Schlüssel los = Auto los

Diskutiere Schlüssel los = Auto los im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Donnerstag, 21.01.2016 – 15:11 Uhr: - Quelle: klick mich! Wer einen Neuwagen kauft, kann bei vielen Modellen die Sonderausstattung Keyless Go...

  1. #1 Copperhead, 22.01.2016
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Donnerstag, 21.01.2016 – 15:11 Uhr: - Quelle: klick mich!

    ..ups, da muss ich wohl Alu-Folie kaufen ^^

    Was denkt Ihr?
     
  2. #2 Nero Augustus Germanicus, 22.01.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Habe den Text nur überflogen, aber das klingt eigentlich nach altem Hut. Regulär wird abgewartet bis das Opfer das Fahrzeug ver- oder entriegeln will und das Signal mitgelesen, beim Keyless-Go geht das eben dauerhaft. Viel unsicherer ist Keyless-Go bzw sicherer der normale Schlüssel also nicht. ;)
     
    J.M.G. und Copperhead gefällt das.
  3. #3 Stephan_R, 22.01.2016
    Stephan_R

    Stephan_R

    Dabei seit:
    13.09.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    W124 E320T, C124 220CE , W210 E280 4matic , W211 E500T 4matic (M273) , Lexus IS 250
    moderne KG Systeme überprüfen aber auch mittlerweile die Laufzeit des Signals. Wenn dieses eben umgeleitet wird, dauert die Antwort zu lange. Ist nicht so das in dem Bereich nicht schon was passiert ist.
     
  4. #4 Tommy1991, 22.01.2016
    Tommy1991

    Tommy1991 Zweiter F1-Tippspiel 2015

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    413
    Auto:
    Mercedes-Benz C350 S204
    Kennzeichen:
    m e
    nw
    * * * * *
    Das stimmt. Meiner zeigte mir auch mal im KI an, als ich kurz draußen war, und den Motor hatte laufen lassen, das er keinen Schlüssel in Reichweite erkannt hatte. Ob danach noch etwas passiert wäre oder ob da einfach nur die Meldung im KI stehen bleibt kann ich nicht sagen.

    Für zuhause habe ich meinen Schlüssel in einer Metalldose. Da geht auch kein Funksignal durch. Den Ersatzschlüssel sollte man dabei natürlich auch nicht vergessen.

    PS:
    Ich habe mir jetzt auch nicht den ganzen Text durchgelesen, da ich das Problem schon kenne. Was helfen soll ist nunmal Alufolie, eine Metallbox oder den Schlüssel im Kühlschrank aufbewahren. Letztes klingt natürlich etwas blöd, soll aber klappen.
     

    Anhänge:

  5. #5 Zak McKracken, 22.01.2016
    Zak McKracken

    Zak McKracken

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    451
    Auto:
    S205 (C250d)
    So einfach war das vielleicht vor Urzeiten mal. :)

    Die normalen Oeffnungssysteme lassen sich nicht so einfach austricksen, weil sie mit einem sogenannten Rolling Code arbeiten, d.h. bei jedem Oeffnungs- oder Schliessungsvorgang wird ein neuer Code verwendet, den ein Dritter (sofern das System sicher ist) nicht berechnen kann.

    Theoretisch denkbar waere nur, ein Oeffnungssignal abzufangen, das gesendet wird, waehrend das Fahrzeug noch ausserhalb der Reichweite ist, um dann vor dem Besitzer am Ziel zu sein und den erbeuteten Code zu nutzen. In der Praxis wird aber einfach das Signal gestoert, weil viele wohl nicht darauf achten, ob das Fahrzeug sich auch tatsaechlich verriegelt.

    Keyless Go ist noch aufwendiger, da wird kryptographisch gesichert in beide Richtungen kommuniziert. Vereinfacht ausgedrueckt: Das Fahrzeug spricht den Schluessel an und erwartet dann eine passende Antwort darauf, die nur dieser Schluessel kennen kann. Deshalb greift die Attacke auch nicht die Kommunikation selbst an, sondern verlaengert nur die Reichweite des korrekten Schluessels.

    Die Frage ist nur, wie praezise das funktioniert. Bei einer analogen Uebermittlung sind die Laufzeitunterschiede minimal, nur bei einer digitalen Uebertragung sind sie natuerlich deutlich messbar.

    Oder bei den aktuellen Schluesseln (z.B. W205) 2x schnell hintereinander auf die Verriegelungstaste druecken, dann wird Keyless Go bis zum naechsten Tastendruck deaktiviert.
     
    derdietmar und Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  6. #6 Nero Augustus Germanicus, 22.01.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Alle mir bekannten Systeme arbeiten immer in Verbindung mit einem Jammer, klar. Im übrigen drücken die Leute dann oft auch einfach zwei Mal, weil sie dachten das Signal kam beim ersten Versuch nicht an. :D
     
  7. #7 Sir Drift-a-lot, 22.01.2016
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Man muss halt nur wissen worauf man aufpassen muss um die Gefahr einzudämmen. Wenn einer dein Auto will, ist es weg. Das war schon immer so und bleibt wohl auch so. Das ist wie mit Viren und Virenprogrammen. Die guten und bösen sind sich immer dicht auf den Fersen. Was heute als sicher gilt, ist nächstes Jahr spätestens geknackt. Das beste System ist heute wahrscheinlich was, wofür man Werkzeug brauch. Früher hatten die Diebe Schraubenzieher, Hammer und Draht. Heute haben sie nen Jammer, Laptop usw dabei. Die Profis haben auch teilweise Abschlepper mit ADAC Schriftzügen beklebt. Da guckt der Nachbar zu und sagt kein Ton dazu.

    Autoklau ist nix für Anfänger. Das sind mittlerweile alles Profis. Meistens brauchst du dir auch keinen Kopf mehr machen, das Auto zu finden. Die werden zerlegt und in Einzelteilen verkauft.
    Dieser Sprinter wurde vor der polnischen Grenze gestoppt, Anfang letztes Jahr. =)
    Auf jeden Fall einwandfrei platzsparend eingeräumt. ;)
     

    Anhänge:

    BMW-Ralf, Manu89 und Charlie gefällt das.
  8. #8 TomRiems, 23.01.2016
    TomRiems

    TomRiems

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W203 C180 Kompressor Elegance
    Die Aussage der Hersteller, dass man das System ja auch ausschalten könne finde ich besonders hilfreich. Ich kauf mir ja auch `ne Karre mit dem neuesten Schnickschnack um diesen dann nicht zu benutzen... klar.
     
  9. #9 Sir Drift-a-lot, 23.01.2016
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)

    Das finde ich gar nicht so dumm. Wenn du in ein "gefährdetes Gebiet" fährst, kannst du es abschalten und wenn du iwo am Kaff bist, kannst du es an lassen.

    Nehmen wir mal an, Ich setze mich vor deine Bude und du weißt Ich sitze da mit nem Jammer im Busch. Du könntest nichtmal dann was machen, weil das System immer aktiv ist. Natürlich sehr fiktiv das Szenario grade, aber du weißt worauf Ich hinaus will. ;)

    Abschaltbar ist immer gut bei allem Firlefanz. Besonders wenn es Fehlfunktionen gibt oder geben kann, schadet es nicht den Stecker ziehen zu können.
     
  10. #10 Zak McKracken, 23.01.2016
    Zak McKracken

    Zak McKracken

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    451
    Auto:
    S205 (C250d)
    Es ist immer ein Abwaegen zwischen Sicherheit und Komfort, ich bin letztendlich bei Keyless Go Start gelandet.

    In den 80ern wurden reihenweise Torantriebe mit Funkfernbedienungen ohne wirkliche Authentifizierung verbaut. Bei Ueberreichweiten oeffneten sich oft diverse Garagentore, weil die Empfaenger irgendwelche Stoerungen als Oeffnungsbefehle interpretiert haben.
     
  11. #11 TomRiems, 23.01.2016
    TomRiems

    TomRiems

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W203 C180 Kompressor Elegance
    Grundsätzlich geb ich Dir ja Recht. Wenn es dann auch ein Navigations-Update gibt welches Dir "gefährdete Gebiete" anzeigt. :D

    In manchen Städten brauchst ja bloß das Viertel wechseln und Du bist gefährdet. ;)
     
  12. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.405
    Zustimmungen:
    922
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    "Autofahrer, die in Frankfurt an der Oder wohnen oder dort zu Besuch sind, sollten gut auf ihr Fahrzeug aufpassen: Laut einer Studie ist die brandenburgische Grenzstadt die deutsche Hochburg des Autodiebstahls. Im vergangenen Jahr wurden dort statistisch gesehen 907 Fahrzeuge je 100.000 zugelassener Autos gestohlen. Damit liegt die Stadt 750 Prozent über dem Bundesdurchschnitt.
    Der Studie des Internetportals preisvergleich.de zufolge landet die Stadt damit zum dritten Mal seit 2011 auf dem unrühmlichen ersten Platz, gefolgt von Görlitz, Berlin, Potsdam und Dresden..."

    Quelle ==> Autodiebstahl: In diesen Städten werden die meisten Fahrzeuge geklaut - SPIEGEL ONLINE
     
    Sir Drift-a-lot gefällt das.
  13. #13 TomRiems, 23.01.2016
    TomRiems

    TomRiems

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W203 C180 Kompressor Elegance
    Haut hin. Einem Kollegen haben Sie vor ein paar Tagen seinen 1er BMW in Görlitz geklaut.
     
  14. #14 Copperhead, 25.01.2016
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  15. #15 Nero Augustus Germanicus, 25.01.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Mittlerweile habe ich den Text natürlich gelesen. ;) Aber Danke dennoch! =)
     
    Copperhead gefällt das.
  16. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    ...auf den Trichter gekommen und hat das mal untersucht :D
    ADAC: Viele aktuelle Pkw-Modelle über Funk knackbar | heise online

    Typisch heise.de:
    Ich zähle 19 Hersteller, haben diese also mehrere Fahrzeuge eines Herstellers untersucht, hat man
    freiwillig Mercedes rausgelassen oder was läuft da falsch? =)
     
  17. #17 derdietmar, 17.03.2016
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    Um ganz präzise zu sein: Keyless Go im Fahrzeug ist weiterhin aktiv, jedoch wird der Sender/Empfänger im entsprechenden Schlüssel deaktiviert. Ich nutze das, um die Batterie im Zweischlüssel zu entlasten.

    Leider gibt es keine Möglichkeit Keyless Go grunsätzlich und permanent zu deaktivieren.

    Viele Grüße :wink:
     
  18. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Was aber kein Problem sein sollte, da man ja eigentlich das Signal des Schlüssels entsprechend "verstärkt" und so ans Auto kommt?
    Sendet der Schlüssel nichts, empfängt man kein Signal und nichts geht auf, oder wie?
     
  19. #19 derdietmar, 17.03.2016
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    der inaktive Schlüssel reagiert nicht länger auf die Kommunikation mit dem Fahrzeug, solange bis man eine beliebige Taste des Schlüssels drückt. Die Diebstahlmethode funktioniert mit diesem Schlüssel also nicht länger.

    Der zweite, aktive Schlüssel funktioniert allerdings wie gehabt.

    Viele Grüße :wink:
     
  20. #20 Tommy1991, 17.03.2016
    Tommy1991

    Tommy1991 Zweiter F1-Tippspiel 2015

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    413
    Auto:
    Mercedes-Benz C350 S204
    Kennzeichen:
    m e
    nw
    * * * * *
Thema: Schlüssel los = Auto los
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto in transporter Diebstahl

    ,
  2. mercedes schlüsselbox w124

    ,
  3. keyless go wand box

Die Seite wird geladen...

Schlüssel los = Auto los - Ähnliche Themen

  1. V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??

    V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??: Hallo bin neu hier konnte nicht im forum zu dem thema finden, daher war ich gezwungen thread zu erstellen. Also zum thema zurück , kann mir evt....
  2. Schlüssel entsperrt erst nach einigen Versuchen

    Schlüssel entsperrt erst nach einigen Versuchen: Hallo zusammen! Seit einiger Zeit entsperrt der Schlüssel erst nach mehrmaligen Versuchen, so 4-5 Batterien sind Neu aber ohne positive Resonanz...
  3. S204 - Schlüssel plötzlich ohne Funktion

    S204 - Schlüssel plötzlich ohne Funktion: Hallo liebes MB-Forum, ich habe folgendes Problem mit meinem C180T BJ 2010. Ich war gestern mit dem auto unterwegs, als ich zu Hause ankam konnte...
  4. Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter

    Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter: Hallo, habe folgendes Problem mit meinem C220 CDI BJ 2007 Habe mein Thermostat wechseln lassen und da stand beim Auslesen (Glühendstufe Signal...
  5. Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.

    Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.: Hallo zusammen, ich habe einen Mercedes E-Klasse W212, 1.8 Liter Turbo Benziner mit ca. 70 Tausend Kilometern Laufleistung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden