Servolenkung Defekt???

Diskutiere Servolenkung Defekt??? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Guten Morgen zusammen, ich habe bei meinem C 270 CDI T das Problem, dass wenn ich die Lenkung einschläge ich bei ca. 25 Grad Lenkeinschlag einen...

  1. #1 mhas130, 01.03.2005
    mhas130

    mhas130

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    ich habe bei meinem C 270 CDI T das Problem, dass wenn ich die Lenkung einschläge ich bei ca. 25 Grad Lenkeinschlag einen leichten Widerstand in der Lenkung habe.

    Was könnte das sein??? DC meint eventuell die Servopumpe???

    Wie seht ihr das???

    Gruß mhas130
     
  2. #2 sleepwalker, 01.03.2005
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    ich fahre gleich in die Werkstatt, da bei mir unterhalbt 1500 U/Min die Servolenkung ausfällt.

    Mal ehrlich, warst du eigentlich mit einem Winkelmesser dagesessen? Ist es bei dir nur an dieser einen Stelle, oder wird es ab da schwerer?

    Probier mal das aus, im Standgas bei, k.A. was dein Diesel da für eine Umdrehung hat, recht weit einlenken, und dann das Lenkrad festhalten. Und dann auf's Gas gehen.

    Bei unserem 200 Kompressor ist es so, dass man so gut wie garnicht lenken kann, und wenn ich Gas gebe und über 1500 U/Min komme es wieder butterweich geht.

    Warst du im Schnee driften? Wenn ja, ist wohl deine Servo kaputt ;-) Viellicht kann ich schon in ein zwei Stunden sagen was es ist, aber keine Garantie, die Werkstatt schaut es sich nur mal an.
     
  3. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Ist das echt ernst, daß der servo kaputt geht, wenn man driftet?

    Ansonsten ist der Betreff wieder obergeil. Moderatoren können das auch nicht in "Ärger mit Servolenkung" umbenennen?
     
  4. #4 sleepwalker, 01.03.2005
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Ja, das ist mein voller Ernst.

    Ich war eifrig driften und dabei wurde auf einmal die Lenkung schwergängig, und seit dem haben wir das Problem.

    In meinem Thread bzgl. der Servolenkung hat ein weiterer w203 Fahrer geschrieben, dass er genau das selbe nach dem Driften hatte.

    Und wie die Werkstatt eben sagte, die Servopumpe baut im Leerlauf nicht mehr genug Druck auf, am Donnerstag kommt eine neue rein.
     
  5. tino.h

    tino.h

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0



    .....Mc Fly mal wieder............ :tdw :tdw
     
  6. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    grummel grummel, da finde ich sollte Kulanz greifen, denn son sche.iß bei Autos , die bei 60.000 Mark losgehen. Dann ist auch echt abzuraten, ein Fahrsicherheitstraining mitzumachen, denn wie Auto fangen, ohne Driften?


    Aus dem Leben einer Haftpflichtversicherung:
    Ja , ich konnte dem Fahrzeug noch ausweichen, aber beim Driften ging meine Servolenkung kaputt, daher der Regress.

    ...oder Schei.ße, da kommt ein Benz, die halten immer voll drauf, weil keine Haftpflicht die Servo zahlt.
     
  7. #7 TheViperMan, 01.03.2005
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Naja, das Auto ist auch erst einen Monat alt, das machts ja noch doller :sauer:
    Schaun wir mal, aber warum eine Servopumpe beim Driften kaputt geht versteh ich ehrlich gesagt auch nicht so ganz...

    Gruß Martin
     
  8. #8 sleepwalker, 01.03.2005
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Also wenn das nicht auf Kulanz geht weiß ich auch nicht wieso.

    Denke mal die werden da keine Anstanden machen. Und das bei einem Auto, das immerhin 40.000 € kostet, die sollten sich schämen.
     
  9. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    ...das geht klar nicht auf Kulanz, da greift noch Garantie!

    Ich halte ein Ausfall der Servo aufgrund Entwicklermurks sogar für so kritisch, daß ein Rückruf angebracht ist.

    Denkt nur, eine Frau fährt das Teil, und die Servo setzt aus z.B. beim flotten Einfahren in die enge Parkhauskurve. Etwas zu flott wird da leicht mal ausgekuppelt und das Gas sowieso weggenommen. Ein Wagen ohne Servolenkung läßt sich leichter lenken als ein Wagen, dessen S.L. ausgefallen ist.

    QuixX liebt Euch liebe Frauen, nur war er bis jetzt immer vielfach stärker. Dies betrifft nur die Muskeln, (nicht schlagen)
     
  10. #10 sleepwalker, 01.03.2005
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    genau deshalb habe ich mich auch etwas aufgeregt, dass mein Vater nicht sofort etwas unternommen hat.

    Ich habe das Gefühl, hat mein Bruder auch gemeint, dass man sogar gegen die Servo anlenken muss, dann nach einem geringen Lenkeinschlag wird's mörderisch schwer. Na gut, bin zuvor auch noch kein Auto mit 225er Reifen gefahren, aber trotzdem.

    Und anfangs war's auch mal knapp. Wollte 90° rechts auf ein Parkplatzgelände einfahren, mit einer Hand eingelenkt, dabei Kupplung getreten und zurückgeschalten und auf einmal ging nichts mehr mit dem Lenken. Voll auf die Bremse und zum Glück niergends reingefahren.

    Wenn man's weiß, gibt man beim Rangieren halt dauernd Gas, die Umstehenden denken sich bestimmt auch was dabei *ggg*. Aber gefährlich ist das alle mal!

    Aber ich denke die Daimler interessiert es herzlich wenig wenn ich denen sage, die sollen sich die Lenkung mal anschauen und eine Rückrufaktion in Betracht ziehen....
     
  11. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    ...da muß wohl erst eine Mutter ge.. äh betroffen sein?
     
  12. #12 Samson01, 01.03.2005
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Bein driften geht keine Servopumpe kaputt. Wir sind bei den Fahrsicherheitstrainings bei DB mit soviel Power durch Kreisbahn und Kurvern gedriftet, das es absolut am Limit war. Ausserhalb des FST legt kein Mensch solche Drifts hin. Da müsste die gesamte Trainingsflotte Probleme mit der Servolenkung haben.
    Sollte aber jemand so leichtsinnig sein und dies bei Schnee durchführen ohne auf die Freigängigkeit der Radhäuser zu achten = selbst schuld :(
    Denn dann muss die Lenkung gegen festgefahrenen Schnee in den Radhäusern ankämpfen, das hält sie auf Dauer nicht aus - da geht irgendwann die beste Pumpe über den Jordan.
    Genauso verhält es sich bei längerer Fahrt durch Schnee, da sollten auch immer die Radhäuser freigelegt werden.
    Seid froh, wenn hier niemand von DB mitliest und dann Kulanz ablehnt.
    Eine Bitte: im Winter unbedingt vor jedem Fahrantritt die Radhäuser prüfen
     
  13. #13 TheViperMan, 01.03.2005
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Hört sich ganz plausibel an. Meine Meinung ist immernoch, ein Auto ist zum Fahren da und sollte dahin fahren, wohin die Räder zeigen :]

    Driften geht halt mal auf Schnee etwas leichter als auf gewöhnlichen Asphalt, wenn er nicht gerade nass ist. Deswegen kommt wohl der ein oder andere darauf, im Winter seine Runden zu drehen. Wie dem auch sei, es soll uns eine Lehre sein in Zukunft besser aufzupassen bzw. bei Drifts bissl mehr mitzudenken :rolleyes:

    Gruß Martin
     
  14. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Den Jungs hier offensichtlich schon

    Vielleicht haben die da was gescheites verbaut?

    Ja , weil ohne Driften muß die Servo noch viel mehr Kraft aufwenden als mit, wenn Du mir folgen kannst
    Was Neues! habe noch keinen Hinweis dafür in einer Autobedienungsanleitung gefunden.

    Ich trete die Dinger eigentlich ganz gerne weg, aber neulich beim Dienstwagen: keine Chance, voll durchgeeist (Laternenparker).
    Klar hätte ich auch die weggekickt, aber wer will schon Beulen.
    Der Audi kam übrigens mit intakter Servo vom Ausritt mit der Tochter zurück. Benz hätte man stehenlassen müssen?
     
  15. #15 sleepwalker, 02.03.2005
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Also die Radhäuser waren beide frei, da musste keine Servo dagegen lenken. Auch beim eifrigen Driften im Schnee war da kein bisschen Schnee in den Häusern, mehrmals überprüft.

    Und seit wann muss eine Servo im Schnee viel arbeiten? Eigentlich überhaupt nicht. Die scharren sich ja auch nicht in den Schnee o.ä. der Antrieb erfolgt ja über die Hinterräder. Und bei Donuts rutscht es hinten wie blöd und vorne fast garnicht. Das hat also mal überhaupt nichts damit zu tun.

    Vllt. liegt es doch an der Fahrweise? Oder die Servo ist nicht für'n Sportfahrwerk und Breitreifen mit entsprechender Fahrweise ausgelegt?

    Es kann viele Gründehaben, aber sich nicht weil ich zu blöd zum Fahren bin. Komischerweise ist das jetzt nur w203-fahrer passiert.
     
  16. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Ich schätz mal, da beim Driften zum Spurfinden reflexartig gelenkt wird und fast keine (Gegen-)Kraft da ist, ist die Pumpe irgendwie überfordert. Leider hab ich bei dem Servozeug nur marginale Ahnung wie's funktioniert.

    Wer Driften übt, versucht nicht zu blöde zum Fahren zu sein, wer nicht übt ....

    Zitat meine Mutter: wozu Airbag, ich bau lieber keinen Unfall
     
  17. #17 sleepwalker, 03.03.2005
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    nö, ich bin ja nicht auf einer öffentlichen Straße gefahren und somit lenkte ich auch nicht aus Reflex dagegen.

    Vielleicht ein paar mal um geile langgezogene Drifts hinzulegen, aber meistens waren es Donuts.

    Egal, heute kam eine neue Servopumpe bzw. "Lenkhilfe" rein und alles ist wieder bestens. Der nächste Winter kann kommen !

    ps.: Wo ist eigentlich mein Thread mit "Ausfall der Servolenkung?"
     
  18. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    hier im w203-forum, meint zumindest die Suche nach dem Wort Ausfall
     
  19. #19 paquito, 03.03.2005
    paquito

    paquito

    Dabei seit:
    20.10.2002
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    1
    Hier darf niemand ausfallend werden - auch eine Servolenkung nicht. :D
     
  20. #20 Luziver-2002, 14.10.2006
    Luziver-2002

    Luziver-2002

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    176.042
    Hallo,

    war mit der neuen Servopumpe wieder alles in Ordnung?

    Danke
     
Thema: Servolenkung Defekt???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vito Lenkung teilweise schwergängig

    ,
  2. servopumpe defekt w211 200 kompressor

    ,
  3. nach driften lenkung schwer

    ,
  4. w124 lenkung setzt aus,
  5. Servolenkung w204 defekt,
  6. mercedes w204 servolenkung geht nicht,
  7. vito winterreifen Lenkung schwergängig,
  8. servolenkung nach dem unfall kaputt 220cdi,
  9. mercedess c klasse 203 servolenkung fällt aus,
  10. servopumpe kaputt lenkung kaputt,
  11. Servopumpe w 169 kaputt kann ich noch damit fahren?,
  12. Servolenkung beim Mercedes Vito funktioniert nicht mehr woran kann das liegen,
  13. mercedes w211 servolenkung defekt kosten?,
  14. servolenkung schwergängig nach drift,
  15. servolenkung wird schwieriger,
  16. b 200 servolenkung defekt,
  17. servolenkung defekt wagen kann nicht gelenkt werden,
  18. viano probleme servolenkung,
  19. plötzlich keine servolenkung mercedes c 180,
  20. w203 c200 cdi servo funktioniert nicht,
  21. mercedes vito servolenkung defekt,
  22. viano servo defekt,
  23. mercedes c 220 Servolenkung ausgefallen,
  24. s203 drift,
  25. w203 pumpe servolenkung
Die Seite wird geladen...

Servolenkung Defekt??? - Ähnliche Themen

  1. Wischwasserpumpe hinten defekt

    Wischwasserpumpe hinten defekt: Hallo, Bei mir kommt kein Wasser an die Heckscheibe an. Habe die Pumpe anschließend seperat mit 12 V angeschlossen, trotzdem keine Funktion....
  2. EZS defekt

    EZS defekt: wie macht sich ein defekt vom EZS bemerkbar
  3. Pdc, Pts defekt !

    Pdc, Pts defekt !: Guten Morgen, Hab seit einer Woche Probleme mit der Einparkhilfe ! Das System arbeitet garnicht mehr, ab und zu brennen jeweils ein paar...
  4. Anzeige von licht defekt...Werkstatt aufsuchen...

    Anzeige von licht defekt...Werkstatt aufsuchen...: Hallo zusammen Mein Wagen ein c Coupe 200 Kompressor bauj. 04/2002 Seit dem ich das hintere steuergerät ( Sam) gewechselt habe funktionieren die...
  5. W205 fuel and air metering obd code u0126 hinweis oder defekt

    W205 fuel and air metering obd code u0126 hinweis oder defekt: Hallo zusammen habe seit kurzem ein w205 c 250 habe ein obd2 adapter von Telekom Der zeigt mir die meldung am motor symbol code u0126 mit der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden