S211 Wassereinbruch oberhalb Sonnenblende Fahrerseite?!?!?

Diskutiere S211 Wassereinbruch oberhalb Sonnenblende Fahrerseite?!?!? im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Servus Gemeinde, heute hatte ich es wieder und das erst seit Winter wieder mal. Wenn das Fahrzeug leicht schräg mit der Fahrerseite zur Straße...

  1. NoxNeo

    NoxNeo

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    c-klasse
    Servus Gemeinde,

    heute hatte ich es wieder und das erst seit Winter wieder mal.
    Wenn das Fahrzeug leicht schräg mit der Fahrerseite zur Straße auf dem Bordstein steht oder leicht nach vorne gekippt geparkt wird, bildet sich oben mittig an der Sonnenblende am Fahrersitz ein nasser Fleck, der dann schön auf den Sitz oder auf meinen Oberschenkel tropft! Im Winter war es mal so schlimm, dass mir die Plörre sogar aus der mittleren Lampe am Spiegel gelaufen ist.

    Jetzt kommts, das Auto hat kein Schiebedach und die Dichtung oben am Scheibenrahmen ist auch dicht, also die liegt schön feinsäuberlich auf. Bin mit den Fingern mal drüber und habe sie leicht versucht anzuheben aber die drückt schön auf das Dach. Es war jetzt gute 5 Monate nichts mehr mit Wasser aber heute ist es mir aufgefallen, weil der Wagen leicht schrägt den ganzen Tag stand und am Abend nach vorne geneigt auf einem anderen Parkplatz. Steht das Auto "gerade stehend" bei mir vor der Tür war es seitdem nie mehr!

    S211 Mopf E320cdi ohne Schiebedach!

    Kann mir da einer mal Tipps geben, bin da bisschen ratlos gerade... :-( Wasser S211.jpg

    Was gibt es da noch für Möglichkeiten?
     
  2. #2 jpebert, 12.05.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Dachanntenne, Verklebung Frontscheibe ...

    Nimm' den Dachhimmel ab, 30min max. und beregne das Dach. Vermutlich läuft es von hinten, der Antenne oder Rückwandtür, nach vorn. Ansonsten irgendwo in den Fussraum/Kofferraum, wo Du es nicht bemerkst.
     
  3. NoxNeo

    NoxNeo

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    c-klasse
    Wie Recht du hast es steht schon im Fahrerfußraum
    Aber wenn es von hinten kommt, wäre dann nicht der ganze Himmel nach von vorne bis nach hinten?

    Wie geht der Himmel runter? Muss man da was beachten beim S211 mopf?
     
  4. NoxNeo

    NoxNeo

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    c-klasse
    Eins noch der Regenablauf vorne im Motorraum ist frei. Das Wasser muss da tatsächlich auch von ob kommen. Läuft wahrscheinlich über die A Säule dann weiter runter.
     
  5. NoxNeo

    NoxNeo

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    c-klasse
    Durch den Regen der immer noch anhält steht nun die komplette Sonnenblende unter Wasser :-(

    Ich würde jetzt mal kategorisch die Antenne ausschließen, so viel Wasser kann doch nicht hinten von der Antenne vorlaufen oder doch? Beifahrerseite ist trocken!
    Sind die Dachrelingaufnahmen nicht auch extra abgedichtet?
    Kann man die Frontscheibendichtung oben zum Dach einfach rausziehen oder geht die dabei kaputt? Werde das jetzt erstmal abkleben, sonst flutet es mir das Auto und den Fußraum. Wasser2 S211.jpg
     
  6. #6 jpebert, 12.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Fahr in ein Parkhaus (oder eine Werkstatt) und lass' ihn dort die nächsten Tage stehen. Die Frontscheibe ist eingeklebt. Die Klebung dichtet, oder nicht!

    Verkleidung A / B / C -Säule ausclipsen, Türgummis oben lockern, DBE vorn und Mitte ausclipsen, Dachhimmel ein paar cm nach hinten aushaken und auf den Kopfstützen ablegen. Dann beregnen.

    p.s. Bei Wasser/Feuchtigkeit im Auto nicht lange fackeln! Gefahr von 4-stelligen Reparaturbeträgen, weil das der Elektrik das gar nicht schmeckt!
     
  7. #7 jpebert, 12.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wäre ja auch komisch, wenn das Wasser im Wasserkasten bis zur Sonnenblende steigt.

    Edit: Ich sehe gerade, dass Du einen S211 hast. Der hat keine Dachantenne, die sitzt im Spoiler der RWT? Oder Deiner doch? Reling halte ich für unwahrscheinlich, glaube nicht, dass die durchgeschraubt ist, weiß es aber auch nicht und kann mich nicht erinnern. Nie darauf geachtet und auch nie abgebaut.
     
  8. #8 Petrocelli, 13.05.2021
    Petrocelli

    Petrocelli

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    E350 T-Modell
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    * * * * *
    Ich würde die Abläufe des Schiebedachs nicht völlig ausschließen .
    Wenn die ziemlich weit oben verstopft sind , staut sich das Wasser zurück bis in die Cassette und tritt dann eben je nach Position des Fahrzeugs an der einen oder anderen Stelle aus .
     
  9. pae58

    pae58

    Dabei seit:
    21.10.2014
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    E 250 CGI Coupé (W207)
    Kennzeichen:
    Wenn kein Schiebedach vorhanden ist (siehe erster Beitrag), würde ich dessen Abläufe definitiv ausschließen.
     
  10. #10 Petrocelli, 13.05.2021
    Petrocelli

    Petrocelli

    Dabei seit:
    16.10.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    E350 T-Modell
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    * * * * *
    Glatt übersehen .
    Dann werden es die Abläufe doch nicht sein .
    :D
     
  11. NoxNeo

    NoxNeo

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    c-klasse
    es gibt kein schiebedach ;-)

    ich habe gestern die obere dichtung der frontscheibe wie gesagt abgeklebt und das auto absichtlich weiter im strömenden regen stehen lassen. den nassen himmel habe ich mit einem fön getroknet. nach stunden im regen war der himmel immer noch trocken aber das auto stand gerade, jetzt bin ich eben misstrauisch ob es das tatsächlich ist.

    im falle des falles, kann man die gummilippe oben rausziehen und ggf. mit sikaflex oder silikon wieder einsetzn. ich bau jetzt an dem kübel sicherlich nicht die ganze frontscheibe aus und wieder ein.
     
  12. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Wie schon von jpebert gesagt, ist die Scheibe geklebt. Mit Gummilippe rausziehen ist da nix ;)
     
  13. #13 jpebert, 13.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Doch musst Du, wenn die undicht sein sollte!!! Es geht nicht anders! Das zieht sonst beim Fahren rein. Du verstehst sicherlich, dass das Wasser nur von oben eindringen kann, solange der Wagen steht. Und sicherlich auch, das die Sache anders aussieht, sobald der Wagen angeströmt wird. Sika nur oben gehört damit zur Aktion sinnlos bzw. überhaupt nicht verstanden, wie ein Fahrzeug abgedichtet wird und sein muss.

    Aber müßig hier weiter zu spekulieren. Prüfen woher das Wasser kommt. Sonst kannst Du das Auto bald pressen.
     
  14. NoxNeo

    NoxNeo

    Dabei seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    c-klasse
    das wasser kommt definitv von oben, habe mit dem gartenschlauch noch wasser drüber gegossen klebeband weg, wasser da ?(:wand

    teures unterfangen die scheibe da rauszubauen :(
     
  15. #15 conny-r, 15.05.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.171
    Zustimmungen:
    1.135
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Ich würde es erst mal mit Silikon probieren, kostet nur ein paar EUR. Zeitaufwand max 1 Std.
     
  16. #16 jpebert, 15.05.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.935
    Zustimmungen:
    730
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Und wie möchtest Du das unter die Scheibe bekommen? Stattdessen Scheibe ringsum einkleistern - Dach, A-Säule, unten Trennwand Innenraum, wo die Scheibe übersteht 5 Flaschen Silikon?

    Vergiss es, das wird leider nichts.
     
Thema:

S211 Wassereinbruch oberhalb Sonnenblende Fahrerseite?!?!?

Die Seite wird geladen...

S211 Wassereinbruch oberhalb Sonnenblende Fahrerseite?!?!? - Ähnliche Themen

  1. W(S211 - DAB+ nachrüsten.

    W(S211 - DAB+ nachrüsten.: Moin, Habe mir gerade ein NTG2,5 eingebaut (ohne cd-Wechsler). Möchte mir gerne jetzt DAB+ nachrüsten und werde nicht ganz fündig, da ich vorher...
  2. MB W/S211 220 CDI Facelift Bremsen für 952 SPORTPAKET

    MB W/S211 220 CDI Facelift Bremsen für 952 SPORTPAKET: Einen wunderschönen Tag an alle die diesen Zeilen lesen. : ) Ich habe ein Problem mit der Suche nach den passenden Bremsen ( Feststellbremse und...
  3. S211 PDC hinten getauscht, piepst immer noch rot!

    S211 PDC hinten getauscht, piepst immer noch rot!: Servusla, Ich habe hinten am S211 4 neue PDF Sensoren eingebaut, da die alten 2 Defekte hatte somit habe ich gleich alle 4 im Set getauscht aber...
  4. S211 Airmatic Nachrüsten

    S211 Airmatic Nachrüsten: Moin, ich fahre einen E280 T-Modell. Meine Frage ist jetzt, kann man die Airmatic nachrüsten, nur an der Vorderachse? Der Wagen Besitz sie nur...
  5. S211 Rücklicht in der Heckklappe ausbauen

    S211 Rücklicht in der Heckklappe ausbauen: Hallo, an den Rücklichtern in der Heckklappe müssen neue Dichtungen rein, (Wassereinbruch). Habe bereits die Verkleidung an der Heckklappe...