Scheppern, Klappern, Bassvibrationen

Diskutiere Scheppern, Klappern, Bassvibrationen im HiFi, Telekommunikation und Navigation Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Menschen, Leute, Sensationen :D , so könnte man denken wenn man hinter meinem Auto steht und ich die Anlage anmache... :wand Hab das hier in...

  1. b03ch7

    b03ch7 Guest

    Menschen, Leute, Sensationen :D , so könnte man denken wenn man hinter meinem Auto steht und ich die Anlage anmache... :wand

    Hab das hier in ausführlicherer Form schon in einem W202-bezogenen Forum geschrieben, hier stehen mir jedoh mehr Experten zur Verfügung :)

    Wenn ich also meine Anlage anmache scheppert mein komplettes Hinterteil mit (das meiner Freundin auch, aber das ist ein anderes Thema :)) )
    Angefangen beim Nummernschild (provisorisch mit Schaumstoff gelöst)
    Das Blech unter dem Nummernschild und leicht daneben.
    Bis hin zum wohl größten Problem:
    Die RESERVERADMULDE !!! X(

    Kennt das Phänomen jemand von euch? Diese scheppert besonders laut und unangenehm, fast die komplette Fläche, am meisten in der Nähe der Mitte (logisch oder?) :sauer:
    Hab jetzt schon mit und ohne Reserverad probiert, mit und ohne Reserverad-Innenleben-Halter (das schwarze runde Ding wo man Krimskrams im Reserverad verstauen kann und das zum unterstützen des Kofferraumboden da ist), hab sogar versucht durch unterlegen von Schaumstoff unter das Reserverad an den 2 Stellen wo es am meisten vibriert die Last des Reserverads hinzubekommen damit das beruhigt, aber nichts hilft... :wand

    Bin echt am verzweifeln... ;( Weil so stark wie das vibriert, das ist allen ernstes sogar wenn man VOR dem Auto steht lauter als der Bass der aus dem Innenraum dröhnt (trotz offenen Scheiben + Schiebedach wohlgemerkt) 8o

    Nur als kleine Orientierungshilfe vielleicht, habe einen Bandpass-Sub mit 2x450W Musikleistung, etwa 700W Sinus.

    Die Kofferraum-Haube würde man ja noch mit Bitumen beschweren können, so arg ist die Vibration dort garnicht, bei der Stoßstange findet sich bestimmt auch noch was (ausschäumen?), aber an das kann ich mich eben erst ranmachen wenn dieses grauenhaft laute Scheppern der Reserveradmulde weg ist.

    Bin für alle Tips dankbar, die Anlage ist von außen echt unhörbar und peinlich, selbst wenn man drinnen nur "leise" hört...
     
  2. C180

    C180

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 Mopf Bj99
    Hi, also ich bei mir (am Auto) vibriert eigentlich nur die Kofferaumverkleidung + Heckablage.
    In der Reserverad Mulde, kurz gesagt unter dem teppich sitzt alles Bombenfest und scheppert net.
    Vielleicht legste mal spasshalber alles mit nen paar Handtüchern aus, dann wirste ja sehen ob es besser ist.
    Als info, ich hab ne Basskiste mit 600 W sinus drin, also schebberts schon ordentlich :)
     
  3. #3 spookie, 04.04.2003
    spookie

    spookie Guest

    Meine Reserveradmulde ist voll mit Abschleppseil und Starthilfekabel sowie Krimskrams, so voll dass da gar nichts scheppern kann. Empfehle ich Dir auch.

    Hab vor kurzem mein Nummernschild direkt angeschraubt an den Deckel ohne Blende - ein Schepperpunkt weniger.

    Die Stosstange vor allem rechts scheppert, weil dort die Kofferraumentlüftung sitzt. Könnte man ja zumachen, jedoch geht weder nässe noch Hitze dann raus - also keinesfalls empfehlenswert.

    Scheppernder Kofferraumdeckel auch möglich - Dämmatten und Warndreieck festmachen.

    Das wars mal fürs erste von mir
     
  4. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ein kleiner Auszug aus der StVO :

    § 1 Grundregeln
    (2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr,
    als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

    § 23 Sonstige Pflichten des Fahrzeugführers
    (1) Der Fahrzeugführer ist dafür verantwortlich, daß seine Sicht und das Gehör nicht durch die Besetzung,
    die Ladung, Geräte oder den Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt werden.

    1. Drehe dein Radio so laut, das du dich A.) mit deiner Freundin unterhalten kannst und B.) den Krankenwagen mit Martinshorn von hinten oder seitlich kommen hörst.
    2.) Stelle fest, das dein Tinitus nach einer Weile fast weg ist.
    3.) Bemerke, das nichts mehr am Auto klappert.

    Und 4.)

    Freue dich deines Lebens, wenn dich der Mensch mit dem Fahrzeug mit Sonderrechten nicht von der Strasse schubst und du keine bleibenden Verletzungen hast.

    Und bevor du dich fragst, warum ich das schreibe.

    Weil ich warscheinlich damals genau so einen lieben netten Forenteilnehmer mit solch einem sinnlosen Einbau mit meinem Wagen mit Blaulicht und Martinshorn von der Strasse geschossen habe, da Scooter mit Hyper Hyper und 80dezibel Lautstärke wirklich wichtiger waren für Ihn. :wand

    Aber um dir dennoch bei deinem Problem helfen zu wollen :

    Jedes Teil hat eine gewissen Eigenresonanz.
    Wenn der Bass bis 40Hz oder 50Hz runter geht und das die Eigenresonanzfrequenz des Bodenbleches ist, dann schnarrt es halt, da es in Schwingungen versetzt wird. Deine einzigste Möglichkeit besteht darin, diese Frequenz herauszufinden.
    Kannst du die max, tiefste Frequenz stufenlos verstellen?
    Probiere es dann mit einer leichten Erhöhung, vielleicht hast du ja Glück.

    Gruß Martin
     
  5. b03ch7

    b03ch7 Guest

    Danke für die Tips erstmal! Vielleich hatte ja einer schonmal das Problem selbst und hat es gelöst?

    @C180: Das hab ich in etwa auch schon gemacht, nur hat es fast garnix gebracht...

    @Spookie: Voll ist der bei mir auch ziemlich, Abdeckplane, Straßenatlas von 1989 :) Werkzeug etc. (das ist scheppersicher eingepackt)
    Nummernschild und Heckklappe kommen wie gesagt später, das ist ja das kleinere Übel und wird erst bei höherer Lautstärke hörbar, und wenn ich laut höre steht garantiert niemand in meiner Nähe, weil ich das normalerweise nur auf Landstraßen/Autobahnen mach. Nur auch wenn ich leise höre scheppert der Sch*** schon :(
    Kofferraumentlüftung ist ein guter Tip, in der Wanne ist auch noch ein Abwasserventil (wenn man rein schaut kurz hinter dem Stift wo das Rad drauf kommt), was die ganze Fläche recht instabil macht nehme ich an...

    @Martin: Danke für deine Kritik, jedoch kann ich dir sagen dass ich wenn ich laut höre, dies nicht in der Stadt bzw. im Stadtverkehr tue, dennd a nutze ich den Subwoofer auf Stufe -15 lediglich zum unterstützen, da meine Lautsprecher eben unter 80/120Hz nix bringen. Laut hören tu ich eigentlich nur auf Bundesstraßen und Autobahnen, denn wenn ich das in der Stadt wollte würde ich mir nen Golf kaufen... (nix gegen Golf-Fahrer, aber es sind komischerweise genau die, die mir in der Mannheimer City immer unangenehm auffallen).
    Logischerweise hast du damit Recht, habe selber ne Menge Kumpels die im Moment ihren Ersatzdienst als Krankenwagenfahrer machen (und als Taxifahrer *g* aber das weiß keiner ;) )
    Mit den Frequenzen hab ich schon rumgespielt, dann diese zwischen 0 zu 35 und 35 zu 120 begrenzen, jedoch scheppert das Blech bei JEDER Frequenz, sogar wenn ich durch die Filter nur die 35Hz durchlasse... Das Blech hat sehr viele kleine Flächen, wenn du dir das evtl. schon mal angeschaut hast, und da scheint wohl jede Fläche zu ner anderen Frequenz zu scheppern, und die lauteste genau zu 35 Hz =)
    Und ach ja, den Tinutus hol ich mir meistens nur in der Disko, im Auto muss ich so laut auch wieder nicht hören, ich steh halt auf viel Watt, da diese auch bei gemäßigter Lautstärke ohne Überlasten einen guten Klang versprechen, aber das gehört wo anders hin (und stimmt so ja auch garnet ;) )
    und wie gesagt, selbst wenn ich schon so leise höre, dass ich den Bass im Innenraum fast nicht mehr wahrnehme (im Stand bei laufendem Motor), selbst da scheppert es nicht allzu leise... Soviel zu den Punkten 2 und 3 ;)


    Ach ja, nochwas: Die Mulde macht einen Hub von ca. 8-10mm... also wirklich gewaltig für ein Blech...
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.844
    Zustimmungen:
    2.344
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    wenn jemand endlich mal ein Patentrezept hätte wie man den bass vom Kofferraum in den Innenraum bekommt könnte man sich das wohl alles sparen :wand :motz:

    vielleicht hat ja mal jemand eine Idee...
     
  7. C180

    C180

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 Mopf Bj99
    Also den Bass in den Inneraum zu bekommen ist eigentlich das kleinste übel, mann muss nur 1-2 keline Veränderungen hinnehmen, dann geht das .

    Wenn wir hier grad scho beim Thema sin, klappert die Heckablage bei euch au so derbst ??? Also ich kann
    meiner richtig zugucken wie seh rauf und runter springt :( :wand

    *edit*
    hat ich das doch vergessen, zwecks bass in innenraum.
    Ich hab mal mit meinem Hifi Fuzzi geredet wie er mir
    ne anlage eibauen würde. Er hat gemaint, kiste in Kofferaum (natrürlich angepaßt auf Kofferaum) . Die Bassreflexrohre kommen dann dort hin wo eigntlich die 4 Öffungen für die Lautspürecher sind. Das Blech oben wird dann au abgedichtet.
    Dadurch hat mann schon mal nen kräftigen Bass :)
    Für den normalen Ton dann 2 Hochtöner auf die Heckablage.
    ^^ Das ist alles.
    Und der Preis (wenn ich das gemacht hätte) waäre so um die
    400-500 € gelegen, aber nur für das Gehäuse, ohne Lautsprecher :motz: :motz: :motz:
    */edit*

    *edit2*
    Bevor ichs vergesse, an die Mods hier im Forum, die Uhrzeit geht hier noch falsch !!!!! :D
    */edit2*
     
  8. #8 spookie, 04.04.2003
    spookie

    spookie Guest

    Ja meine Ablage flattert auch gewaltet, aber dadurch dass ich das Sonnenrollo hinten habe (manuelles, oben festgemacht) hält sich das in Grenzen. Das ist nicht das Problem, da sieht nur im Spiegel schlimm aus *g*

    Das Problem ist die eigenliche metallene Ablage da hinten, das scheppert auch bei mir, aber die festzumachen ist schwierig sag ich mal, alternativ irgendwie mit Schaumstoss ausstopfen dass alles voll ist, Nachteil ist aber dass es der Bass dann noch schwerer hat, in den Innenraum zu kommen.

    Theoretisch könnte man (wie ich damals in meinem Opel) 2 mini Subs unter die Rückbank machen, Nachteil ist aber die sehr schlechte Entlüftung, alternativ und die beiden vorderen Sitze - da ist die Entlüftung ja gar kein Problem. Aber immer auf dem Bum-Bum hocken ist auch nichts.

    Hinten ist schon die beste Lösung die man machen kann, dass es aussen nicht zu überhören ist da kann man nichts dran machen, ausser leise zu hören - und wer will das schon ;) Ich nicht, ich brauch das jederzeit laut zur Beruhigung, so fahre ich auch viel gerner. Mit nem Beifahrer oder Beifahrerin hab ichs so oder so immer viel viel leiser zum Unterhalten - nur wenn ich allein im Auto bin dann :wink:
     
  9. #9 spookie, 04.04.2003
    spookie

    spookie Guest

    @C180

    Die Uhrzeit ist absolut korrekt, habs eben an meinem Beitrag gesehen, Du musst das in Deinen Einstellungen prüfen

    hier
     
  10. #10 Mr. Bean, 04.04.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Wenn der Baß das Blech so stark vibrieren läßt, dann sollte man auf der Stelle einen Gehörschaden erhalten. Wenn man ihn wieder erwarten dann doch nicht bekommt, dann sollte man sich diesen Bericht durchlesen:

    MB Freunde Stuttgart

    Und Hotw fragen, der hatte nämlich bei seinem Einbau die gleichen Probleme.

    Und merke: die Physik läßt sich auch in einem Benz nicht überlisten :( Da könnt ihr euch auf den Kopf stellen.


    Ich denke, das da nicht 80dB sonder 120dB am Werk waren. 80dB erreicht jedes System mit einem Watt Leistung (!) :D
     
  11. Martin

    Martin

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt Test CD'S für Hifianlagen. Nein, nicht MegaBAsspower Teil 3, sondern ich rede von Test-Cd's für Hifianlagen eigentlich in Wohnungen.

    Dein Hifidealer hat sowas vielleicht da, da die nicht billig sind.

    Da hast du dann ein Brummen, was in einem immer tiefer herabgehenden Fequenzbereich wandert.
    Irgendwann fängt dein Auto an zu klappern und du vergleichst die Laufzeit der CD mit dem Booklet und kannst die Frequenz ablesen. Wie du die dann unterdrückst, kannst du dann auch gleich den Hifidealer fragen.
    Und mach dir selber einen gefallen und geh nicht zu MM und frage dort die Aushilfskellner.

    Martin
     
  12. #12 Mr. Bean, 04.04.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Wenn jemand so etwas haben möchte: ich kann euch so einen Sweep mailen!
     
  13. C180

    C180

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 Mopf Bj99
    Sweep watn das ??? das wort sagt mir garnüscht :D
     
  14. #14 Mr. Bean, 05.04.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
Thema: Scheppern, Klappern, Bassvibrationen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schepperndes nummernschild

    ,
  2. kofferraumentlüftung bass

Die Seite wird geladen...

Scheppern, Klappern, Bassvibrationen - Ähnliche Themen

  1. Scheppern/Poltern/Knallen in der Kurve

    Scheppern/Poltern/Knallen in der Kurve: Moin, habe ein kleines Problem mit meinem CLS, mir ist heute auf dem Weg zur Arbeit aufgefallen, dass wenn ich eine Rechtskurve fahre ein...
  2. W168: scheppern, vibrationen und krachen an der Hinterachse

    W168: scheppern, vibrationen und krachen an der Hinterachse: Hallo alle, bin am verzweifeln mit der Kiste: mir fiel auf, dass ab ca. 110 kmh das rechte Hinterrad richtig stark zu Vibrieren beginnt (merkt...
  3. Scheppern beim Überfahren schon kleiner unebenheiten

    Scheppern beim Überfahren schon kleiner unebenheiten: Seit geraumer Zeit nervt mich ein Scheppern an meinem 220CE. Schon beim Überfahren z.B. von Gullideckel hört sich das an wie ne Kiste mit losen...
  4. Scheppern im Motorraum

    Scheppern im Motorraum: Moin Leute, ich habe schon seit Langem ein Rasselgeräusch, bzw. Klappergeräusch, es ist sehr laut und ich wure schon mehrmals darauf hingewiesen...
  5. Hilfe: Wieder Scheppern an den Vorderrädern

    Hilfe: Wieder Scheppern an den Vorderrädern: Hallo! Ich hoffe vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen! Als der Wagen ca 1 Jahr alt war, fing es bei Kopfsteinpflaster an den...