S/W auf W?

Diskutiere S/W auf W? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, habe gehört, dass es benziensparend ist, wenn man im Winterbetrieb fährt. Die Automatik schaltet früher hoch, es wird im zweiten Gang...

  1. arbus

    arbus Guest

    Hallo,

    habe gehört, dass es benziensparend ist, wenn man im Winterbetrieb fährt. Die Automatik schaltet früher hoch, es wird im zweiten Gang angefahren ...

    Sollte man, z.B. auf der Autobahn, wo nicht laufend und kurzzeitig volle Leistung -Überholvorgang- gebraucht wird, im W-Betrieb fahren?

    Was meint ihr?

    Gruß arbus
     
  2. #2 Zarrooo, 24.06.2003
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    740
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Macht da IMHO überhaupt keinen Sinn. Wenn man halbwegs gleichmäßig fährt, was ja sowieso die Grundvoraussetzung für einen spritsparende Fahrweise ist, schaltet die Automatik auf der Bahn sowieso nicht und folglich ist es völlig wurscht, ob man Sommer- oder Winterprogramm fährt.

    cu ulf
     
  3. Mitch

    Mitch

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    GLE 63 AMGs
    Zumal es keinen Verbrauchsunterschied ergibt. Du fährst zwar im 2. Gang an, brauchst dafür aber mehr Kraft. Bring also nur den Vorteil, dass Du sanfter hochbeschleuningst, da Du eine Schaltpause sparst.

    Gruß
    Mitch
     
  4. Enze

    Enze Guest

    Hallo Arbus,
    die Kollegen vorne haben recht - Schnuppe.
    Sparen kannst Du wenn Du so früh wie möglich hochschaltest(lässt) und dann wieder mit Vollgas beschleunigst(kein Kickdown).
    Maximadrehzahl beim beschleunigen 2500U/min.
    Aber was machst Du Dir solche Gedanken, bei einem C180 Bremsschlitten geht doch so oder so nix.
    Mein Brüderchen fährt auch so ne Rübe; das grenzt schon fast an Körperverletzung!
    :D
    Gruß
    E
     
  5. arbus

    arbus Guest

    Besten Dank für eure Meinung!

    Zum "Bremsschlitten":

    Ich meinte nicht Leistung/Höchstgeschwindigkeit ect. Bin vor kurzem 225km/h, lt. Tacho, gefahren und das auch nur weil mal ausnahmsweise die Bahn frei war! Also wozu mehr Leistung und das bei den Benzinkosten?!


    "Sparen kannst Du wenn Du

    so früh wie möglich hochschaltest (lässt)

    und dann wieder mit Vollgas beschleunigst(kein Kickdown)."

    Frage an "Enze": wie kann ich das Hochschalten der Automatik bei max. 2500 U/min auslösen oder früher? Denke, es ist da kein man. Eingreifen möglich, eben nur manuell.

    Gruß arbus
     
  6. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Also mein Vater hat am Anfang auch gedacht, dass er weniger im W-Modus verbraucht, wegen dem Anfahren im 2.Gang halt. Aber du brauchst ja mehr Kraft dafür ist ja logisch, wenn du mit dem Fahrrad im 5. losfährst ist es auch schwieriger als im 1.
    Es stellte sich sogar heraus, dass er durch Fahren im S-Modus fast 1/2 l weniger verbaucht (lt. Kombiinstrument) als im W-Modus!!!!
    Also probiers mal aus!

    :wink:
     
  7. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Drehe ihn mal mit 3/4 durchgetretenem Pedal bis 2500 und dann geh vom Gas (nicht ganz, nur anlupfen). Die Automatik wird hochschalten.
     
  8. wiwa

    wiwa

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C300 AMG(S205) + A 170 (W169) + Ducati Multi 1200
    Du kannst das Hochschalten auch mit dem Wählhebel steuern.
    Du brauchst nur den Hebel nach rechts (+/-) drücken und ca.3-4 sec. gedrückt halten und die Automatic schaltet von selber in den nächst höheren Gang bzw. in den nächst sinnvolleren Gang.
    Natürlich nur wenn Du nicht mit Power abdüst.
    Gruß WiWa
     
  9. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    3 - 4 sec 8o 8o Bei uns brauch man den Schalthebel nur kurz nach rechts oder links antippen und dann schaltet er, also nicht so lange halten!
    Dauert das bei dir wirklich solange bzw. hast du's schonmal mit nur antippen probiert?
     
  10. #10 Ghostrider, 24.06.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Die "W" Stellung ist für das Anfahren im 2. Gang im Winter und das frühere Hochschalten (ein Ausbrechen des Fahrzeuges soll so minimiert werden) der Automatik gedacht.

    Viele erachten den Anfahrkomfort in der "W" Stellung als "gelassener" oder "komfortabler".

    Manche wollen auch einen Spritspareffekt festgestellt haben, der sich um und bei einem halben Liter einpendeln soll.

    Kann ich nicht bestätigen.

    Ich persönlich benutze im Sommer die Stellung "S" und bei glatter oder schneebedeckter Strasse die Stellung "W".
     
  11. #11 Zarrooo, 24.06.2003
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    740
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Erstaunlich. Mir ist kürzlich nur aufgefallen, daß mein CDI auf einmal so grottenlahm aus dem Stand losgeschlichen ist, daß ich schon gedacht hab, es wäre was kaputt. 8o Dabei war ich nur bei der Innenreinigung versehentlich auf den Wippschalter gekommen und er stand auf "W". :))

    Das auszuprobieren habe ich mir mal im 124er (230E) angetan. Das zur Charakteristik des heutigen "W"-Modus hieß damals noch "E"conomy. Fazit: Das Ding hat eher mehr gebraucht als im "S"-Modus und Spaß hat das Fahren auch nicht mehr gemacht, da man an jeder Steigung den Kickdown bemühen mußte, um das Getriebe zu überzeugen, daß der 4. Gang doch nicht der richtige zum Beschleunigen ist.

    cu ulf
     
  12. arbus

    arbus Guest

    Hallo!

    Dank allen für die guten Tipps!

    Gibt es eine Displayeinstellung zur Anzeige des gefahrenen Ganges im Automatikbetrieb?

    - üblich ist doch lediglich die Anzeige "D" für Automatk und für die manuell gewählten Gänge die entsprechenden Angaben 1-4

    Gruß arbus
     
  13. wiwa

    wiwa

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C300 AMG(S205) + A 170 (W169) + Ducati Multi 1200
    Hallo T*B*S,
    wenn man den Wählhebel länger gedrückt hällt dann wählt die Automatic den nächst sinnvolleren Gang. Das können dann auch gleich 2 Gänge auf einmal sein und ob Du da jetzt den Hebel 3-4 oder 2-3 sec. halten mußt kann ich nicht genau sagen ,auf alle fähle mußt Du ihn gedrükt halten. Wenn ich ihn antippe dann schaltet er natürlich auch bei mir in den nächsten Gang (Tipptronic ;) ).
    Gruß WiWa :wink:
     
  14. Enze

    Enze Guest

    Hallo Kollege,
    war ein bischen provokant das mit dem Bremsschlitten, aber ich habe es mal ein paar Tage versucht.
    Kurz bevor ich die Rübe (vor :wand ) an die Wand gefahren habe, hat ihn mir mein Bruder wieder abgenommen. (das Auto geht einfach nicht) Wenn man mit dem rechten Fuß nicht die Straße anmalen kann ist das Auto untermotorisiert.
    Zurück zum Thema.
    Hochschalten wie oben beschrieben und so lang bis die Wunschgeschwindigkeit anliegt auf "Vollgas" bleiben.
    Dann das Auto mit Thempomat rollen lassen(gleichmäßig). Möglichst nicht bremsen; vorrausschauend fahren. Den Motor mit Schubabschaltung laufen lassen ist auch bremsen!
    Der Benziner hat im Gegensatz zum Diesel die sogenanten Drosselverluste. Die kann mann verringern, wenn man mit Vollgas beschleunigt(Bei Vergasern war es fast Vollgas um die Vollasanreicherung zu umgehen- da glauben heute immer noch welche dran).
    Gruß
    E
     
  15. arbus

    arbus Guest

    Hallo Enze,

    dank, dass du dich noch dazu geäusserst hast ;-) Ja, wenn man "MB-Kunstmaler" werden oder seien will, akzeptiere ich deine Ansicht voll. Nur hat dazu ja nicht jeder talent!

    Werde man deine Vorschläge beim Fahren ausprobieren. Ist mein erster Automat. Deshalb vielleicht für Viele hier Grundsatzfragen für mich aber Neu.

    Gruß
    arbus
     
  16. rübe

    rübe

    Dabei seit:
    28.03.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    @arbus: schau mal unter " Software-Update für Kombiinstrument" nach, danach sieht's schlecht aus. MfG, rübe
     
Thema:

S/W auf W?