Sägezahn an neuen Reifen

Diskutiere Sägezahn an neuen Reifen im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Geehrte MB Kenner. Erst im Juli habe ich, nachdem die Außenränder meiner Reifen stärker abgenutzt wurden, neue Reifen drauf machen lassen und...

  1. Feyzi

    Feyzi

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Geehrte MB Kenner.

    Erst im Juli habe ich, nachdem die Außenränder meiner Reifen stärker abgenutzt wurden, neue Reifen drauf machen lassen und ebenfalls auf den Neuen gleich Spur und Sturz einstellen lassen.

    Fahrzeug: C-Klasse 180, automatik, BJ1995 (W202) limo
    Bei den Reifen handelt es sich um: Continental AllSeasonContact (XL) 185/65 R15 92H

    Nun jedoch höre ich beim Abrollen Laufgeräusche, welche unabhängig vom Reifendruck zu hören sind.
    Lenkrad ist ruhig und um so langsamer das Auto rollt, umso stärker das Geräusch zu spüren.

    Auch habe ich vor einem Monat beim Kundendienst den Mechatroniker gebeten zu überprüfen ob er die Radlager verdächtigen kann.
    Dieser meinte, dass die Radlager unauffällig sind, aber starker "Sägezahn" auf vorderer Achse entwickelt ist.

    Wenn ich mit der Handfläche entgegen der Fahrtrichtung an den Reifen gleite, spüre ich Unebenheiten, Stufen, oder eben Zähne, ganz deutlich.
    Mit der Fahrtrichtung gestrichen, ist alles glatt.

    Könnt Ihr, liebe Gemeinde, mir die Ursachen des Sägezahns nennen? Spur und Sturz sind gemacht (Protokoll lade ich mit hoch) und Reifen sind neu. Auch fahre ich sehr gediegen und ausschließlich auf Asphalt. Außerdem meide ich es grob über Erhöhungen und Randstein zu fahren.
    Reifendruck ist wie vorgegeben bei 2,2 bar.

    Ist ein Defekt seitens des Fahrzeugs vorhanden oder sind hier schlicht und einfach die Reifen sch++ße oder defekt?


    Beim Reifenkauf habe ich eine Reifenversicherung abgeschlossen. Doch bevor ich diese reklamiere, würde ich gerne wissen wovon ist spreche.

    Ich bedanke mich vielmals im Vorfeld über eine Antwort.


    Beste Grüße und ein schönes Wochenende an alle.
     

    Anhänge:

  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.557
    Zustimmungen:
    3.351
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal zu den Reifen.
     
  3. #3 jpebert, 14.11.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    632
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Denke, der Wagen hat zuviel Vorspur. Versuch‘s mal mit 10‘ statt 30‘.
    Des Weiteren kann Sägezahn ein Hinweis auf nicht passende oder nachlassende Stoßdämpfer sein, sowie Defekte / Spiel am Fahrwerk.
    Manche Auto neigen sich dazu, insbesondere bei großen Dimensionen.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.462
    Zustimmungen:
    3.718
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und nicht zu vergessen Ganzjahresreifen... die können alles und nix richtig. Solche Probleme sind da nicht selten.
     
  5. #5 conny-r, 16.11.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.967
    Zustimmungen:
    1.105
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, zB bei abgefahrenem Blockprofil ab ca 4mm bei verschiedenen Herstellern mehr oder weniger lästig bei Geschwindigkeiten unter 50 km/h
     
  6. Feyzi

    Feyzi

    Dabei seit:
    14.11.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich habe nun auch die hinteren Reifen angefasst und dort sind ebenfalls Sägezahnbildungen. Jedoch nur halb so stark wie vorn.
    Daher denke ich nicht daran, dass die Stoßdämpfer nachlassen würden. Es sind nämlich alle vier Reifen betroffen.

    Da ich eine Reifenversicherung abgeschlossen habe und die Reifen noch keine 10tkm gefahren wurden, werde ich heute beim Händler die Reifen reklamieren und hoffe auf ein Entgegenkommen.

    Nach dem was ich gelesen habe, neigen Contis schon eher zum Sägezahn und ich denke, dass die Profilsymetrie einfach nicht für einen W202 ideal ist.

    Ich halte euch auf dem Laufenden.
     
  7. #7 conny-r, 16.11.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.967
    Zustimmungen:
    1.105
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Da glaub ich nicht dran, bin gespannt.
     
  8. #8 AMGDriver, 16.11.2020
    AMGDriver

    AMGDriver

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Sägezahn hatt ich mal bei meinem BMW. Hatte von Michelin auf Goodyear gewechselt.
    Liess seinerzeit die Spur einstellen und habe die Goodyear schliesslich wieder rausgeworfen (mit rd. 5 mm Restprofil!), weil mir das ständige Gerausche zu sehr auf den Wecker ging. Hatte auch zuerst auf Radlager getippt. Danach habe ich die Michelin Cross Climate aufgezogen (Allwetterreifen!) - und Ruhe ist seitdem.
    Vorher hatte ich auch schonmal Vredestein auf diesem Auto. War ich auch nicht mit zufrieden. Kein Abroll-Komfort.

    Bei den 21-Zöllern (275er) von meinem ML sind Sommerreifen von Achilles (großer indonesicher Hersteller) montiert. Die Reifen waren schon beim Kauf drauf. Die bilden scheinbar über Nacht einen kleinen Boden aus. Wenn man dann mit denen losfährt ruckelt/rubbelt es die ersten zwei Klilometer was (kleine Unwucht)... =)=). Danach ist der Abrollkomfort allerdings echt gut (kein Scherz!). Habe für den ML separate Felgen mit Michelin Pilot Alpin Winterreifen. Die bilden über Nacht keinen Boden aus und haben ebenfalls einen Top-Abrollkomfort. So muss es sein. :driver

    Also aus heutiger Sicht kann ich mir nicht vorstellen, noch mal was anderes als Michelin aufzuziehen. Ist im Endeffekt günstiger und schont die Nerven.....
     
Thema:

Sägezahn an neuen Reifen

Die Seite wird geladen...

Sägezahn an neuen Reifen - Ähnliche Themen

  1. Neu, vom Kyffhäuserland

    Neu, vom Kyffhäuserland: Moin. bin Tina wohne am Fuße vom Kyffhäuser Gebirge. In den nächsten Tagen kann ich meinen ML vom Händler abholen. der "kl" ist zwar gebrauch,...
  2. M271 Rascheln trotz neuer Steuerkette

    M271 Rascheln trotz neuer Steuerkette: Servus, bei meinem c180k bj. 2005 wurde vor ca. 400 km die Steuerkette, Nockenwellenräder und der Spanner gewechselt, hat jetzt ca. 130.000 km auf...
  3. Ist das ein Sägezahn?

    Ist das ein Sägezahn?: Mein Auto vibriert ziemlich stark beim abtouren von 180 oder auch beim gleichmäßig 130 fahren. Kann das von dem Reifenbild kommen? [IMG] [IMG]
  4. Sägezahn und außen abgefahrene Reifen

    Sägezahn und außen abgefahrene Reifen: Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Kleinen X( Mittlerweile bin ich dann schon so weit das ich sage die Qualität von...