Scheiben tönen ohne Folie!

Diskutiere Scheiben tönen ohne Folie! im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, hat das jemand schon ausprobiert? Scheiben tönen ohne Folie. Habe Firmen gefunden die das Machen. Ist die Frage wie gut ist es. Ist es mit...

  1. wonkel

    wonkel

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S204 C320 CDI T 4Matic
    Hallo,
    hat das jemand schon ausprobiert?
    Scheiben tönen ohne Folie. Habe Firmen gefunden die das Machen.
    Ist die Frage wie gut ist es. Ist es mit der Tönung von Werk aus zu vergleichen, oder das sieht man direkt wie bei der Folie?
    Würde gerne die Meinung hören von denen, die das schon gemacht haben.
    Habe jetzt einen C320 T gefunden- Leider sind hinten die Scheiben nicht dunkel getönt. Und T-Modell für mich sieht nur gut aus, wenn hinten halt dunkle Scheiben sind.
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.812
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal ins Allerlei, denn Scheiben lassen sich auch bei anderen Fahrzeugen Tönen.
     
  3. wonkel

    wonkel

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S204 C320 CDI T 4Matic
    danke wusste nicht genau wohin mit der Thema!
     
  4. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
  5. #5 Mäuseturm, 07.05.2010
    Mäuseturm

    Mäuseturm

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    E420 V8 (W124)
    Ich habe es zwar selbst nie machen lassen, mich aber schon mal näher mit der Thematik beschäftigt und mich auch mit den Leuten einiger Firmen auf Messen darüber unterhalten und mir die Ergebnisse der Arbeiten im Detail betrachtet.

    Die Technik nennt sich "Glas-Coating" oder auf deutsch "Fluten" und wurde ursprünglich nur für Schaufenster verwendet, wo große Glasflächen ohne Folien, aber gleichmäßig getönt werden mussten. Irgendwann hat das Ganze dann mal jemand für Autos übernommen. Dabei wird die Scheibe einseitig mit einer speziellen Flüssigkeit, sozusagen einem Lack, geflutet.

    Nachteil ist, dass in der Regel die zu tönenden Scheiben aus dem Auto ausgebaut werden müssen. Vorteil gegenüber Folien ist aber, dass auch Windschutzscheibe und vordere Seitenscheiben auf diese Weise getönt werden dürfen und können. Das allerdings auch nur bis zum gesetzlich erlaubten Tönungsgrad von 30% - dazu wird vor der Flutung/Tönung der serienmäßig vorhandene Tönungsgrad gemessen und die "Lackierung" entsprechend angepasst, damit die 30% nicht überschritten werden. Für die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe gibt es jedoch keine Grenzen.

    Noch ein Vorteil der Flutung: es können keine Falten und Knicke entstehen wie bei einer Folie, ebenso wird kein Rand sichtbar werden.
     
  6. #6 subsidycode, 07.05.2010
    subsidycode

    subsidycode

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    W220 S500
    Verbrauch:
    In Bosnien ist das kein problem mit dem Fluten, selbst die Grünen sagen da nichts wenn mans an den vorderen Scheiben machen lässt.
    Allerdings hat das ganze einen Riesengroßen Nachteil:
    Sollte da auch nur 1 Körnchen Sand oder sont ein Krümmel zwischen Gummdichtung und Scheibe kommen,
    und man öffnet und/oder schließt das Fenster, wars das mit dem Speziallack, den der ist mehr als empflindlich!!!!!!
    Wer sich sowas macht, muss sich vom Fenster öffnen verabschieden.
     
  7. #7 Stern_im_Wind, 07.05.2010
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
  8. #8 spookie, 07.05.2010
    spookie

    spookie Guest

    Mein Stand seit Jahren ist, dass dies überhaupt nicht möglich und eintragungsfähig ist. Die vorderen Scheiben sind ab Werk getönt und mehr geht nicht. Alles was eingetragen wird, kann ein anderer TÜV wieder austragen. Und auf sowas fliegt die Polente ja gerne und m.E. zurecht - denn ich will sehen, wenn mir einer ans Auto fährt und nicht ein dunkles Loch vor mir haben, damit ich den vor Gericht im Härtefall nicht mehr wiedererkennen kann und das ganze dann zu den Akten wandert (als Geschädigter).
     
  9. #9 Stern_im_Wind, 07.05.2010
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    dachte ich auch, spookie
    Aber bevor ich was falsches sagen, dann lieber "nicht ganz so einfach " ;)
     
  10. #10 Mäuseturm, 07.05.2010
    Mäuseturm

    Mäuseturm

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    E420 V8 (W124)
    Stimmt so nicht ganz. Es ist nicht grundsätzlich unmöglich oder generell verboten, die vorderen Seitenscheiben oder die Windschutzscheibe mit Folie oder Flutung zusätzlich zu tönen. Was Folien betrifft, gibt es jedoch bislang noch nicht ein einziges Produkt auf dem Markt, das die gesetzlichen Auflagen für eine Zulassung für die vorderen Scheiben bezüglich Lichtbrechung, Spiegelung usw. erfüllt. In einem Bericht im Fernsehen vor einiger Zeit wurde einmal berichtet, dass Foliatec genau daran arbeiten würde - das ist aber schon sehr lange her und passiert ist seither nichts.

    Bezüglich der Flutung habe ich von mehreren Firmen die Zusage, dass bis 30% Gesamt-Tönung eine Flutung auch an den vorderen Scheiben möglich sei und direkt vor Ort vom TÜV abgenommen werden könne. Ich sprach diesbezüglich zuletzt auf der Essen Motorshow mit dem Inhaber von der Firma Glastone persönlich. Es gibt mir nur gerade zu denken, dass deren Website nicht mehr existiert....
     
  11. #11 thommyfarmer, 07.05.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Richtig Spookie! Das Problem ist, daß bislang niemand so tönen oder fluten oder sonstwas kann, daß der Grad der Tönung exakt ermittelt und eingehalten werden könnte. Die Scheiben sind bauartgenehmigungspflichtige Teile und eine Veränderung wäre nur per Einzelabnahme möglich, sollten sie anders als mit Folie getönt werden. Hierzu bedarf es ein lichtttechnisches Gutachten und das kostet mal locker ein paar ganz viele Hunderter. Hinzu kommt, daß bei jedem Fahrzeug der serienmäßige Tönungsgrad genau ermittelt und dann eben bis zur gesetzlich zulässigen Stärke nachbehandelt werden müßte. Scheinbar ist das technisch noch nicht möglich, sonst würde es schon längst eine Firma geben, die sowas wirklich legal und nicht über Gefälligkeitseintragungen durchzieht.

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt... =)
     
  12. Exedus

    Exedus

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 230E davor w124 300CE davor w201 190E
    Verbrauch:
    Diese Art der "Tönung" ist seitJahren in der Türkei in gebrauch was aber daher rührt das man dort vieles erstmal aus USA übernimmt.
    Bei den Folien ist es eben einfach, die nummer ist zu sehen und eine ABE ist vorhanden und regelt das gesetzliche.
    Bei der Flutung will man zwar die 30% nehmen,jedoch ist es so eine Sache das man eben nicht jedes mal die Farbe neu auföegt sondern den bottich bei jedem Fenster nutzt.
    Kostet ca 80€ in der Türkei und hier den Wagen da er an ort und stelle entsiegelt wird.
    Einzelabnahme ist auch so ein Fall und wurde schon erwähnt, Tüv A sagt ok, Tüv B sagt nein und meist haben die Schlümpfe Tüv B beamte....
    Machen lassen kann man es, nutzen auch aber wenn der Schlumpf mal stres mit dem Partner hatte und ales kontrolliert ist der Wagen entsiegelt und man braucht mindestens 3 neue scheiben.
    Vorteil ist eben es knittert nicht, liegt sauber ohne rand usw jedoch kann man das mit 150€ und einer Fachwerkstatt auch erreichen die die Folie dann per Schrumpfverfahren anbringen.
    Entweder die Angst liegen zu bleiben aber dafür optisch gutes haben, oder legales machen und etwas mehr zahlen.
     
  13. wonkel

    wonkel

    Dabei seit:
    29.04.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S204 C320 CDI T 4Matic
    Hallo Leute.
    Ihr seid von Thema abgewiechen. Ich habe nicht nachgefragt, wie es bei den Frontschebe aussieht mit TÜV abnahme. Dafür gibts zich tausende Forenbeitrege.
    Ich wollte wissen wie gut ist dieses Verfahren ist. Meinung von denen die es seid paar Jahren schon drauf haben.
    Also Leute bleibt beim Thema.
     
  14. #14 Stern_im_Wind, 08.05.2010
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    nöö, sind wir nicht :D


    Thommy hat doch alles dazu geschrieben was wichtig ist
    und da das Verfahren nicht TÜVfähig ist, ist es recht beschieden ;)
     
  15. #15 thommyfarmer, 08.05.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Siet dan in etwa so aus wi dein beitreg ta oben...

    Na wenn Du uns schon so nett drum bittest ;(
     
  16. #16 donnick, 23.10.2011
    donnick

    donnick

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    W202/W209/W211
    Ich wollte mal fragen wie das jetzt aussieht mit dem tönen
    hat sich da was mal getan in letzter zeit oder ist das immer noch so eine sache wo nicht erlaubt ist.
    würde halt gern bei meinem clk hinten und alle seitenscheiben so ca. 30% tönen.

    gruß domi
     
  17. boecht

    boecht

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    w203 C200k
    Verbrauch:
    Auch wenn der Thread etwas älter ist will ich doch mal meine Erfahrung mit jetzt immerhin 7 Jahren (dunkelgrün) getönter Scheiben kund tun.

    Ich hatte "nur" die hinteren Scheiben an meinem w203 getönt und mit Kratzern keine Probleme. Die Scheiben wurden in den 7 Jahren etwa 20 Mal heruntergelassen, die Hälfte davon komplett, die andere Hälfte nur etwa 15 cm. Geputzt habe ich die Scheiben nur ein einizges Mal, da mir der Aufwand mit Politur und extrafeiner Polierwatte zu aufwendig war, ich aber auch keine Fingertapsen zu entfernen hatte. Aber grundsätzlich stimmt es, die Scheiben sind empfindlich. Aber im Bekanntenkreis sind mehr Schäden durch falsches Reinigen denn das Benutzen der Fensterheber verursacht worden.

    Die vorderen Seitenscheiben gibt es ebenfalls in ungetönter Ausführung, diese kann man problemlos tönen und eintragen lassen. Bei der Eintragung wird die Lichtdurchlässigkeit geprüft, 70% bei den vorderen Scheiben, wenn ich mich recht entsinne. Beim zweiten Teil merkt man, dass du die Tönung noch nie live gesehen hast. Eine Lackierung der Scheiben reflektiert im Gegensatz zu Folien nicht. Daher ist die Sicht nach draußen bei gleicher Tönung wesentlich besser, das ist überhaupt kein Vergleich. Trotz 80% getönter Heckscheibe war das Zurücksetzen bei Nacht nie ein Problem, was mit Folien völlig unmöglich ist. (s.u.)

    Die Tönung konnte vor 7 Jahren auf 1% genau vorhergesehen werden. Das Ermitteln der Tönung erfolgt per Messgerät, wieso sollte man das nicht exakt ermitteln können? Ein sehr schöner Bonus ist noch, dass man auf der Rückscheibe die Tönung im unteren Bereich langsam verringern kann. Durch die dunkle Hutablage ist dies von außen nicht zu erkennen, von innen hat man im unteren Bereich aber fast unbeeinflusste Sicht. Für die Verkehrssicherheit ist ebenfalls sehr angenehm, dass der Hintermann die Bremslichter des Autos vor mir problemlos sehen konnte, was bei Fickfolien selten der Fall ist.
    Die Eintragung erfolgte als Einzelabnahme via Gutachten. Als interessant anzumerken ist, dass der Prüfer damals die originalen vorderen Seitenscheiben gemessen hatte und feststellte, dass sie 2% zu stark getönt waren. Das Ersatzmessgerät zeigte auch nach einer erneuten Scheibenreinigung den gleichen Messwert. Wie man ohne jegliche Kenntnis der Materie auf ein Gefäligkeitsgutachten kommen mag ist mir unklar.
    Aber mit einem übermotivierten Verkehrsüberwacher hatte ich es in dem Zusammenhang auch schon zu tun: Wegen angeblich fehlender Kombinationseintragung Tieferlegungsfedern und Endschalldämpfer sowie eben jener Scheibentönung wurde das Auto einem TÜV-Gutachter zwangsvorgeführt, was ingesamt 4 Tage dauerte. Ergebnis: Alles rechtens und eine nette Nutzungsausfallentschädigung für die Urlaubskasse.


    Jetzt aber zum aktuellen Beitrag:
    Ich würde es jederzeit wieder machen. Preislich ist es zwar nicht mit Folien vergleichbar, aber dafür hat man am Rand auch keine unschönen, billig wirkenden Blasen. Der einzige Nachteil, den ich aufzählen könnte wäre eine ganz minimal sichtbare Verzerrung an den Heizdrähten (etwa 0,5 mm), da der Lack die Kante vom Glas zum Draht benetzt. Aber das ist im Rückspiegel nicht sichtbar, sondern nur, wenn man mit dem Kopf fast schon auf der Hutablage liegt.
     
  18. #18 donnick, 24.10.2011
    donnick

    donnick

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    W202/W209/W211
    könntest du mal ein paar bilder davon hier reinstellen wie das bei dir aussah?
     
  19. boecht

    boecht

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    w203 C200k
    Verbrauch:
    Ich habe leider keine Bilder vom Auto.

    Aber grundsätzlich sind die Bilder aus der Galerie von oben verlinkter Seite passend. Den grünen Golf kenne ich (zu grobe Polierwatte benutzt, daher hat er mittlerweile Swirls, die man im Laternenlicht sieht), das stimmt mit der Realität überein. Auf dem Bild, auf dem man ihn von schräg hinten links sieht kann man etwas nach vorne durchschauen, das gibt einen recht guten Eindruck, inwieweit man hindurchsehen kann, wenn man nur durch eine Scheibe schaut. Aber vom Innenraum sieht man praktisch nichts.

    Man kann jeden gewünschten Tönungsgrad herstellen, daher ist das dann auch dir überlassen, was man sehen kann. Es gab damals auch ausgefallene Farben, der Besitzer fuhr einen E30 mit gelben (oder war's türkis?) Scheiben rundrum, aber auch das klassische dunkel-lila, dunkel-grün oder grau. Schaus dir am besten vor Ort mal an (gab damals nur einen zweiten Anbieter im Pott) bevor du dich entscheidest. Wenn man nicht gerade Kinder oder regelmäßige, tapsige Mitfahrer hat ist Pflege kein Thema. Hatte mir bei der Gelegenheit auch gleich eine neue Frontscheibe einbauen lassen, wenn man schon dabei war.
     
Thema: Scheiben tönen ohne Folie!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glas tönen

    ,
  2. scheiben tönen ohne folie

    ,
  3. glascoating scheibentönung ohne folie

    ,
  4. s212 getönte scheiben,
  5. scheiben tönen w205,
  6. autoscheiben tönen ohne folie,
  7. Mercedes w208 Seiten Scheiben vorne tönen,
  8. w205 scheiben tönen,
  9. scheibentönung ohne folie,
  10. getönte scheiben auto nachträglich scheiben öffnen,
  11. rollo seitenscheibe auto w201,
  12. dunkle heckscheibe w205 merc,
  13. mercedes 211kobi tönung heckscheibe,
  14. s211 scheiben tönen,
  15. s212 schreiben tönen,
  16. getönte scheiben w211,
  17. scheiben hinten tönen w205,
  18. w213 scheiben tönen,
  19. c klasse w205 scheiben tönen ohne folke,
  20. c klasse w205 scheiben tönen,
  21. scheiben tönen mercedes s205,
  22. autoscheiben tönen mewrcedes e 350,
  23. Heckscheibe tönen C180 w202,
  24. s212 scheiben tönen,
  25. autoscheiben tönung ab werk ausfuhrung
Die Seite wird geladen...

Scheiben tönen ohne Folie! - Ähnliche Themen

  1. W164 Sound Probleme-Sporadischer Ton Ausfall

    W164 Sound Probleme-Sporadischer Ton Ausfall: Moin Moin ! Ich bin vor kurzem stolzer Besitzer einer m Klasse, welche ich von meinem Großvater übernommen habe. Es handelt sich um ein US-Modell....
  2. W212 TV Tuner Externe AV Quelle ohne Ton

    W212 TV Tuner Externe AV Quelle ohne Ton: Hallo Zusammen, ich bin momentan leider etwas am verzweifeln...ich habe folgendes Problem. Ich habe einen W212 BJ 2012 mit Original TV Tuner an...
  3. Harman Kandon gibt keinen Ton mehr wieder

    Harman Kandon gibt keinen Ton mehr wieder: Hallo Zusammen, habe folgendes Problem vielleicht kann jemand helfen. Ich bin heute morgen mit meinem ML durch die Stadt durch ein Schlagloch...
  4. W211 E420 CDI Harmann Kardon ohne ton

    W211 E420 CDI Harmann Kardon ohne ton: Hallo, mein Radio spuck seit 3 Tagen kein ton mehr aus. Navi Radio etc. funktionieren nur halt ohne ton. Vor 5 Tagen nach dem Start hatte ich noch...
  5. kein Türöffnerdisplay und kein Ton des Sicherheitsgurtes mehr

    kein Türöffnerdisplay und kein Ton des Sicherheitsgurtes mehr: Nach der Reparatur eines Marderschadens in einer Mercedes Garage habe ich keine Anzeige der Türöffnung im Display mehr und meldet sich der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden