CL203 Schon wieder Probleme mit dem Schaltgetriebe

Diskutiere Schon wieder Probleme mit dem Schaltgetriebe im Sportcoupé (CL203 + CLC) Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, ich hab da mal ne Frage. Ich habe meinen CL 203 (230 Kompressor, 6-Gang Schaltgetriebe), 2002, Baujahr 2001, gebraucht beim...

  1. Flabes

    Flabes

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CL 203
    Hallo, ich hab da mal ne Frage.



    Ich habe meinen CL 203 (230 Kompressor, 6-Gang Schaltgetriebe), 2002, Baujahr 2001, gebraucht beim Mercedes-Händler gekauft, mit ca. 30 tKm. Von Anfang an hatte ich das Problem das der 1. Gang manchmal raus gerutscht ist und ich habe mir damals schon gedanken gemacht ob ich nicht richtig schalten kann, dann erfuhr ich in der Werstatt das es nicht an mir liegt, sondern die Synchronisationsringe zwischen dem 1. und 2. Gang nicht mehr in Ordnung sind. Im September 2006 bei ca. 73 tKm war es dann so weit, das der 1. Gang raus sprang und sich nicht mehr einlegen ließ. Getriebeschaden und keinerlei Kulanz o.ä. von MB. Nach dem Wechsel war dann auch alles wieder in Ordnung. Jetzt habe ich 109 tKm auf dem Tacho und seit kurzer Zeit kann ich bei kaltem Motor/Getriebe nur noch mit Kratzen vom ersten in den zweiten Gang schalten, wenn der Wagen warm ist, ist alles in Ordnung. Nun war ich diese Woche zum Service B und habe das Problem angesprochen, ob es evtl. an zu wenig Getriebeöl, oder nicht ausreichender Viskosität liegt, aber man sagte mir, das es wieder die Synchronisationsringe sind, was dann also bedeutet, das in absehbarer Zeit wieder das Getriebe fällig ist und das bei einem nicht gerade preiswerten Auto.

    Gibt es hier eine Abhilfe, oder ist das etwa normal bei Mercedes, ist mein erster MB. Das Getriebe ist ja nun mal auch kein Teil welches man als Pfennigskram bezeichnen kann und ich wollte den Wagen auch noch etwas fahren, aber wenn ich alle 70 tKm ein neues Getriebe einbauen lassen muss werde ich mir das noch mal überlegen müssen und auch, ob ich mir dann noch mal einen MB kaufe, obwohl mir der CLC doch sehr gut gefällt.

    MfG

    Flabes
     
  2. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    CLC 350
    Also Normal ist es definitiv nicht! hin und wieder haben leute probleme mit dem Getriebe (vereinzellt) aber es ist ebn nicht die masse. Ob du beim CLC mehr erfol hast wage ich mal zu bezweifeln ... kann durchaus sein das es das gleiche getriebe ist (vielleicht kann sich einer der etwas fundierteren Forenmitglieder hierzu äusser ... ich habe das jetzt nur vermutet ;)


    ich würde mich mal ordentlich aufregen =) hört sich jetzt doof an ich weiß, aber eigentlich sollte man sich das nicht gefallen lassen ein auto zu kaufen wo bei weit unter 100.000km das getriebe flöten geht und nach kurzer zeit das neue di selben probleme bereitet. ich selbst habe auch probleme allerdings kann ich das getriebe noch "recht" normal benutzen. Mein Vater ist in meinem MB Haus mal eingeschlagen als es ihm gereicht hat (ich gehe eigentlich immer selbst zu MB, allerdings werd ich leider nich immer ganz ernst genommen weil ich so jung bin *g*) ... er hat dann unteranderem so Sätze gebraucht wie "Das ist ja hier schlimmer wie bei Opel!" ( ;) ) und danach hat alles reibungslos funktionert, inneralb weniger stunden stand mein auto auf MB Kosten repariert vorm autohaus (nur selbstbeteiligung musste ich zahlen, was ich aber als normal empfinde.
     
  3. #3 pluto-mee, 21.02.2010
    pluto-mee

    pluto-mee

    Dabei seit:
    13.02.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLC 220 CDI
    check mal den bremsflüssigkeitsstand
     
  4. #4 Mercedes-Jenz, 21.02.2010
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    862
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hmm, gut, die Schaltgetriebe von Mercedes wahren schon seit je her etwas hackelig zu schalten....

    Wurde auch die Ordnungsgemässe einstellung der Schaltung selber (also der Schalthebel und die Schaltgestänge zum Getriebe?) überprüft?
    Gut, wenn du aber schreibst das es Kracht beim Gang einlegen, dann ist da wirklich wieder was Faul. Wie aber fühlt sich dein Kupplungspedal an? Nicht das vielleicht die Kupplung fertig ist oder nicht mehr ganz sauber Trennt im Kalten zustand, dann dreht sich die Getriebeeingangswelle ja auch ein bisschen und dann synchronisiert das Getriebe nicht richtig (da ja die Hauptwelle immer noch leicht dreht und eigentlich für den Schaltvorgang fast stehen muss).

    Was evtl mal das günstigste währe, Ölwechsel Getriebe und evtl noch das Kupplungssystem entlüften lassen. Dann halt wieder danach schauen ob es sich verschlimmert. Ansonsten, (wie lange ist das Getriebe nun schon drin, also wieviel Jahre?) auf ET-Garantie pochen und das Getriebe tauschen lassen. Sollte es dir aber abgelehnt werden kannste ja mal evtl im MB-Gebrauchtteilecenter nachfragen, vielleicht haben die ein gebrauchtes gutes Getriebe noch rumliegen.....

    EDIT: ok habs gelesen, Getriebe wurde dann anscheinden 2006 getauscht? Das wird wohl nix mehr mit ET-Garantie....aber wie gesagt, versuchs mal ob es net auf Kulanz geht oder zumindest Mercedes Teilweise die Teilekosten übernimmt....
     
  5. jepp65

    jepp65

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    ....
    Also

    ich würde mal freundlich anfragen wegen Kostenübernahme,ansonsten Rechtsanwalt einschalten,denn ein Getriebe darf nach 4 Jahren definitiv nicht kaputt sein.

    Sven
     
  6. #6 Gott666, 22.02.2010
    Gott666

    Gott666

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Astra G V6 Black Series und C200 Kompressor CL203
    Ein ähnliches Problem haben wir auch gerade. Der 1. und 2. Gang lässt sich nur sehr schwer einlegen. Meine Freundin, der das Auto gehört, braucht des öfteren beide Hände zum schalten...
    Beim kürzlich durchgeführten Service A wurde gesagt, dass das Getriebe ausgebaut werden muss und die Hauptantriebswelle des Getriebes ,wo die mittnehmerscheibe drauf läuft, gereinigt und geschmiert werden muss und dann alles okay ist. Dieser Vorgang wird laut der Niederlassung in Stadthagen nicht von der Europa-Garantie übernommen. Auf meinen Hinweis, warum die Mitnehmerscheibe dann bei Gangnr. 3,4,5 und 6 vernünftig läuft, konnte man mir nicht antworten.
    Das Auto hat jetzt gerade 70tkm Laufleistung! Auf meine sehr freundliche Mail an Mercedes wurde bisher leider nicht geantwortet.
    Wir sind noch recht jung (beide 22) haben dafür aber nun schon den 3ten Stern gekauft. Bei jedem gab es Probleme - Das Sportcoupe war wohl der letzte Stern für uns!

    Gruß Jan
     
  7. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    CLC 350
    Ich habe genau das selbe Problem, allerdings nicht so extrem. Bei mir meinten die Werkstättler auch das di Antriebswelle geschmiert werden müsste ;) allerdings konnte mir auch niemand sagen wieso das Problem nur in den ersten Gängen auftritt, zumal es bei mir auch nur im Kalten Zustand so extrem ist.
     
  8. #8 Gott666, 24.02.2010
    Gott666

    Gott666

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Astra G V6 Black Series und C200 Kompressor CL203
    Meine Mail an Mercedes ist seit 7 Tagen unbeantwortet^^ Spitzen Service. Ich denke, dann wenn ich im April meinen V6-Umbau hinter mir habe, werde ich mal fix das Getriebe abbauen und mal schauen was passiert wenn man die Welle schmiert und die Kupplung neu macht.
     
  9. #9 Gott666, 26.02.2010
    Gott666

    Gott666

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Astra G V6 Black Series und C200 Kompressor CL203
    Guten Morgen,

    Heute Morgen hat sich Mercedes gemeldet und uns wurde gesagt, dass es wohl angeblich wirklich an der Antriebswelle des Getriebes liegen soll. Da das Auto nun 9Jahre (hat aber erst 70tkm) alt ist gibt es auch nix auf Kulanz von Mercedes. Das ist nun die siebte Reparatur (keins der Teile war ein Verschleisteil) innerhalb eines 3/4 Jahr!
    Meine Freundin und ich sind uns nun sicher, dass dies der letzte Mercedes war. Schade eigentlich. Unsere Firmenflotte von einem fast neuen GLK, Vito mit Vollausstattung, 2x Sportcoupe sowie einem ML wird nun nach und nach abgebaut und durch Non-Mercedesfahrzeuge ersetzt.

    Gruß Jan
     
Thema: Schon wieder Probleme mit dem Schaltgetriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes sportcoupe probleme

    ,
  2. mercedes schaltgetriebe probleme

    ,
  3. schaltgetriebe probleme mercedes

    ,
  4. cl203 2002 6 gang,
  5. Gangschaltung hakelt Sportcoupe,
  6. mercedes schaltgetriebe defekt,
  7. mercedes w203 6 gang schaltgetriebe probleme
Die Seite wird geladen...

Schon wieder Probleme mit dem Schaltgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Schon wieder Getriebe Probleme....

    Schon wieder Getriebe Probleme....: Hallo, Habe nach diversen Getriebe notlauf Probleme (siehe Beitrag vom 28.9.)ein neues, gebrauchtes Steuergerät montiert. Alles gut, es schaltete...
  2. 129 Suche SL-Fahrer aus dem Saarland.Und schon Eure HILFE.Gestern gekauft u heute schon Probleme

    Suche SL-Fahrer aus dem Saarland.Und schon Eure HILFE.Gestern gekauft u heute schon Probleme: Hallo Leute,hab mir gestern einen SL 320 R129 gegönnt und hab schon die ersten Fragen bzw kl. Probleme ?( . zum Thema Verdeck öffnet nicht hab ich...
  3. WER hatte schon Probleme mit Anlasser?

    WER hatte schon Probleme mit Anlasser?: Wer hatte bei einer Kilometerleistung c180K bei 91.000 km schon einmal Probleme mit dem Anlasser so dass ein Tausch eforerlich war? Ich hatte dies...
  4. A 150 nicht mal 20.000km und schon Probleme

    A 150 nicht mal 20.000km und schon Probleme: Hallo Leute Ich bin 20 Jahre alt und bin Besitzer einer A-Klasse (C169) also 3-türig. Die Freude war groß als ich erfahren habe das dies mein...
  5. schon wieder Probleme

    schon wieder Probleme: so habe wieder Probleme mit meinem benz. 1. Problem, im ki wird manchmal die Meldung angezeigt Batterie/Generator Werkstatt aufsuchen (z.B. heute...