Schock am abend

Diskutiere Schock am abend im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; hallo leute, ich habe vor ca. 3 stunden ein unglaubliches erlebnis gehabt. ich war mit dem auto in der innenstadt unterwegs. im auto waren meine...

  1. Oki

    Oki

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute,

    ich habe vor ca. 3 stunden ein unglaubliches erlebnis gehabt. ich war mit dem auto in der innenstadt unterwegs. im auto waren meine frau mein sohn (3 jahre) meine schwägerin und meine nichte (7 jahre). wir wollten meine schwägerin und meine nichte nach hause fahren. ich fuhr mit 60 km/h durch die innenstadt als mich plötzlich ein 3 er bmw überholte. kurze zeit später stand dieser bmw an der nächsten roten ampel. ich sah wie der fahrer zu mir rüberschaute. ich musste rechts abbiegen hatte auch grün und im vorbeifahren hob ich meinen daumen hoch, nach dem motto " super". nachdem ich abgebogen war hörte ich reifen quitschen und sah im rückspiegel den bmw hinter mir herrasen. er überholte mich wieder setzte sichh vor mich und versuchtemich auszubremsen. da der fahrer auf mich einen sehr aggressiven eindruck machte, dachte ich mir um ärger aus dem weg zu gehen fährst du einfach dran vorbei. geagt getan. doch er nahm die vefolgung wieder auf. er setzte aich nochmals neben mich und versuchte diesmal mich abzudrängen. mir blieb nichts übrig ausser gas zu geben. panik machte sich im auto breit. die kinder weinten vor angst und die frauen verfielen in panik. mittlerweile fuhren wir mit 130 km/h durch die stadt. ich überlegte kurz und entschließ mich richtung schnellstrasse zu fahren. in der lang gezogenen kurve die zur schnellstrasse führt setzte er sich wieder neben mich und versuchte mich gegen die leitplanke zu drängen. endlich auf der schnellstrasse konnte ich gas geben. er versuchte noch mitzukommen gab dann jedoch bei tempo 180 auf. mir zittern noch jetzt die knie. hätte ich angehalten, hätte ich mit sicherheit die fresse poliert bekommen und ich wollte nicht dassich meine familie ansehen muss wie ich mich prügele. ich habe irgendwie das gefühl als ob das noch icht alles war. der kerl hat sich mit mein kennzeichen gemerkt und wird bei nächster gelegenheit wieder ärger machen. ich fasse mri echt an den kopf und frage mich was das für kranke menschen sind.

    na ja..

    ich musste das erlebte irgendwie verarbeiten.
    und das hier im forum zu tun hielt ich für eine gute idee.

    gruß

    oki :(
     
  2. NoFear

    NoFear

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    .
    Hört sich ja schon ziemlich abgefahren an mit 130 durch die Stadt. Aber im Endeffekt hast du mit Deiner „Flucht“ sicher das richtige gemacht. Wer weis mit was der Fahrer zugedröhnt war und vielleicht war er gar nicht alleine, ist ja auch nicht ausgeschlossen das der/die Dir auch noch ne Knarre oder ein Messer unter die Nase gehalten hätten. Heutzutage ist ja nichts mehr ausgeschlossen… :(

    Hast Du eigentlich sein Kennzeichen ?
     
  3. Oki

    Oki

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    ja das kennzeichen habe ich. aber ich weiss nicht ob ich anzeige erstatten soll. könnte ja dann sein das die sache ncoh mehr eskaliert. das ist aber schon echt heftig wenn einem sowas passiert. also ich wünsche es keinem menschen. echt horror...

    :(
     
  4. #4 IvanVelikij, 04.07.2004
    IvanVelikij

    IvanVelikij

    Dabei seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Darum sollte man nen Baseball schläger im Koferraum haben.
     
  5. #5 Schrauber-Jack, 04.07.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    Bitte keine Öffentlichen Aufrufe zu gewalt. Den "Schwanz" einzuziehen ist heutzutage oftmals besser, als sich der auseinandersetzung zu stellen. mit einem Baseballschläger zur schiesserei zu kommen ist auch nicht klug 8o

    Vermutlich wollten sie sich nur wichtig machen. sowas habe ich leider auch schon öfter erlebt. ein paar kumpels oder die freundin im auto und schon wird gezeigt, was man für ein toller Held ist....

    Ich gehe solchen sachen auch immer aus dem Weg. auch mit einer Anzeige wirst du nichts erreichen. Alleine war er sicher nicht, sonst würd er keine solche wellen machen.
     
  6. bv33

    bv33

    Dabei seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    1
    .. warum läßt du dich provozieren, so schnell zu fahren ? Solche Rowdies wird man schneller los, wenn man nicht mitspielt. Ich bin mal einen sehr schnell losgeworden, nachdem ich das fünfte mal um denselben Häuserblock gekurvt bin .. :D

    Den Typen anzeigen wird zum Bumerang - erste Frage des Polizisten 'Wie schnell sind Sie in der Stadt gefahren ??'

    Gruß, Bernhard
     
  7. seg

    seg

    Dabei seit:
    03.09.2003
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190E 2.0
    Vielleicht hat er das :tup missverstanden.


    @IvanVelikij
    Einen Baseballschläger im Fahrzeug kann sehr teuer werden.
     
  8. #8 Ghostrider, 04.07.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Fehler.
    Für den war das das Signal für "kleines Ampelrennen".
    Nächster Fehler :
    Du biegst rechts ab.
    Das wertet er mit Sicherheit als Provokation, denn er denkt ja auf einem Rennen ´rum.

    Er gibt Kartoffel und Du biegst ab. Manche können damit eben nicht um.

    Tipp : Lass die Hände und Daumen am Lenkrad, ist sicherer.


    Fass Dir mal an die Birne ! Mit Deiner Familie im Auto !? :wand

    Tipp : Handy ´raus, Polizei rufen und ab bis vor die nächste Polizeiwache fahren und dort hupend auf sich aufmerksam machen.

    Den "Tipp" mit dem Basie sehe ich als sehr schlechten Ratschlag. Ein Kumpel von mir wurde bei einer Kontrolle auch gefragt : "Spielen Sie Baseball ?".
    Er natürlich : "Nö ! Wieso ?"

    Das ergab noch eine nette Diskussion ...
     
  9. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Das ist schon echt hefitg was für kranke Typen unterwegs sind.
    Ich glaube jedoch auf 130 in der Stadt hätte ich mich nicht eingelassen.
    Hätte versucht ihn zu ignorieren, wäre hier und da abgebogen bis er keinen Bock mehr hat.
    Vielleicht auch angehalten und wenn er aussteigt gas gegeben.
    Keine Ahnung, kommt immer auf die Situation an.
    Kann sogar sein das ich ihn anzeigen würde, ich glaube aus einer Bedrohung heraus ist es nicht schlimm die Geschwindigkeit zuzugeben, wissen tue ich das aber nicht.
    Wenn es ganz hart kommt hilft vielleicht nur noch Auto ummelden auf ein neues Kennzeichen.

    EDIT:
    Vielleicht hilft es auch zur nächsten Polizei zu fahren, er wird dann sicherlich vorher abbiegen...
     
  10. #10 IvanVelikij, 04.07.2004
    IvanVelikij

    IvanVelikij

    Dabei seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Also zum Baseballschläger: Im Auto kann ich den haben auf öffentlichen verantstaltungen etc. wird dieser dannn als Waffe gewertet und darf nicht mitgeführt werden.

    Von mir aus dann nen GOlfschläger im Koferraum.

    Ausserdem denke ich nicht das es klug war mit 130 km/H durch die Stadt zu fahren alleine kann man noch verantworten aber mit 2 Frauen und 2 Kindern und wenn dann noch jemand auf die Strasse läuft.
    Dann doch lieber dem Typen was auf die Fresse geben.
     
  11. #11 stefann, 04.07.2004
    stefann

    stefann

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube in so einer Situation denken die wenigsten Menschen daran eine Polizeiwache anzusteuern.
    Bei solchen Attacken geben die meisten Menschen woll instinktiv Vollgas im den Angreifer zu entkommen.

    Klar, und dann rennt der mit blutenden Gesicht zur Polizei und erstattet Anzeige wegen Körperverletzung, und selber hat man keine Beweise das man wirklich verfolgt wurde...

    Mfg.
     
  12. #12 IvanVelikij, 04.07.2004
    IvanVelikij

    IvanVelikij

    Dabei seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Mag sein aber ich erinnere daran mit 130 km/h durch die Stadt mit vollem wagen ist verantwortungslos ausserdem hat man noch 2 Erwachsene Zeugen on board und der Typ hat nix.
     
  13. #13 Hubernatz, 04.07.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Wie Schrauberjack schon sagte: Mit einem Baseball- oder Golf-Schläger zu einer Schiesserei kommen, ist nicht die schlaue Art.

    Eine "Flucht" ist keine gute Idee. Man gefährdet sich nur selbst. Ruhig weiterfahren, wenn möglich Polizei rufen oder direkt zu einer Polizeiwache fahren. Nummerschid, Fahrzeug und Fahrer merken. Möglichst im Stadtgebiet bleiben.

    Wenn man sich bei der Polizei nicht raustraut aus dem Auto, einfach hupen hupen hupen. Da kommt schon einer raus.
     
  14. Tom*26

    Tom*26

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    das ist ja wohl absolut assi, das man mit kleinen Kindern im Auto sich zu solch pubertärischen Autospielchen einlässt. völlig verantwortungslos und egoistisch dabei nur an sich zu denken. solche idioten gibts oft (leider) und sich darauf einzulassen ist auch nicht viel besser.
    Außerdem hätte ich ihne sofort angezeigt, waren ja wohl genug Zeugen an Bord.
     
  15. #15 IvanVelikij, 04.07.2004
    IvanVelikij

    IvanVelikij

    Dabei seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Einem Freund ist sowas ähnliches Passiert er hat mich geben das zu Posten

    Einen aus dem Auto kannte ich noch hab den sogar gegrüßt als wir an der Ampel standen.
     
  16. #16 Ghostrider, 04.07.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Mann mann mann, wohnt ihr in tollen Gegenden ...
     
  17. #17 speedfreak, 04.07.2004
    speedfreak

    speedfreak

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Astra J OPC
    Verbrauch:
    Hallo,
    ist ja wirklich der absolute Hammer, was für Leute im Stassenverkehr unterwegs sind!!! :wand :wand :wand
    Aber meiner Meinung nach hilft nur eins: anzeigen, damit sie aus dem Strassenverkehr genommen werden und hoffentlich nie wieder einen Führerschein kriegen. Wenn sie wirklich rasen wollen, sollen sie auf eine Rennstrecke fahren. Dann können sie ihre 100 PS 3er ausfahren ( wird sich auf 180 beschränken, schneller sind sie ja nicht wirklich. Auspuff mit 10 cm Durchmesser und nichts dahinter :D).
    Mfg. speedfreak :wink:
     
  18. Emp

    Emp

    Dabei seit:
    11.04.2003
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    -
    Fassen wir zusammen: Mit 5 Personen im CLK-Cabrio mit 130 durch die Innenstadt, weil Du angeblich nicht langsamer konntest denn es hat dich ja dauernd einer überholt bzw. mitgezogen. Ja gehts dennn noch? Und dafür soll Dich jmd. bemitleiden? Sorry aber von mir kriegst Du dafür höchstens 'ne Merkbefreiung. Was die Prügelei angeht: Selbst mein Auto kann man von innen hervorragend verriegeln, sollte mich wundern wenn das beim CLK nicht ginge.
     
  19. #19 Scherzi1, 04.07.2004
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich stimme euch zu, wenn ihr sagt, dass solche Leute, die das Auto als Waffe benutzen, aus dem Verkehr gezogen werden müsen. Dies sieht das Strafgesetzbuch auch vor. Das ist sozusagen die theoretische Seite. Praltisch sieht es so aus, wie ihr beschrieben habt: Panik, Angst, Fluchtinstinkt etc., jedenfall nicht die Chance, "vernünftig" zu reagieren. Ich kann zum Glück sagen, dass ich solche Erlebnisse noch nicht hatte und dass ich die automatische Türverriegelung als etwas sehr positves empfinde. es bleibt aber die Frage, wie man reagieren bzw. was man schon im Vorfeld machen kann. Dazu gehört einerseits, keine Zeichen zu geben oder "Kontakt" mit jenen Menschen aufzunehmen, die eben Rennen fahren wollen. Die Chance zu Mißverständnissen ist sehr hoch.

    Ein guter Freund von mir bietet Trainings an zum Thema "Car Defense", bei dem er auf exakt solche Situationen eingeht. Er hat mehrere Spezialeinsatzkommandos trainiert und ist spezialisiert auf Themen der Selbstverteidigung, besonders der waffenlosen Selbstverteidigung. Wenn genügend Teilnehmer zuasmmenkommen, könnte man ein (oder mehrere) Trainings durchziehen, den Umfang kann man festlegen auf 1 oder 2 Tage. Ich mache dazu einfach mal eine Umfrage auf (wenn mir das gelingt :D) Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das von ihm vermittelte Wissen sehr gut auf den Alltag anwendbar ist. Der Preis für ein derartiges Training ist sicher verhandelbar, wenn wir 2 oder 3 Trainings machen können - diese Trainings könnten fast überall im Bundesgebiet stattfinden, Österreich sollte auch gehen.
     
  20. Oki

    Oki

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0

    klar kann man auch einen clk verriegeln. aber ich möchte eins klarstellen. ich habe mich nicht mitziehen lassen. der kerl war durchgedreht. er wollte uns von der strasse abdrängen. und niemend der selbst nicht in solch einer situation war kann beurteilen wie mann reagiert. und ich wollte mit meinem posting sicherlich kein mitleid erregen. ich bin ein sehr vernünftiger fahrer. in den 17 jahren die ich meinen führerschein habe, habe ich mir noch nie was zuschulden kommen lassen. keine punkte und keine großen vergehen. ich bin 35 jahre alt familienvater und geschäftsleiter von beruf. ich weiss durchaus verantwortungsvoll mit meinem auto umzugehen.

    gruß
     
Thema:

Schock am abend

Die Seite wird geladen...

Schock am abend - Ähnliche Themen

  1. Wie die gute alte mechanische Feststellbremse einem den Abend retten kann.

    Wie die gute alte mechanische Feststellbremse einem den Abend retten kann.: Hi Leute, ich möchte meinen Dank diesem doch recht selten benutzen Ding uraltem Prinzips aussprechen, das heutzutage leider immer mehr durch sein...
  2. Guten Abend aus Dortmund

    Guten Abend aus Dortmund: Hallo, ich bin der Carsten, bin 41 Jahre alt und komme aus Dortmund. Bin aktuell am überlegen, meinen mod 2011 BMW 520d zu verkaufen und mir einen...
  3. Guten Abend aus Berlin

    Guten Abend aus Berlin: Aloha! Ich mache es kurz... Mein Name ist Andy, ich wohne in Berlin und nenne einen S211 500 4Matik (Mopf) mein Eigen. Zuvor hatte ich einen...
  4. Guten Abend !

    Guten Abend !: Mein Name ist Sebastian (derzeit noch 17 Jahre alt) und bin seit ein paar Wochen im Besitz des Führerscheins. Ich komme aus Sachsen-Anhalt und...
  5. Guten Abend

    Guten Abend: Guten abend liebe Sternfahrer! Ich habe mich hier angemeldet und freue mich schon auf den netten Austausch unter uns! Ich fahre seit ca 15...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden