Rußpartikelförderung

Diskutiere Rußpartikelförderung im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallochen, in der neuen Ausgabe von S&G (DC-Niederlassung) lese ich etwas von Nachrüstung und Steuerbefreiung. Steuerliche Föderung ... ist...

  1. #1 Quatratius, 22.03.2007
    Quatratius

    Quatratius

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallochen,

    in der neuen Ausgabe von S&G (DC-Niederlassung) lese ich etwas von Nachrüstung und Steuerbefreiung.

    Steuerliche Föderung ... ist beschlossene Sache, ... 330 Euro einmalig Steuernachlass rückwirkend usw.

    Frage euch nun, was ist dran? Was kostet der Späß? Wer weiter ohne fährt, muß Aufschlag zahlen 1,20 Euro/Kubikzentimeter) also schon mal schön rechen.

    Euer Quatratius
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.390
    Zustimmungen:
    2.088
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    S&G ist keine Niderlassung!
     
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.501
    Zustimmungen:
    2.134
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Wenn der Filter mehr als 0,04 L/100km Mehrverbrauch verursacht, dann komm ich günstiger ohne Filter hin bei der Steuererhöhung. Bei mir kommt jedenfalls vorerst keiner rein.

    gruss
     
Thema:

Rußpartikelförderung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden