S212 250 CDI, 9g-Tronic im zweiten Gang losfahren lassen

Diskutiere S212 250 CDI, 9g-Tronic im zweiten Gang losfahren lassen im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo, seit April fahre ich nun einen schönen S212 250 CDI mit 9G-Tronic. Leider scheint es bei dem Fahrzeug bzw. dem Getriebe nicht mehr so zu...

  1. #1 Nightvision, 16.11.2018
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    Hallo,

    seit April fahre ich nun einen schönen S212 250 CDI mit 9G-Tronic. Leider scheint es bei dem Fahrzeug bzw. dem Getriebe nicht mehr so zu sein, dass man im "E"-Modus im zweiten Gang anfährt, sondern stets im ersten. Das hat zur Folge, dass das Anfahren relativ ruckhaft geschieht und auch das Loslassen des Gaspedals beim Anfahren zu einem ziemlichen Rück führt.
    Gibt es eine Möglichkeit, das Getriebe dazu zu überreden, doch im zweiten Gang anzufahren?
    Habt ihr mit der 9G-Tronic dasselbe verhalten?


    Grüße!
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.811
    Zustimmungen:
    3.182
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    nein, im 2.Gang ist nicht vorgesehen aus Verbrauchs- und Agilitätsgründen.
    Ruckartig ist das ganze aber nicht, vorausgesetzt der Fahrer geht mit etwas Gefühl ans Fahrpedal.
    Ich würde es eher als sehr direkt bezeichnen.
    Mein Vater fährt ebenfalls einen 250BT mit NAG3.
    Wenn ich von meinem trägen OM642 damit fahre, dann wirkt der im ersten Moment schon viel direkter...ist er auch.
     
  3. #3 Nightvision, 17.11.2018
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    Ich muss wohl mal eine Probefahrt mit einem anderen Auto mit 9G-Tronic machen. Ich bin sehr feinfühlig mit dem rechten Fuß unterwegs, aber die Pedalkennlinie bzw. der nachgeschaltete Regler scheint auf sehr "agil" ausgelegt zu sein. Mich stört vor allem im ersten Gang der Ruck, der beim Wechsel vom Zug- in den Schubbetrieb zu spüren ist (häufiger Arbeitspunkt im Stop-and-Go-Verkehr). Das ist leider nicht sehr komfortabel.

    Ich bin übrigens bei der zuvor getätigten Recherche auf folgende Passage auf der mercedes-benz-passion.com Website gestoßen (9G-TRONIC - das neue Getriebe von Mercedes-Benz - Details - jetzt im E 350 BlueTEC verfügbar ! - Mercedes-Benz Passion Blog / Mercedes Benz, smart, Maybach, AMG):

    "
    Das Fahrprogramm „C“ ( was für “Controlled Efficiency” steht) sorgt für möglichst niedrige Drehzahlen und gezielte Schaltvorgänge in den verbrauchsgünstigsten Gang für sämtliche Fahrsituationen. Beim Anfahren in „C“ wählt das Getriebe stets den zweiten Gang und schaltet bei entsprechender Fahrweise betont früh in die höheren Gänge – für weniger Geräuschentwicklung und Verbrauch.
    "
     
  4. #4 conny-r, 17.11.2018
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.585
    Zustimmungen:
    692
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Im E Modus wird früher hoch geschaltet, zumindest bei meinem C 220 d 9G
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.811
    Zustimmungen:
    3.182
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Du hast einen w205, =>ganz andere Applikation.
    Das nag3 fährt nie im 2. Gang an...das ist lange Geschichte.
    Die schaltpunkte sind ebenfalls variantenabhàngig. Mein om642 eco1 kraucht teils wirklich mit unter 1000/min herum. Das tut der eco2 schon nicht mehr.
     
  6. #6 Seppi1604, 17.11.2018
    Seppi1604

    Seppi1604

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Könnte es sein das der Ruck den du spürst durch Verschleiß bedingt ist ausgelutschte Hardyscheiben oder Differential bzw. Motorlager.
    Wieviel hat dein Wagen runter und wie sieht die AHK aus?
     
  7. #7 Nightvision, 17.11.2018
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    Das Auto hat 117 tkm auf der Uhr. Da ich es erst seit ca. einem halben Jahr habe, weiss ich nicht, was in den ersten drei Jahren dem Auto widerfahren ist. Es war ein Firmenwagen, mit dem aber eher weniger Güter als Familie kutschiert wurden. Habe den Wagen unaufbereitet durch einen befreundeten Händler gekauft, und konnte so zumindest durch den Zustand des Innenraums auf einiges schließen.
    Ich denke eine Vergleichsfahrt wird hier mehr Aufschluss geben.

    Danke schonmal für die Rückmeldungen!
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.811
    Zustimmungen:
    3.182
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    äußerst unwahrscheinlich, dass hier etwas ausgelutscht ist, der Triebstrang ist recht solide dimensioniert beim NAG3 im 212.
    Der Getriebeölwechsell incl. entfernen des Vorfilters steht an...das kann eine gewisse Veränderung bringen.
     
  9. #9 Seppi1604, 18.11.2018
    Seppi1604

    Seppi1604

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Bis zu meiner Nachfrage hatte hier keiner eine Ahnung wieviel der Wagen gelaufen ist und wie der Pflegezustand ist hätte genauso gut 300tkm runter haben können oder ständig schwere Anhänger gezogen haben da kommt irgendwann jeder Antriebsstrang an den Punkt wo der Verschleiß so hoch ist das er Luft hat.
    Und wenn da Spiel drin ist dann kommt es zu Ruckartigen Lastwechseln. Daher die Frage.

    Bei einem km stand um die 120tkm halte ich verschließ zwar auch für unwahrscheinlich aber hier im Forum war auch schonmal jemand mit defekten Motorlagern bei recht niedrigen km stand war aber ein 6 Zylinder.

    Wenn der Getriebe Ölwechsel eh ansteht lass das doch mal machen und schau ob sich etwas verändert. Weiss nicht ob es bei deinem Getriebe noch so ist wie beim NAG 2, das nach dem Ölwechsel auch wieder eine Adaptionsfahrt gemacht werden muss?
    Dadurch könnte dein Getriebe wieder gleichmäßiger arbeiten.
     
  10. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    186
    Auto:
    140.057 S600L / 124.131 E300D
    Verbrauch:
    Adaptionsfahrt nach dem ölwechsel muss man weder beim nag2 noch beim nag3 machen.

    Das gefühle "ruckhafte" anfahren liegt an der pedalwertgeberkennlinie da ist auch MB immer mehr dazu übergegangen die kennlinie insgesamt direkter bzw sportlicher abzustimmen.
    verstärkt wird der effekt natürlich auch durch die kurze übersetzung im 1 gang und durch den überbrückten wandler bereits ab den 1 gang.
     
  11. #11 Nightvision, 18.11.2018
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    Ja, die Pedalkennlinie scheint mir auch sehr agressiv im Vergleich zu den frühreren Fahrzeugen. In den Gängen 2-9 fährt sich das ganz angenehm, bis man wirklich mal Gas gibt und merkt, dass da nicht mehr viel mehr kommt als "auf der ersten Hälfte des Pedalwegs". Daher wäre es aus meiner Sicht wirklich ideal, führe die 9G-Tronic auch im zweiten Gang an. Hatte die Hoffnung, dass sich das evtl. z.B. Codieren lässt.

    Habe das Fahrzeug morgen bzw. übermorgen auf der Bühne. Da schaue ich mir mal die Hardyscheiben an. Vielen Dank für den Hinweis, auch wenn es eher unwahrscheinlich die Ursache sein wird!
    PS: Bei meinem S202 220 CDI sind mit momentan 532 tkm noch die ersten Hardyscheiben drin. Da merkt man aber seit ca. 2 Jahren auch gewisse Vibrationen :) . Wenn er nochmal TÜV bekommt, spendiere ich ihm neue, versprochen :) .
     
  12. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.044
    Zustimmungen:
    2.025
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Wirklich? In meinem 207 fährt er m.E. nach häufiger im 2. Gang an. Zumindest steht da D2 im Display. Oder schaue ich zu spät hin und er hat sehr früh hochgeschaltet?
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.811
    Zustimmungen:
    3.182
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    bei welcher motorisierung?
    Bei den dieseln gab's nur Unterschiede zwischen den 2=>1 im stillstand und dann wieder bremsmomentabhängig bereits bei 6...15 km/h, je nach Datenstand.
    Evtl. Gibt's ottomotoren wo noch im 2. Angefahren wird...wäre mir aber bisher auch nicht bekannt. Ist aus verbrauchsgründen einfach schlechter.
     
  14. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.044
    Zustimmungen:
    2.025
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ist ein 220d Bluetec aus 2015. Aber es mag sein, dass das in der Tatbremsmomentabhängig ist, weil ich noch nicht ganz stillstand. Ich werde das mal beobachten...
     
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.811
    Zustimmungen:
    3.182
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Diesel fahren immer im 1. Gang an, wenns eine Variante mit Stillstands 2=>1 ist, was ich bevorzuge, dann kanns natürlich schon sein, dass du nicht immer den 1. Gang siehst.
     
  16. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.044
    Zustimmungen:
    2.025
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ja, die Variante wird es sein. Ich habe heute mal darauf geachtet und in der Tat ist so wie Du es schilderst...
     
  17. #17 Nightvision, 25.11.2018
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    Ich habe diese Woche mal das Auto auf die Bühne genommen.
    Zunächst mal zu den Hardyscheiben: Diese sehen unverletzt/unverschlissen aus.
    Ich habe dann an der Kardanwelle gedreht/geruckt. Hier merke ich, wenn ich die Drehrichtung quasi von Schub- auf Zugbetrieb wechsele und umgekehrt, dass ein relativ großes Spiel vorhanden zu sein scheint. Ich kann ca. 10°-20° kraftfrei drehen, bevor wieder sich das Getriebe bzw. die Räder mitdrehen. Das ist ungefährt so, wie wenn zwei Zahnräder zu viel Spiel zueinander haben, und man die Drehrichtung ändert.
    Zum Vergleich habe ich auch mal meinen 190er (Automat) auf die Bühne genommen. Dort ist gar kein Spiel zu bemerken. Bei Änderung der Drehrichtung reagieren beide Seiten (Räder, Getriebe) sofort und man spürt kein Spiel.

    Wie ist es bei euren Autos?
     
  18. #18 Seppi1604, 06.12.2018
    Seppi1604

    Seppi1604

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Gibt es hier etwas neues?
    Ich habe leider noch keine E Klasse daher kann ich dir nicht sagen wie es da ist.
     
  19. #19 Nightvision, 08.12.2018
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    Von mir nicht - wenn ich Zeit habe, will ich mal eine Probefahrt mit einem ähnlichen Fahrzeug machen, um zu vergleichen.
    Hoffe, dass sich evtl. hier noch jemand meldet und erzählt, ob bei ihm auch ein Spiel festzustellen ist.
     
  20. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.811
    Zustimmungen:
    3.182
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Bissl Spiel im Diff ist nichts ungewöhnliches.
    Wenn man während dem Schließen der KÜB im ersten Gang schon wieder in den Schub geht, dann kanns schon bissl rucken, da kann aber der Serviceölwechsel mit entffernen des Vorfilters eine Besserung bringen.
     
Thema: S212 250 CDI, 9g-Tronic im zweiten Gang losfahren lassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s212 9g

Die Seite wird geladen...

S212 250 CDI, 9g-Tronic im zweiten Gang losfahren lassen - Ähnliche Themen

  1. 220 cdi: Motorkontrollleuchte an, zeitweise Notlauf

    220 cdi: Motorkontrollleuchte an, zeitweise Notlauf: Guten Abend, ich hoffe Ihr könnt weiterhelfen: Hier chronologisch die Infos: Zuerst bekam das Auto nicht mehr genügend Temperatur, es stellte sich...
  2. Thermostat wechseln C200 CDI Bj.01 Motor OM 611

    Thermostat wechseln C200 CDI Bj.01 Motor OM 611: Hallo an Alle , das Thermostat an meinem Guten muss raus. Von der Sache her keine grosse Sache. Nur eine Frage hätte ich bevor ich wechsle....
  3. Montage Elektrik AHK Vito CDI 111 Bj. 2006

    Montage Elektrik AHK Vito CDI 111 Bj. 2006: Hallo zusammen, ich bin hier sozusagen der "Neue" und habe ein Problem bei meinem Vito. Gestern hab ich eine Anhägerkupplung montiert. Montage war...
  4. S212 250cdi

    S212 250cdi: Hallo Zusammen, habe mir einen S212 Baujahr 2012 Automatik und kein 4 Matic geholt und würde den gern tieferlegen und 19 oder 20 Zoll fahren....
  5. C320 T CDI

    C320 T CDI: Servus werte Gemeinde, mein Lastesel bringt mich langsam zur Weißglut. Nachdem das Problem mit dem Ruckeln gelöst ist(Zusatzgerät hat nen Hau),...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden