Scheinwerfer bzw. Schwankungen der Lichtst?rke

Diskutiere Scheinwerfer bzw. Schwankungen der Lichtst?rke im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, ich habe ein kleines Problem mit dem Elch meiner Mum (Bj. 10/1998): Beim Schalten (AKS) und manchmal auch beim Beschleunigen und...

  1. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit dem Elch meiner Mum (Bj. 10/1998):

    Beim Schalten (AKS) und manchmal auch beim Beschleunigen und Bremsen flackert der Lichtkegel der Scheinwerfer kurz... Kann mir vielleicht jemand sagen, was das sein könnte?

    :wand Der Babybenz hat schon einige Mängel hinter sich, hoffe das ist nicht schon wieder ein derart großer wie beim letzten Mal (da war der Klimakompressor defekt)
     
  2. #2 Mr. Bean, 20.03.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Hi,

    beschreibe das Flackern doch bitte einmal genauer1

    Wird das Licht dunkler? Dann könnte es die Lichtmaschiene (Regler) + schwache Batterie sein.

    Wackelt der Lichtkegel? Dann müßte eine Lampe lose sein.
     
  3. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Es wird ganz kurz dunkler... Aber die Lichtmaschine dürfte doch noch nicht kaputt sein, oder!?
     
  4. loew

    loew

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @jff2k,

    beobachte die von Dir beschriebenen Helligkeitsschwankungen ebenfalls seit Auslieferung meiner A-Klasse in 2000.

    Die Schwankungen treten sowohl unter Last, als auch im Leerlauf auf und ich habe den Eindruck, als würde ein zusätzlicher Verbraucher, der jedoch nicht manuell geschaltet wird, von Zeit zu Zeit zugeschaltet.

    Werte der Batterie und Lichtmaschine sind i.O.

    Viele Grüße,
    Sven
     
  5. #5 trustkill, 22.03.2003
    trustkill

    trustkill

    Dabei seit:
    16.02.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hat der Wagen Klima ?
     
  6. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Ja, Klima ist vorhanden.
     
  7. loew

    loew

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @Trustkill,

    ja, Klima ist auch in meinem Wagen vorhanden.

    Die Lichtschwankungen treten allerdings auch dann auf, wenn diese auf Economy geschaltet ist.

    Warum fragst Du?

    Viele Grüße,
    Sven
     
  8. #8 dieausnahme, 24.03.2003
    dieausnahme

    dieausnahme

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!

    ich nenne auch seit kurzem eine A-Klasse mein Eigen. Ist ein A160 aus 1998 ohne Klima und die Lichtschwankungen sind mir auch schon aufgefallen. Dachte erst, das wäre eine Täuschung, aber wenn Euch das auch schon aufgefallen ist. Ich vermute die Lichtmaschine hat keinen guten Regler und bei Drehzahlschwankungen unter Last schafft er es nicht die Spannung stabil zu halten. Wäre zumindest eine Möglichkeit.

    Gruß Michi! ;)
     
  9. #9 Hoffibär, 25.03.2003
    Hoffibär

    Hoffibär

    Dabei seit:
    24.02.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    :O

    Ich habe auch dieses Problem.

    Hauptsächlich beim Schalten mit AKS.
    Habe mich dran gewöhnt. Kann mir nicht vorstellen daß etwas defekt ist. Irgentwie wird warscheinlich nur die Spannung kurzzeitig zusammenbrechen. Die Kupplung ja ist auch mit 80 A abgesichert. ( glaube ich mich zu erinnern )

    Da ich jetzt weiß, das ich nicht der einzige bin, mach ich mir auch keinen Kopf mehr darum.

    :(
     
  10. BifBof

    BifBof Guest

    ojeoje, an was das liegt kann ich Euch auch nicht sagen, nur ist das bei mir an meinem Elch auch schon aufgefallen, in der Werkstatt haben die mir dann gesagt dass das "normal" wäre! - hab auch nen 160er mit Klima, wobei die Klimaanlage wohl keine Rolle spielt, das kommt bei mir auch vor wenn ich die ec-Einstellung hab, unabhängig von der Drehzahl!
    Von was das kommt konnten die mir bei MB dann auch nicht genau sagen!
    Gruß Christoph
     
  11. fossi1

    fossi1

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    @All

    ..hab' das mal bei Ralfi's geschrieben !! Home - Ralfs Mercedes-Benz Forum

    03.06.2002
    Kurze Einbrüche der Boardspannung

    ..hab einen A140 und auch Kurze Einbrüche der Boardspannung
    das Problem besteht durch die hohe Stromaufnahme der "Elektrische Lenkhelfpumpe"

    @Akkim

    zur Info
    ..die Stromaufnahme bei niedriger Drehzahl (2.300U/min) =3-10A
    ..die Stromaufnahme bei hoher Drehzahl (3.400U/min) =ca. 7-18A
    bei Lenkradeinschlag ca. 55-70A

    hi,
    ..zur klärung - hab bei meinem A140 noch keine Messung durchgeführt, die Angaben beziehen sich aus der Techn. Erklärung der Lenkhelfpumpe
    ..die Vermutung daß auch der Lüfter für die Spannungseinbrüche verantwortlich ist, kann ich mir zwar vorstellen, aber z.Zt. nicht bestätigen.

    ..bin ganz einfach nach der größe der Sicherung = ca.2/3 Verbraucherstrom ausgegangen

    z.Bsp.: Lenkhelfpumpe Sicherung 47 = 60 Ampere
    Lüfter Motorkühlung Sicherung 3 = 30 Ampere (40 A mit Klima)


    ..das klärt wohl einiges !!

    Gruß Fossi1
     
  12. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    838
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Hallo Fossi1,

    danke für Deine Hinweise! Hier der Link direkt zum angegebenen Thema:
    www.db-forum.de - thread-id 2728

    Die "Lösung" ist scheinbar eine größere Batterie (Standard: 46 Ah). Sogar mein 190er hat ne größere ;) Und das mit viel weniger Elektronik und ohne Klima...

    Grüße
     
  13. BifBof

    BifBof Guest

    also so wie's aussieht liegt's wirklich an der Batterie,betätigt mal bei geschlossenem Fenster die Fensterheber, also auf Fenster schliessen drücken obwohl sie schon zu sind! - dann könnt Ihr deutlich sehen wie das Licht dunkler wird - weil der Motor der Fensterheber eben mehr Strom zieht da er ja die Scheibe nichtmehr weiter hoch schieben kann! (Blockierstrom!)
    So isses zumindest bei mir, vielleicht könnt Ihr hier ja mal posten wie's bei Euch aussieht!
    Gruß Chrisotph
     
  14. loew

    loew

    Dabei seit:
    01.03.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist bei mir zusätzlich auch der Fall.

    Habe vorhin mal nachgesehen; die Batterie hat 62 Amperestunden.

    Eigentlich müsste das ausreichend sein.

    Viele Grüße,
    Sven
     
  15. #15 Martin R, 05.04.2003
    Martin R

    Martin R

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal irgendwo gelesen, dass das Problem mit einer grösseren Batterie nicht mehr (so stark) auftrat.
     
  16. #16 Schrauber-Jack, 06.04.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    der 190er meines vaters hat das auch, aber nur wenn das ABS einsetzt.

    seit ne grössere batterie drin ist, ist es besser geworden.

    vielleicht solltest du auch deinen bass etwas zurückdrehen :prost
     
Thema: Scheinwerfer bzw. Schwankungen der Lichtst?rke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 Problem Schwankung der Lichtstärke Abblendlicht

    ,
  2. mercedes b lichtstärke schwankt

    ,
  3. schwankungen scheinwerfer bei blinker

    ,
  4. w169 licht zu schwach,
  5. fahrlicht an mercedes b klasse w245 schaltet manchmal kurz aus und flackert
Die Seite wird geladen...

Scheinwerfer bzw. Schwankungen der Lichtst?rke - Ähnliche Themen

  1. Was kann man da machen Scheinwerfer w204 Flecken

    Was kann man da machen Scheinwerfer w204 Flecken: Hi ich hab das hier gesehen bei meinem Benz ich könnt einfach nur kotzen ***** was sind das für Flecken von Innen und drinne schimmelt es etwas...
  2. S212 Mopf Scheinwerfer led Leiste

    S212 Mopf Scheinwerfer led Leiste: Hallo Leute, Ich entschuldige mich sofort für meine gebrochenen deutsch. Also ich habe folgende Problem: Ich hatte ein unfall, rechte Seite...
  3. Xenon-Scheinwerfer leuchtet nicht mehr

    Xenon-Scheinwerfer leuchtet nicht mehr: Hallo Leute! Der Xenonscheinwerfer auf der Beifahrerseite scheint nicht richtig zu funktionieren. Ich fang mal ganz von vorne an. Eines Tages...
  4. Sportcoupe bzw. Limousine Scheinwerfer

    Sportcoupe bzw. Limousine Scheinwerfer: Hallo! Bin ganz neu hier. Aber nicht zum ersten mal in einem Forum ;) Habe mir ein Sportcoupe gekauft, bin jedoch mit den Halogen...