Servolenkung defekt

Diskutiere Servolenkung defekt im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, seit einiger Zeit habe ich Probleme mit meiner Servolenkung. Wenn der Wagen steht oder wenn ich langsam fahre läuft die...

  1. #1 DraganK, 29.06.2005
    DraganK

    DraganK

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit habe ich Probleme mit meiner Servolenkung. Wenn der Wagen steht oder wenn ich langsam fahre läuft die Servolenkung ganz schwer, als hätte ich keine.
    Ab und zu habe ich dass Gefühl, wenn ich abbiegen will oder z.B. einparken möchte dass die Lenkung blockiert. Dass alles aber nur wenn ich langsam fahre oder wenn der Wagen steht.
    Des Weiteren habe ich festgestellt, wenn ich den Lenkrad drehe (auch nur um paar cm) das es Geräusche macht.
    Ich war heute in einer DC-Werkstatt und ein Typ hat es mal überprüft. Er meinte dass etwas defekt ist und die müssen es genau überprüfen. Weiterhin meinte er, es kann die Servopumpe oder die Lenkung sein, er ist der Meinung dass die Pumpe Luft bekommt.

    Nach meiner frage nach Kulanz, meinte er das er es nicht genau weiß aber er denkt schon dass es gehen wird.

    Die Autodaten: C 200 K - W203 - Bj. 2001 – Km. 67000

    Ich bitte dringend um eure Meinungen und Ratschläge.

    :driver
     
  2. Wurm

    Wurm

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DraganK,

    Bei mir war es das letzte Jahr.Servolenkung auf der rechte Seite undicht.Kostenpunkt 2200 Euronen und davon hat MB 50% auf Kulanz übernommen.Habe auch ein C 200 K-W203-Bj.05.2000 damaliger Kilometerstand 47000.Seh mal nach ob links oder rechts unter dem Auto, ob dort die Gummimanschette an der Lenkung mit Hydrauliköl benetzt ist.Dann wird wohl das gleiche problem wie bei mir sein.Wenn nicht,schau mal nach ob der Hydraulikölbehälter im Motorraum noch genügend Hydrauliköl drinnen ist.Denn das macht auch geräusche wenn zuwenig flüssigkeit im behälter ist.Lautes Säuseln beim einschlagen der Lenkung kommt Luft in die Hydraulik mit rein.
     
  3. #3 DraganK, 29.06.2005
    DraganK

    DraganK

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wurm,

    danke für deine Antwort. Also in dem Behälter ist genug Öl drinnen, ja sogar jetzt etwas mehr als genug. Weil ich etwas nachgefühlt habe, da es auf Minimum stand.
    Der Mechaniker meinte sogar es wehre nicht gut und stellte mir die Frage welches Öl ich benutzt habe.
    An dem Ölstand liegt es aber nicht, da die Geräusche und auch das lenken sich nicht verändert haben.
    Aber jetzt habe ich angst das die sagen werden, ja es liegt an falschem Öl oder so etwas.
    Und mit der Kulanz habe ich bis jetzt auch schlechte Erfahrungen gemacht.

    Kann ich die Manschette auch so sehen oder muss ich das Auto hochheben?????

    Wo sitzt die Manschette genau??????
     
  4. Wurm

    Wurm

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DraganK,

    Wurde Hydrauliköl nachgefüllt oder ein anderes Öl ?
    Wahrscheinlich muß das Auto auf die Hebebühne.Lenkrad ganz einschlagen und seitlich reinsehen,dann sieht man das Lenkgestänge und dort ist eine Manschette.Kann sein das die Abdeckung unterm Motor entfernt werden muß.Aber wenn genug Hydrauliköl im Behälter war,wird auch das Lenkgetriebe nicht undicht sein.Kann die Servopumpe sein,baut eventuel nicht genug Druck auf.
     
  5. #5 DraganK, 29.06.2005
    DraganK

    DraganK

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wurm,

    es war Hydrauliköl (für Getriebe und Servolenkung, war aber nicht original von Mercedes sondern von LIQUI MOLY) aber wie schon gesagt, es gab keine Veränderung nach dem nachfühlen. Nachgefühlt habe ich schon vor ca. 10 Tagen und bis heute ist die gleiche Menge im Behälter drin.
    Dass die Servopumpe nicht genug Druck aufbaut, hat der Mechaniker auch als eine Möglichkeit gesehen, oder wie er meinte dass die Pumpe irgendwo Luft bekommt und das Öl nach oben treibt oder so ähnlich.

    Wieso war deine Rechnung so teuer, also 2200 € für die Manschette ist schon übertrieben, oder war mehr ausgetauscht? Wenn mich die Reparatur so viel kostet, werde ich das Auto anzünden und verschrotten. Und ich kaufe nie wieder einen Mercedes.
    Ich habe bis jetzt nur ärger mit dem wagen, alle Anfangskrankheiten habe ich schon gehabt und die wurden behoben. Teilweiße musste ich selber zahlen und ein teil auf Kulanz. Und jetzt noch die Servopumpe….. Hey, ich dachte ich fahre einen MERCEDES….. ha ha ha ha

    Weiß jemand was die Servopumpe kostet und ob es Kulanz gibt, oder weiß jemand mehr über dieses oder ähnliches Problem????

    Für jede Hilfe oder Meinung bin ich sehr dankbar.
     
  6. #6 TheViperMan, 29.06.2005
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Hi!

    Bei unserem C200K war auch die Servolenkung kaputt, allerdings ziemlich gleich, nachdem wir ihn neu bekommen hatten. Servopumpe wurde getauscht, dann wars kurz gut und dann wieder nix mehr. Nochmal zu DC, nochmal Servopumpe getauscht, seitdem geht die Lenkund wie sie soll. Unser Auto ist allerdings Baujahr 2005 mit einer angeblich etwas direkteren Lenkung als vor der MOPF.

    Gruß Viper
     
  7. #7 Bad-Willi, 29.06.2005
    Bad-Willi

    Bad-Willi KO_C-Sportcoupe

    Dabei seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mercedes W211 E-Klasse
    Hallo!

    Ich hätte da kurz mal eine Frage und will dazu nicht extra einen neuen Thread aufmachen hoffe das ist OK.

    Bin am we mit meinem Auto unterwegs gewesen, dann bin ich stehen geblieben an der Ampel und hörte bei Lenken ein komisches Geräusch. Also nur wenn ich Lenkte am Stand, wie wenn die Pumpe den Geist aufgibt dann bin ich weiter Gefahren und bis jetzt ca 1000 km ohne Irgendwas.

    Was würdet ihr tun habe noch bis August Garantie.

    Danke :wink:
     
  8. Wurm

    Wurm

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DraganK,

    Tja mit Manschette wechseln ist nicht getan,wäre zu einfach :D.
    Denn man muß das komplette Lenkgetriebe tauschen,weil das Lenkgetriebe nur wenige rep. können.Kostenpunkt nur für rep.400Euro und ist noch nicht ausgebaut und eingebaut.Daher wurde ein neues eingebaut,das Schreibt auch MB vor.War mir auch recht so,lieber ein neues als ein repariertes wo vielleicht nach wenige km undicht wird.Was eine Servopumpe kostet kann ich nicht genau sagen.Habe mal im Forum gesucht ca.500Euro wird die wohl kosten ob mit demontage und montage kann ich dir nicht sagen.

    Gruss wurm
     
  9. #9 sleepwalker, 30.06.2005
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Wie TheViperman sagte, Servopumpte ist im Sack

    Wir haben innerhalb von 12 tkm die 3. Servopumpe !!!!!!

    Gleiche Symptome.

    Bei Drehzahlen < 1500 blockiert sie mehr oder weniger, kann man so gut wie garnicht mehr lenken, gibt man Gas, geht es wieder einigermaßen.

    Das ist voll gemein, wenn man beim Einparken Kupplung tritt und dann reinrollt, weil dann keine Servounterstützung mehr da ist. Wurde deshalb einmal sehr eng bei mir.

    Ist auch schon einigen anderen passiert, möchte nicht wissen was für ne shice Pumpte Daimler verbaut hat, aber sobald man mal im Schnee bisschen eifrig Driften war kannste dir ne neue Pumpe zulegen.

    Komisch, die ganzen Autos zuvor hatten damit keine Probleme (nicht Mercedes).
     
  10. #10 DraganK, 30.06.2005
    DraganK

    DraganK

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur hoffen dass es auf Kulanz gemacht wird, ansonsten fahre ich mit dem Wagen durch die Wand bei der DC-Werkstatt
     
  11. #11 DraganK, 13.07.2005
    DraganK

    DraganK

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, falls es jemanden interessiert.

    Mein Wagen war heute in der Werkstatt, es ist nicht die Servopumpe defekt, sondern die Lenkpumpe oder so ähnlich.
    Die Pumpe kostet ca. 150,- € und die Reparatur ca. 170,- €……… Kulanz gibt es nicht :( (so sagen wenigstens die in der Werkstatt :tdw)
    Morgen wird die neue Pumpe eingebaut.

    Dass alles nur so, zur Info

    Gruß

    Dragan :wink:
     
  12. #12 TheViperMan, 13.07.2005
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Ich denke mal bei der Lenkung gibt es nur eine Pumpe, die das Servoöl pumpt... Oder gibts da noch eine? Kann halt unterschiedlich genannt werden. Wegen Kulanz würd ich nochmal nachfragen, kann ja eigentlich nicht sein, dass die kaputt geht... Unser Passat ist jetzt 11 Jahre alt und an der Lenkung war noch nie etwas. Is halt auch kein Mercedes *g*
     
Thema: Servolenkung defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. servolenkung defekt

    ,
  2. lenkung blockiert beim abbiegen

    ,
  3. mercedes sprinter servolenkung defekt

    ,
  4. wenn die servolenkung kaputt ist,
  5. servopumpe w203 bewertung,
  6. w211 servolenkung schwergängig,
  7. vito servolenkung schwergängig,
  8. w211 servolenkung ausgefallen,
  9. viano servolenkung,
  10. lenkgetriebe w211 kosten,
  11. w204 servopumpe defekt,
  12. lenkgestänge sprinter,
  13. mercedes w638 Lenkung schwergängig,
  14. servopumpe geht nicht,
  15. w211 beim rückwärtsfahren servo ausfall,
  16. servopumpe w211 kosten,
  17. sprinter servopumpe defekt,
  18. mercedes 320 cdi servo kaputt,
  19. w211 lenkgetriebe kosten,
  20. mercedes w203 servopumpe tauschen,
  21. wieviel kostet eine Lenkgetriebe Reparatur bei Mercedes C320 Bj.2001,
  22. mercedes e 200 bj 05/2005 aus servolenkung tritt flüssigkeit aus,
  23. servolenkung defekt c200,
  24. benz schwere lenkung viano ,
  25. w204 sicherung servolenkung
Die Seite wird geladen...

Servolenkung defekt - Ähnliche Themen

  1. Softwareupdate nun Problem, das Abgasrückführventil ist defekt

    Softwareupdate nun Problem, das Abgasrückführventil ist defekt: Hallo, seit dem durchführen (vor 9 Tagen) des aktuellen Softwareupdates für unseren CLA 220 cdi (Baujahr 6/2016 mit 55TKM)hat der Wagen einen...
  2. Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?

    Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?: Hallo zusammen. Ich habe bei meinem W204 neben den Nebellampen die Tinten Lampen Tagfahrlicht. Wenn hier eine Birne defekt ist wie kann ich diese...
  3. 246 Servolenkung W246 optimieren

    Servolenkung W246 optimieren: Hallo an alle, besonders an W246-Nutzer! Bei meinem W246 geht vor allem bei Autobahngeschwindigkeiten die Lenkung unkomfortabel schwer. Die...
  4. Elektrische Kofferraumabdeckung defekt

    Elektrische Kofferraumabdeckung defekt: Hallo , leider habe ich mit entsetzen letzte Woche beim Beladen, bzw. beim schließen bemerkt, dass auf der rechten Seite, wo die...
  5. esp Steuergerät defekt und nu? :-)

    esp Steuergerät defekt und nu? :-): Hallo ! ich habe einen Mercedes E Klasse BJ 2004,T Modell,S 211,E 320 automatik Benziner . Ich wollte einparken und plötzlich ließ sich der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden