service bremse werksatt

Diskutiere service bremse werksatt im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; hallo zusammen bei meinen 320 4 matic steht im display immer die störmeldung bremse,Werkstatt aufsuchen.in der tat die vorderen bremsen wahren...

  1. #1 thorti2005, 22.11.2018
    thorti2005

    thorti2005

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    hallo zusammen
    bei meinen 320 4 matic steht im display immer die störmeldung bremse,Werkstatt aufsuchen.in der tat die vorderen bremsen wahren nicht mehr die besten und wurden komplett getauscht.allerdings steht der fehler immer noch im cockpit und lässt sich wohl nicht löschen.jetzt hab ich ein wenig gegoogelt und gelesen das das wohl nur Mercedes über eine stardiagnose löschen kann.ist das richtig oder kann das problem noch wo anders liegen?danke schonmal für eure hilfe.
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.764
    Zustimmungen:
    3.137
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    welches Baujahr?

    SBC Bremse?
     
  3. #3 Metamorphose, 22.11.2018
    Metamorphose

    Metamorphose

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    W204 C180 K Limousine Elegance, Motor M 271.952 Twinpulse, Autom. 5G Verbrauch: 9,4 Liter
    Hi, dann zurück in die Werkstatt und Fehler löschen lassen.
    Das kann auch eine gute freie Werkstatt ohne SD. Wenn sie das nicht können, dann hätten sie dich darauf hinweisen müssen.
    Vieleicht nur vergessen worden...
    mfg
     
  4. #4 thorti2005, 22.11.2018
    thorti2005

    thorti2005

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Bj ist 2004 mit den normalen tester geht es anscheinend nicht raus. Laut google kommt die meldung aber wohl nicht von der bremse sondern von daher wie oft die bremse betätigt wurde.
     
  5. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.082
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Korrekt. Dein Fahrzeug hat eine sogenannte SBC-Bremse. Was das ist, kannst Du hier im Forum in der Suche lesen oder dem dafür bestehenden Wikipedia Eintrag.

    Die SBC Bremse hat einen elektrohydraulischen Kompressor, der nach einer bestimmten Betätigungsanzahl eine Diagnose benötigt oder je nach Alter und Revisionsstand des Aggregats ausgetauscht werden muss. Beides bedarf aber einer Stardiagnose bei Mercedes. Da geht kein Weg dran vorbei. Windige Angebote die das ohne Überprüfung abstellen, würde ich nicht in Anspruch nehmen. Immerhin reden wir bei der Bremse von Deiner Lebensversicherung.
     
    Sven Rülke C300 T und conny-r gefällt das.
  6. #6 QuinterXX1, 23.11.2018
    QuinterXX1

    QuinterXX1

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , diese Meldung im KI hatte ich vor kurzem auch , allerdings wenn ich die Zündung ausmachte und neu startete war die Meldung weg ( am anfang ) . Später kam die Meldung öfters und lies sich nicht mehr wegdrücken.
    Ich habe auch gegoogelt und in einem anderem Forum bekam ich dann einen Tipp , ich habe zwar auch die SBC Bremse , aber auf den Tipp hin habe ich den Bremslichtschalter unten am Bremspedal ( Kosten bei Auto Teile 24 - 12 Euro mit Versand ) getauscht und siehe da , die Meldung war weg und kam auch nicht mehr wieder .
     
  7. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.082
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Du hast Recht, der Bremslichtschalter ist eine mögliche Ursache. Meist ist es aber die SBC.

    Aber es dreht sich wieder im Kreis, denn bei einer Diagnose würde man das herausfinden.
     
  8. #8 thorti2005, 23.11.2018
    thorti2005

    thorti2005

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Am 7. dezember hab ich heute einen termin beim freundlichen ausgemacht werde berichten was der sagt.ärgerlich ist im moment nur weil ich im februar oder märz tüv machen wollte und jetzt natürlich bremsen,feder etc.getauscht habe.
     
  9. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.374
    Zustimmungen:
    904
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Die Frage ist ob es sich bei einem 14 Jahre alten Fahrzeug rechnet eine neue SBC Einheit einzusetzen. Kosten liegen bei > 2000 EUR. Die SBC Einheit kann auch repariert/überholt werden, z.B. durch die Fa. ECU. Zu deren Kundschaft zählen auch Mercedes Werkstätten.
    Siehe hier ==> https://ecu.de/mercedes/abs---asr---esp-steuergeräte/sbc-sensotronic-brake-control-3503/?gclid=Cj0KCQiAxNnfBRDwARIsAJlH29CDZU-DHj_OYM_2_GIzja8jbsJ7ngwYHLKJtFjutXgCbal7bbGGQ6gaAhoGEALw_wcB
     
    Sven Rülke C300 T gefällt das.
  10. #10 thorti2005, 24.11.2018
    thorti2005

    thorti2005

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    hab jetzt noch mal ein wenig weiter gegoogelt,kann es auch sein das die stützbatterie dafür verantwortlich ist? ab und zu wenn das Fahrzeug länger steht kommt eine Meldung so ähnlich wie Komfort Funktion vorübergehend abgeschaltet.das mit den bremslichtschalter wird ich mal probieren.
     
  11. #11 QuinterXX1, 25.11.2018
    QuinterXX1

    QuinterXX1

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit der Anzeige Komfortfunktionen Vorübergehend Abgeschaltet usw. diese Meldung habe ich im Winter fast jeden Morgen wenn ich zur Arbeit Fahre und auch Nachmittags wieder nach Feierabend . Das ist ein Zeichen das entweder die Hauptbatterie oder die Stützbatterie am Ende ist , oder auch beide Batterien . Bei mir ist es die Stützbatterie , aber das hat nichts mit der Meldung Bremse usw. im KI zu tun.
     
  12. #12 jpebert, 04.12.2018
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Die Meldung im KI kann verschiedene Ursachen haben, u.a. max. Pumpzyklenzahl erreicht, Kohlen des Pumpenmortors verschlissen, Undichtigkeit/Druckabfall im Bremssystem, ... das lässt sich mit fast jeder Diagnose auslesen.

    Auf alle Fälle solltest Du etwas unternehmen. Steht ein SBC - Tausch an, muss man nicht zwangsläufig in die Werkstatt. Den SBC-Block kann man bei fast allen Teilehändlern kaufen (etwa 1000€). Der Tausch ist in 30min erledigt. Danach muss noch entlüftet werden, wozu eine Diagnose, die die Entlüftungsroutine beherrscht (jede bessere Diagnose kann das, Delphi, die gern im Amateurbereich benutzt wird auch z.B. auch) gebraucht wird. Und ein 3l Entlüftungsgerät (ab 90€).

    Wenn Du im Bereich 98xxx wohnst, kann ich Dir gern helfen. SD ist auch vorhanden.
     
    Adokarambolo gefällt das.
  13. #13 thorti2005, 05.12.2018
    thorti2005

    thorti2005

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Hallo danke für dein angebot kann leider nur 98xxx als postleitzahl lesen,ich komme von nähe chiemsee dürfte also leider zu weit weg sein.ich warte jetzt mal freitag ab was mercedes für einen fehlercode ausspuckt.
     
  14. #14 thorti2005, 07.12.2018
    thorti2005

    thorti2005

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Hallo so heute beim benz händler gewessen wegen der star diagnose.mhhhhm wie soll ich sagen,ich glaube die haben da was mit star diagnose und fehlerspeicher auslesen verwechselt.auto hingebracht und der service mann meinte dauert ca.1 stunde da es grad drunter und drüber geht.nach ca 30.min drückt er mir den schlüssel und einen zettel mit 9 seiten in die hand.da stehen sämtliche sachen wie reifendruckkontrolle,radio usw. drauf und code c2359 bauteil a7/3 sbc prüfen.naja schlauer bin ich jetzt auch nicht.
     
  15. #15 jpebert, 07.12.2018
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, eigentlich geht das mit der SD auch etwas detaillierter. Es gibt eine ganze Menge von Testroutinen und Prüfvorschriften mit denen man die SBC beurteilen kann.

    Seltsam, irgendwie sollte die Werkstatt doch etwas mehr an einer funktionierenden Bremse (D)eines MB interessiert sein?

    Ich werfe heute Abend die SD Simulation an, Deine FIN wäre nicht schlecht und schaue mal, was dann mit dem oben angegebenen Fehler ausgespuckt wird. Der Fehler sollte sich genauer spezifizieren lassen, um dann entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Wenn Du auch noch das gesamte Fehlerprotokoll zur Verfügung stellen könntest, gern auch per PN, dann wäre das noch besser zur Beurteilung der Lage.
     
  16. #16 thorti2005, 07.12.2018
    thorti2005

    thorti2005

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    Hallo hab dir mal eine pn mit anhang geschickt hoffe das hat geklapt.mfg
     
  17. #17 jpebert, 07.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2018
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Hat geklappt. Soweit zur guten Nachricht.

    Zunächst enthält das Fehlerprotokoll eine Menge gespeicherter Fehler. D.h. einerseits, dass Du schon ewig nicht mehr eine Diagnose an Deinem Wagen hängen hattest. Am besten Du kaufst Dir eine und verwendest die ab und an im Fehlerfall. Gibt es mittlerweile für kleines Geld (40€+). Andererseits machen die vielen gespeicherten Fehler es schwierig auf den wahren Fehlergrund zu schließen. Am besten ist es, alle Fehler zu löschen und zu schauen, was dann an aktuellen und gespeicherten Fehlern nach etwas Fahren übrig bleibt (da viele der gespeicherten Fehler nicht wieder auftauchen). Bestimmte Fehlerkonstellationen deuten auf bestimmte Defekte. Ich hoffen die Werkstatt hat nach der Diagnose einmal alle Fehler gelöscht. Jetzt sollte noch einmal ausgelesen werden.

    Was nicht so gut von der Werkstatt war ist der Fakt, dass man die Diagnose gemacht hat, ohne ein kräftiges Ladegerät anzuschließen (20A+), was nicht den Vorschriften entspricht. Das sehe ich an der Spannungsangabe im Protokoll. Eigentlich immer mit Ladegerät, da sonst die Möglichkeit besteht, dass einige Steuergeräte bei Unterspannung Fehler produzieren. Bei einer neuen Batterie ist das meist kein Problem, aber Deine scheint mir entweder alt oder nicht mehr im Besitz ihrer vollen Kräfte. Du solltest über eine neue Batterie nachdenken. Falls die bereits ersetzt wurde, dann Batterie und Lichtmaschinen- oder Reglertausch. Viele der gespeicherten Fehler deuten darauf hin, dass Dein Wagen öfters unter Unterspannung leidet.

    Den Fehler C2359 (aktuell und gespeichert, also akut) habe ich auch überprüft. Tatsächlich heißt es dazu unspezifisch Bauteil A7/3 (Hydraulikeinheit SBC) prüfen. Bei anderen Fehlern geht es spezifischer zu (wie C2374 Hydraulikfehler: A7/3y11 (Auslassregelventil hinten links). Der Freundliche hätte jetzt eigentlich nur noch den Fehler anwählen müssen, dann wird eine Prüfroutine gestartet. Ist die Prüfung nicht i.O. dann wird als weitere Maßnahmen empfohlen:
    - SBC deaktivieren
    - SBC tauschen (schließt Entlüften ein)
    - SBC Inbetriebnehmen

    Es gibt noch 4 oder 5 weitere SD-Prüfroutinen für die SBC, mit denen sich evtl. der Fehler genauer spezifizieren läßt. Außerdem kann man sich die Pumpenzyklen und die Lebenserwartung in % anschauen. Das hätte ich auf alle Fälle zusätzlich gemacht, um sicherzugehen, ob die SBC ersetzt werden muss.

    Da ich Dein Auto nicht an meiner Diagnose hängen habe, muss ich nun spekulieren. Ich hatte bereits mehrfach mit (defekten) SBCs zu tun und und auch getauscht, so dass meine Spekulation wohl auch das Endergebnis sein wird: SBC tauschen.

    Falls Du Hilfe bei der Teilabschaffung brauchst und / oder ggf beim Einbau (richtige Teilenummer, wo, wie ...) kannst Du Dich gern bei mir melden. Neu kostet der letzte Stand der SBC A009 über 1300€, mit Einbau liegst Du bei 2000€ bei MB. Kann ich Dir nicht empfehlen. Über eine Überholung der SBC bei irgendeinem Krauter kann man nachdenken. Da es ein sicherheitsrelevantes Teil ist und es kein Back-Up gibt wie 'kräftig drauflatschen' wenn der Bremskraftverstärker bei normalen Bremsen ausfällt, würde ich Dir das auch nicht empfehlen. Du kannst allerdings bei fast allen Teilehändlern, sowohl am Tresen als auch im Internet eine SBC kaufen. Die sind in fast 100% generalüberholt von Bosch (mit Zertifikat), es sei denn es ist eine A009 und funktionell damit neuwertig. Am besten Du kaufst eine aus der A008 Serie. Von gebrauchten SBC rate ich Dir auch ab! Die SBC (Zähler) einfach zurücksetzen ist auch keine gute Idee und hat etwas von selbstmordgefährdet ;)

    Du musst auf alle Fälle noch einmal in die Werkstatt, noch einmal auslesen und vor allem die SBC prüfen lassen, am besten von jemanden, der nicht nur eine SD bedienen kann, sondern auch etwas über die SBC, Fehler, ... weiß.

    Empfehlen würde ich Dir unbedingt, selbst eine Diagnose zuzulegen. Damit kannst Du ggf. Fehler selber diagnostizieren, aber vor allem Fehler zurücksetzen bevor Du in die Werkstatt fährst, so dass dort nur noch die relevanten Fehler auftauchen, wenn Du dort ankommst. Das senkt die Interpretationsfehler der Werkstattmenschen erheblich. Die haben normalerweise keine Zeit alles zu löschen, noch einmal eine Runde zu fahren und dann noch einmal auszulesen, um auf das richtige Ergebnis zu kommen. Man verdient mehr, wenn man alles mögliche repariert und sich dem Fehler in unendlicher Zeit nähert ;)

    Hoffe, das hat etwas Licht ins Dunkel gebracht.
     
    Sven Rülke C300 T und conny-r gefällt das.
  18. #18 thorti2005, 10.12.2018
    thorti2005

    thorti2005

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3
    So gibt neuigkeiten oder auch nicht.war heute kurz beim bosch dienst.dieser hat leider keine stardiagnose sondern kann nur den normalen fehlerspeicher auslesen.auch eine sbc übeholung können die wohl nicht machen,sondern nur den block ausbauen und zum überprüfen/reparieren schicken.der freundliche mann nannte mir aber eine werkstatt von einen ex mercedes arbeiter der wohl die sd hat und sich mit der sbc auskennt.werd da morgen mal anrufen.berichte weiter.
     
    Sven Rülke C300 T gefällt das.
  19. #19 jpebert, 10.12.2018
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    167
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Was soll man dazu sagen? Bosch hat die SBC entwickelt und produziert. Sollten doch alle notwendigen Tools haben bzw. der Boschtester das Gerät auch testen können. Andererseits ist es gut, dass der Boschmann indirekt sagt, keine Ahnung von dem Teil zu haben.

    Drücke die Daumen, daß sich der MB-Mann nicht nur mit der SD auskennt sondern auch weiß, welche Parameter er sich anschauen muss bzw. wie man die SBC mit der SD testet. Bei Fragen kannst Du gern anrufen.

    Bei Bosch die SBC in die Reparatur zu geben halte ich für eine sehr gute Idee! Bin gespannt, ist ja eine endlose Geschichte, obwohl nach fast 20 Jahren W211 und SBC mit diversen Rückrufen eigentlich keine Fragen mehr offen sein sollten. ;)
     
  20. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.374
    Zustimmungen:
    904
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Mir ist eine Boschwerkstatt, ebenso eine MB Vertragswerkstatt bekannt, die bei ECU reparieren lassen.
     
Thema: service bremse werksatt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sbc komplettüberholung w211

    ,
  2. sbc zähler auslesen

    ,
  3. mercedes sbc block werksatt

    ,
  4. SBC Einheit Mercedes E 320 4 matic,
  5. service bremse! w211
Die Seite wird geladen...

service bremse werksatt - Ähnliche Themen

  1. C320 CDI T-Modell, Bremsen-Alternative

    C320 CDI T-Modell, Bremsen-Alternative: Weil wohl demnächst die Scheiben und Beläge meines Cäsars fällig sind, werfe ich mal die Frage in die Runde, welche alternativen Bremsen man denn...
  2. Weiche Bremse vito w639

    Weiche Bremse vito w639: Moin moin, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich weiß Bremse fachwerkstatt usw Ich fahre einen vito w639 Bj 2008 167tsd km gelaufen. Folgendes...
  3. Service Intervall

    Service Intervall: Hallo, mir wurden 25000 Km zugesagt. Beim ersten Aufruf der Anzeige waren es nur noch 19000 Km nach ca. 750 Km auf dem Gesamtstreckenzähler. Es...
  4. Service Intervallanzeige nicht mehr rückstellbar

    Service Intervallanzeige nicht mehr rückstellbar: Hallo ich habe einen 136 ps W246 1,8 l Diesel von 2012/12 und konnte ihn wegen einer längeren Erkrankung gut 4 Monate nicht nutzen. Den...
  5. Bremse hinten rechts wird sehr heiß

    Bremse hinten rechts wird sehr heiß: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Ich habe seit ca 2-3 Wochen ein quietschen bzw. ein schleif Geräusch beim fahren. Dieses Geräusch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden