Schaltproblem wenn kalt

Diskutiere Schaltproblem wenn kalt im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Hi Leute! Habe einen S211 E350 7G Tronic, Fahrzeug hat jetzt 240tkm, servicegepflegt bei Mercedes, dort wurde auch vor 30tkm ein...

  1. Pinto

    Pinto

    Dabei seit:
    24.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E350 T Avantgarde
    Hi Leute!

    Habe einen S211 E350 7G Tronic, Fahrzeug hat jetzt 240tkm, servicegepflegt bei Mercedes, dort wurde auch vor 30tkm ein Getriebeölwechsel durchgeführt.

    Das Getriebe schaltet bei kalten Außentemperaturen schlecht von 2. in den 3. Gang hoch wenn Motor/Getriebe kalt. Der Schaltvorgang ist ziemlich holprig und dauert auch etwas zu lange. Nach ca. 5-10km ist der Spuk wieder vorbei, alle anderen Gänge/Schaltvorgänge auch komplett unauffällig und weich...

    Ich bin kein Automatikprofi, aber ich habe schon viel gelesen und recherchiert zu dem Thema, mein Verdacht liegt auf einem verlegten Feinfilter vor dem zuständigen Schaltventil. Wenn Öl kalt geht zu wenig durch - schlechter Schaltvorgang, wenn Öl warm alles normal..

    Wie ist eure Meinung dazu?
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.412
    Zustimmungen:
    3.600
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    wenn der Motor im Winter Kalt ist, dann schaltet das Getriebe sowieso erst viel später in den nächst höheren Gang. Dieses dient dazu, das der Abgasstrang mit dem Kat schneller auf Temperatur kommt, und dann vernünftig regelt. Das Kaltes Öl zähflüssiger ist, als Warmes versteht sich doch von selber, und das hast du ja auch schon so erkannt. Ich halte das also für Normal.
     
  3. Pinto

    Pinto

    Dabei seit:
    24.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E350 T Avantgarde
    Hi Theodor!

    Nein ist bestimmt nicht normal, von 2. in den 3. Gang macht das Auto ein richtiges Gallop, fühlt sich auch so an als würde er kurz verzögern..
    Das mit später schalten und zäher wenn kalt ist richtig und bestimmt normal, aber eben der eine Schaltvorgang passt bestimmt nicht..
     
  4. #4 jpebert, 07.12.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.958
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Prüfen lassen, ob genug ATF eingefüllt wurde. Vermutlich zu wenig.
    Hilft das nicht, (nur) beanstandeten Gangwechsel adaptieren.
     
    maCque gefällt das.
  5. Pinto

    Pinto

    Dabei seit:
    24.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E350 T Avantgarde
    Wenn es ein Problem der Adaption wäre, dann hätte ich das schlechte Schaltverhalten auch wenn das Öl warm ist oder?
    Habe ja zB. bei Außentemperaturen über 10 Grad auch keine Probleme..

    Ölstand werde ich kontrollieren, muss mal die Sufu nutzen, das dürfte bei diesem Wagen ja gar nicht so leicht sein :)
     
  6. #6 jpebert, 13.12.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.958
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wahrscheinlich, sicher ist das nicht und einen Versuch wert.

    Naja, schwierig ist Ölstand überprüfen nicht. Bisschen was einfüllen, z.B. 0,5-1l, durschschalten, Getriebe auf 45°C, ablassen bis der Ölstrahl abreißt. Nachmessen, wieviel wieder herausgeflossen ist. Ggf. wiederholen, wenn nichts herausfließt!
     
    maCque gefällt das.
  7. Pinto

    Pinto

    Dabei seit:
    24.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E350 T Avantgarde
    Alles klar, werde das mit dem Ölstand mal als erstes in Angriff nehmen!
     
  8. Pinto

    Pinto

    Dabei seit:
    24.08.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E350 T Avantgarde
    So Problem gelöst, nach Kontrolle des Ölstands und der Erkenntnis dass das Öl noch sehr gut aussieht war ich bei einer Firma welche sich auf Automatikgetriebereparatur spezialisiert hat.

    Fehlerspeicher war sauber, daraufhin wurde die Mechatronikeinheit getauscht und in dem Zug auch eine Spülung durchgeführt, nun schaltet er wieder wie ein Neuwagen :)
     
Thema:

Schaltproblem wenn kalt

Die Seite wird geladen...

Schaltproblem wenn kalt - Ähnliche Themen

  1. Drehzahl sackt beim Anfahren (kalt) kurz ab - Vibrationen

    Drehzahl sackt beim Anfahren (kalt) kurz ab - Vibrationen: Guten Morgen Foristen, ich fahre seit einem guten halben Jahr einen 2012er E250 CDI mit der 7G tronic + und ca. 85.000 km auf dem Tacho. Soweit...
  2. Motor ruckelt bei kaltem Motor und gleicher Drehzahl

    Motor ruckelt bei kaltem Motor und gleicher Drehzahl: Hallo an alle und vielen lieben Dank falls mir hier jemand helfen kann. In der Suche findet man zwar sehr viel zum Thema Motorruckeln aber leider...
  3. Schaltproblem

    Schaltproblem: Hallo! Meine Frau fährt 2015 einen W205 C220. Heutzutage hören wir jedoch beim Schalten ein Klicken. Ich habe versucht, die Geräuschquelle zu...
  4. Schaltproblem, Motorgeräusche bei zu wenig Motoröl

    Schaltproblem, Motorgeräusche bei zu wenig Motoröl: Hallo zsmn, Ich war gestern eine längere Strecke unterwegs ~1000km Autobahn, Tempomat 130kmh W204, C200 Kompressor, 135kw, Bj 2008, 100tkm....
  5. 6 Gang Getriebe W210 Schaltproblem 1 u. 2 Gang

    6 Gang Getriebe W210 Schaltproblem 1 u. 2 Gang: Hi ich habe schon seit längerem das Problem das sich an meinem E220 CDI Bj.2001 das 6 Gang Getriebe im kalten Zustand im 1 u. 2 Gang sehr schlecht...