Schaltgetriebe 6-Gang (716.6) speziell im 208er

Diskutiere Schaltgetriebe 6-Gang (716.6) speziell im 208er im Technik und Zubehör Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo liebes Forum, demnächst steht bei meinem 208er wieder ein Service an. Neben dem üblichem Kram soll auch mal das Getriebeöl gewechselt...

  1. alex_w

    alex_w

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    208.344
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k
    nw
    a w * * *
    Hallo liebes Forum,

    demnächst steht bei meinem 208er wieder ein Service an. Neben dem üblichem Kram soll auch mal das Getriebeöl gewechselt werden. Das ich die Freigaben der Bevo entnehmen kann ist mir soweit auch bekannt. Allerdings werde ich nicht ganz schlau daraus.

    In Blatt 231.1 wird ja auf die Freigaben der Entsprechenden Aggregate in Pkw und Geländewagen eingegangen.
    Dort finde ich auch Entsprechend :
    Schaltgetriebe ab Getriebefortschrittszahl 7 340 241 (717.4 und 716.6) mit der Freigabe nach Blatt 235.10

    Laut meiner FIN ist bei mir ein Getriebe 716627 01 113917 verbaut. Sehe ich es richtig das mein Getriebe die Fortschrittszahl 1 113 917 hat und damit weit unter der oben angegeben liegt?

    Ich finde aber nichts zum Getriebe unter der Fortschrittszahl 7 340 241, oder bin ich blind?

    ´bevo.jpg

    Wenn dann das richtige Öl gefunden ist, ist die Frage: Selbst machen oder beim :) ?


    Dann habe ich noch eine Frage zum Schaltknauf. Dieser lässt sich bei eingelegtem Gang und in neutral hin und her bewegen. So ca 1-2 cm vor und zurück und ein wenig nach links und rechts, er "schlabbert" da so rum. Ich vermute das dort irgenwelche Gummibuchsen ausgenudelt sind. Wenn ja, gibt es dafür Ersatz? Und wie groß ist der Aufwand diese zu tauschen?


     
  2. alex_w

    alex_w

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    208.344
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k
    nw
    a w * * *
    Sooo, ich habe nochwas diverse Themen bei Google gefunden und einiges gelesen.

    Es ging dort Teilweise um w203er Vormopf die ja, soweit ich weiß, das gleiche Getriebe haben wie der 208er. Der allgemeine Tenor in diesen Themen war das das Castrol SMX S wohl eine Verbesserung bringen soll. Besagtes Öl wurde von Castol durch das "Syntrans Multivehicle 75W-90" ersetzt wurde.

    Kann jemand etwas zu dieser Empfehlung bzw dem Öl sagen?
     
  3. #3 player1, 01.03.2016
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    1.688
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Hi Alex!

    In meinem 202 ist ja auch die 6-Gang-Schaltung drin. Das Öl hab ich im Zuge des Motorumbaus auch gewechselt, und soweit ich mich erinnere ergab sich das freigegebene Öl eindeutig aus der Freigabeliste. Ich weiß allerdings jetzt gerade die genaue Fortschrittszahl nicht.

    Ich hab jedenfalls dann das Öl bei Mercedes bestellt, geht ja sowieso nur ein Schluck rein. Ich suche aber gern mal meine Getriebenummer heraus.

    Ich habe übrigens keinen Unterschied im Schaltverhalten durch den Wechsel bemerkt. Trotzdem irgendwie ein beruhigendes Gefühl den Wechsel mal gemacht zu haben und den Abrieb vom Magneten entfernt zu haben.

    MfG
    Daniel
     
  4. alex_w

    alex_w

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    208.344
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k
    nw
    a w * * *
    Moin Daniel,

    wenn du mal ein Paar Minuten Zeit übrig hast wäre die Nummer eine gute Info.

    Ich habe auch schon überlegt die Kiste einfach zu Mercedes zu geben, sollen die doch das richtige Öl raussuchen und reinfüllen. In Köln würde das ca. 80-100 Euro kosten, habe letzte Woche mal angefragt. Evt ist es am platten Niederrhein etwas günstiger. Werde da wohl auch mal anfragen. Fragen kostet ja nix.

    Mal abgesehen davon das wir keine Bühne oder Grube in der Garage haben :(

    Eigentlich ist es auch garnicht so schlimm, halt das übliche wenn er kalt ist. Aber wie du schon sagst, ein beruhigendes Gefühl ist dann da. Und frisches Öl ist wohl kaum schädlich.
     
  5. #5 Wurzel1966, 01.03.2016
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin Alex

    Mit dem Umölen ist es so eine Sache , bei dem einen hilft's beim anderen nicht.
    Und selbst wenn ist der Erfolg meist minimal und stellt sich erst nach einigen Kilometer ein.

    Auch diese Werkstatt-Anweisung hilft nicht immer.
    203361312-w988.jpg
    Wenn du keine Grube oder Hebebühne hast wäre es besser den Ölwechsel in einer Werkstatt machen zu lassen,allein das Einfüllen ist etwas ..... um das Öl sauber Einzufüllen.
    Soll nicht heißen das es schwierig ist , nur das man dabei gerne die hälfte Nebenraus sabbert. ;)

    Zu deinem schlapperigen Schalthebel , beim alten 5-Ganggetriebe gab/gibt es Hülsen die man Austauschen kann um dies Abzustellen.
    Beim 6-Ganggetriebe gibt es diese Teile leider nicht mehr Einzeln.
    Möglicherweise würde ein Erneuern der gezeigten Manschetten helfen oder der Tausch des Schalthebels.
    Aber ob das wirklich hilft bzw. nicht finanziell Unverhältnissmäßig ist ......!? ?(
    Screenshot_2016_03_01_17_01_52.jpg
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich kann das 75W80 von Liqui Moly empfehlen. Schaltqualität ordentlich, imho besser als beim Serienöl und mit der Haltbarkeit hatte ich weder in meinem 5G noch in Mudders 6G irgendwelche Probleme.
    Denk dran den Ölstand etwas abzusenken (bis überlauf und dann 200ml rauslassen)
    Das tut der Schaltbarkeit gut.
    Das "lotterige" in der Schaltung ist leider so bei den ersten 6G. Ich find die Schaltung grausig. erst im Laufe der Zeit wurde sie immer besser.
     
  7. #7 player1, 01.03.2016
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    1.688
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    So, also ich hab mal meine Rechnungen herausgesucht. Ich hab das Getriebeöl A0019898403 bekommen. Wenn ich mich zurückerinnere hab ich es aber nicht selbst herausgesucht, sondern einfach am Tresen bestellt.

    Das ist scheinbar das Öl gem. Blatt 235.10

    Meine Getriebenummer: 716626 01 148176
     
    alex_w gefällt das.
  8. alex_w

    alex_w

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    208.344
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k
    nw
    a w * * *
    Tag zusammen,

    Die Nummern unserer Getriebe sind ja nicht sehr weit ausseinander. Und das Öl laut Blatt 235.10 ist auch das welches ich immer finde.

    Danke für den Tipp :tup

    Die Anweisung zum absenken des Ölstandes war mir bekannt.

    Und wenn die Schaltung einfach so schlabberig ist dann ist es eben so.

    Selbst wenn es keine Erflog gibt ist immernoch frisches Öl drin, schadet ja nicht.

    Mhh ob sich das lohnt da alles zu tauschen... ich glaube nicht. Das Geld spare ich mir lieber für ein wenig Pflege.


    Werde mich mal mit meinem "Haus und Hof" Mechaniker beraten. Es sind noch 1200km bis zum nächstem Service, dann werden wir auch das Getriebe in Angriff nehmen bzw. evt. nehmen lassen.

    Danke schonmal für die Info´s! :prost
     
Thema: Schaltgetriebe 6-Gang (716.6) speziell im 208er
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. A0019898403

    ,
  2. 716.6 schaltgetriebe

    ,
  3. mercedes 6 gang öl reduktion

    ,
  4. mercedes 716 öl,
  5. w211 schaltgetriebe ölwechsel,
  6. getriebeöl MB A0019898403 ,
  7. (235.10) A0019898403,
  8. getriebe 716627,
  9. blatt 235.10
Die Seite wird geladen...

Schaltgetriebe 6-Gang (716.6) speziell im 208er - Ähnliche Themen

  1. w212 - Vibrationen im 7. Gang

    w212 - Vibrationen im 7. Gang: Hallo zusammen, mein Bekannter (im Netz nicht sehr aktiv) hat neben einem Problem mit seiner Airmatic (sep. Fred) festgestellt, dass er im 7. Gang...
  2. 2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen

    2005 S211 E 240 6-Gang zum E 320 umbauen: Moin Leute. Mein Name ist Mike, ich bin seitens Hobby-KFZ eher in der US-Car Szene unterwegs aber wir bewegen als Daily zwei W211. Und der E240...
  3. 5 Gang Automatgetriebe

    5 Gang Automatgetriebe: Moin Leute, Bin neu hier, also bitte verzeiht mir falls ich mich in einem anderen Beitrag verirre, denn ich bin gerade die Seite am einstudieren...
  4. Rückfahrscheinwerfer arbeiten verkehrt rum am W203 Schaltgetriebe

    Rückfahrscheinwerfer arbeiten verkehrt rum am W203 Schaltgetriebe: Hallo meine Frage ist kann man die Funktion im SAM umkehren
  5. Spezielle Wagenheberaufnahme sinnvoll bei Amg-line

    Spezielle Wagenheberaufnahme sinnvoll bei Amg-line: Hallo benutzt ihr eine spezielle Aufnahme für euren Wagenheber?ist die sinnvoll bei Amg Line Schweller?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden