Ruppiges, hartes Zurückschalten in Gang 2 und 1

Diskutiere Ruppiges, hartes Zurückschalten in Gang 2 und 1 im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, bin seit nunmehr einem halben Jahr Besitzer eines ML 420 CDI AMG W164. Baujahr ist 2009, Laufleistung gut 165 TKM. Ich hatte im...

  1. #1 AMGDriver, 05.05.2020
    AMGDriver

    AMGDriver

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    bin seit nunmehr einem halben Jahr Besitzer eines ML 420 CDI AMG W164. Baujahr ist 2009, Laufleistung gut 165 TKM. Ich hatte im letzten Jahr bereits einmal einen Thread wg. meines Problems aufgemacht, leider hat niemand darauf geantwortet.

    Meine Frage: vor allem im kalten Zustand schaltet das Automatikgetriebe sehr ruppig zurück, insbesondere vom 2. Gang in den ersten Gang. Verbunden ist das Ganze mit einer gewissen Geräuschkulisse und einer deutlichen Bremswirkung von Motor/Getriebe. Ein "sanftes Ausgleiten" bei kompletter Gaswegnahme, wie ich das von meinem Allrad-Cayenne kenne, ist leider nicht gegeben. Sehr nervig, das Ganze. Ist das Auto warm, gibt sich das überwiegend, aber nicht ganz.

    Ich habe vor kurzem mal das Motor-Öl gewechselt und dabei festgestellt, daß so 1,5 bis 2 Liter zu viel eingefüllt waren. Gott sei Dank bin ich seit dem Kauf nur rd. 2 TKM mit dem Auto gefahren. Nun habe ich wie vorgeschrieben 11,5 Liter eingefüllt. Dann hat der Wagen nun einen kompletten Getriebeölwechsel erhalten, neue Luftfilter und einen neuen Kraftstofffilter. Nun fährt sich das Auto zwar nochmals geschmeidiger und rollt besser aus als vorher, aber das harte schlagende Zurückschalten in den 2. und vor allem in den 1. Gang ist immer noch nicht weg.

    Hat jemand schon mal dasselbe Problem gehabt und konnte es beheben? Habe mal hier im Forum geschaut, aber beim ML nicht viel darüber gefunden. Einer hat sich die neue Getriebsoftware aufgespielt der andere ein Stirnwandlager gewechselt. Wäre für Hilfestellung echt dankbar.....
     
  2. #2 jpebert, 05.05.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    383
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Fahr' doch erst mal eine Weile, ein Getriebeölwechsel wirkt erst nach einigen Kilometern voll (wg. der Reinigungswirkung). Eine Getriebadaption, Wechsel vom 2. in den 1. Gang reicht (also den beanstandete Schaltwechsel adaptieren) könnte auch helfen. An Deiner Stelle hätte ich beim ATF - Tausch auch gleich das WÜK-Ventil und das Schaltventil 1-2 Gang gewechselt, wäre ein Aufwasch gewesen. Warum man nur das ATF bei Problemen tauscht, erschließt sich mir nicht, aber die Werkstätten verdienen gut daran, wenn Du noch einmal das ganze wegen Ventiltausch machen musst ;)
     
    AMGDriver gefällt das.
  3. #3 AMGDriver, 05.05.2020
    AMGDriver

    AMGDriver

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis.
    Ja, ich denke auch, das so mit der Zeit noch eine weitere Verbesserung beim Fahren geben könnte. So war das auch mit dem Porsche. Der ist aus 2005 und hat echt ruppig geschaltet, nach einem Wechsel des Getriebeöls und 5.000 gefahrenen Kilometern ist das Ganze schon viel entspannter.

    Habe derzeit noch Garantie auf dem Auto und schliesse eben einen mechanischen Schaden nicht aus - die Meisterwerkstatt, die den Getriebölwechsel gemacht hat, konnte einen Schaden weder am Getriebe, am Verteilergetriebe noch an den Differentialen feststellen (habe an allen Teilen das Öl wechseln lassen). Von diesen Ventilen wusste ich nichts, wurde auch nicht von der Werkstatt darauf hingewiesen..... Ab dem 3. Gang fährt sich das Auto auch top. Schöne Beschleunigung, butterweiche Schaltvorgänge, alles in Ordnung. Aber wenn man dann im Ort langsam um die Kurve fährt, kommen diese harten Schaltvorgänge und diese Bremswirkung. Abtörnend.

    Aber schon mal vielen Dank für den Hinweis.
     
  4. #4 Balmer, 09.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2020
    Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    G 350 BT
    Ich hatte ein änhnliches Verhalten an meiner 7 G-Tronic, allerdings gab es die harten Schaltrückschläge nur von 4 nach 3, unabhängig von der Öltemperatur. Und auch nur unregelmäßig ca. alle 8 Wochen einen Tag lang.
    MB hat dann das EGS getauscht. Bei MB ist in den Serviceinformationen hinterlegt welche Getriebe am W463 in welchen FIN verbaut wurden und bei diesen FIN wird die Beanstandung dann als Garantie behandelt.
    In der SI in der meine FIN stand waren noch 332 FIN gelistet.

    Mit deiner FIN kann man nachschauen ob es für das Fahrzeug auch eine SI gibt..
     
    AMGDriver gefällt das.
  5. #5 AMGDriver, 11.05.2020
    AMGDriver

    AMGDriver

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Ist denn im W463 das gleiche Getriebe verbaut wie in meinem W164? Der ist mittlerweile 11 Jahre alt. Ob da noch was auf Garantie gemacht wird?
     
  6. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    G 350 BT
    Das AG ist nicht exakt baugleich bei dir sollte 722.903 verbaut sein. Am W463 ist 722.902 verbaut.
    Garantie wirds m. E. nicht mehr geben.
     
Thema:

Ruppiges, hartes Zurückschalten in Gang 2 und 1

Die Seite wird geladen...

Ruppiges, hartes Zurückschalten in Gang 2 und 1 - Ähnliche Themen

  1. 208 CLK320, W208 Getriebeprobleme / Notlauf, ruppiges schalten

    CLK320, W208 Getriebeprobleme / Notlauf, ruppiges schalten: Hallo zusammen, ich kämpfe mittlerweile seit etwa zwei Monaten mit meinem W208. Folgende Situation: Vor etwa einem Jahr hing der Wagen sich...
  2. Elektrisches Lenkgetrieb Lenkrad hart W207 E500 / E550 US import

    Elektrisches Lenkgetrieb Lenkrad hart W207 E500 / E550 US import: Hallo Beim Starten des Motors ist das Lenkrad ganz hart und nach mehrmaligem Hin- und Herruckeln löst sich dann der Widerstand . Eine Werkstatt...
  3. Bei konstant 80km/h dann Kickdown: extrem harter Schlag normal?

    Bei konstant 80km/h dann Kickdown: extrem harter Schlag normal?: Hallo Ich weis nicht ob das normal ist, aber mir ist nun schon an meinem Wagen mit 7g-tronic plus ein paar mal aufgefallen, daß wenn ich z.B. mit...
  4. Automatik schaltet ruppig

    Automatik schaltet ruppig: Moin Moin, ich besitze einen E350 Bj.2005 mit 7G Automatik. Bei einem Kilometerstand von 60.000 wurde das Getriebeöl getauscht und jetzt bei...
  5. Leicht ruppiger Kaltstart beim E270 normal?

    Leicht ruppiger Kaltstart beim E270 normal?: Hallöchen miteinander, seit Herbst letzten Jahres fahre ich stolz meinen ersten Sternenkreuzer. Wie seine zig vorfahren in unserer Familie zaubert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden