Scheibenwaschanlage eingefroren?

Diskutiere Scheibenwaschanlage eingefroren? im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo Leute! Habe ein Problem mit der Scheibenwaschanlage vorne und hinten! Habe einen S211.EZ 8/2005 Scheibenwaschflüssigkeit ist im...

  1. #1 Diesellutz, 12.01.2010
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Hallo Leute!
    Habe ein Problem mit der Scheibenwaschanlage vorne und hinten!
    Habe einen S211.EZ 8/2005
    Scheibenwaschflüssigkeit ist im Misch-Verhältnis bis -30 Grad eingefüllt,beim Reinigungsversuch der Scheiben passiert nichts!
    Kann das sein,das das Zeug eingefroren ist (im Behälter alles i.O.) und wie bekomme ich die wieder frei?
    Bin heute ca. 60 km gefahren,da passierte garnichts,der 211er Vormopf hat ja serienmäßig die beheizten Waschdüsen an Bord,ich weiß,das nützt mir nichts,wenn der Schlauch o.ä. zugefroren ist.
    Wann heizen denn die Waschdüsen , man hat ja keine Anzeige?
    Wie bekomm ich wieder Wasser auf die Scheibe,Fahrzeug steht auf dem Stellplatz im Freien,mit einem Fön auftauen wär ja ne Möglichkeit,aber ich weiß ja nicht,was zugefroren ist und müßte auch erst etwa 30 Meter Kabel ziehen!
    Vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps,die ich hier erwarte!!
    Gruß Lutz
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.720
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Ja.

    Die Grad anzeigen auf den Behältern der Reinigungsmittel taugen meiner Meinung nach doch nicht viel. Ich fülle immer Reiniger Pur bis -60° ein, und habe noch nie Probleme gehabt.
    Warten, am besten in einer Garage oder ähnlichem. Das Fahrzeug warm abstellen, dann sollten die Leitungen wieder Frei werden. Oder die Leitungen wirklich alle Suchen und auftauen.
     
  3. #3 thommyfarmer, 12.01.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Hallo,

    das Problem liegt meines Erachtens daran, daß nicht die Anlage an sich einfriert, sondern Eis bzw. Vereisungen blockieren den Wasseraustritt an den Düsen. Habe ich bei mir auch öfters (obwohl das Verhältnis Wasser / Frostschutz locker reichen würde). Wenn ich mein Fahrzeug vom Schnee befreie, dann gehe ich mit dem Besen auch immer über die Düsen und/oder spühe einmal mit Enteiser drauf, wenn ich eh die Scheiben damit freimachen muß.

    Wieso das jetzt trotz beheizter Düsen (wann die heizen, kann ich Dir nicht sagen, ich denke wie die Spiegel auch - also immer?) vorkommt, weiß ich auch nicht, hat mich selber schön gewundert. Scheinbar kann diese Technik bei großer Kälte auch nicht (sofort) für Abhilfe sorgen und braucht eben eine gewisse Fahrzeit.

    Ich habe mich schonmal gefragt, ob die Minimenge Restwasser, die in den Düsen verbleibt einfach nicht ausreicht um ein Zufrieren zu verhindern, selbst wenn das Verhältnis passen sollte?

    Wie auch immer: sprühe einfach mal etwas Enteiser auf die Öffnungen der Düsen - danach ist bei mir sofort alles frei!


    Gruß

    Thommy
     
  4. MMac

    MMac

    Dabei seit:
    22.09.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 180K Mopf
    Kennzeichen:
    m k k
    he
    m m * * *
    Jupps, Garage ( oder besser: warme Tiefgarage) sind am besten! Wenn du die Möglichkeit hast fahr in das nächste Stadtzentrum (meistens sind da auch wärmere TGn) und geh ausgiebig shoppen und ggf. danach noch ein Kaffee trinken. 3-4 Stunden sollten ausreichen um die wieder "gängig" zu bekommen.

    Aus leidvoller Erfahrung kann ich nur sagen: vermeide es zu spülen sofern die Düsen zu sind! Wenn der Schlauch einmal von selbiger rutscht wirds teuer! :rolleyes:
     
  5. #5 Diesellutz, 12.01.2010
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Wie auch immer: sprühe einfach mal etwas Enteiser auf die Öffnungen der Düsen - danach ist bei mir sofort alles frei!



    Habe ich schon gemacht,aber es tut sich nichts!
    Vielen Dank schon mal an Euch!!![​IMG]
     
  6. #6 thommyfarmer, 12.01.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Dann scheinen echt die Leitungen komplett zu zu sein oder ein Schlauch ist ab. Welchen Frostschutz hast Du denn drin und wie verdünnt?


    Gruß

    Thommy
     
  7. #7 Diesellutz, 12.01.2010
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Das da ein Schlauch ab ist......?
    Müßten ja alle ab sein,spritzt ja nirgends,hinten und vorne!!!Eigentlich unwahrscheinlich,oder?
    Hab gerade noch mal nachgesehen,das Zeug ist von JET und sogar angeblich bis -40 Grad.

    [​IMG]
     
  8. #8 thommyfarmer, 12.01.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Ja gut, stimmt, wäre sogar sehr unwahrscheinlich.

    Mal ne dumme Frage, als Du die Mischung eingefüllt hast, war da noch alter (Sommer)-Zusatz drin? Wenn der noch drin war und Du hättest im Winter noch nicht gespritzt, dann wäre ein Einfrieren auch normal. Aber ich denke, daran wirst Du gedacht haben und es befindet sich in allen Leitungen die Winter-Mischung?!


    Gruß

    Thommy
     
  9. #9 Diesellutz, 12.01.2010
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    War mit Sicherheit noch etwas Sommermischung drin,habe aber inzwischen so oft gespritzt,das da nichts mehr in den Leitungen sein dürfte.
    Habe schon im November die Wintermischung eingefüllt,man weiß ja nie!!!
     
  10. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.720
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    eine Frage habe ich aber noch.

    Läuft die Pumpe überhaupt. ?(

    Darüber hast du noch nichts geschrieben, ob du das schon kontrolliert hast.
     
  11. #11 teddy7500, 12.01.2010
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    608
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Und im Heckbereich mal auf Feuchtigkeit kiontrollieren, sonst hast bald ein Aquarium im Kofferraum, fals der Schlauch vom Frost abgeplatzt ist. ;)
     
  12. #12 Diesellutz, 12.01.2010
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Wie kann ich das kontrollieren???
     
  13. #13 thommyfarmer, 12.01.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Hörst Du das typische, äh naja, "Pumpgeräsuch" eben, wenn Du auf Waschwischen drückst? Dieses "Heulen" halt eben.... weiß jetzt auch nicht, wie ich es nennen soll....


    Gruß

    Thommy
     
  14. #14 Diesellutz, 12.01.2010
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Ich weiß was Du meinst!
    Meiner Meinung nach ist da nichts zu hören,da könnte der Hase im Pfeffer liegen!
    Hab extra mal das Radio ausgeschaltet,ein typisches Geräusch wie beim normalen Waschen ist da nicht!
     
  15. #15 thommyfarmer, 12.01.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Dann ist vermutlich Deine Pumpe das Problem, denn deren Geräusch hörst Du auch dann, wenn das Radio an ist!


    Gruß

    Thommy
     
  16. #16 Brabuspower, 12.01.2010
    Brabuspower

    Brabuspower

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Blauer Löwe
    Wie wäre es denn mit der Sicherung? Schonmal nachgeschaut? Ich kenn einige Fahrzeuge da springt die Sicherung bei zugefrorenen Wischwasserdüsen und einem Pumpen raus.

    MfG
     
  17. #17 Diesellutz, 12.01.2010
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
     
  18. #18 Diesellutz, 13.01.2010
    Diesellutz

    Diesellutz Dritter F1 Tippspiel 2010 & Zweiter F1 Tippspiel 2

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    seit Oktober 2013 Ford Kuga 2.0 TDCI Titanium
    Hier das Ergebnis:
    Habe die Sicherung geprüft,alles i.O.
    Pumpe war aber nicht zu hören!
    Also ab zum [​IMG] und alles prüfen lassen.
    Es stellte sich heraus,dass die Pumpe wahrscheinlich eingefroren war, obwohl genug Scheibenwaschzusatz mit entspr.Temperatur eingefüllt war [​IMG]
    Auto wurde in der warmen Werkstatt sozusagen aufgetaut,heute Nacht waren wieder -14 Grad!
    Nach ca.10 min war vorne wieder alles o.k.,hinten dauerte es ca.2 Stunden,bis es die Düse wieder tat!Auf der Heimfahrt solle ich ständig hinten waschen und dann nochmal ordentlich Frostschutz einfüllen!Werkstatt ist ca.28 km entfernt,habe gewischt,was das Zeug hergibt,zuhause hab ich dann locker 2 Liter nachgefüllt,hoffe jetzt funzt alles wieder!
    Der Meister sagte mir,dass er in letzter Zeit viele 211er mit diesem Problem dahatte,er selbst war trotz ausreichenden Frostschutzmittels auch betroffen!
    Mag unser 211er keine kalten Temperaturen [​IMG] ,was soll werden,wenns mal richtig schattig wird???[​IMG]
    Nochmal vielen Dank für alle Tipps!
    [​IMG] Gruß Lutz
     
  19. #19 thommyfarmer, 13.01.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Na ist doch zumindest schon mal gut, daß keine teure Reparatur ins Haus stand!

    Ich an Deiner Stelle würde, wenn die da schon bekannt für und anfällig sind, nur den guten "Sonax"-Frostschutz einfüllen und von 1:1 auf 2:1 (2 Teile Frostschutz und 1 Teil Wasser) erhöhen. Wenn dann immer noch einfriert, mußte wohl echt damit leben.


    Gruß

    Thommy
     
  20. #20 general1977, 13.01.2010
    general1977

    general1977

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    S211 E350 T
    Was ist das denn für ein Quatsch? Ist es im Kotflügel des 211 kälter als draussen, oder wie? =)

    Das Einzige, was ich mir vorstellen könnte, ist, daß bei den Autos, die den beheizten Wischwassertank haben, der Alkohol des Frostschutzes herausgekocht wird, wodurch der Gefrierpunkt wieder steigen würde. Da müssten andere Baureihen mit diesem Extra aber genauso betroffen sein. Und die vorderen Düsen müssten beim 211 nach einer Weile dann auch wieder funktionieren, weil die Schläuche mit diesem Extra ja auch beheizt sind.

    Gruß
    Achim
     
Thema: Scheibenwaschanlage eingefroren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. scheibenwaschaanlage eingefroren werkstatt

    ,
  2. mercedes t-model scheibenwischanlage zugeroren

    ,
  3. kein Wischwasser bei w203 obwohl Tank voll ist

    ,
  4. W639 Sicherung Scheibenwaschanlage,
  5. cl203 scheibenwaschanlage,
  6. scheibenwaschflüssigkeit eingefroren,
  7. scheibenwaschanlage eingefroren Werkstatt ,
  8. mercedes a classe sicherung für scheibenwaschanlage,
  9. ford kuga 2013 scheibenwischanlage,
  10. Mercedes w176 waschanlage gefrohren,
  11. w211 scheibenwaschbehälter eingefroren,
  12. mercedes spritzdüse eingefroren,
  13. wischanlage eingefroren Mercedes ,
  14. eklasse eingefrorene Scheibenwaschanlage,
  15. mb vito spritzwasserdüsen eingefroren,
  16. sprinter scheibenreinigung Sicherung ,
  17. S204 waschanlage hinten eingefroren,
  18. w211 scheibenwaschanlage,
  19. zicherung waschwischen sperinter
Die Seite wird geladen...

Scheibenwaschanlage eingefroren? - Ähnliche Themen

  1. Wasser aus Scheibenwaschanlage ablassen

    Wasser aus Scheibenwaschanlage ablassen: Hallo! Möchte das Sommergemisch aus dem Scheibenwasserbehälter ablassen um den Winterschutz aufzufüllen. Kann ich das Wasser schnell ablassen oder...
  2. ML350 W164 Scheibenwaschanlage

    ML350 W164 Scheibenwaschanlage: Guten Abend, seit einigen Tagen bin ich Besitzer eines ML350 W164, Bj. 2009, ich wäre Euch sehr dankbar für eine kleine Hilfestellung, mein...
  3. Cls w219 scheibenwaschanlage

    Cls w219 scheibenwaschanlage: Hey Leute, Ich habe eine Frage an euch. Undzwar hab ich einen cls w219 bj 2008 und seit kurzem springt immer der Schlauch von der...
  4. Mercedes e500 w211 Scheibenwaschanlage

    Mercedes e500 w211 Scheibenwaschanlage: Hallo ich hab ein kleines Problem seit gestern funktioniert die Scheiben Waschanlage nicht und ich wollte fragen wo die Sicherung bzw. Relais...
  5. Viano 2.2 CDI Scheibenwaschanlage eingefroren

    Viano 2.2 CDI Scheibenwaschanlage eingefroren: Hallo liebe Sternfahrer, ich habe mir im Juni einen 5 Jahre alten 2.2 CDi Viano geleistet, da ich sehr viel Strecke fahre. Bisher habe ich das...