Schubabschaltung

Diskutiere Schubabschaltung im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Habe mal ne frage. Ab wann gibt es bei Mercedes eine Schubabschaltung wenn mann es generel sagen kann und wenn nicht ab wann haben es die...

  1. Deniz

    Deniz

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe mal ne frage. Ab wann gibt es bei Mercedes eine Schubabschaltung wenn mann es generel sagen kann und wenn nicht ab wann haben es die C-Klassen (C200).
    Und ab welcher Umdrehung (Drehzahl)



    Gruß Deniz
     
  2. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Gibts die Schubabschaltung nicht schon ziemlich lange?
     
  3. #3 spookie, 14.08.2007
    spookie

    spookie Guest

    Mir wurde gesagt dass mein 95er es hat.
     
  4. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Aus dem Hochglanzheftchen "Die E-Klasse T-Modelle von Mercedes-Benz." Baureihe 124, Modelpflege 2:

    Gabs ebenso bei den Modellen: E220, E280 und E320.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.505
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    moderne Fahrzeuge mit E4 haben sie meines Wissens nicht mehr, da sonst die bEtriebstemperatur der Kats zu weit absinken würde.
    Hab ich so zumindest mal gelernt.
    Schubabschaltung als Faustregel ab 1500 1/min.
     
  6. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Lass einfach mal die Motorbremse im Zweiten ausrollen, dann spürst Du den
    Moment, wann wieder Sprit kommt.
     
  7. Deniz

    Deniz

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch gehört das mann es daran merken kann wenn die Temperatur sinkt da ja keine Zündung/Verbrennung stattfindet.
    Wolts mal ausprobieren aber leider keine gelegenheit gehabt (Stadt)

    Sollte sowas eigentlich nicht in der Betriebsanleitung stehen! (Finde Ich)
    Ich meine Solln do allee sparsam Fahren. :driver



    Grüße Deniz
     
  8. #8 bernd n, 15.08.2007
    bernd n

    bernd n

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W211 E63 AMG PP DP
    Gerade moderne Fahrzeuge haben eine Schubabschaltung(NEFZ-Verbrauch, CO2). Das "wiederanbrennen" ist variabel, d.h. abhängig von Kühlmitteltemperatur, fallenden Motordrehzahlgradienten und vom Kupplungsschalter, soweit Handschalter. Beim langsamen Verzögern bleibt die Benzinzufuhr bis kurz über Leerlaufdrehzahl abgeschaltet. Beim starken Verzögern wird entsprechend früher angebrannt, damit der Motor sicher in die Leerlaufdrehzahl einregeln kann, ohne Gefahr des diurchfallens.

    Grundsätzlich brennt der Ottomotor früher an, weil die Füllung erst wieder aufgebaut werden muss(Unterdruckabbau im Saugrohr), nachdem durch den Schub die Drosselklappe vollständig geschlossen war.

    Grüße

    Bernd
     
  9. Deniz

    Deniz

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bernd

    Was heißt NEFZ?

    "d.h. abhängig von Kühlmitteltemperatur" brennt schneller an bei niedriegen Temperaturen nehme Ich an oder?

    Motordrehzahlgradienten= Fallenden Drehzahl?

    Was ist ein Kupplungsschalter?

    Und meinst du mit langsamen Verzögern/starken Verzögern je nach dem Welchen gang mann einlegt?

    Danke für deine Antworten.

    MFG Deniz
     
  10. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Wenn du stark bremst, dann steht das Auto ja früher, somit sinkt die Drehzahl dementsprechend auch schneller, als muss früher wieder eingespritzt werden. So hab ich das zumindest verstanden.
     
  11. Big R

    Big R

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E320 Coupé Bj.1993
    Verbrauch:
    Schon die KE-Jetronic der 190er hatte eine Schubabschaltung also hat die eine C-Klasse garantiert auch.
     
  12. Deniz

    Deniz

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wenn so gemeint ja dann logisch is es. :)
     
  13. #13 bernd n, 16.08.2007
    bernd n

    bernd n

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W211 E63 AMG PP DP
    Die Ermittlung des Kraftstoffverbrauchs von Kraftfahrzeugen in der Europäischen Union erfolgt seit dem 1. Januar 1996 gemäß EG-Richtlinie 80/1268/EWG in der Fassung 93/116/EWG. Er wird auch NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) genannt.

    :D

    genau

    Motordrehzahlgradient gleich Veränderung der Motordrehzahl über der Zeit, also die erste Ableitung über der Zeit, ein fallender Motordrehzahlgradient hat ein negatives Vorzeichen

    z.B. -300 1/min/s

    Der Kupplungsschalter ist am Kupplungspedal verbaut und sagt dem Motorsteuergerät(MSG), daß der Fahrer gleich die Kupplung öffnen wird. Dann brennt der Motor viel früher, weil die Motordrehzahl gleich schnell fallen wird. Hast du einen Tempomat, wird der Tempomat temporär abgeschaltet, bis Du den neuen Gang eingelegt hast und das MSG über den Schalter die geschlossene Kupplung signalisiert bekommt. Dann aktiviert sich der Tempomat von alleine wieder.

    Der Wagen verzögert je nach Bremsmoment des Motors, Steigung, Gefälle. Dadurch ergibt sich ein entsprechender Motordrehzahlgradient.

    Grüße

    Bernd
     
  14. Deniz

    Deniz

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Bernd so wie du mir geantwortest hast ist wirklich sehr beispiel haft, das muß Ich dir sagen.
    Keine frage ausgelassen echt Klasse!
    Vielen dank! :tup
    Was hast du gelernt/studiert, wenn Ich fragen darf?

    MFG Deniz
     
  15. #15 bernd n, 17.08.2007
    bernd n

    bernd n

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W211 E63 AMG PP DP
    Bin Informatiker, hab früher beruflich mit Motorsteuergeräteentwicklung zu tun gehabt, jetzt Getriebesteuergeräte... :driver

    Steht aber auch im Profil.


    Grüße

    Bernd
     
Thema: Schubabschaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 schubabschaltung

    ,
  2. w203 schubabschaltung

    ,
  3. mercedes schubabschaltung

    ,
  4. schubabschaltung cla 200,
  5. w204 kein schubabschaltung,
  6. mercedes cla 200 schubabschaltung,
  7. Deaktivierung Schubabschaltung c200,
  8. mercedes w204 schubabschaltung,
  9. w208 schubabschaktung,
  10. clk 280 schubabschaltung,
  11. clk 209 schubabschaltung,
  12. c63 amg schubabschaltung deaktivieren,
  13. schubabschaltung deaktivieren w204,
  14. mercedes cla 45 amg schubabschaltung,
  15. cla 200 schubabschaltung,
  16. w202 schubabschaltung deaktivieren,
  17. wie funktioniert die schubabschaltung bei w202 t modell,
  18. clk 320 schubabschalten,
  19. schubabschaltung cla,
  20. schubabschaltung deaktivieren AMG,
  21. w202 c180 soll Schubabschaltung deaktivieren ,
  22. hat w202 schubabschaltung,
  23. schubabschaltung deaktivieren mercedes,
  24. p-motorsteurung
Die Seite wird geladen...

Schubabschaltung - Ähnliche Themen

  1. Spritverbrauch durch Schubabschaltung beim 208 Bus senken

    Spritverbrauch durch Schubabschaltung beim 208 Bus senken: Unser 208 Bus verbraucht 17,5 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Wir haben viel Spaß mit diesem Oldtimer (James Cook). Zündung und Ventile haben wir...
  2. Einlaßkanalabschaltung (EKAS) / Schubabschaltung

    Einlaßkanalabschaltung (EKAS) / Schubabschaltung: Hallo zusammen, ich schlage mich seit 3 Wochen mit einer defekten Einlaßkanalabschaltung an meinem C270CDI herum. Da ist ein kleines Plastikteil...
  3. Schubabschaltung defekt - 300E?

    Schubabschaltung defekt - 300E?: @all Ich hab den 103er Motor bei einem 300E aus 1989. Ich hab den noch ziemlich frisch und nach dem Kauf erst einmal getankt. Mir viel nun beim...
  4. Warum ... (Schubabschaltung)

    Warum ... (Schubabschaltung): Warum verbraucht ein AUto wenn mann es im 5. Gang rollen laesst weniger als wenn mann es im Leerlauf rollen laesst?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden