Schalten Automatikgetriebe GLK 220 CDI

Diskutiere Schalten Automatikgetriebe GLK 220 CDI im Geländewagen und SUV Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit meinem GLK 220 CDI 4-Matic Aut.: Wenn ich im ersten Gang schnell Anfahren bzw. Kickdown möchte,...

  1. #1 Svs1996gs, 05.01.2022
    Svs1996gs

    Svs1996gs

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem mit meinem GLK 220 CDI 4-Matic Aut.:

    Wenn ich im ersten Gang schnell Anfahren bzw. Kickdown möchte, fängt das Auto an zu stottern und bewegt sich kaum. Wenn ich aber ganz „normal“ Gas gebe fährt er normal an und schaltet eigentlich danach auch ziemlich ok.

    Also tritt das Problem nur im ersten Gang ein.
    Zweimal hatte ich bisher auch mal das Problem bei Kaltem Motor, das ich. Z.B ausparken wollte und in den Rückwärtsgang eingelegt habe, aber sich das Auto kaum bis garnicht bewegt hat trotz ziemlich hoher Drehzahl. Erst nach warten und weiteren Versuchen.

    Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt und bedanke mich jetzt schon im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. #2 jpebert, 06.01.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    868
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Habe einige Ideen. Aber mit mehr Informationen wäre es zielführender. Was steht bspw. in den Fehlerspeichern?
     
  3. #3 Svs1996gs, 06.01.2022
    Svs1996gs

    Svs1996gs

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fehlerspeicher wird nichts angezeigt. Ich habe das Auto erst vor kurzem gekauft mit 4 Matic Problemen, dies wurde behoben und auch gleichzeitig ein Automatikgetriebeölwechsel durchgeführt. Dann bin ich draufgekommen das bei dem Auto auch immer die MKL angeht, hat lange gedauert bis der Fehler gefunden worden ist. Aufgrund der MKL wurden folgende Teile erneuert:

    Luftmengenmesser, diverse Sensoren sowie ein Ladeluftschlauch und ein glaube Unterdruckschlauch nennt sich der wegen Luftverlust. Bisher wurde mir immer gesagt das aufgrund der MKL das Auto komisch schaltet. Was nun aber doch nicht so ist. Gut er schaltet normal um einiges besser aber das Anfahren geht nach wie vor nicht. Und Ja, weil ich es nirgends erwähnt habe, das Auto ist BJ 2009 und hat 160 tsd km.
     
  4. #4 jpebert, 06.01.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    868
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Aus Deinen Angaben kann ich leider immer noch nicht schließen, ob Motor oder Getriebe einen Defekt haben. Welcher Art waren die 4matic-Probleme? Ölstand im Getriebe nochmals geprüft?

    Ich habe den Verdacht, aber mit Vorsicht genießen, dass irgendetwas mit dem Ladedrucksystem nicht stimmt. Turbo, Ladeluftschläuche, ... Hast du das mal prüfen lassen?

    Wenn wirklich nichts hinterlegt ist, dann muss man sich mal einige Motor- und Getriebeparameter direkt im Betrieb mit der Diagnose anschauen, um einen Anhaltspunkt für den Defekt zu bekommen. Plus einige händische Überprüfungen.
     
  5. #5 Svs1996gs, 06.01.2022
    Svs1996gs

    Svs1996gs

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem beim 4 Matic waren das beim Fahren irgendwelche „schleifende“ Geräusche zu
    Hören war. Gewechselt wurden laut der Werkstatt irgendwelche Lager, so hat er mir das genannt.

    Ladedrucksystem ist jetzt eigentlich alles in Ordnung , laut der Werkstatt der mir das Problem mit der MKL beheben konnte. Laut denen ist auch nichts mehr an Fehler hinterlegt. Er meinte das jemand der bei Mercedes arbeitet sich das Luftsystem angeschaut hat und eben durch abdrücken die Undichtheit finden konnte, welches kein anderer bisher geschafft hat. Ladeluftschlauch wurde auf Verdacht eines schon mal gewechselt.

    Ich werde am Montag nochmal in die Werkstatt fahren, welches mir das 4 Matic repariert und das Automatikgetriebeöl gewechselt hat. Ob er dann den Ölstand kontrollieren wird oder etwas anderes kann ich leider nicht sagen.

    Wollte mir aber vorab ein paar Tipps von euch holen bzw wissen ob schon mal jemand zufällig das gleiche Problem hatte.
     
  6. #6 jpebert, 06.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.558
    Zustimmungen:
    868
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, Ölstand deshalb, weil das Verteilergetriebe nach Reparatur vorgefüllt werden muss. Richtig ist zwar auch, dass es am selben Ölkreislauf wie das Automatikgetriebe hängt, aber ohne Vorfüllung kann der Prozess zur Richtigstellung des Ölstandes nicht korrekt laufen. Wenn ATF dann fehlt sind solche Aussetzer möglich.

    Ich würde folgendermaßen vorgehen. Aus dem Verteilergetriebe das ATF ablassen. Mit 0,7l ATF dann wieder vorfüllen. Zusätzlich einen Liter ATF ins Getriebe pumpen, auf Temp bringen (45°C) und dann das überflüssige ATF ablassen, nachdem man zuvor ein paar mal alle Fahrstufen eingelegt hat. Falls nichts kommt, nochmals einen Liter ATF ins AG (ohne Vorfüllen des Verteilergetriebes) rein und wiederholen bis etwas rausfließt bis der Ölstrahl abreißt.

    Aber wie gesagt, alles mit Vorsicht genießen. Ich kann hier nur anhand Deiner Infos raten.
     
  7. Svs1996gs

    Svs1996gs

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wieder. War heute in der Werkstatt, Fehler auslesen bei ihm Ergab einen Fehler P0894, müsste irgendetwas mit Getriebe rutscht sein. Er meint nach einer Probefahrt, das es wahrscheinlich nicht am Getriebe liegt.. Getriebespülung hält er nicht für notwendig. Er hat angeblich alle Werte angesehen und meint passt alles. Ich werde jetzt mal mit dem so fahren wie er ist. Er ist der Meinung da ich ihn oft mit der MKL gefahren bin das eventuell der Partikelfilter voll sein wird aber jetzt etwas auszutauschen auf Verdacht möchte er bzw ich nicht.
     
Thema:

Schalten Automatikgetriebe GLK 220 CDI

Die Seite wird geladen...

Schalten Automatikgetriebe GLK 220 CDI - Ähnliche Themen

  1. w212 Das Automatikgetriebe "SCHLÄGT" beim schalten! -FEHLERCODE 2734-Auto fährt nur noch im NOTLAUF!

    w212 Das Automatikgetriebe "SCHLÄGT" beim schalten! -FEHLERCODE 2734-Auto fährt nur noch im NOTLAUF!: hi leute das Automatikgetriebe meiner E-klasse macht probleme, angaben zum Fahrzeug: E-klasse Diesel, Baujahr 2011, W212 200 CDI...
  2. Problem beim schalten mit dem 5-Gang Automatikgetriebe

    Problem beim schalten mit dem 5-Gang Automatikgetriebe: Hi Leute, hab leider seit ca. 1-2 Wochen ein Problem mit meinem E 270 CDI das mir auffällt: Beim schalten (mir kommt es so vor als wäre es im...
  3. W220 5-Gang-Automatikgetriebe mit festem Kraftschluss wie beim Schalter

    5-Gang-Automatikgetriebe mit festem Kraftschluss wie beim Schalter: Hallo Forum! Mein W220 320 CDI (Super Auto, Super Motor!) verhält sich bei niedrigen Geschwindigkeiten fast wie ein Schaltgetriebe. Die...
  4. Schalten auf N bei Automatikgetriebe

    Schalten auf N bei Automatikgetriebe: Hallo zusammen, Bin seit 2 Wochen st. Besitzer eines K211 (Kombi), 320 CDI, EZ Ende 2004, 188000km. Wunderbares Auto, natürlich habe ich...
  5. 208 CLK lässt sich nach dem Winterschlaf nicht mehr richtig schalten / Automatikgetriebe

    CLK lässt sich nach dem Winterschlaf nicht mehr richtig schalten / Automatikgetriebe: Hallo, ich fahre nur in den Sommermonaten ein CLk 230 Cabrio Kompressor Bj. 2000, daher hat er auch nur ca. 44.000 km. Er stand von Dezember bis...