Schlamm im Kühlbehälter

Diskutiere Schlamm im Kühlbehälter im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Moin Leute, letztens wollte ich mein Kühlwasser kontrollieren und dann kam die böse Überraschung. Ich habe gelblichen Schlamm im Behälter und...

  1. BA21

    BA21

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Moin Leute, letztens wollte ich mein Kühlwasser kontrollieren und dann kam die böse Überraschung. Ich habe gelblichen Schlamm im Behälter und davon reichlich.

    Da ich es noch nie gewechselt habe oder nachgefüllt kann ich nicht sagen ob der Vorgänger vielleicht falsch gemischt hat?! ZDK würde ich nicht sagen ( kein weißer Rauch ) Am Öldeckel alles in Ordnung keine Blasen und keine Ablagerungen. Jemand ne Idee? Habe das Kühlwasser schon mal abgelassen und gespült aber es scheint zu viel gelagert zu sein da dieser Schlamm wieder zu sehen ist.
     

    Anhänge:

  2. #2 conny-r, 18.04.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    774
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Viel Kurzstrecke.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.245
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und deshalb Schlamm im Kühlwasser...eher nicht
     
  4. BA21

    BA21

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Das mit Kurzstrecke stimmt, aber so viel Schlamm?
     
  5. #5 jpebert, 19.04.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    142
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das ist Kühlerdichtmittel, was sich abgesetzt hat. Wahrscheinlich falsch angewendet, so dass das meiste im Kühlmittelbehälter ausgeflockt ist statt sich gleichmäßig an den Wänden im gesamten Kühlmittelkreislauf zu verteilen.

    Bei Undichtigkeiten würde ich fast immer eine Reparatur empfehlen. In seltenen Ausnahmefällen (!!!, z.B. ZKD irgendwo nur im Kühlbereich, nicht Brennbereich, undicht) könnte man sich dafür entscheiden.
     
  6. BA21

    BA21

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    @jpebert

    Danke für deine Antwort. Wie kann ich am besten Vorgehen um das zu beseitigen? Ich habe 2 Flaschen Kühlerreiniger besorgt und sogar einen neuen Ausgleichsbehälter besorgt. Das mit dem Dichtmittel muss beim vor oder Vorvorgänger passiert sein.
     
  7. #7 jpebert, 20.04.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    142
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Du kannst leider nicht viel machen.

    Ein verschmutztes Kühlsystem zu reinigen ist nahezu unmöglich. Aber auch kein Drama, wenn alles funktioniert, d.h. der Motor zügig auf Betriebstemperatur kommt und die im Normalfall hält.

    Was ein wenig hilft ist, alle Teile (Schläuche, Wasserpumpe, Brücken, Thermostat, etc. abzubauen und zu reinigen. Das ist ernst gemeint. Davor den Motor mehrmals spülen, bis kein Dreck mehr kommt und nach Zusammenbau ebenso. Leider tierisch aufwendig und immer mit mässigem Erfolg versehen. Dann jedes Jahr neues Kühlmittel, billig & schnell zu erledigen, bis es schön klar bleibt.
     
  8. #8 conny-r, 20.04.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    774
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Ich schätze das auch schon Öl ins Kühlwasser kommt.
     
    jpebert gefällt das.
  9. BA21

    BA21

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss ehrlich sagen dass ich das überhaupt nicht bemerkt habe und die Betriebstemperatur sich absolut normal verhält. Mir ist das wie gesagt erst aufgefallen als ich dort zufällig reingeschaut habe.

    Vielen Dank für den Tipp @jpebert, wird wohl sehr viel Arbeit. Ölwechsel steht auch an dann schaue ich mal was dort so rauskommt
     
  10. #10 jpebert, 20.04.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    142
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    @conny-r Richtig, das ist leider nicht ausgeschlossen, dass dies eine Wasser - Öl - Emulsion ist. Schaden an der ZKD.

    Allerdings ist der Emulsion etwas grauer und es schwimmt ein Ölfilm im Kühlmittelbehälter bzw. die Kühlflüssigkeit wird trüb.

    Möglicherweise war das der Grund für den Einsatz des Kühletdichtmittels, wobei dies aber der falsche Dichtstoff ist. Bei gerissener ZKD muss was anderes zum Einsatz kommen.
     
    conny-r gefällt das.
  11. #11 jpebert, 20.04.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    142
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Sorry für Tippfehler. Zur Zeit nur Smartphone.
     
  12. #12 conny-r, 20.04.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    774
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Hatte schon 2 x Erfolg damit, beim letzten Mal über 40tsd km nach Verkauf gab es auch keine Mängel
    und auch keine Probleme irgend welcher Art mit dem Kühlwasser.
    BAR’S Leaks Original
     
    jpebert gefällt das.
  13. #13 jpebert, 21.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    142
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Für mich käme kein Kühlerdicht in Frage. Kann Schrauben ;) Außerdem besteht das Risiko der partiellen oder vollständigen Verstopfung. Aber bei Motoren, die bald das zeitliche segnen ist das sicherlich überlegenswert.

    Habe es aber einmal einem Freund in einem W211 E280 CDi reingemacht. Beim Einbau des vorderen Steuerdeckels nach Tausch der Ausgleichswelle die überstehende ZKD leicht verbogen, was später zu einem minimalen Leck geführt hat. Er wollte nicht noch einen Tag ranhängen für Tausch der ZKD. Das fand ich dann okay, Kühlerdicht, Brennraum war nicht betroffen.

    Den recht umfangreichen Bericht zum Tausch der Ausgleichswelle wollte ich gelegentlich posten, mach' ich, wenn ich wieder im Lande bin.
     
Thema: Schlamm im Kühlbehälter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlamm im kühlwasser

Die Seite wird geladen...

Schlamm im Kühlbehälter - Ähnliche Themen

  1. Gelber Schlamm im Motor

    Gelber Schlamm im Motor: Hi, die Tage habe ich mit Erschrecken festgestellt, daß unter dem Öldeckel des M112 eine ordentliche Portion gelben Schlammes sein Dasein...
  2. Dreck/Schlamm von Seitenverkleidung, Handschuhfach, Armaturenbrett entfernen

    Dreck/Schlamm von Seitenverkleidung, Handschuhfach, Armaturenbrett entfernen: Moin liebe Gemeinde, nachdem ich etwas schlampig war die letzte Zeit will ich dem Dreck und trockenen Schlamm, der sich auf der Seitenverkleidung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden