S204 320CDI Vibrationen im Leerlauf/Standgas -> Motorlager?

Diskutiere S204 320CDI Vibrationen im Leerlauf/Standgas -> Motorlager? im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Servus zusammen, Ich bin seit 2 Wochen stolzer besitzer eines S204 320CDI Bj.2008 mit 160TKM. Der Wagen hat die Ausstattungslinie Elegance und...

  1. #1 mighty190, 20.11.2015
    mighty190

    mighty190

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 320CDI Bj.08 // 190E 2.0 Bj.93
    Servus zusammen,



    Ich bin seit 2 Wochen stolzer besitzer eines S204 320CDI Bj.2008 mit 160TKM. Der Wagen hat die Ausstattungslinie Elegance und ist Tenoritgrau.

    Schon beim Kauf verunsicherten mich Vibrationen im Stadtverkehr wenn ich an eine Ampel gefahren bin. Als ich den Wagen gekauft habe war ein Bekannter von mir dabei, der ziemlich lange bei MB im Qualitätsmanagement gearbeitet hat.

    Sofort hat er gesagt:"Die Vibrationen waren bei dem Motor schon immerein Problem, vorallem bei Fahrzeugen mit ziemlich großem Innenraumvolumen"

    Ich soll mich daran nicht aufhalten... Okay gut ich war dann noch beieiner größeren Sachverständigenorganisation (bei der ich selbst arbeite) und hab das KFZ dort überprüfen lassen. "Alles in Ordnung" meinte der Sachverständige, "die Vibrationen wenn das Getriebe gegen die Bremse drückt kommen oft vor".

    Nach der Empfehlung das Auto zu kaufen, hab ich dann für einen ziemlich guten Preis zugeschlagen. Zuhause hab ich dann einen Riss im Ladeluftschlauch endeckt und einen neuen bei MB geholt und eingebaut. Den Meister dort hab ich auf die Problematik angesprochen und dieser meinte das sind die Motorlager. Kostenpunkt ca. 800€.

    Das Fahrzeug war zwar bei der Wartung immer bei MB, aber 800€ sehe ich irgendwie für den Tausch von 3 Lagern (Motor Li+Re + Getriebe)
    nicht. Deshalb spiele ich mit dem Gedanken das ganze bei einer freien Werkstatt machen zu lassen.

    Aber irgendwie habe ich die Angst das es nicht die Motorlager sind. Das Problem tritt auf sobald die Drehzahl auf ca 500upm fällt. Sobald Last am Getriebe anliegt ist das problem sofort verschwunden. Während der Kaltstartphase ist es ebenfalls nicht sehr ausgeprägt da hier der Leerlauf etwa bei 550-560upm liegt. Man spürt auch beim Ausmachen des Motors das sich das Drehmoment des Motors noch kurz auf die Karosserie des Autos überträgt.

    Also an und für sich spricht schon alles für die Motorlager. Aber bei 160TKM? Bei meinem 190er haben die bis 220TKM ihren Job ohne Probleme erledigt. Okay der OM642 ist nicht gerade leicht und das Drehmoment drückt wahrscheinlich ziemlich auf die Lager.

    Ich weiß das bei meinem Auto das Getriebe und der Motor instandgesetzt wurden vor 70TKM vielleicht wurde hier der Motor verspannt oder mit den alten Lagern wieder eingebaut - dann würde der schnelle Verschleiß tatsächlich sinn machen.

    Was meint ihr? Mal zur freien Werkstatt und eine zweite Meinung einholen lassen?

    Ansonsten ist das Fahrzeug ein Traum bis 200 zieht der Wagen wie ein Bär und ist auch wirklich gut ausgestattet sowie außen und innen in einem top Zustand für die Laufleistung.

    Ich finde es eigentlich für ein Fahrzeug dieser Klasse etwas Schade.

    Abhilfe könnte eine Erhöhung der Leerlaufdrehzahl schaffen. Hat jemand von euch Kenntnis ob sowas bei einem modernen Fahrzeug überhaupt noch möglich ist ;)?​
     
  2. #2 David320T, 20.11.2015
    David320T

    David320T

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    S204.202, S124.092, W124.026
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    s * * *
    Motorlager. Definitiv. Der OM642 - auch der Vormopf - sind meines Erachtens so gut wie Vibrationsfrei. Und wenn ich mit dem Trekkermotor Om651 fast keine Vibrationen hab, dann darf der OM642 erst recht keine haben.

    Mach es in einer freien Werkstatt und Schaden kann es nicht. Falls es nicht viel besser wurde, sieh es als eine Proaktive Maßnahme. Motorlager sind verschleißteile - beim einen halten sie knapp über 100.000 Kilometer, bei anderen über 300.000 Kilometer. Es kommt aber auch immer sehr drauf an, wie "empfindlich" man ist.

    Was natürlich noch sein kann ist, dass der OM642 "teilaktive" Motorlager hat - das weiß ich aber nich.
     
  3. #3 mighty190, 20.11.2015
    mighty190

    mighty190

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 320CDI Bj.08 // 190E 2.0 Bj.93
    Es müssten diese Teilenummern sein für die 3 Lager:

    A 204 240 59 17
    A 204 240 58 17
    A 212 240 04 18

    Werd ich dann wahrscheinlich demnächst tauschen. Muss nur mal noch den Kurs der Teile bei MB rausbekommen.
     
  4. #4 conny-r, 20.11.2015
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.285
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    ... und von was hat der Sachverstand. :s15:
     
  5. #5 mighty190, 20.11.2015
    mighty190

    mighty190

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S204 320CDI Bj.08 // 190E 2.0 Bj.93
    Wahrscheinlich eher von beschädigten Fahrzeugen ;)! Teile kosten im Zubehör ca. 300€ der Einbau ist ja eigentlich kein Drama.
     
Thema: S204 320CDI Vibrationen im Leerlauf/Standgas -> Motorlager?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. om642 vibration

    ,
  2. mercedes w204 motorlager

    ,
  3. W211320 cdi Vibrationen motorraum

    ,
  4. glk 320 cdi vibrationen leerlauf scheinwerfer,
  5. om642 drehzahlzahl schwankungen,
  6. om642 motorlager wechseln,
  7. om642 zittert im stand ,
  8. om642 drehmoment schwankt,
  9. leerlauf Schwankung om642,
  10. motorlager om 642,
  11. om642 motorlager,
  12. ursachen motorlager defekt om642,
  13. 211 642 vibriert,
  14. Plötzlich Vibrationen leerlauf om642,
  15. om 642 pipst im leerlauf ,
  16. vibrationen leerlauf motorlager,
  17. w211 320 om642 motorlager wechseln,
  18. w211 cdi om642 motorlager,
  19. om642 spannrolle vibrationen,
  20. motorlager w204 wechseln,
  21. SLK 350 vibration im leerlauf,
  22. motorlager om642
Die Seite wird geladen...

S204 320CDI Vibrationen im Leerlauf/Standgas -> Motorlager? - Ähnliche Themen

  1. S204 - Schlüssel plötzlich ohne Funktion

    S204 - Schlüssel plötzlich ohne Funktion: Hallo liebes MB-Forum, ich habe folgendes Problem mit meinem C180T BJ 2010. Ich war gestern mit dem auto unterwegs, als ich zu Hause ankam konnte...
  2. Ölwanne undicht S204

    Ölwanne undicht S204: Hallo liebe Gemeinde, ich bin neu im Forum und bitte euch um Hilfe. Als Hobbyschrauber stehe ich vor einem Problem denn der MB 200 CDI meiner...
  3. S204 welche Stoßdämpfer?

    S204 welche Stoßdämpfer?: Hallo liebes Forum, Zu welche Stoßdämpfer würdet ihr mir Raten wenn Komfort wichtig ist B4 oder Sachs?
  4. S204 220CDI Poltern an der Vorderachse

    S204 220CDI Poltern an der Vorderachse: Hallo liebes Forum, ich habe so ein Dumpfes poltern wenn ich auf unebener Straße fahre was könnte das sein? Dämpfer sind neue drinnen die können...
  5. w212 - Vibrationen im 7. Gang

    w212 - Vibrationen im 7. Gang: Hallo zusammen, mein Bekannter (im Netz nicht sehr aktiv) hat neben einem Problem mit seiner Airmatic (sep. Fred) festgestellt, dass er im 7. Gang...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden