S203 Rußpartikelfilter zu

Diskutiere S203 Rußpartikelfilter zu im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo! Ich fahre einen S203, Bj. 2005. 137Tkm (überwiegend Autobahn). Während der Fahrt (Autobahn) leuchtete die gelbe Motorkontrolleuchte auf....

  1. #1 LuckyLuke, 06.07.2011
    LuckyLuke

    LuckyLuke

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203
    Hallo!

    Ich fahre einen S203, Bj. 2005. 137Tkm (überwiegend Autobahn).
    Während der Fahrt (Autobahn) leuchtete die gelbe Motorkontrolleuchte auf.
    Da der Freundliche nicht erreichbar war bin ich zum Bosch-Service gefahren.
    Nach dem Auslesen des Fehlerspeichers meinte der Bosch-Mitarbeiter zu mir,
    dass der Rußfilter zu ist und dass ein Temperatursensor am Kat einen Fehler aufweist.
    Er meinte auch, dass der Fehler des Sensors am Kat wahrscheinlich durch den verstopften Rußfilter auftritt.
    Nachdem ich ihn gefragt habe was man da machen kann bot er mir eine Reinigung des Rußfilters an.
    Dauer ca. einen halben Tag.
    Was mich wundert ist, dass der Filter trotz viel Autobahnfahrten verstopft.
    Was meint Ihr dazu?

    Danke im Vorraus für Eure Antworten.
     
  2. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    W246/ S205/ div
    ...beim CDI weiß ich es nicht genau, aber viele Passat z.Bsp. können längere Volgasetappen auf der Bahn auch nicht ab und müssen danach erstmal ne Regenerationsrunde einlegen
     
  3. #3 Bytemaster, 06.07.2011
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    568
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Da Frage ich doch grad mal: Womit ist der Filter verstopft? Mit Ruß und er schafft es wegen dem defekten Sensor nur nicht, sich frei zu brennen, oder mit (durch die Verbrennung ja zwangsläufig zurückbleibende) Asche, womit ja dann das "Lebensende" des Filters erreicht wäre?
     
  4. #4 westberliner, 06.07.2011
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Wie fährst du denn AB? Schön deine 120 oder guckst das Pedal etwas strenger an?
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.616
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das ist völlig unerheblich wie er fährt. Das einzige was tötlich ist, ist extreme Kurzstreckenfahrt.

    Wer wartet den Wagen? MB?
    Dass der DPF "zu" geht bis der Motor nicht mehr läuft, dazu brauchts locker 3tkm, ohne Regeneration.
    Dies ist eigentlich kaum möglich bei einem Wagen, der ab und zu längere Strecken sieht. Da setzt schon von allein ein zeitweiser Abbrand ein.
    Kritisch sind besonders extreme Kurzstreckenfahrer, bei denen die Regeneration ständig abgebrochen wird. Da kanns selbst bei völlig intakter Technik zu einer Überbeladung des FIlter kommen.
    Eigentlich würde der Wagen, unabhängig von der Sensorik, zumindest alle 700km zwangsregenerieren.
    Dies tut er nicht, wenn bereits seit längerem ein Fehler in der Beladungsüberwachung des Filters vorliegt..Dann ist diese gesperrt.

    Wie kommst Du darauf, dass der Filter verstopft ist?
    Wenn Du fahren konntest, dann ging doch noch was durch;)

    Ich gehe davon aus, dass bei Dir entweder der T3-Sensor oder jedoch der Differenzdrucksensor des DPFs eine Fehler hat und daher die Regeneration gesperrt ist.
    Das heisst nicht, dass der FIlter überladen sein muß, die Motorsteuerung kann nur nicht mehr zweifelsfrei ermitteln, wieviel Rußbeladung der Filter gerade hat.
    Daher wird die Reg. gesperrt und der Fahrer per MIL aufgefordert zur Werkstatt zu fahren.
    Um einen plausiblen Beladungszustand herzustellen, muß der Wagen, nach erfolgter Reparatur regeneriert werden und dann übernimmt die Motorsteuerung wieder diese Aufgabe.
     
    livius und Vau-Sechs gefällt das.
  6. #6 LuckyLuke, 06.07.2011
    LuckyLuke

    LuckyLuke

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203
    Der Wagen wird von MB gewartet.
    Die letzte Inspektion ist ca. 2 Monate her.
    Der Bosch-Mitarbeiter meinte zu mir, dass der Fehlercode "P2621" angezeigt wird und dieser für einen mir Ruß verstopften Filter steht.
    Was mich jedoch sehr wundert: ich habe keinen Leistungsverlust bemerkt und sonst läuft der Wagen auch einwandfrei.
    Der Fehlerspeicher wurde heute bei Bosch gelöscht und ich habe einen Termin für die DPF Reinigung vereinbart.
    Jetzt bin ich am überlegen ob ich hinfahren soll, da heute noch keine Fehlermeldung aufgetaucht ist.
    Vielleicht sollte ich nochmal zu MB fahren, aber wenn der Fehlerspeichen gelöscht ist werden die auch nichts feststellen oder?
     
    livius gefällt das.
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.616
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wozu eine DPF-Reinigung? Lass das mal besser, da wird oft gerne Chemie verwendet die unnötig ist und oft sogar schadet.
    Wenn dann die klassische Regenerationsfahrt und die kannst Du auch selbst machen, wenn Du nach aufleuchten der Lampe direkt zur Werkstatt gefahren bist.
    Ich hab jetzt gerade keine Mgl den Fehlercode nachzulesen.. daher kann ich dazu nix sagen. Bevor der Filter überladen wird, geht aber eigentlich schon die Lampe an.
     
    livius gefällt das.
  8. #8 mariola, 09.07.2011
    mariola

    mariola

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C200 CDI PDF
    Bei mir war das gleiche problem , ursache war ein Kabelbruch.Es wird der Druck vor und nach dem Partikelfilter gemessen.Hinter dem Luftfilter gehäse befindet sich ein teil wo ein stecker sitz.Der Leitung zu dem teil war gebrochen.
     
  9. #9 Mercedes-Jenz, 10.07.2011
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Das "Teil" nennt sich Differenzdrucksensor.
     
  10. karst

    karst

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180
    Den Russfilter hatten sie früher in Bussen getestet und auch da klappte das nie so richtig. Das ist wohl keine tolle Technik.Die kamen daher wie beim Dressurreiten
     
  11. #11 smilie2712, 12.07.2011
    smilie2712

    smilie2712

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes C320 CDI Sport Edition
    Moin

    Bei mir war auch die gelbe Lampe an weil der Abgastemperatursensor kaputt war hat er falsche Werte geliefert.Neuen Sensor bei MB geholt
    und alles war wieder gut.Der Sensor kostet 93,25€.

    Gruss
    Stephan
     
  12. #12 he2lmuth, 12.07.2011
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Alle Berliner Dieselbusse fahren störungsfrei seit vielen Jahren mit RPF :driver :wink:
     
  13. #13 LuckyLuke, 21.07.2011
    LuckyLuke

    LuckyLuke

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203
    Hallo!

    Für die, die es interessiert. Es war nicht der Rußfilter sondern der Temp.Sensor. :driver

    MfG
    LuckyLuke
     
    Tewego gefällt das.
  14. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.837
    Zustimmungen:
    3.158
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    sicherlich Interessiert uns das. :]

    Vielen Dank für deine Rückmeldung, daran sollten andere User sich ein Beispiel nehmen. :tup

    Darf man fragen, was die Reparatur gekostet hat.
     
  15. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    340
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Danke für die Rückmeldung :tup
     
  16. #16 LuckyLuke, 23.07.2011
    LuckyLuke

    LuckyLuke

    Dabei seit:
    20.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S203
    Hallo Tewego!

    Der Sensor hat mit Einbau ca. 130Eur gekostet.
    Hinzu kommen die Kosten für die Analyse.
    Alles zusammen ca. 200Eur.

    MfG
    LuckyLuke
     
Thema: S203 Rußpartikelfilter zu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p2621 mercedes

    ,
  2. mercedes fehlercode 2621

    ,
  3. wo sirzt der rußpartikelfilter

    ,
  4. hat der mercedes c180 avantgart ein rußpartikelfilter,
  5. mercedes rußbeladung ,
  6. w203 wo sitzt der rußpartikelfilter beim ,
  7. temperaturfühler kat w211 während der fahrt regenerieren,
  8. fehlercode 2621-2 Mercedes,
  9. regeneration gesperrt mercedes
Die Seite wird geladen...

S203 Rußpartikelfilter zu - Ähnliche Themen

  1. s203 Keilrippenriemen wechsel

    s203 Keilrippenriemen wechsel: hallo meine Freunde, ich will von meinen S203 Bj 2001 den Keilrippenriemen wechseln. Muss ich da irgendwas beachten und vorallem was muss ich...
  2. S203 C220CDI 11/2006 646.963 Kurbelwellensonsor Probleme

    S203 C220CDI 11/2006 646.963 Kurbelwellensonsor Probleme: Hallo an alle Mercedes Forumler, wende mich mit diesem ersten Beitrag an Euch und hoffe das Schwarmwissen hilft mir und meinem Vater dessen...
  3. S203 Wischwasserpumpe ohne Funktion

    S203 Wischwasserpumpe ohne Funktion: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner Wischwasserpumpe vom Frontscheibenwischer. Die Pumpe funktioniert nicht, man hört also kein...
  4. Stoßdämpferempfehlung für S203 gesucht.

    Stoßdämpferempfehlung für S203 gesucht.: Kann mir der eine oder andere eine Marken-Empfehlung geben für den Wechsel der hinteren Stoßdämpfer ? Der Tüv hatte das nicht als Mangel angesehen...
  5. Diverse Fehlercodes bei S203 MOPF

    Diverse Fehlercodes bei S203 MOPF: Bei meinem S203, C 200 Kompressor Bj 2004 (163PS) treten immer wieder die folgenden Fehlercodes auf: P203F -> Fehler im Steuergerät P2046 ->...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden