S320CDI mit 642 Motor Bj.2007 ab 180km/h Notlauf aktiv

Diskutiere S320CDI mit 642 Motor Bj.2007 ab 180km/h Notlauf aktiv im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Community, erstmal noch frohes Neues ;-) habe zur Zeit ein Problemfall auf der Arbeit.Wir wissen nicht mehr weiter :rolleyes: Die S Klasse...

  1. #1 Luckata, 08.01.2012
    Luckata

    Luckata

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mercedes C400 4Matic
    Hallo Community, erstmal noch frohes Neues ;-)
    habe zur Zeit ein Problemfall auf der Arbeit.Wir wissen nicht mehr weiter :rolleyes:
    Die S Klasse hat 2Fehlercodes im CDI-SG.FC 2359-002 Ladedruck zu hoch und 3004-002 DPF Strömungswiderstand zu niedrig.
    Der Fehlercode bezüglich des Ladedrucks kommt erst ab 180km/h. Fehler ist permanent nachproduzierbar.Fehlercode bezüglich des Strömungswiderstands zu niedrig kommt schon im Stand z.W. nach 3-4Kickdowns.

    Nun beschreibe ich mal was wir bisher gemacht haben und was laut Tips vorerst ern. wurde.:

    Roter Dichtring vom Luftrohr zum Turbolader zerfressen und nur noch etwa 2/3 vorhanden Schaufelräder vom Turbo beschädigt!
    Daraufhin haben wir den Turbolader und die verölte EKAS erneuert!
    An den Auspüffkrümmern kein Mangel oder Späne festgestellt!
    Der Motor hat immer noch keine Leistung und gleicher FC
    Differenzdrucksensor und Abgasgegendrucksensor sind neu!

    Laut Tips wurde dann der KAT inkl.DPF ausgebaut,ausgeleuchtet und erneuert obwohl nichts feststellbar war.
    Daraufhin wurde der Ladedrucksensor,HFM Brücke,Drosselklappenansteller und AGR Ventil erneurt. Sämtliche IST Werte inkl. Bewährungsdaten wurden an Tips gesendet, die sind allerdings ratlos.
    Hat von euch jemand mal so einen ähnlichen Fehler gehabt?

    Bin über jeden Tipp dankbar :)
    Lg Luca
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    @Schnuggiputzi

    Isch kenn da so ne Excel-Datei wo man was reinladen kann, wär doch ma interessant hm? ;)
     
  3. #3 Luckata, 08.01.2012
    Luckata

    Luckata

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mercedes C400 4Matic
    Hier einmal paar Anhänge.. Sämtliche Werte die Tips gefordert hat ;-)
    Weitere Daten kann ich erst in4h? :rolleyes: posten, da ich hier nun 2x nen Beitrag verfasst habe und nur max. 5Daten in einen Post passen.

    Edit:Habe in den ersten Beitrag ebenfalls Dateien mit angehängt.Unter anderem die Bewährungsdaten
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.510
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Abgasanlage kannst lassen wo sie ist.. genauso den DPF.. bei 4000 ist der DIfferenzdruck doch minimal.. wo soll da ein Problem sein?
    Aber schau Dir mal den Istwert des Atmosnphären/Ansaugluftdrucks an.. also entweder arbeitest Du auf dem Mount Everest oder da is was faul:D
    Sensor defekt, Leitungssatz, was auch immer.
    Wie sehen denn die Lufis aus? Hast die geprüft? (nur mal nebenbei gefragt...hat mit dem Problem nichts zu tun, selbst ohne Motorlauf ist der Luftdruck so gering)
    Der Ladedrucksensor ist ein Relativdrucksensor. Der ist immer relativ zum Umgebungsdruck. Wenn dieser zu niedrig gemessen wird, dann ist eben der andere zu hoch.

    Übrigens schön, das letztes mal noch eine Rückmeldung kam
    651er Motor E250CDI - Ladedruck außerhalb der Sollwerte - W212 / S212 - Mercedes-Forum.com
    Wenn Du schon Hilfe brauchst, dann wäre DAS wohl das mindeste...
     
  5. #5 Luckata, 08.01.2012
    Luckata

    Luckata

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mercedes C400 4Matic
    Hallo C240T,
    sry wegen dem letzten Thread. Habe das nun geklärt. :wink:
    Luftfilter wurden erneuert, war soweit alles i.O.

    Der Ansaugluftdruck ist mir auch schon seltsam vorgekommen. Du meinst vll. das dieser zu niedrig gemessen wird und anhand dessen der Ladedruckgeber einen erhöhten / falschen Wert misst?
    Lg
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.510
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nicht nur vlt.. wir haben in unseren Breitengraden ungefähr 1000hpa Umgebungsdruck... alles ausserhalb 900...1100 ist abnormal.
    Wie gesagt, der Ladedrucksensor misst relativ, und keinen Absolutwert. Bei Motorstillstand muß der also ungefähr bei 0 liegen.
    Durch die falsche Ladedruckerfassung gerät dann auch die Ladersteuerung (VTG) durcheinander und auch die Lufttemperatur passt nicht mehr zum Rest.
    Schau Dir mal den Drucksensor an, und natürlich immer auch den Leitungssatz prüfen und die KOntakte prüfen. Der Wert ist definitiv faulig.
     
  7. #7 Luckata, 09.01.2012
    Luckata

    Luckata

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mercedes C400 4Matic
    Hallo Community,
    habe den Fehler gefunden.. :D
    Nachdem ich 3 "fliegende Leitungen vom CDI SG zum Ansaugluftdruckgeber gelegt hatte und die Werte dann i.O. waren, war klar das ich ein Leitungssatzproblem habe. Es war die Z Endhülse Z4 die oxidiert war. Nach außen hin hat man nichts gesehn nur sobald man die in die Hand genommen hat, konnte man die Kabel aus der Hülse herausziehen und hat dann starke oxidation gesehen. :-) Alles ordnungsgemäß instandgesetzt und siehe da, es geht wieder alles.. :-) War ein geniales Gefühl auf der Autobahn heute bei 180 noch Leistung zu haben und keinen FC im SG ... :-)

    Auch nochmal danke an C240T. :prost
    Lg Luca
     
    heizölraser gefällt das.
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.510
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und wieder ein Beispiel, das blindes Fehler auslesen nix bringt...;)
    Fies ist allerdings, das im Xentry Ansaugdruck und Atmosphärendruck doppelt genannt sind... ich glaube, das sollt ich mal anregen, das das geändert wird.
    Ausserdem gehören da noch Grenzen für den Ansaugdruck rein, damit andere nicht die selben Probs haben...
    Kam eigentlich von TIPS was zurück? Die Antwort gerne per PN...
     
Thema: S320CDI mit 642 Motor Bj.2007 ab 180km/h Notlauf aktiv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w221 s320 ladedrucksennsor signalspannung zu nietrig

    ,
  2. abgasgegendrucksensor mercedes

    ,
  3. ladedrück zu niedrig w220 320cdi

    ,
  4. om642 notlauf bei 180 km h,
  5. e klasse fehler 14A600,
  6. endhülse Mercedes,
  7. 14a600,
  8. om642 baut wenig ladedruck,
  9. om 642 fehler p2002,
  10. om642 agr,
  11. Motor M 642 Fehlercode 14A600,
  12. abgasgegendrucksensor mercedes s klasse,
  13. om642 ladedruck,
  14. z endhülsen mercedes,
  15. mb auto bis 180kmh dann notlauf,
  16. differenzdrucksensor xentry,
  17. Mercedes 3004-002,
  18. r klasse 642 320cdi ladedruck zu niedrig
Die Seite wird geladen...

S320CDI mit 642 Motor Bj.2007 ab 180km/h Notlauf aktiv - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  2. ZV geht nur mit laufenden Motor

    ZV geht nur mit laufenden Motor: Nervig, meine Zv geht nur wenn der Motor läuft. Also, ich schließe die Fahrertüre auf, starte den Motor und die Knöppe gehen hoch, wenn ich dann...
  3. Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  4. Motor geht aus

    Motor geht aus: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Vito w638, Bj 2002, Diesel, ca 65000 km gelaufen. Und zwar geht der Motor während der Fahrt aus....
  5. Erhöhte Zündspulendefekte bei MB V8 Motoren ?

    Erhöhte Zündspulendefekte bei MB V8 Motoren ?: Hallo , ich bin der Peter und neu hier im Forum und habe gleich 2 Fragen. Ich habe über 3 Jahre einen W 220 als S 320 aus Bj. 2002 gefahren. Nie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden