Scheibenbremsen vs. Trommelbremsen

Diskutiere Scheibenbremsen vs. Trommelbremsen im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo zusammen, da der Thread "Bremsleistung erhöhen" (W211) geschlossen wurde und es am Schluss um den Vergleich zwischen Trommebremsen und...

  1. #1 speedfreak, 21.08.2006
    speedfreak

    speedfreak

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Astra J OPC
    Verbrauch:
    Hallo zusammen,
    da der Thread "Bremsleistung erhöhen" (W211) geschlossen wurde und es am Schluss um den Vergleich zwischen Trommebremsen und Scheibenbremsen ging möchte ich die Diskussion nun gerne fortführen.
    Was sind die Stärken und Schwächen der beiden Bremsalternativen?

    Ich fahre einen Corsa C 1.4 GSi und habe nur auf der VA innenbelüftete Scheibenbremsen. An der HA sind Trommelbremsen montiert.
    Werden die Trommelbremsen dem sportlichen Anspruch des GSi gerecht?
    Der Wagen liegt in Kurven wie ein Brett und macht auf unbefahrenen kurvigen Strecken einfach nur sehr viel Spaß.
    Dadurch werden allerdings auch die Bremsen öfter und stärker beansprucht. Wie schnell gelangen die Trommelbremsen an ihre Leistungsgrenze?

    Der Corsa C GSI war nur mit dem großen Diesel mit 100PS und den beiden größten Benzinern (1.4 90PS und 1.8 125PS) zu bestellen.
    Allerdings wurde NUR der 1.8l mit Scheibenbremsen an der HA ausgeliefert. Ich finde dies ein bisschen komisch, da selbst ein 90PS Corsa auf Geschwindigkeiten über 200 km/h kommt und auch hin und wieder bei diesen Geschwindigkeiten auf der BAB stark gebremst werden muss, da irgend so ein Idiot meint die Spiegel nicht benutzen zu müssen.... :motz:

    Was sagt ihr dazu?

    Viele Grüße
    Benjamin :wink:
     
  2. exp

    exp

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    1
    Meiner Meinung nach machen Trommelbremsen bei gewissen Einsatzgebieten Sinn.

    Bei einem frontgetriebenen Fahrzeug müssen die Bremsen an der Vorderachse im Vergleich zu den hinteren Bremsen wesentlich mehr Bremskraft übertragen. (60-65% des Gewichts vorne, beim Bremsen steigt die vordere Achslast noch einmal zusätzlich an während sie hinten noch weiter sinkt). Hinten dann ebenso starke Bremsen zu verbauen wie vorne ist unnötig - deshalb kann man auch "schwache" Trommelbremsen verwenden.
    Die A-Klasse (W168 ) hatte zB auch Trommelbremsen an der Hinterachse.


    Der Hauptvorteil der Trommelbremse ist, dass sie im Vergleich zu einer Scheibenbremse nicht so empfindlich gegenüber Verschmutzungen ist. Aus diesem Grund haben häufig Geländewagen zumindest an der Hinterachse Trommelbremsen. Gelochte Scheibenbremsen wird man bei Geländewagen kaum finden (Gefahr dass sich Steine verklemmen) - selbst der Porsche Cayenne hat keine gelochten Bremsscheiben.
     
  3. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    nun bist Du im richtigen Forum :verschieb

    MfG,
    Olli
     
  4. #4 speedfreak, 22.08.2006
    speedfreak

    speedfreak

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Astra J OPC
    Verbrauch:
    Wie sieht es denn mit der Wärmeentwiclung bei den Trommelbremsen aus und wie werden diese gekühlt?
    Wenn aber die Trommelbremsen bei Kleinwagen an der HA noch verbaut werden vertehe ich nur nicht warum beim Corsa die 125PS Version dann welche serienmäßig verbaut hat.
    Wie sieht es denn mit den Kosten von Scheiben und Trommelbremsen aus? Sind die Trommelbremsen viel billiger, so dass sich der Verbau dieser für den Hersteller lohnt?

    Viele Grüße
    Benjamin :wink:
     
  5. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.793
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Hi,

    erstmal toll, dass auch daran interessiert bist, dass die Diskussion Scheiben- vs. Trommelbremsen weitergeführt wird. :tup :tup :tup

    Also ich mag meine Trommelbremse hinten am Roller nicht. Denn nach einigen Bremsvorgängen ist hinten die Bremsleistung sehr mager.
     
  6. #6 Daniel 7, 22.08.2006
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Der W168 hatte aber eine Kombination aus Trommel- und Scheibenbremse :]
     
  7. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox

    steigt noch weiter an ist gut, hinten liegt so gut wie nix mehr drauf auf der
    Achse. Beim Fahrrad ist der relative Schwerpunkt zwar höher, aber bei einer Vollbremsung braucht man garkeine Hinterbremse.

    Im Auto gibt es deswegen oft Bremskraftregler gekoppelt mit der Hinterachse. Je höher der Wagen hinten steigt, desto weniger Bremskraft wirkt an der Hinterachse. Da liegt es nahe, die (mir) unverständlicherweise billigere Trommelbremse zu verbauen.

    Abgesehen von der gegen Schmutz gekapselten Trommel ist die Scheibe immer die bessere Wahl, da durch die offene Bauweise gute Kühlung erreicht wird.
     
  8. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Außerdem pro Trommel:

    Integration der Parkbremse; eindeutig ein Kostenvorteil v.a. bei Kleinwagen...und wo spielen Kosten keine Rolle mehr...
     
  9. #9 El Ninjo, 22.08.2006
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Beim Motorrad ist dies ja ähnlich da braucht oder bzw. darf die hintere Bremsleistung ja auch nicht so hoch sein deswegen haben ja auch fast alle Motorräder vorne zwei große Bremsscheiben und hinten nur eine die in der Regel auch einen kleineren Durchmesser hat.
     
  10. #10 CRY_FoR, 22.08.2006
    CRY_FoR

    CRY_FoR

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2
    Ich sehe da kein Problem drin bei Kleinwagen (gerade der Corsa C) hinten Trommelbremsen zu haben. Auch bei einem 90 PS-Corsa wird man, wenn man nicht gerade ein paar Runden auf der Nordschleife dreht, nicht in diese Bereiche kommen wo man eine deutliche Leistungsabnahme verspüren wird.

    Die GSI-Variante ist ja nicht "stärker", er hat die gleichem Leistungsdaten wie z.B. der NJoy.

    Dass der 1,8er hinten Scheibenbremsen hat kann ich allerdings nachvollziehen, da er ja nunmal 125 PS hat, die für einen Kleinwagen doch schon sehr beachtlich sind. Und es müssen auch noch für eventuelles Tuning (Irmscher = Haustuner) Sicherheitsreserven vorhanden sein. Denn Irmscher wird den 1,8er sicherlich auf um die 140 PS bekommen und den 1,4er auf um die 105 PS. Das dürfte so die Grenze sein.


    Trotzdem würde ich mir da keine großen Gedanken machen, ob man hinten auf Scheibenbremsen umrüsten sollte - ich würde es beim 1,4er definitiv nicht machen, da es nicht nötig ist... :)


    Grüße
     
  11. #11 El Ninjo, 22.08.2006
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Die Trommelbremse ist denke ich gar nicht so schlecht da sie ja nicht nur bei Kleinwagen zu Einsatz kommt.
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.574
    Zustimmungen:
    3.388
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der Hauptnachteil ist die stärkere Verschmutzung der Trommel, da sie nicht "Saubergewaschen" werden kann. Der ganze Bremsabrieb setzt sich auf die Reibfläche und begünstigt somit ein Verglasen der Beläge. ein weiteres Problem ist die schlechtere Dosierbarkeit der Trommel, da sie sich quasi von selbst an die Trommel zieht, sobald ein ablaufender Punkt des Belags die Trommel berührt.
    Vorteil ist sicher die Integration der Handbremse (Kosten). Wobei der Aufbau der Trommelbremse eher komplizierter ist als der einer Scheibe. So groß ist denke ich der finanzielle Unterschied gar nicht.
    Die Kühlwirkung ist ebenfalls schlechter als bei der Scheibenbremse, aber sicher kein Problem als Bremse für die HA.
    Meines Wissens ist die erreichbare Verzögerung bei begrenztem Durchmesser (Felge) bei der Trommel höher. Warum sonst haben sie LKW´s heute teilweise noch?
     
  13. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Vorteile Scheibe:

    - bessere Wärmeabfuhr
    - geringere Fadingempfindlichkeit


    Vorteil Trommel:

    - Kosten (siehe Handbremse, schon erwähnt)
    - und der IMHO wichtigste Punkt: Selbstverstärkung, pervektioniert in der "Servobremse"

    Der sog. Bremsenkennwert C* (Verhältnis Bremskraft zu Spannkraft) ist eine Funktion der Reibung, dabei kann der Kennwert C* bei der Servobremse Werte bis zu 9 erreichen, die Scheibe erreicht maximal 0,9 ... 0,95. Selbst die einfachste Bauart der Trommel (Simplexbremse) erreicht noch einen Verstärkungsfaktor von knapp unter 4.

    Die "Selbstverstärkung" (hier jetzt "Simplex Bauart") kommt dadurch zu Stande, dass die auflaufende Backe zusätzlich angepresst wird, während die ablaufende dagegen etwas weggezogen wird.
     
  14. #14 Ghostrider, 22.08.2006
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.469
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ich suche bereits seit etwa einer Stunde auf Sicherungs DVDs Bilder meiner Scheibenbremse mit innenliegender Bremstrommel für die Handbremse meines Manta.

    Ich bin nur sicher das ich Bremssättel (HA) vom Seat Ibiza fahre, ein Kumpel von mir Bremssättel vom Porsche 914 fährt, da aktiviert ein Seilzug die Feststellbremse indem der Bremskolben auf dei Scheibe gepresst wird.

    Das ist aber sehr schlecht für die Scheiben, die können u.U. brechen.
     
  15. #15 Samson01, 22.08.2006
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Die Probleme mit einer Feststellbremse auf Scheiben gabs vor vielen Jahren mal. Bei heisser Bremse angezogen, Bremsscheiben kühlten ab und was machte das Fahrzeug?
    Richtig, es rollte den Berg herunter.
     
  16. #16 El Ninjo, 22.08.2006
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Eine Kostenfrage ist aber auch was es kostet bei eine Trommelbremse die Beläge ( Klötze) wechseln zu lassen im Vergleich zur Bremsscheibe. Denn vom wechseln her macht meiner Meinung nach eine Trommelbremse schon etwas mehr Arbeit.
     
  17. #17 Ghostrider, 22.08.2006
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.469
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ist nicht unbedingt ein Argument, denn die Auflagefläche der Klötze ist bei einer TB weitaus grösser als bei einer SB und darum hält sie auch recht lange.

    Ich erinnere mich, damals die Beläge für die TB für etwa 25.- DM gekauft zu haben, der Wechsel war nur insoweit problematisch da ich keine Möglichkeit hatte die Beläge auf die Trommel einzuschleifen. Das aufnieten hat nicht lange gedauert ...
     
  18. #18 El Ninjo, 22.08.2006
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Ja das ist wirklich ein Problem habe mal die TB mit einem Kollegen an seinem Golf 2 neu belegt muss aber dazusagen das wir auch die Deckel erneuert haben, weil sie eine sehr tiefe Schleifspur hatten was uns ebenfalls länger aufgehalten hatte war das säubern was natürlich wohl zum Teil auch daran gelegen hat das die Bremse mehr als runter war.
     
  19. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Nur für den Nutzer. Ich rede aber von der Konstruktion ansich. Eine Integralbauweise ist eben meistens die bessere Alternative. So spart man sich extra Bauteile für die "Fixierung" des Fahrzeugs.

    Ob du als Kunde mit der Wartungsfreundlichkeit zufrieden bist, interessiert einen Automobilbauer sicher weniger als die eigene Kostenrechnung.
     
  20. #20 speedfreak, 22.08.2006
    speedfreak

    speedfreak

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Astra J OPC
    Verbrauch:
    @ CRY FoR:
    Irmscher bietet nur für einen 1.7l CDTI eine Leistungssteigerung an.
    Aber zwischen dem 90 PS und dem 125 PS liegen nicht so große Welten wie es sich vlt. anhört. :]
    Ich kriege meinen Corsa auch in knapp 11s. auf 100 und auf der BAB rennt er auch gerne mal über 200 km/h (bergrunter allerdings braucht er dann nicht lange).

    Auch ist der GSi 1.4er nicht stärker als z.B. der Njoy, das ist schon klar. Allerdings hat der GSi einen sportlichen Anspruch, den der Njoy nicht hat.
    Deshalb hat der GSi serienmäßig auch ein Sportfahrwerk inkl. 20 mm Tieferlegung und 16" Bereifung mit 195ern. Dazu ein Sportgetriebe und eine direktere Lenkung.

    Im Oktober bin ich an der Nordschleife hmmmm...... :D

    Viele Grüße
    Benjamin :wink:
     
Thema: Scheibenbremsen vs. Trommelbremsen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trommelbremse vs scheibenbremse

    ,
  2. scheibenbremse trommelbremse

    ,
  3. vorteile scheibenbremse gegenüber trommelbremse

    ,
  4. trommelbremse scheibenbremse vergleich,
  5. vergleich trommelbremse scheibenbremse,
  6. vorteil scheibenbremse gegenüber trommelbremse,
  7. scheibenbremsen trommelbremsen,
  8. scheibenbremse oder trommelbremse besser,
  9. unterschied zwischen trommelbremse und scheibenbremse,
  10. Verzögerung von trommelbremse scheibenbremse,
  11. scheibenbremsen vs. trommelbremse,
  12. bremsenkennwert dublex,
  13. dosierbarkeit scheibenbremse und trommelbremse,
  14. bremskraft verglich trommel scheibe,
  15. was ist sicherer trommel- oder scheibenbremsen,
  16. unterschied scheibenbremse trommelbremsen,
  17. vorteile scheibenbremsen gegenüber trommelbremsen,
  18. trommel oder scheiben schmutziger,
  19. w168 scheibenbremse hinten,
  20. trommelbremse nach wie vielen kilometer die beläge wechseln roller,
  21. bremse wechseln vergleich trommel und scheibenbremse,
  22. scheibenbremse trommelfeststellbremse,
  23. scheibenbremsen trommelbremsen verzögerung unterschied,
  24. vorteile von scheibenbremsen gegenüber trommelbremsen,
  25. was ist besser trommelbremsen oder scheibenbremsen
Die Seite wird geladen...

Scheibenbremsen vs. Trommelbremsen - Ähnliche Themen

  1. OM606 vs OM613 vs OM648

    OM606 vs OM613 vs OM648: Hello everyone, My name is Ewoud. I am from the Netherlands and I registered my account today. I have got a beautiful idea for my next car. I am...
  2. Nockenwellenverstellung M 260/264 vs. M 270/274

    Nockenwellenverstellung M 260/264 vs. M 270/274: Nach meiner Kenntnis ist bei dem neuen Motor nur noch die Einlaßnockenwelle verstellbar : "Neu im Vierventil-Zylinderkopf aus Aluminium ist beim...
  3. 18 vs. 19" Borbet XRT Einpresstiefe komfort

    18 vs. 19" Borbet XRT Einpresstiefe komfort: Hallo zusammen, Ich fahre einen W204 von 2007. Der Wagen rollt zurzeit auf 17" Mercedes felgen. Für den Sommer möchte ich gerne in 18 oder 19...
  4. Erfahrung Om611 vs Om651

    Erfahrung Om611 vs Om651: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Informationen welcher Motor besser sprich Robuster und Langlebiger ist. Genauer gesagt geht es um einen...
  5. Innenraummasse S204 T-Modell vs S202 T-Modell

    Innenraummasse S204 T-Modell vs S202 T-Modell: Hallo, bin ganz neu hier und hoffe der ein oder andere kann mir bei ein paar Fragen helfen. Ich habe Interesse an einem S201 T-Modell, welche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden