212 S212: Zurück zum Stern nach Intermezzo (Neu 12-2015: Kulanz abgelehnt)

Diskutiere S212: Zurück zum Stern nach Intermezzo (Neu 12-2015: Kulanz abgelehnt) im E- und S-Klasse Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo, nach dreijährigem Intermezzo mit einem Octavia RS steht nun wieder ein Stern vor der Tür: E-Klasse T-Modell 220cdi, obsidianschwarz...

  1. #1 stefanswelt, 18.07.2012
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Hallo,

    nach dreijährigem Intermezzo mit einem Octavia RS steht nun wieder ein Stern vor der Tür: E-Klasse T-Modell 220cdi, obsidianschwarz metallic, BJ. 06/2011; MJ 2012 (7g-Automatik)

    Austattung ist neben dem Avantgarde-Paket die klassische Flottenausstattung:

    Audio 50 APS Kartennavigations-System
    Intelligent Light System mit Bi-Xenon RV
    Komfort-Telefonie
    Kraftstofftank mit gr. Inhalt (80L)
    Licht-Paket
    Media Interface
    Notrad (minispare)
    PARKTRONIC inkl. Parkführung
    Scheibenwaschanlage beheizt
    Sitzheizung Vordersitze

    Nach zwei Wochen kann ich sagen: Ein toller Wagen :driver

    Geplant sind demnächst erstmal eine Scheibentönung, Ladekantenschutz und Doppelcupholder (schon bestellt).

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    Ahoi
    Stefan
     
  2. Easy12

    Easy12

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    S203 C220 CDI /ML 320 CDI/W124 200 D/W114 280CE/Land Rover Discovery 4 / Bandit Trans Am Special Edition
    Kennzeichen:
    Hallo

    was soll ich sagen alles richtig gemacht. Viel Spass mir dem Wagen. :driver


    Gruss

    Easy
     
  3. #3 Daniel 7, 18.07.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.408
    Zustimmungen:
    2.545
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Schönes Auto! :tup
    Was gabs denn für Probleme mit dem Skoda? Viel negatives hört man da ja nicht im allgemeinen.
     
  4. #4 Kleines_Auto, 18.07.2012
    Kleines_Auto

    Kleines_Auto

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    E240 S211 EZ: 02/2005; A140 Avantgarde EZ: 05/2002
    Verbrauch:
    Schöner Wagen! Allzeit gute Fahrt! :driver


    Das größte "Problem" beim Skoda:
    Wenn man auf der Autobahn mit einem Skoda RS "angeflogen" kommt, macht Dir einfach keiner Platz. Dieser Wagen wird nicht ernst genommen. Mein Kollege erlebt diese "Ignoranz" täglich und schimpft jedesmal :motz: , ich finde es lustig :P
     
  5. #5 stefanswelt, 18.07.2012
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Über den RS kann ich prinzipiell nichts schlechtes sagen. Günstig um Unterhalt, sehr zuverlässig, niedriger Verbrauch (auch im Vgl. zum E), schnell genug und auch keine Probleme auf der Überholspur. Aber bei 100tkm stellte sich die Frage, ihn weiterzufahren oder noch gutes Geld zu bekommen. Ich habe mich für letzteres entschieden. Eigentlich sollte es ein Superb werden, aber der Verkäufer meines damaligen Skoda-Autohauses stellte sich zu deppert an, mir ein Angebot zu machen.

    Dann saß ich einmal in nem E und der Drops war gelutscht. Der E ist definitiv eine andere Welt/Liga. :D

    Noch ein Bild (ungewaschen):

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  6. #6 Nero Augustus Germanicus, 18.07.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    636
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Liegt daran, dass der Skoda auch nicht lange auf der Autobahn durchhält, dann kocht nämlich das Öl. ;) Bis zu 130°C - also kann nur von einem Kurzstreckenflug die Rede sein.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.102
    Zustimmungen:
    3.273
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Welcher Skoda fliegt denn? Also mir ist noch keiner weggefahren vor meinem "240er" :D
    Welcome back.. dass der 220er kein Flieger ist, ist klar.. wobei man meist schneller ist als man sich gefühlsmäßig einschätzt durch die lange Achsübersetzung.
    Ich mag den 212:)
     
  8. #8 stefanswelt, 18.07.2012
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Will hier gar nicht mehr auf den RS eingehen, aber ein Satz zur Öltemperatur kann ich mir dann doch nicht verkneifen: Hab ich weder erlebt noch jemals drüber etwas gehört und gelesen ( drüben im RS-Forum). Der war und ist absolut vollgasfest. Ich verbuche das mal unter gefährliches Halbwissen... 8o

    Natürlich ist der 220cdi selbstverständlich kein Rennwagen (Was ich vor dem Kauf wusste), aber ich finde ihn ausreichend motorisiert und für mein Fahrprofil (meist zw. 150-180 km/h auf der AB) völlig ausreichend.

    Ahoi
    Stefan
     
  9. #9 C-Klässchen, 18.07.2012
    C-Klässchen

    C-Klässchen

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    C 180 CGI
    Glückwunsch zum neuen Stern, schönes Geschoss.

    Erst wenn man mal wieder etwas anderes probiert hat, weiß man was man früher mal hatte ... Somit schöne Entscheidung!
     
  10. #10 Nero Augustus Germanicus, 18.07.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    636
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Man kann natürlich auch die Augen davor verschließen. :rolleyes: Die viel zu hohe Öltemperatur ist eines von zwei Serienproblemen des Octavia RS. Nicht nur das dir jeder KFZ'ler der daran schrauben durfte davon berichten kann, auch Googles Suchergebnisse sprechen diese Sprache.
    Trotzdem natürlich viel Freude mit dem neuen Stern, der RS dürfte sich weiterhin auf lange Sicht als harte Konkurrenz erweisen. :)
     
  11. cay1

    cay1

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    CL203
    Ein tolles Auto. Meinen Glückwunsch :driver macht halt doch einiges mehr her!
     
  12. #12 stefanswelt, 24.07.2012
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Heute die erste kleine Veränderung: Der Originalbecherhalter hält Einzug. Ich habe das Teil von einem britischen Teilehändler über das große Auktionshaus mit den vier bunten Buchstaben bezogen, ich denke recht günstig, ca. 25 EUR.
    Einfach alt gegen neu ausgetauscht, da bedarf es keiner Erklärung, seht selbst:

    Teilenummer:

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Vorher: :(

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Nacher: :]

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Das war's...
     
  13. togo05

    togo05

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 Kompressor W203, E200 Kompressor W211
    Kennzeichen:
    s
    bw
    * * * * *
    Gratulation zum wunderschönen Auto :tup und immer Unfallfreie fahrt :driver :wink:
     
  14. #14 stefanswelt, 11.08.2012
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Seid Donnerstag steht der E mit Scheibentönung da. Ich habe mich für Bruxafol HP 16 Supreme entschieden. Von außen sehr schwarz, dafür von innen eine gute Sicht nach draußen.

    So sieht er dann aus :driver :

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  15. #15 stefanswelt, 08.04.2013
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Es gibt wieder etwas neues.
    Da die 17 Zoll Avantgarde für die Winterräder genutzt werden, habe ich mir für den Sommer die AMG Styling IV gegönnt. Vorne sind es die 8,5 Zoll und hinten 9 Zoll Breite (jeweils als 18 Zoll).

    Bei den Reifen habe ich lange geschwankt, eigentlich wollte ich die Hankook, habe nach langem Lesen aber die Nokian Z-line genommen und bin gespannt wie sie sind.

    Die Optik finde ich super 8)

    Blöd ist nur, das man jetzt einen super Blick auf die gammligen Bremsbeläge bzw. Radnaben hat, da werde ich wohl nochmal mit Hammerit ranmüssen. :rolleyes:
     
    jff2k gefällt das.
  16. #16 stefanswelt, 21.04.2013
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Mir gefällt's immer noch :wink:

    [​IMG]
     
    jboo7 und -CROW- gefällt das.
  17. #17 stefanswelt, 25.02.2015
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder.
    Nachdem mich der E nun schon seit fast 100tkm begleitet (aktueller KM-Stand 124100), denke ich, dass ich meine Erfahrungen teilen kann:


    Motor/Getriebe 7G/Fahrwerk
    Der 220-CDI war eine kostenorientierte Vernunftentscheidung (Stichwort Unterhalt) die ich nicht bereue. Das Fahrzeug ist ausreichend motorisiert und verfügt in normalen Lebenslagen (bis ca. 180km/h) über genug Schub. Wenn er muss, dann läuft er auch bis über echte 225km/h (GPS), das sind für eingetragende 216km/h m.E.n. sehr gute Fahrleistungen. Der Verbrauch geht mit ca. 7,5l im Drittelmix in Ordnung (ca. 12km Stadt, 50 Autobahn und 20km Landstraße), die AB-Geschwindigkeit ist meist zw. 150-180km/h. Das zeigt aber auch: Eine Sparbüchse ist der E nicht. Ich bezweifle, dass ein 350cdi bei meinem Fahrprofil wesentlich mehr verbrauchen würde.
    Die 7G gefällt mir (kenne aber auch keine vergleichbaren Fahrzeuge mit anderen Getrieben). Lediglich im E-Modus reagiert sie z. B. bei Kickdown manchmal etwas verzögert, dass muss man wissen.
    Momentan geht Kühlflüssigkeit verloren (alle 10tkm geht die Lampe an), die Werkstatt hatte einmal abgedrückt, aber nichts feststellen können, vermutlich wird das bei der nächsten Durchsicht (in 2tkm) wieder Thema werden.
    Die Lautstärke des Motors gerade im Stadtverkehr finde ich nicht angemessen, das sollte in dieser Fahrzeugklasse leiser sein. Auf der Autobahn hingegen fällt das nicht auf.
    Das Fahrwerk gefällt mir sehr gut. In allen Geschwindigkeitslagen vermittelt der E ein sattes Gefühl, kein Stuckern oder Wanken sowie Unruhe dringen durch. Vor allem jenseits der 180km/h ist der Wagen um Welten besser als mein Vorgänger (Oktavia RS).

    Bremsen
    Subjektiv finde ich die Dinger unterdimensioniert (Wobei man z. B. bei der Autobild Angaben von 35m aus 100km/h findet). Gerade auf der AB hätte ich es doch gerne einen Ticken schärfer. Ich vermute, dass sie bei höheren Geschwindigkeiten aufgrund des Fahrzeuggewichts schneller an ihre Grenzen kommen. Das finde ich enttäuschend. Vielleicht sind die vom Sportpaket oder den 6-Zylindern hier die bessere Wahl.

    Ausstattung/Verarbeitung
    Mein E hat eher die Standardausstattung (Flottenpaket: Klapp-Spiegel, Avantgarde, APS-50, Xenon, 80l-Tank).
    Nicht mehr missen, möchte ich die elektrische Heckklappe, sie ist einfach praktisch. Schade, dass man sie nicht mit dem Schlüssel schließen kann. Blöd, dass meinem Auto das Schienensystem fehlt, so fliegt im Kofferraum schnell mal etwas herum. Ich habe mir einstweilen mit einem Netz auf dem Boden geholfen. Empfehlenswert ist auch definitiv der große Tank (aber ich glaube, auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist der sowieso meist dabei).

    Das APS-50 verrichtet zuverlässig seinen Dienst, kann aber mit aktuellen Lösungen nicht mithalten. Da ich überwiegend nicht darauf angewiesen bin, reicht es aber für meine Zwecke. Freisprecheinrichtung und USB-Anschluss (Kleine Festplatte) über das Portkabel funktionieren erwartbar. Nur das Kabel selbst hat wohl einen Wackelkontakt. Da nehme ich mir demnächst mal einen neues beim Freundlichen mit.

    Die Verarbeitung überzeugt zum Teil. Einerseits ist es immernoch ein sehr erhabenes Gefühl im E zu sitzen. Alles wirkt solide und heimelig, v.a. die Ambientebeleuchtung finde ich richtig gelungen. Die Kunststoffflächen sind gut sauber zuhalten und zeigen keine Abnutzung. Nur die Holzleisten sind sehr empfindlich und weisen zahlreiche kleine Haarlinienkratzer auf. Die darf man eigentlich nicht mal schief angucken.
    Auf der anderen Seite ist das Auto nicht knarzfrei (z. B. bei den Gurthöhenverstellungen). Da ich mittlerweile einen Kindersitz drin habe, ist es mir aber inzwischen nicht mehr so wichtig, da der knarztechnisch alles übertönt... :rolleyes: Die Polster (Artico-Stoff-Mix) zeigen kaum Abnutzung, sind gut zu pflegen aber eben auch kein Leder (was ich mir aus optischen Gründen für das nächste Auto wünsche).

    Nutzen
    Der Kofferraum ist einfach groß. Dank des Trennnetzes geht es auch bis unters Dach. Den Platz brauchen wir auch, wenn Kinderwagen und Urlaubsgepäck rein müssen. Weniger geräumig ist die Rücksitzbank. Wir haben einen Reboarder (besafe isofix X3) gekauft. Blöd nur, dass wir ihn nur in unserem Suzuki Swift (!) getestet haben. Im E konnte man vorne nicht mehr gescheit sitzen. Das haben wir jetzt mit einem Axkid Minikid gelöst, der wesentlich kompakter ist. So geht es dann zufriedenstellend. Auch wenn ich mir schon 10cm mehr Platz (Skoda Superb sage ich nur... :] ) wünschen würde.
    Die Türen finde ich persönlich zwar optisch schön, aber ziemlich unpraktisch, gerade in schmalen Parklücken ist es z.B. schon schwierig das Kind ein- und auszuladen bzw. selbst Ein- und Auszusteigen, ohne anzuecken.
    Die Niveauregulierung hinten ist Klasse, hat m.W.n. auch nicht jeder Mitbewerber.

    Maleur/Probleme
    Einmal Seitenschaden hinten rechts (Am Parkhauspfeiler hängen geblieben), kann ja das Auto nix für seinen Fahrer :wand. Einmal Schaden vorne links (Nachbar in der Tiefgarage am Auto hängengeblieben...), kann das Auto erst recht nichts für. :3wand
    Kein Liegenbleiben, keine Warnlampen (Ausnahme siehe oben)
    *edit* Die Leistung der Scheibenwaschanlage ist momentan dürftig. Mir scheint, die beiden Düsen links sind zu niedrig eingestellt, die rechte Düse scheint etwas verstopft, so dass wenig Wasser auf die Scheibe kommt und die Beifahrerseite nicht richtig sauber wird. Ein Fall für die Werkstatt bei der nächsten Inspektion, aber sicherlich auch kein Drama.

    Wartung
    Standard-Intervalle + einmal Bremsen komplett vorne (bei 75tkm), einmal Steine hinten (bei 80tkm), einmal Dieselfilter ( bei 100tkm; ließ sich nicht entwässern)

    Fazit
    Der E ist ein gelungenes und empfehlenswertes Fahrzeug *edit* vorallem für Familien. Er steht einfach satt da, in Verbindung mit den 18Zoll AMG sieht er einfach super aus (Bild siehe oben). Das finde ich auch gut, mein Oktavia RS sah auf den 18Zoll-Serienfelgen z. B. nicht stimmig aus, die die Abstände zw. Reifen und Kotflügel ungleich waren.
    Der E ist nicht perfekt ist, aber tut zuverlässig seinen Dienst. Ich denke, dass ich ihn bis mindestens 200tkm weiterfahren werde. Ob es dann wieder ein E wird, weiß ich noch nicht, denn die 212er MOPF gefällt mir nicht mehr so sehr (z.B. die aggressive Optik und der billige Automatikhebel... ;( ) Bis es soweit ist, hoffe ich aber noch auf viele KM mit dem E :driver

    Ich hoffe, dem einen oder anderen potentiellen Käufer einen Eindruck vom E vermittelt zu haben. :wink:

    Viele Grüße
     
    rago123, jboo7, Zarrooo und 2 anderen gefällt das.
  18. #18 stefanswelt, 18.11.2015
    stefanswelt

    stefanswelt Guest

    Schon wieder sind 50tkm um.
    Das Fazit vorab: Nach wie vor ist der E ein sehr sicheres, schnelles und komfortables Reiseauto, das meine Familie und mich zuverlässig zum Ziel bringt.

    Gerade gab es einmal Winterreifen rundum neu (Dunlop D4 in der MO-Ausführung). Auch die Bremsscheiben und Steine vorne sind nach ziemlich genau 75tkm erneut fällig. Nachdem beim ersten Wechsel ATE-Scheiben und Steine eingebaut wurden, hat meine Werkstatt nun die Original-Scheiben zusammen mit Jurid-Steinen (Staubfreie/arme) eingebaut. Mal schauen, wie lange die halten.

    Einen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt gab es nicht, was für die Zuverlässigkeit spricht. Nur der Kühlmittelverlust (siehe 99tkm-Beitrag) machte sich bei KM 148.000 wieder bemerkbar. Ich habe einstweilen 0,5l nachgefüllt. Die Werkstatt wird sich bei anstehenden B-Durchsicht nochmal auf die Suche machen. Der Meister meinte vorab, dass er das in der Baureihe nicht zum ersten Mal hat.

    Nun wird auch eine neue Frontscheibe fällig, Steinschlag und sofortiger Riss erzwingen es. Um die SB von 150 EUR tut es mir zwar leid, andererseits weist die alte Scheibe aber sowieso deutliche Kratzer auf, so dass ich mich auf eine neue klare Sicht freuen darf :driver .

    So langsam geht der Blick Richtung Nachfolger. Das schöne ist aber, dass ich nüchtern betrachtet keine Eile verspüre.
    Raus ist hier wohl der Superb, der trotz aller (Bild)Lobhudeleien nicht so recht überzeugen konnte. Warum sollte ich 14 Monate (Wahnsinn die Lieferzeiten! :tdw ) auf ein Auto warten, dass in mit dem E vergleichbarer Konfiguration >40t EUR kostet, wenn der Markt voller S212 MOPF Jahreswagen ist die 5t EUR günstiger sind? Der kleine Mann im Kopf verlangt hingegen vehement nach dem E350 CDI... :]
    Also wenn ich mich nicht stressen will, wirds einfach wieder der gleiche in der MOPF-Ausführung. Oder ich schaue mir mal einen V70 an, der wäre auch platztechnisch eine Alternative. Außerdem gibt es da auch schöne Angebote mit interessanter Ausstattung im Jahreswagenbereich. Wir haben da eine gewisse Affinität zu Schweden. In die gleiche Richtung aber mehr Richtung SUV wäre noch der Volvo XC 70.
    Ne ganz verrückte Idee die bei mir noch rumgeistert wäre der Kauf einer kleinen gebrauchten Pendelkiste (Fabia oder Roomster-Diesel) und dazu dann eine S-Klasse (ab 2007) als Benziner für die Familie in Kombination mit Wechselkennzeichen. Aber ob das je spruchreif wird... :popcorn

    Schauen wir mal, was die nächsten 25tkm bringen.
     
    Stiffler und jboo7 gefällt das.
  19. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.059
    Zustimmungen:
    2.034
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Schön, dass Du zufrieden bist und dies auch kund gibst. Denn in der Regel schreiben die Menschen ja nur etwas, wenn sie meckern können.

    Kann ich verstehen... :D

    Und so am Rande, schöne Felgen... ;)
     
    stefanswelt gefällt das.
  20. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.327
    Zustimmungen:
    887
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Die Wasserpumpe/Dichtung ist beim VorMopf ein bekanntes Problem. Das sollte die Werkstatt aber auch wissen.
     
Thema: S212: Zurück zum Stern nach Intermezzo (Neu 12-2015: Kulanz abgelehnt)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w212 axkid

    ,
  2. w212 reboarder

Die Seite wird geladen...

S212: Zurück zum Stern nach Intermezzo (Neu 12-2015: Kulanz abgelehnt) - Ähnliche Themen

  1. Alle 20000km /3jahre neuen Luftfilter?

    Alle 20000km /3jahre neuen Luftfilter?: Laut Service blatt alle 20000 km luftfilter raus? Nicht wirklich oder? Oem 651.
  2. Neuer Schlüssel

    Neuer Schlüssel: suche jemanden wo ich einen neuen Schlüssel herbekomme..... Cla220 shooting brake Und zwar möchte ich mit gerne selber die easy pack Heckklappe...
  3. noch ein neuer

    noch ein neuer: hi, bin neu hier. mein wägelchen ist ein w202 c180 bj. 93/94. den hat vorher ein bürgermeister aus meiner gegend gefahren. vor zwei jahren habe...
  4. Hallo, neu hier

    Hallo, neu hier: Hallo, mein Name ist Christian. Ich komme aus der Oberpfalz. Nach etlichen Jahren mit Audi und VW habe ich meinen Fuhrpark auf Mercedes...
  5. Neu hier

    Neu hier: Hallo mein Name ist Thaddäus, und ich bin seit 2 Tagen Besitzer eines CL 600 Bj 2008. Meine Frage : Ich möchte mein Navi auf den neusten Stand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden