Schwammiges, unkontrolliertes Fahrverhalten

Diskutiere Schwammiges, unkontrolliertes Fahrverhalten im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Ihr Lieben, möchte Euch von einem Phänomen berichten, welches mich echt erschreckt. Bei schnellerer Fahrt ab ca. 90 km/H oder in Kurven...

  1. #1 Flori220, 11.02.2007
    Flori220

    Flori220

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    möchte Euch von einem Phänomen berichten, welches mich echt erschreckt.
    Bei schnellerer Fahrt ab ca. 90 km/H oder in Kurven wirkt mein Fahrzeug (MB C220 BJ 1995) schwammig. Es scheint als würde es nach vorne in die linke oder rechte Richtung augenblicklich ausbrechen. Vergleichbar wenn man über Spurrillen fährt oder starker Seitenweind herrscht. Ganz stark erinnert mich das an Fahren auf Glatteis, oder wie wenn ich auf einem Luftkissen fahren würde.
    War letzte Woche noch in der Werkstatt wegen Ölwechesel und Economy-Kundendienst.
    Nun habe ich heute mal meinen Kumpel mit meinem Auto über die Autobahn fahren lassen. Und er ist wirklich zu tiefst erschrocken!! Über 110 km/h "rutscht" das Auto nur so über die Fahrbahn hat er gesagt. Langsam glaube ich wirklich dass es auch vielleicht diese runderneuerten Winterreifen sind und die einfach keinen Grip haben. Aber bei einem 12 Jahre alten Fahrzeug mit einer Kilometerleistung von 185.000 km könnten es schon auch die Stoßdämpfer sein oder?

    Habe mal gehört dass es auch ein Lenkungsdämpfer sein kann. Wenn ich nämlich einen LKW überhole oder Spur wechsle, in ein Waldstück hinein - oder herausfahre "drängt" mich der Wind doch nicht unerheblich zur Seite. Das habe ich mir schon oft gedacht dass mein Auto ziemlich Windanfällig ist.
    Gewuchtet sind die Reifen und das Lenkrad flattert auch nicht, eine Unwucht schliesse ich aus. Und Traggelenke wurden meines Wissen im September erneuert.

    Hm ich habe in den letzten 18 Monaten gut 2.500 EUR in dieses Fahrzeug investiert. Irgendwann muss das doch mal ein Ende haben!?
    Habe mal nachgeschaut ob es zu meinen runderneurten Winterreifen "Rigdon M+S 179" ein Testurteil gibt und habe das gefunden:

    Ihle Rigdon M+S 179; 195/65 R15 T Test Reifen

    Was meint Ihr zu der ganzen Problematik??

    Greetz Flori
     
  2. #2 spookie, 11.02.2007
    spookie

    spookie Guest

    Den Lenkungsdämpfer merkst Du nicht, egal ob er defekt ist oder nicht. Das ist sehr minimal.

    Stossdämpfertest machen lassen wenn Du das schon vermutest, dann weisst Du mehr. Klar, bei dieser Laufleistung können Stossdämpfer durchaus fertig sein.

    Zieh andere Räder auf, egal, was Du gerade hast, und teste erneut, so kannst Du es sofort ausschließen was Reifen angeht.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    runderneuerte Winterreifen.. wenn ich das schon höre!
    Schmeiß die DInger in die Tonne, egal ob das schwimmen davon kommt der nicht.
    Alle Lager und Gelenke auf Spiel prüfen und dann das Fahrwerk vermessen lassen.
    Dann sollte sich die URsache finden.
     
  4. #4 Schubbie, 12.02.2007
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Wenn die Stossdämpfer hin sind, gleich auf Gasdruck wechseln, ist nur unerheblich teurer und wesentlich sicherer.
     
  5. #5 teddy7500, 12.02.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.446
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich würde als ersten Übeltäter die Reifen vermuten. Runderneuert taugt eben nicht viel. :wink:
     
  6. #6 berlin72538, 12.02.2007
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    Bei ATU kannst Du kostenlos einen Stoßdämpfertest machen lassen, sobald Du dort Mitglied bist. Oft hat man Differenzen. Ein schlechter Reifen und eine verzogene Spur kann auch ein schwimmen verursachen.
    Ein defekter Lenkungsdämpfer in verbindung mit ausgeschlagenen Querlenkerbuchsen und zu viel Lenkspiel ist aber die häufigste Ursache.
    Das ganze nennt man: "Ungepflegtes Auto"
     
  7. Visoki

    Visoki

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 208.365
    Meine Vorgehensweise wäre so:

    1. Lenkungsdämpfer überprüfen (Auto auf die Bühne, gucken, ob er nass ist, einmal abschrauben, und wenn sich der Dämpfer ganz einfach eindrücken lässt -> wechseln, das Fahrgefühl ändert sich spürbar, Fahrzeug liegt "satter")

    2. Querlenkerbuchsen auf Spiel überprüfen lassen (vielleicht gleichzeitig mit 1.)

    3. Stoßdämpfertest, ist meist recht günstig, alte Stoßdämpfer wirken sich aber erheblich aufs Fahrverhalten aus

    4. Reifen wechseln, das klingt wirklich nicht nach guten Reifen. Zur Not abwarten bis zum Wechsel auf Sommerreifen, wenn sich das Fahrverhalten spürbar verbessert, kannst Du die Winterreifen in die Tonne treten
     
  8. #8 Flori220, 12.02.2007
    Flori220

    Flori220

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie bitte kann HIER die Rede von einem ungepflegtem Auto sein!? Mit Verlaub, dass ich das jetzt so sage aber ich habe in diese Kiste in den vergangenenen 1,5 Jahren zwischen 2.500 - 3.000 € investiert!
    Hier ein kleiner Auszug aller Mängel der letzten 2 Jahre:

    1. Kondensator der Klima leckt -> neuer Kondensator fällig
    2. Hardyscheibe der Kardanwelle erneuert
    3. Zwischenlager der Kardanwelle erneuert
    4. Scheibenwischermotor defekt
    5. elektr. Fensterheber Fahrerseite defekt
    6. beide Gelenke für Achsschenkel erneuert
    7. Stabilager erneuert
    8. Auspuffabschirmblech erneuert
    9. Scheibenwasserbehälter Riss -> neuen gekauft
    10. Rasseln der Kette im Motor-> neu spannen
    11. Überspannungsschutz Relais erneuert
    12. Lackierarbeiten wg Rost knapp 800 €
    13. Tachobeleuchtung erneuert
    14. Motorhaube hat nicht mehr geschlossen -> Motorhaube neu einstellen
    15.Gummilager für Hinterachsträger erneuert
    16. Motor für elektr. Aussenspiegel erneuert
    17. Sender der Fernbedienung zum automat. Öffnen und Verschließen defekt -> neue Fernbedienung

    (Nicht genannt natürlich alle Verschleissteile wie gewöhnliche Bremsen, Fussfeststellbremse, Zündkerzen, Zündstecker, Ölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel, Keilriemen, Staubfilter, Kraftstoffilter usw..)

    Da erscheint es für mich wie blanker Hohn wenn jemand sagt mein Fahrzeug sei nicht gepflegt. Das Scheckheft ist lückenlso geführt, alle Wartungsdienste wurden jährlich in Mercedes-Benz Vertragswerkstätten durchgeführt.

    Ohnehin handelt es sich bei Stoßdämpfern oder dem Lenkungsdämpfer um VERSCHLEISSTEILE, die bei einer so hohen Kilometerleistung schon mal verschlissen sein können - das Ganze hat dann aber NICHTS mit PFLEGE zu tun oder wie pflegst du deine Stoßdämpfer!? Indem du allen Schacht- u. Gullideckeln ausweichst??? Da fällt mir ja echt nix mehr zu ein.

    Allen anderen sei an dieser Stelle für die zahlreichen Tipps und Ratschläge gedankt. Die runderneuerten Reifen waren ein Geschenk von meinem Vater der es gut gemeint hat. Sicherlich kommen mir solche Dinger nicht mehr auf meine Felgen.
    Alles andere werde ich jetzt mal versuchen.

    Greetz Florian
     
  9. #9 hoppinsponge, 12.02.2007
    hoppinsponge

    hoppinsponge

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ich tipp auch mal auf die Reifen.

    Der 202 ist, m.E. und im Vergleich zu meinen vorherigen Autos, ohnehin etwas zickig was Reifen angeht.

    Wann haste die denn gekauft=? DOT?

    was Du beschreibst hatte ich auch als ich die Karre gekauft hatte - mit 10 Jahre alten Winterreifen (Ja, die aus der Originalauslieferung :-))

    Also: wenn Du noch irgendwo Räder hast, mach Dir den Spaß und schraub die mal drauf. Wenns weg ist, weisste was Sache ist.
     
  10. #10 berlin72538, 12.02.2007
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    Sorry das Du jetzt die Fehler deines Vorgängers reparieren mußt, denn man kann auch etwas in Schuß halten bevor es kaputt geht. Sorry wenn ich Dir mit "ungepflegt" zu Nahe trete. Warscheinlich hast Du mit dem Wagen einfach nur in die Kacke gegriffen.
    Meiner ist 12 Jahre alt und unter ständiger Kontrolle (meiner nehmlich) und hat keine Mängel.
    Ich habe mein Fahrverhalten aber geändert, in dem ich den Wagen hinten höher legte.
     
  11. #11 Goldfinger, 13.02.2007
    Goldfinger

    Goldfinger

    Dabei seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    4
    Was denkst Du denn, was beim 202 ab Werk verbaut ist?

    Wahrscheinlich meinst Du auch noch, dass bei sog. "Gasdruck"-Dämpfern statt mit Öl mit Gas gedämpft würde.

    @Threadersteller:

    Mach neue Dämpfer rein (die sind längst überfällig), laß das Fahrwerk vermessen (Windempfindlichkeit) und schmeiß das runderneuerte "Gelumpe" runter (generell "schwammiges" Fahrgefühl), dann fährt er wieder wie er soll.

    EDIT: Aber was die Dämpfer betrifft, nicht auch irgend ein "Gelumpe", sondern was gescheites. Also entweder neue "originale", oder die Serienersatz-Dämpfer von ZF-Sachs o. Bilstein (Bilstein = die schwarzen "B4"; ZF-Sachs = "Super Touring").

    Und falls Du es etwas straffer haben willst, dann entweder die gelben "B6" von Bilstein oder die "Performance Sport" v. ZF-Sachs.
     
  12. #12 Schubbie, 14.02.2007
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Hmm, also da seiner Bj. 95 ist, wird er noch keine Gasdruck haben, die wurden erst später in Serie verbaut.
     
  13. #13 TimTaylor, 14.02.2007
    TimTaylor

    TimTaylor

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW 335i
    Es können durchaus "nur" die Stoßdämpfer sein.
    Mein 190er hatte sich bei ähnlicher Laufleistung auch so angefühlt: Seitenwind- und Spurrillenempfindlich, Schwimmen bei schneller Kurvenfahrt, Versetzen beim Überfahren von Dehnungsfugen an Brücken...

    Was die runderneuerten Reifen angeht muss ich mich C240T und hoppinsponge anschließen: Der 202 ist mit sowas wirklich zickig. Ich habe wegen so einem Schrott vor knapp einem Jahr meinen C180 zerhackt. :s6:
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ist doch völlig egal, ob 202 oder irgendein anderes Auto, auf einem Premiumfahrzeug an den Reifen sparen ist einfach :motz: :motz: :motz:
     
  15. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.083
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ob Premium oder nicht, an den Reifen sollte man in meinen Augen generell nicht sparen! Somit sollte das auch der erste Ansatzpunkt des Threaderstellers sein!
     
  16. #16 Goldfinger, 14.02.2007
    Goldfinger

    Goldfinger

    Dabei seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    4
    Wieder "Quatsch mit Sosse"!

    Beim 202 wurde nie etwas anderes als Einrohr-Dämpfer verbaut. Und das sind eben konstruktionsbedingt auch immer welche mit hohem (Gas-) Überdruck im Ausgleichsraum. Also sog. "GasDRUCK-Dämpfer". Bzw. einfach die "echten" Gasdruck-Dämpfer.

    Und damit nicht noch mehr Unsinn kommt:

    Egal ob von der Konstruktion her Einrohr- o. Zweirohr, und bei letzteren egal ob ebenfalls mit mehreren bar (Gas-) Überdruck im Ausgleichsraum, gedämpft wird IMMER mit Öl!

    Oder anders gesagt: Für die Dämpfwirkung ist immer das Hydrauliköl im Arbeitsraum zuständig und nicht die "Luft" (Gas, bzw. konkret reiner Stickstoff)) im Ausgleichsraum.
     
  17. #17 Schubbie, 15.02.2007
    Schubbie

    Schubbie

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    .
    Zeig mir mal bitte die Stelle, wo was anderes behauptet wurde.

    Vor einiger Zeit war hier im Forum noch die Rede davon, dass nur der C180 ab Bj.96 Mopf oder irgendwo um die Zeit serienmässig Gasdruckdämpfer hat.
     
  18. #18 Goldfinger, 15.02.2007
    Goldfinger

    Goldfinger

    Dabei seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    4
    Das was Du zitiert hast, ist eine Zusatz-Info, wie jeder lesen kann. Ist nämlich gar nicht lange her, da hatte hier erst wieder einer geschrieben, dass es kein Gasdruck-Dämpfer sein könnte, weil eben Öl ausgelaufen ist. :rolleyes:

    Womit wir gleich beim eigentlichen Problem wären:

    In Foren wird soviel Unsinn geschrieben, dass es einem die Nackenhaare aufstellt. Einmal ist das ja noch kein grosses Problem. Das wird es immer dann, wenn dann auch noch jeder den Unsinn nachplappert, ohne es selber zu wissen.

    Eben genauso, wie z. B. Du was die Dämpfer des 202 betrifft. :rolleyes:
     
  19. #19 MrSoulja, 19.02.2007
    MrSoulja

    MrSoulja

    Dabei seit:
    13.03.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es auch so. Also ich bin kein Mechaniker oder sonst was. Ich weiß gerade mal das der Schlüssel beim Auto nach rechts gedreht werden muss damit er läuft, aber ich bin mir ebenso sicher das es die Stoßdämper sind !!!! 100 % ig.

    Hast du die inzwischen gewechselt ? Ich muss auch bald...und würde gerne wissen was es kostet.



    10. Rasseln der Kette im Motor-> neu spannen

    Darf ich fragen was das gekostet hat ?
     
  20. #20 Flori220, 27.02.2007
    Flori220

    Flori220

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Da meine Mercedes-Werkstatt keinen Stoßdämpfertest besitzt war ich heute bei ATU. Fazit: Stossdämpfer vorne runter und Lenkungshebel (was auch immer das ist!?) verschlissen.
    Auf dem Datenblatt sieht man dass die Stossdämpfer der Vorderachse etwas nachschwingen. Differenz: 10%
    Aber ich bin mir nicht sicher ob ATU was verdienen will oder ob die wirklich ganz kaputt sind. Was meint IHR?
    Kostenpunkt gesamt laut ATU 450 EUR inkl. Material, Lohn und MwSt.

    Greetz Flori
     
Thema: Schwammiges, unkontrolliertes Fahrverhalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwammiges fahrverhalten ursachen

    ,
  2. schwammiges fahrverhalten

    ,
  3. mercedes schwammiges fahrwerk

    ,
  4. auto schwammiges fahrverhalten,
  5. w202 schwammiges fahrverhalten,
  6. schwammiges.Fahrverhalten auto,
  7. Daimler Benz c180 Bj 96 auto schwimmt ursachen,
  8. Viano W639 schlechtes fahrverhalten,
  9. e350 cdi fahrverhalten schwammig,
  10. mercedes c180 schwimmt reifen ,
  11. mercedes w202 c180 bei schwammig,
  12. mercedes 2002 schlechtes Fahrverhalten,
  13. schwammiges fahrverhalten kurven,
  14. schwammiges lenkverhalten,
  15. schwammiges lenkverhalten bei zügiger kurvenfahrt,
  16. ursache schwammiges fahrverhalten,
  17. w169 schwimmt aif,
  18. w124 lenkungsdämpfer prüfen,
  19. schwammiges fahrverhalten beim bremsen ursachen,
  20. w202 seitenwind querlenker,
  21. w211 nach tieferlegen auto schwammig,
  22. sachs performance stoßdämpfer w202,
  23. lenkspiel e210,
  24. schwammiges fahrverhalten W169,
  25. c klasse schwammiges fahrverhalten
Die Seite wird geladen...

Schwammiges, unkontrolliertes Fahrverhalten - Ähnliche Themen

  1. E220 W211 Komisches Fahrverhalten

    E220 W211 Komisches Fahrverhalten: Abend an aller 211er Freunde, Ich habe folgendes Phänomen bei meinem Wagen. Wenn ich fahre finde ich das er nicht richtig Zieht zum einen und zum...
  2. CLA45 nach Tieferlegung Schwammig?

    CLA45 nach Tieferlegung Schwammig?: Hallo Leute, Ich fahre eine CLA45 2013 Habe Ihn vor kurzem 25mm Tiefergelegt mit H&R Federn. Seit der Tieferlegung kommt es mir so vor als...
  3. Winterreifen schwammig - Unterschiede der verschiedenen Hersteller...

    Winterreifen schwammig - Unterschiede der verschiedenen Hersteller...: Nun, da bei uns früh morgens die Temperaturen bereits schon knapp vor dem Nullpunkt sind hab ich heute meine Winterreifen montieren lassen die ich...
  4. 209 Komisches Fahrverhalten

    Komisches Fahrverhalten: Guten Abend, folgendes Problem, was mir kürzlich im Stau aufgefallen ist: Völlig ebene Fahrbahn, Schrittgeschwindigkeit: ich habe das Gefühl...
  5. w203 passen ML Felgen ET60 Spurplatten Fahrverhalten

    w203 passen ML Felgen ET60 Spurplatten Fahrverhalten: Guuten Abend! Hätte da mal ne Frage und zwar kann ich Günstig Felgen von einen ML bekomen... Größe 18Zoll 7,5j ET60 Kann ich diese auf meinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden