel interessanter, ob es hier z.B. nur die 204er C-Klasse betrifft. Falls ja, welche Baujahre.

    Ich nehme mal an, dass es nur den OM651 betreffen wird.
     
  6. #45 cbletzer, 12.06.2018
    cbletzer

    cbletzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 250d / R170 200 K
    Ich denke nicht dass es die 204er betrifft, da die 204er noch unter GLK 220 CDI und C220 CDI liefen. Der Verkehrsminister sprach bei N-TV von GLC und C 220d. Was für mich auf die 205er hinweist.
     
  7. #46 thomasoeli, 12.06.2018
    thomasoeli

    thomasoeli

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    W204 C220 CDI BE Avantgarde EZ 05/2013
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    Stimmt, da hast du natürlich vollkommen recht.
     
  8. #47 conny-r, 12.06.2018
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.347
    Zustimmungen:
    667
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 04/2003
    In erster Linie wird es Motoren ohne AdBlue betreffen
     
  9. #48 cbletzer, 12.06.2018
    cbletzer

    cbletzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 250d / R170 200 K
    Warum denkst du dass es die ohne ad blue sind? ich denke gerade die sind es.....
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    1.862
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Man muss hier unterscheiden zwischen Skandalen, die nur moralischer Natur sind und Skandalen, die juristischer Natur sind.
    Moralische Natur: Die meisten Fahrzeuge haben auf dem Prüfstand weniger Schadstoffe ausgestoßen, als z.T. auf der Straße. Das ist aber vergleichbar mit dem Verbrauch. Da verbrauchen die meisten auch mehr als im Prospekt steht, weil das Fahrprofil auf dem Prüfstand einfach sehr günstige Bedingungen bietet. Skandal daran war, dass es nicht 20,30 oder 40% mehr war, sondern gerne 500, 700 oder 900% mehr. Aber rechtlich gibt es da keine klare Grenze.
    Juristische Natur: Abschalteinrichtungen und ein erkennen des Prüfstands ist nicht legal. Genau das war bei VW der Fall und wird jetzt auch Mercedes vorgeworfen. Das ist illegal und stellt einen Mangel dar. Wie hoch die Schadstoffe in der Praxis dabei sind, ob sie nach einem Update mehr oder weniger werden, ist dabei kein Kriterium.

    Denke ich nicht.
    Es scheint hier klar um Euro 6 Motoren zu gehen und diese kamen erst mit der Baureihe 205 und da immer mit AdBlue.
     
  11. #50 cbletzer, 12.06.2018
    cbletzer

    cbletzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 250d / R170 200 K
    Hat jemand ne Idee warum sie nur von den 220ern reden und nicht von den 200ern oder 250ern?
     
  12. #51 mchlecho, 12.06.2018
    mchlecho

    mchlecho

    Dabei seit:
    04.01.2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    S212 E200 CDI BlueTec
    Moin ..

    auch wenn ich von der ganzen Anwaltsmasche nicht viel halte, so sind schonmal ein paar Modelle mehr aufgezählt, als nur die 220er ..

    Mir fehlt im Augenblick ein wenig der Überblick, ob meiner auch davon betroffen sein könnte?

    https www . wvr-law.de/mercedes-im-abgasskandal-unsere-erfahrung-fuer-ihr-recht/?#vier
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.509
    Zustimmungen:
    3.126
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ...weil der ganze stimpfsinn nur noch politisch ist inzwischen.
    Es wird weiterhin nur spekuliert, basierend auf zweifelhaften Messungen, statt endlich die Hersteller dazu zu verdonnern ihre Bedatung samt Doku vor dem KBA offenzulegen.
    Wie seriös das alles ist sieht man ja schon daran, dass hier ein "deal" zwischen dem jungdynamischen Minister Scheuer und Daimler gemacht wurde.
    Das wird sicherlich bei BMW auch noch kommen.

    Der 250er hat keine Stückzahlen, der 200erter weicht technisch erheblich ab vom 220er.
    Auch wird inzwischen bei jedem Verdacht direkt von einer Abschaltvorrichtung gesprochen, ob nun belegbar oder nicht.
    Ich denke, der deal wurde gemacht um das Kapitel für Daimler abschließen zu können, schließlich wird hier massiv Geld und Entwicklungskapazität verbrannt, statt diese sinnvoller für aktuelle und zukünftige RDE-Projekte einzusetzen.
    Dass die aktuellen Grenzwerte durchaus darstellbar sind, wenn auch mit Einschnitten bei der Effizienz beweisen ja derzeit die neuesten OM654 und auch die neuesten BMW .

    https www . wvr-law.de/mercedes-im-abgasskandal-unsere-erfahrung-fuer-ihr-recht/?#vier
    ...auch schon wieder nur Spekulation.
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.621
    Zustimmungen:
    1.862
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich denke das ist auch alles andere als eine einfache Frage, bei vielen Funktionen überhaupt zu einer klaren Antwort zu kommen, ob so etwas eine normale Betriebsfunktion oder eine illegale Abschaltvorrichtung ist. Die Grenzen sind da schlicht und einfach fließend, die Beurteilung aber kennt nur schwarz oder weiß.
    Die Abgasreinigung ist heutzutage ja nun wahrlich keine einfach "Ein"-"Aus" Geschichte mehr, sondern ein Regelprozess mit unheimlich vielen Variablen. Ob man nun an bestimmten Stellen z.B. weiter runter regelt als notwendig, dazu kann man sicherlich durchaus zwei Meinungen zulassen.
     
  15. #54 cbletzer, 13.06.2018
    cbletzer

    cbletzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 250d / R170 200 K
    Ich finde diese ganze Sache mittlerweile wirklich nur noch lächerlich.
    Für mich ist es letztendlich nur wichtig ob durch irgendein Schwachsinnsupdate die Maschine leidet, was dann evtl auf die Lebenszeit von Motor bzw von Verschleißteilen geht. Hierzu wird es ja aber wahrscheinlich keine Aussage geben können. Das ist das zeitige was mich tierisch nervt.
    Dazu Frag ich mich noch was anderes. Wie viele EU 5 CDis laufen noch? Das ist aber ok. Da muss nichts upgedatet oder verändert werden...
    Mir wäre es lieber wenn der Kunde selbst entscheiden könnte ob er seinen angeblich manipulierten EU 6 durch irgend welche Maßnahmen verfummeln lassen soll oder nicht. Schließlich ist es Eigentum.
    Man muss sich mittlerweile schon Fragen ob es sinnvoll wäre Einen Verbraucherschutz vor der Politik einzurichten. Denn was bringt es dem Kunden wenn er durch solche Maßnahmen auf Dauer einen Schaden am Fahrzeug hinnehmen muss. Ganz zu schweigen vom Wertverlust. Und sind wir doch mal ehrlich, wenn das Update dem Motor nicht schaden sollte, hätten Mercedes das ganze ja auch nicht machen müssen.
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.509
    Zustimmungen:
    3.126
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Grundlos wurde die bisherige Bedatung jedenfalls nicht so erstellt wie sie ist:)

    Interessant, wie die Franzosen und Italiener damit umgehen. Da kommt keiner auf die Idee der Branche derart an den Karren zu fahren.
     
  17. #56 cbletzer, 13.06.2018
    cbletzer

    cbletzer

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 250d / R170 200 K
    Eben kam die Nachricht dass vw eine Milliarde Euro zahlen muss. EINE MILLIARDE!!!
    Unfassbar. Und nicht nur das Unternehmen zahlt hierbei Strafe. Die Kunden leider auch...
    durch Wertverlust, leistungsverlust und evtl verfrührten verrußung des Partikelfilters oder anderen defekten durch das schwachsinnige Software Update die jetzt noch gar nicht absehbar sind.... super Leistung....
     
  18. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    179
    Auto:
    140.057 S600L / 124.131 E300D
    Verbrauch:
    klar, wie schon gesagt die Sw Updates durch die die Nox reduziert werden sollen, sind für so manches Bauteil nicht gerade lebensdauerverlängernd. Vereinfacht gesagt wird die Agr rate im Teillastbereich erhöht und der Betriebstemperaturbereich für die Agr va nach unten hin erweitert.

    Das es da vermehrt Probleme mit versotteten Agr Ventilen, Vtg steller, verstopfte DPFs, schlechtere Drrhmomentcharakteristik, erhöhter verbrauch, usw gibt kann man ja beim VAG Konzern mittlerweile schön sehen, nachdem die umgerüsteten Fzg ne zeit lang in Betrieb sind.

    Leider geht das halt alles auch auf Lasten der Kunden und im Endeffekt wird das eigene Eigentum beschädigt.
    Das ist unser krankes System in D. Wenn die klugen Damen und Herren in Berlin und Brüssel sich einbilden, dass Allgemeinwohl vor Einzelwohl geht dann hast du leider keine change da kannste machen was du willst. ne Frechheit ist das aber leider die Realität.

    Nichts desto trotz gibts aber auch in dem Fall Möglichkeiten, auch wenn sie nicht legal sind, das zu umgehen. Ich hätte auch echt volles Verständnis dafür wenn jmd zu solchen mitteln greift.

    Mfg Julian
     
  19. #58 stud_rer_nat, 13.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    1.175
    Auto:
    Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & Citroen C4 Cactus Shine & Mercedes-Benz C180 Classic (Bj. 1997) & demnächst 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-)
    Peanuts... In den USA haben die 21 Milliarden hingeblättert. Die 1 Milliarde schmeißt Merkel bei einem Mittagessen mit EU-Bonzen irgendwelchen Ländern und Organisationen hinterher... :rolleyes:
    Aber 85% der Wähler finden's immer noch gut. Anscheinend... Gute Nacht Deutschland.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken)! Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Harry B, 14.06.2018
    Harry B

    Harry B

    Dabei seit:
    03.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich war bis März 2017 auch vom VW-Dieselskandal betroffen und zwar mit einem Tiguan 2.0TDI. 2 Tage vor dem aufspielen der neuen Software
    habe ich den Wagen verkauft.Warum?Meiner Meinung nach sind die Motoren nicht für das neue Softwareupdate gebaut worden und daraus
    resultierende Schäden nicht einschätzbar.Versuchskanninchen wollte ich auch nicht sein.Ich bin dann weg vom Diesel und fahre zur Zeit einen
    W204 200K.
     
  22. #60 thomasoeli, 14.06.2018
    thomasoeli

    thomasoeli

    Dabei seit:
    29.09.2007
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    W204 C220 CDI BE Avantgarde EZ 05/2013
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    Hi Julian,

    ähnliche Gedanken hatte ich auch schon, obwohl ich als EU5 Fahrer wahrscheinlich nicht betroffen bin.

    Mir ging folgendes durch den Kopf: Was wäre denn, wenn ich meinen Softwarestand vorher bei einem “Tuner“ sichern lassen würde und nach dem Update wieder zurückspielen lasse?

    Die Frage ist dann natürlich, ob der TÜV bei einer Messung überhaupt erkennen würde, dass die Werte zu “hoch“ sind?

    Ich habe mal gehört, dass der TÜV mittlerweile sehr genau den Ausstoß prüft?

    Sind die Unterschiede bei der Software denn so extrem, dass die Werte im Nachhinein so unterschiedlich sein können?

    Grüße
     
Thema: Rückruf Abgasprobleme Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 rückruf

    ,
  2. software update om651

    ,
  3. om 651 software update

    ,
  4. software update mercedes c 220,
  5. c220 cdi rückruf,
  6. ruckruf c220 w204,
  7. Vito om654 Real Verbrauch,
  8. rückruf om 642 18.08.2018,
  9. om 642 rückruf,
  10. abgas rückruf mercedes agr rate,
  11. w204 rückrufaktion lenksäule,
  12. S205 cdi 220 rückruf,
  13. om642 rückruf,
  14. om 651 software update nachteile,
  15. mercedes abgas w 204,
  16. c200 w204 om651 software,
  17. mercedes w204 200 cdi update,
  18. w204 softwareupdate diesel schaden,
  19. mercedes rückruf lenksäule,
  20. scr katalysator für c 350 cdi bj. 2012,
  21. mercedes c220 diesel update,
  22. twintec für mercedes viano adblue,
  23. mercedes rückruf diesel,
  24. s204 software Update ,
  25. mercedes s204 scr kat
Die Seite wird geladen...

Rückruf Abgasprobleme Diesel - Ähnliche Themen

  1. aktueller Rückruf...?

    aktueller Rückruf...?: Aus der Tagespresse hab ich erfahren, dass Mercedes wohl knapp 750.000 Diesel-Fahrzeuge aus unterschiedlichen Klassen zurückrufen will/muss... ab...
  2. Aktuelle Verkaufssituation für Diesel Fahrzeuge?

    Aktuelle Verkaufssituation für Diesel Fahrzeuge?: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen S204 Diesel zu verkaufen und wollte mal in die Runde fragen, ob es Erfahrungen von Leuten hier...
  3. Rückruf Lenksäule

    Rückruf Lenksäule: Moin, Hab gerade nen Brief bekommen dass ich in die Werkstatt soll, wegen erdungsproblemen an der Lenksäule. Dauert ca. Ne Stunde. Hier mal ein...
  4. Aktueller Rückruf V-Klasse/Vito

    Aktueller Rückruf V-Klasse/Vito: Hallo,hat schon jemand Erfahrung mit dem Aktuellen Rückruf? (Elektrische Erdung der Lenksäule,Beschädigung der Kontaktierung im...
  5. Regeneration des Diesel Partikel Filters beim W205

    Regeneration des Diesel Partikel Filters beim W205: Regeneration des Diesel Partikel Filters beim W205, S205 usw. Wer hat Erfahrungen, wie oft und wann, woran kann man es feststellen. Hier aus dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden